CC Freunde Forum

CC Freunde Forum (http://www.ccfreunde.de/forum/index.php)
-   207cc - TechTalk (http://www.ccfreunde.de/forum/forumdisplay.php?f=75)
-   -   Federbruch (http://www.ccfreunde.de/forum/showthread.php?t=22090)

Navi-CC 28.12.2011 17:08

Federbruch
 
Nachdem mir schon seit einigen Tagen ein metallisches Poltern (dumpf, Metall gegen Metall) aufgefallen war, wurde mein CC heute mal auf der Hebebühne inspiziert.
Ergebnis: Die Feder hinten links ist auf der letzten halben Windung im Bereich der unteren Halterung/Auflage aus Kunststoff gebrochen! Dadurch hat sich diese Halterung verschoben, sodass die Feder wohl auf das darunter befindliche Metall schlagen kann. Leider war ich so perplex, dass ich vergessen habe, ein Foto zu machen.

In meinem nun schon etwas längeren Autofahrerleben ist dies der erste Federbruch. Der CC wurde schonend gefahren. Km-Stand: 54000 nach dreieinhalb Jahren.
Der Werkstattmeister sieht das ebenso wie ich als Materialfehler an.

Morgen werde ich wissen, ob die GarantiePlus das übernimmt.

Dringi 28.12.2011 17:14

Ich habe das 1x bei einem Passat gesehen, da ist vorne eine Feder beim Bremsen (Gott sei Dank nur aus 50 km/h) gebrochen. Das war eine Extem-Tieferlegung.

CCarin 29.12.2011 12:08

Zitat:

Zitat von Navi-CC (Beitrag 277165)

In meinem nun schon etwas längeren Autofahrerleben ist dies der erste Federbruch. Der CC wurde schonend gefahren. Km-Stand: 54000 nach dreieinhalb Jahren.
Der Werkstattmeister sieht das ebenso wie ich als Materialfehler an.

Morgen werde ich wissen, ob die GarantiePlus das übernimmt.


Nur ein schwacher Trost ... selbst Mercedes ist davon nicht gefeit. Meine Schwiegereltern fahren einen 2004er CLK (KM 60000) ... der hatte im Sommer dieses Jahres ebenfalls einen Bruch der linken vorderen Feder. Wir haben es ebenfalls nur an einem Poltergeräusch registriert. Unser Haus & Hof"-Schrauber hat dann mal vorsorglich vorne beide Federn ausgetauscht.

Heinblöd 29.12.2011 14:05

Das ist leider bei allen Herstellern üblich. Selbst so genante Premiumhersteller sind vertreten. Eine gebrochene Feder hinten hat mich auch schon ereilt. Kosten ca. 50€

xxxxi 29.12.2011 15:00

Na doll. Ich lasse meinen für viel Geld tiefer legen und ihr habt den Luxus gratis. Hätte ich doch mal ein wenig gewartet... :rolleyes:

seadevil 29.12.2011 16:53

Tja diesmal sind offenbar nicht die Hersteller schuld, sondern der Zustand der Strassen. Da hilft nur eine kräftige Steuererhöhung :-( .

Vor 30 Jahren hat es das nicht gegeben. Da hielten Federn ein Autoleben lang.

Navi-CC 29.12.2011 18:52

Liste der Anhänge anzeigen (Anzahl: 1)
So sieht die gebrochene Feder aus. Nach meinem Eindruck ein Fertigungsfehler. Der Werkstattmeister sieht das auch so.

*BcK* 29.12.2011 18:55

Zitat:

Zitat von Navi-CC (Beitrag 277195)
Nach meinem Eindruck ein Fertigungsfehler.

Was macht Dich da so sicher?

seadevil 29.12.2011 19:28

Zitat:

Zitat von Navi-CC (Beitrag 277195)
So sieht die gebrochene Feder aus. Nach meinem Eindruck ein Fertigungsfehler. Der Werkstattmeister sieht das auch so.

Ist das Rost?

Navi-CC 29.12.2011 23:11

Zitat:

Zitat von *BcK* (Beitrag 277196)
Was macht Dich da so sicher?

Ganz sicher bin ich mir nicht. Letztendlich müsste das ein Materialprüfer untersuchen. Auf der Oberfläche ist Flugrost, da die Feder wohl schon seit einigen Tagen gebrochen ist.

Heinblöd 29.12.2011 23:27

Materialprüfer :eek: Man kann es auch übertreiben. Werfe Dir eine neue Feder rein und gut ist es. Gerade die hintere Feder ist einfach zu wechseln.

*BcK* 29.12.2011 23:53

Ich denke der bringt nichts (kannst es aber natürlich versuchen)...
Eine neue Feder kostet 76,21€.

majorfuture 06.01.2012 21:29

Materialfehler wohl kein Einzelfall
 
Hallo zusammen,

hatte das gleiche Problem.:daumenrunter: Feder im Rahmen einer Inspektion auf Garantie ersetzt.:car:

Gruß majorfuture

Ach so...noch nen Gesundes und unfallfreies Jahr 2012 wünsche ich! :sonne:

Navi-CC 06.01.2012 22:33

Wie alt war der CC zu dem Zeitpunkt? Oder war das schon in der Garantieverlängerung?

RalfAb 12.01.2012 12:57

Zitat:

Zitat von Navi-CC (Beitrag 277195)
So sieht die gebrochene Feder aus. Nach meinem Eindruck ein Fertigungsfehler. Der Werkstattmeister sieht das auch so.

So ist an der Bruchfläche nichts zu erkennen. Das braune sind Korrosionsprodukte, Rost wie seadevil schreibt. Spuren eines Dauerbruches sind erstmal nicht erkennbar. Ohne eine eingehende metallographische Untersuchung des Bruches ist eine Aussage, ob es sich um einern Fertigungsfehler handelt, nicht möglich. Kosten > 300 €.

Ralf


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:23 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
ccfreunde.de 2000-2017