Einzelnen Beitrag anzeigen
  #93  
Alt 27.08.2012, 19:39
ChriSRTA ChriSRTA ist offline
Schlaglochbremser
 
Modell: 206cc 135
Baujahr: 2003
Farbe: Nacht Schwarz
 
Registriert seit: 03.2008
Ort: a
Beiträge: 81
Geräusche Hinterachse

Hi an alle,

habe mich schon durch ein paar Threads gelesen, aber bin mir nicht sicher wo das Problem bei mir liegt.

Fahre den 206cc 2.0liter 100kw bj. 2002 mit ca. 125000km.

Ich habe seit kurzem ein knackendes Geräusch (hört sich metallisch an).
Es tritt bei Unebenheiten auf, manchmal aber auch ohne große Unebenheit.
Es ist schon ziemlich laut und nicht zu überhören. Dachte erst es kommt vom Auspuff, aber Fehlanzeige.

Es hört sich an als würde es von der Hinterachse kommen.
Radlager sind in Ordnung - Räder hinten haben kein Spiel.
Ich konnte allgemein in aufgebocktem Zustand keine Spiel feststellen.

Die Hinterachse ist schon etwas Rostig, vorallem in den Bereich wo Sie an der Karosse festgeschraubt ist.

Die Drehstäbe sind Rostfrei und nicht ölig/undicht.

Ich vermute es kommt von der Lagerung der Hinterachse.
Vielleicht kann mir irgendjemand mit noch konkreteren Infos weiterhelfen, welche Bauteile öfter kaputt gehen und die Ursache für dieses Geräusch sein können.

Ich habe gelesen das u.a. Nadellager oder Schwingarme den Geist aufgeben...

aber was nun tun?

Hinterachse ausbauen und alle Lagerungen gleich erneuern?
Teilekosten?

achja und was ist die traverse von der immer gesprochen wird?

kann ich nicht einfach achse ausbauen, gummilager, nadellager und was so drin ist austauschen und wieder einbauen?

Wer hats schonmal gemacht? Kriegt man im Normalfall die rostigen Schrauben auf oder sollte man sich gleich für den Härtefall rüsten?

Bin über alle hilfreichen Infos dankbar.

Schöne Grüße
Chris

Geändert von ChriSRTA (27.08.2012 um 20:14 Uhr).
Mit Zitat antworten