CC Freunde aktiv RSS Feed abonieren 308 cc 307 cc 207 cc 206 cc ccfreunde.de Disclaimer Impressum Nutzungsbedingungen Forum Portal

Zurück   CC Freunde Forum > Peugeot 206cc > 206cc - Techtalk

206cc - Techtalk Hier könnt Ihr technische Probleme des 206cc besprechen.

Antwort
 
Themen-Optionen
  #286  
Alt 13.09.2017, 20:27
P206CCT P206CCT ist offline
Garagenparker
 
Modell: 206cc 110
 
Registriert seit: 08.2017
Beiträge: 24
Hier die restlichen Bilder
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	sketch-1505323100961.jpg
Hits:	36
Größe:	101,8 KB
ID:	13152   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	sketch-1505323081204.jpg
Hits:	34
Größe:	98,5 KB
ID:	13153  
Mit Zitat antworten
  #287  
Alt 13.09.2017, 20:41
Sword1979 Sword1979 ist offline
Geisterfahrerausweicher
 
Modell: 206cc 110 Roland Garros
Baujahr: 2004
 
Registriert seit: 09.2017
Ort: 48565
Beiträge: 35
Moment mal, auf dem einen Bild misst du von Anfang Gewinde, auf dem anderen Bild von Ende Gewinde??

**Edit**
Ahh sorry, jetzt hab ich die Bildzusammenstellung verstanden...

Geändert von Stoppi (13.09.2017 um 21:12 Uhr). Grund: Doppelpost
Mit Zitat antworten
  #288  
Alt 13.09.2017, 21:50
thomas44 thomas44 ist offline
Moderator
 
Modell: 206cc HDi FAP 110 Tendance
Baujahr: 2005
Farbe: Aluminium Grau
 
Registriert seit: 06.2008
Ort: Aachen
Beiträge: 2.327
Zugegeben weiß ich das jetzt nicht genau, da ich dort selbst auch noch nur gemessen habe.

Der Längenunterschied ist aber nicht soooo schrecklich groß. In der Praxis würde ich vermuten, dass das bei Montage der korrekten Scheiben trotzdem funktioniert und man mit solchen Toleranzen eben leben muss. Nach der Zeichnung in der ServiceBox würde ich denken, dass die Scheiben wenigstens 2-3 mm stark sind, wie weiter oben schon jemand geschrieben hat, stehen aber keine Masse dabei.

VG
Thomas
Mit Zitat antworten
  #289  
Alt 13.09.2017, 22:24
P206CCT P206CCT ist offline
Garagenparker
 
Modell: 206cc 110
 
Registriert seit: 08.2017
Beiträge: 24
Scheiben habe ich heute bei Peugeot bestellt 25euro...
Mit Zitat antworten
  #290  
Alt 14.09.2017, 19:54
Sword1979 Sword1979 ist offline
Geisterfahrerausweicher
 
Modell: 206cc 110 Roland Garros
Baujahr: 2004
 
Registriert seit: 09.2017
Ort: 48565
Beiträge: 35
So, meine Radlager gingen heute auch nicht ohne Beschädigungen runter. Es war nur ein per Express direkt zu heute Lieferbar, das 2. kommt erst morgen. Beide Nadellager waren kaputt, an der rechten Seite der Achsschenkel hinüber.
Also erst ab morgen wieder Peugeot, so lange Hyundai Tucson fahren
Mit Zitat antworten
  #291  
Alt 15.09.2017, 17:53
Sword1979 Sword1979 ist offline
Geisterfahrerausweicher
 
Modell: 206cc 110 Roland Garros
Baujahr: 2004
 
Registriert seit: 09.2017
Ort: 48565
Beiträge: 35
Auto ist jetzt fertig, aber alles teurer geworden wie geplant
Radlager müssten neu 168,04
Schraubensicherung NLK 2,89
Ausbau + Einbau Achse 139,20
Bremsflüssikeit 10,96
Bremsfl.gewechselt Ausgleichsbehälter gereinigt 34,80
Achsvermessung 60
Reiniger 2,80
Keramikpaste 3,65
Bremsklötze erneuert, Sättel+Achsnaben gereinigt 34,80
Mehrwertsteuer 86,86

Gesamt 544 €
Hinterachse 278€

Alles in allem 822 €
Oh mein Gott
Mit Zitat antworten
  #292  
Alt 16.09.2017, 01:01
thomas44 thomas44 ist offline
Moderator
 
Modell: 206cc HDi FAP 110 Tendance
Baujahr: 2005
Farbe: Aluminium Grau
 
Registriert seit: 06.2008
Ort: Aachen
Beiträge: 2.327
Achsvermessung bei einer nicht justierbaren Achse und gleich eine ganze Tube Keramikpaste?
Wo mögen die das ganze Zeug nur verteilt haben.

Hmm....

Dennoch danke für Deinen ehrlichen Vollkosten-Bericht. Alle schreiben ja immer, dass die Osteuropa-Achsen so saugünstig sind, die ganzen Kosten drumherum fallen dabei aber immer unter den Tisch. Wenigstens hast Du keine neuen ABS-Sensoren gebraucht, die gehen auch oft nicht heil raus.
Alternative wäre der Ruville-Reparatursatz gewesen, 120€ plus 4h Arbeit, vorausgesetzt man hat einen, der das macht/kann.

Viele Grüsse
Thomas

Geändert von thomas44 (16.09.2017 um 01:06 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #293  
Alt 16.09.2017, 08:24
Sword1979 Sword1979 ist offline
Geisterfahrerausweicher
 
Modell: 206cc 110 Roland Garros
Baujahr: 2004
 
Registriert seit: 09.2017
Ort: 48565
Beiträge: 35
Mir wurde vorher von der Werkstatt eine Achsen Regeneration angeboten für 540€ da wäre die Austausch Achse weggefallen, wäre wahrscheinlich genau so teuer geworden mit neuen Radlager usw.
Na ja, die Achsvermessung und neu einstellen kam mir ganz gelegen, haben auch die Vorderachse mit gemacht, da hatte ich selbst gerade vorne links einen Spurstangenkopf verbaut. Und das fertig machen der Bremsen hinten hatte ich in Auftrag gegeben und denen neue Bremsbeläge gegeben. Ich hatte mich letztendlich auch gegen eine von denen angebotene Partnerwerkstatt Nähe Polen entschieden zum Festpreis, da weit weg.
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	20170915_191807.jpg
Hits:	31
Größe:	101,4 KB
ID:	13159   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	20170915_191823.jpg
Hits:	32
Größe:	95,8 KB
ID:	13160   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	20170915_191833.jpg
Hits:	29
Größe:	89,5 KB
ID:	13161  
Mit Zitat antworten
  #294  
Alt 16.09.2017, 12:03
Benutzerbild von alterSchwede
alterSchwede alterSchwede ist offline
Schlaglochbremser
 
Modell: 307cc 135 Automatik
Baujahr: 2004
Farbe: Persepolis Gelb
 

-[Schweden]- WDL -[Schweden]- * * *
Registriert seit: 01.2017
Ort: Schweden
Beiträge: 94
Hallo Thomas44!
Ich nehme nicht an das bei Peugeot das ganze drumherum dabei ist bei dem Achsenpreis von Peugeot, der wird dann ja auch noch dazu kommen.
Bei uns kostet eine komplett neue Achse ohne Bremsen und Radlager in der Werkstatt ca. 530€ ohne Einbaukosten, keine Peugeot Werkstatt. Die Achsen kommen aus England und sind von "Shipman " die Verkaufen auch direkt, renovierte Achsen ca. 380€ und neue ca. 490€. wenn ich mal eine für unseren 206 cc brauche, würde ich die 40€ zwischen dem Neupreis der Werkstatt und Shipman dazu legen. Da bräuchte ich mich nicht mit den Engländer herum ärgern wenn was ist, der Vorteil man braucht auch kein Altteil zurück geben.

Gruss aus Schweden
Mit Zitat antworten
  #295  
Alt 18.09.2017, 11:11
thomas44 thomas44 ist offline
Moderator
 
Modell: 206cc HDi FAP 110 Tendance
Baujahr: 2005
Farbe: Aluminium Grau
 
Registriert seit: 06.2008
Ort: Aachen
Beiträge: 2.327
Bei solchen geringen Preisunterschieden ist es natürlich absolut sinnvoll, das Teil vor Ort zu nehmen, und nicht irgendetwas importieren zu lassen. Würde ich genau so machen.

@Sword1979: klar, wenn Du zusätzlich Spurstangenköpfe getauscht hast (Du hast aber schon beide gewechselt, oder?), ist eine Spurvermessung natürlich notwendig und absolut sinnvoll. Wobei man den Preis dann fairerweise auf die Vorderachs- und nicht auf die Hinterachsreparatur rechnen muß.

Der Vorteil am Regenerieren der vorhandenen Achse ist, dass man an Radlager und ABS-Sensoren eben nicht dran muß, sondern man diese 1:1 übernehmen kann, da sie gar nicht angefaßt werden. Auch behält man seine eigenen Teile und muß nichts zurückgeben. In sofern finde ich das Angebot der Werkstatt gar nicht schlecht. Vermutlich ist die Preisangabe aber (mal wieder, wie immer...) ohne Steuer, oder?

Viele Grüße
Thomas
Mit Zitat antworten
  #296  
Alt 18.09.2017, 22:05
Sword1979 Sword1979 ist offline
Geisterfahrerausweicher
 
Modell: 206cc 110 Roland Garros
Baujahr: 2004
 
Registriert seit: 09.2017
Ort: 48565
Beiträge: 35
Frage

@ Thomas : ja ich habe beide Spurstangenköpfe gewechselt. Als nächstes werde ich wohl noch neue Koppelstangen vorne am Stabi machen.

Und natürlich ohne Märchensteuer, wie immer bei den Freundlichen
Mit Zitat antworten
  #297  
Alt 24.09.2017, 10:26
Feuerzunge Feuerzunge ist offline
Geisterfahrerausweicher
 
Modell: 206cc 110
 
Registriert seit: 09.2017
Beiträge: 43
Hoppeln von der Hinterachse im bestimmten Geschw.-Bereich

Hallo nochmal,

anbei meine dritte und letzt Frage erst mal :-)

Ein weiteres kleines Problem bei meinem 206 cc: Im Bereich von 90-110 KM/H tritt ein heftiges Hoppeln/aufschaukeln von der Hinterachse her auf. Das passiert bei Geradeausfahrt und verstärkt bei leichten Rechtskurven. Lenkt man links, verschwindet das gleich wieder. Die Sache ist reproduzierbar.
In Zusammenhang mit dem anderen Problem (ABS greift ein, meine andere Frage hier), ist da eine Kurvenfahrt sehr abenteuerlich!
Werkstatttermin ist Dienstag, dennoch würde ich mich gerne vorab informieren, was das sein könnte. Unter Umständen müssen wir eine Rückabwicklung des kaufes machen, falls das ein bekanntes Problem und eine größere Sache wäre.

Ansonsten finde ich den kleinen CC echt klasse. Hat Lederausstattung Klimavollautomatik und würde in 1,5 Jahren genau das richtige für den Nachwuchs sein...

Gruß Dietmar

PS: Bin zu dem Auto gekommen, wie die Jungfrau zum Kind und konnte mich deshalb vorab über nichts informieren. Also so was wie bekannte Schwachstellen oder auf was man beim Kauf achten sollte...
Mit Zitat antworten
  #298  
Alt 24.09.2017, 11:43
Benutzerbild von CCarin
CCarin CCarin ist offline
Moderator
 
Modell: 207cc VTi 120 Sport
Baujahr: 2010
Farbe: Onyx Schwarz
 

Lahn-Dill-Kreis (Wetzlar) -[Deutschland]- LDK Lahn-Dill-Kreis (Wetzlar) -[Deutschland]- UK 2 0 7
Registriert seit: 09.2007
Ort: Ehringshausen/Dill
Beiträge: 3.749
hmh ... defekte Stoßdämpfer?
ccfreunde.de/forum/stoßdämpfer hinterachse
oder die Hinterachse selber ist kaputt? (ein bekanntes Verschleißproblem beim 206cc) ... ccfreunde.de/forum/hinterachse-achsschenkel

__________________
Wo der206cc auch zu Hause ist ...
Mit Zitat antworten
  #299  
Alt 24.09.2017, 12:07
Feuerzunge Feuerzunge ist offline
Geisterfahrerausweicher
 
Modell: 206cc 110
 
Registriert seit: 09.2017
Beiträge: 43
autsch... an die Stoßdämpfer glaube ich nicht, kein Klopfen oder Schlagen bei Schachtdeckeln oder so, nur ein quietschen, wenn man z.B. am Stand seitlich am Auto wackelt, ein- oder aussteigt... In dem Fall wohl eher dann die Hinterachse... blöd...

:-(

Da kann ich mich also schon mal drauf einstellen, was am Dienstag in der Werkstatt rauskommt. Dazu noch ggf. das andere Problem mit dem ABS...
Mit Zitat antworten
  #300  
Alt 24.09.2017, 12:33
uli07 uli07 ist offline
Bobby-Car-Pilot
 
Modell: 206cc 110 Platinum
Baujahr: 2003
Farbe: Granada Rot
 
Registriert seit: 08.2007
Ort: Ostwestfalen
Beiträge: 532
Könnte wegen großem Lagerspiel eventuell mit der Hinterachse zusammenhängen.
__________________
Gruß Uli07
Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu uli07 für den nützlichen Beitrag:
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
"x-beine", aufbohren, drehstab, drehstäbe, hinterachse, montieren, nadellager, quietschen, radlager, radnabe, schmiernippel

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
neue Bremsen an der Hinterachse andy-307cc 307cc - Techtalk 39 13.05.2014 12:33
9x16 auf der Hinterachse und andere Rückschläge Biggi 206cc - Tuning & Zubehör 33 08.06.2009 00:50
Hinterachse rostet!!!??? Laubfrosch 206cc - Techtalk 6 03.04.2009 23:37
Domstrebe->defekte Achsschenkel? HippenToni 206cc - Techtalk 39 10.02.2004 13:55




Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:42 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
ccfreunde.de 2000-2017