CC Freunde aktiv RSS Feed abonieren 308 cc 307 cc 207 cc 206 cc ccfreunde.de Disclaimer Impressum Nutzungsbedingungen Forum Portal

Zurück   CC Freunde Forum > Serienübergreifende Themen > Baureihen übergreifend

Baureihen übergreifend Themen die auf mehrere Baureihen bezogen werden können, bzw. Baureihen unabhängig sind

Antwort
 
Themen-Optionen
  #61  
Alt 17.11.2012, 20:36
Benutzerbild von Dringi
Dringi Dringi ist offline
Zebrastreifenanhalter
 
Modell: hatte einen 207cc
Baujahr: 2008
Farbe: Nacht Schwarz
 
Registriert seit: 09.2007
Ort: Lippstadt
Beiträge: 868
Ganzjahresreifen sind mittlerweile Winterreifen bei denen man versucht Sommerreifen-Elemente mit reinzubekommen.
Ehrlich gesagt möchte ich im Sommer nicht mit Winterreifen unterwegs sein. Schon allein wegen des höheren Bremsweges.
__________________
Gruss
Dringi

Mein Verbrauch im "Spritmonitor"
Verbrauch lt. Bordcomputer: 3,0 bis 3,5 Liter bei 80km/h auf der Landstraße. 6,0 bis 6,5 Liter bei 130 km/h auf der BAB und etwas unter 14 Liter bei VMax (=195 km/h gemessen mit GPS).
Mit Zitat antworten
  #62  
Alt 17.11.2012, 23:13
Benutzerbild von nilpferd
nilpferd nilpferd ist offline
Auto-Einwachser
 
Modell: hatte einen 207cc
Baujahr: 2008
Farbe: Nacht Schwarz
 

Essen -[Deutschland]- E Essen -[Deutschland]- PM 7 5 6 5
Registriert seit: 03.2012
Ort: Kettwig
Beiträge: 126
Jo, grade der vorletzte Winter war auch am Niederrhein ganz besonders mild. War ja nur ein halber Meter Schnee^^

Aus dem Blickwinkel der Kosteneffizienz sind Ganzjahresreifen gerade bei niedriger Jahreskilometerleistung natürlich verlockend. Bei "nur"15k im Jahr könnte man sie ja 4 Jahre drauflassen und nur alle 10k von vorne nach hinten wechseln und umgekehrt.

Aus dem Blickwinkel der höchstmöglichen Sicherheit stellen Ganzjahresreifen ein NoGo dar. Der Bremsweg ist generell länger als mit dezidierten Sommer/Winterreifen.

Wenn Deine Kinder wegen einem Satz Winterreifen nicht auf ihre Weihnachtsgeschenke verzichten müssen, solltest Du sie Deinem Auto gönnen

Grüße,
Martin
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu nilpferd für den nützlichen Beitrag:
  #63  
Alt 18.11.2012, 12:00
Benutzerbild von CCarin
CCarin CCarin ist offline
Moderator
 
Modell: 207cc VTi 120 Sport
Baujahr: 2010
Farbe: Onyx Schwarz
 

Lahn-Dill-Kreis (Wetzlar) -[Deutschland]- LDK Lahn-Dill-Kreis (Wetzlar) -[Deutschland]- UK 2 0 7
Registriert seit: 09.2007
Ort: Ehringshausen/Dill
Beiträge: 3.749
@Seepirat

Damit Du nicht lange suchen musst ... Zitate + Auszüge aus Winterreifentests

Zitat:
Ganzjahresreifen im Härtetest (2012)

Zehn Ganzjahresreifen der Dimension 175/65 R14 hat AutoBild jetzt einem Härtetest bei Hitze, Nässe und Schnee unterzogen. Resultat: Viele der Multitalente erreichen ordentliche Ergebnisse. An die Leistungen der Sommer- und Winterspezialisten, die als Referenz dienten, kommen sie aber nicht heran.
Rechtlich gelten Ganzjahresreifen als Winterreifen, ein Bußgeld droht also nicht. Für den Einsatz bei schwersten Bedingungen, etwa bei Tiefschnee oder in den Bergen, sind sie aber nur begrenzt geeignet. Im Sommer ist das Fahrverhalten mit Ganzjahresreifen oft «schwammiger», die Bremswege sind etwas länger. Außerdem verschleißen Ganzjahresreifen etwas schneller.
Zitat:
Ganzjahresreifentest 2010

Die GTÜ Gesellschaft für Technische Überwachung und der ACE Auto Club Europa haben vier Ganzjahresreifen der Marken Federal, Goodyear, Hankook und Vredestein in der Dimension 185/60 R 15 H im direkten Vergleich mit Winter- und Sommerreifen in der Praxis getestet. Die Anforderung war klar definiert: Ob Schnee, Schneematsch, Nässe oder heiße Sommerstraße – ein Ganzjahresreifen sollte immer greifen.

Überraschend gut schlugen sich drei der vier Ganzjahresreifen im Schnee; allen voran der Testsieger Hankook Optima 4S, der mit der besten Traktion aller Kandidaten durchs Ziel ging. Beim Bremsweg lag der Goodyear Vector 4Seasons auf dem Niveau eines echten Winterreifens. Abgeschlagen der Federal Super Steel 657, der für Schneestraßen nicht empfehlenswert ist. Erstklassige Ergebnisse erzielten Hankook und Vredestein Quatrac 3 im Schneematschtest. Beide boten gleich gute Sicherheitsreserven wie der dem direkten Vergleich dienende Nokian-Winterreifen. Im Schnee hielten die drei namhaften Ganzjahresreifen gut mit und boten eine echte Alternative.

Doch können Ganzjahresreifen auch mit Sommerreifen mithalten? – Auch hier fiel der Unterschied erstaunlich gering aus. Der Hankook lag nur wenige Punkte hinter dem Nokian-Sommerreifen zurück. Als einziger Versager erwies sich auch hier der Federal. Auf trockener Straße schlug die Stunde des klassischen Sommerreifens. Lenkpräzision und kürzeste Bremswege zeigten das Machbare. Alle Allwetter-Pneus konnten hier nicht mehr vollständig überzeugen, waren aber nicht wirklich unsicher.

Fazit des GTÜ-Tests: Ganzjahresreifen können für Kleinwagen und Kompakte durchaus eine Alternative sein. Vor allem bei überwiegenden Fahrten im städtischen Bereich genügen Ganzjahresreifen. Fahrern schneller Limousinen und Sportwagen raten die GTÜ-Reifenexperten jedoch nach wie vor zur Umrüstung im Herbst und Frühjahr. Ansprüche wie präzise Lenkreaktionen und geringer Reifenverschleiß auf sommerlichen Straßen können die getesteten Allwetterreifen allesamt nicht erfüllen. (Auto-Reporter.NET)
gesammelte Infos hier :
der206cc.de/forum/brauch ich Winterreifen ?
und
www.der206cc.de/forum/winterreifentests

Ich denke, das ist genügend "Input" zu Deiner Frage.
Entscheiden musst Du !
__________________
Wo der206cc auch zu Hause ist ...
Mit Zitat antworten
  #64  
Alt 19.11.2012, 12:59
Benutzerbild von Löwenbändiger
Löwenbändiger Löwenbändiger ist offline
Einkaufswagenausweicher
 
Modell: 206cc 110 Platinum
Baujahr: 2002
Farbe: Nacht Schwarz
 
Registriert seit: 12.2007
Ort: Huerth
Beiträge: 804
Ganzjahresreifen

Hallo,ich halte es seit Jahren auch so im Winter kommen Winterreifen auf unsere beiden Autos,aber nur Markenreifen z.zt.auf dem CC Pirellis,auf dem Streetka Hankok.Der Mehrpreis ist mir das allemale wehrt,zur eigenen Sicherheit.Wir fahren immer schon Bei Sommer-Winterreifen nur Markenreifen.Von den Ganzjahresreifen halte ich persönlich garnichts,da es immer ein Kompromiss ist,da sie nicht im Sommer und nicht im Winter richtig gut sind.
__________________
Das Leben ist nicht einfach,aber was wäre es ohne den Löwen?????,noch viel schwerer

Geändert von Löwenbändiger (19.11.2012 um 20:18 Uhr).
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Löwenbändiger für den nützlichen Beitrag:
  #65  
Alt 21.11.2012, 17:26
Benutzerbild von *BcK*
*BcK* *BcK* ist offline
Co-Cheffe
 
Modell: 206cc 135 Platinum
Baujahr: 2003
Farbe: Umlackiert Eigenkreation
 

Wesel -[Deutschland]- WES Wesel -[Deutschland]- X 8 6 8 2
Registriert seit: 08.2008
Ort: Wesel
Beiträge: 1.848
Meine Freundin arbeitet im Reifenhandel und Ganzjahresreifen werden von denen nicht empfohlen!
Jetzt denken die meisten sicherlich, klar... der Reifenhändler will auch Sommer-und Winterreifen verkaufen... Aber es hat schon einen Grund warum die Reifenhersteller Winterreifen entwickeln!
Viele Kunden kommen rein in sagen die wollen den und den Reifen haben weil die in Tests sehr gut gepunktet haben, nur bringt das nichts wenn nur eine Reifengröße getestet wurde, JEDER Reifen verhält sich anders und die meisten Tests sind eh geschmiert, ADAC und Co.
Das einzigste worauf z.B. der Reifenhandel (meiner Freundin) zählt sind Kundenreszensionen, der der die beste Kundenzufriedenheit hat wird auch weiterempfohlen!
Bei Bedarf kann ich mal fragen welcher momentan der Renner ist.


geiPhoned...
__________________
detailing.PERFORMANCE
Mit Zitat antworten
  #66  
Alt 21.11.2012, 18:02
Benutzerbild von kryca
kryca kryca ist offline
Sonnenblendennutzer
 
Modell: hatte einen 207cc
Baujahr: 2008
Farbe: Asmara Rot
 
Registriert seit: 06.2011
Ort: in der Werkstatt
Beiträge: 383
Hallo BcK, also die Aussage, dass die Reifentests des ADAC "geschmiert" sind finde ich nun etwas erklärungsbedürftig. Gibt es dafür Hinweise?

Bei AMS & Co. glaube ich Dir das sofort.

Und Kundenrezensionen ... das ist nun so etwas von subjektiv. Wenn ich mir für 1000 Euro den Über-Pirelli gekauft habe finde ich den natürlich über alle Zweifel erhaben und das Radio klingt dann auch irgendwie besser. Gerade bei Reifen haben Kundenrezensionen null Aussagekraft. Speziell wenn potentiell Mitarbeiter der Hersteller fleissig mitschreiben. Und niemand hat wirklich 10 Reifensets in der Garage, die einen halbwegs objektiven Test zuliessen.

Und drittens - auf einen Franzosen gehören Michelin, Punkt. Wer was Anderes aufzieht kommt in die Fremdenlegion.
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu kryca für den nützlichen Beitrag:
  #67  
Alt 21.11.2012, 18:18
Benutzerbild von *BcK*
*BcK* *BcK* ist offline
Co-Cheffe
 
Modell: 206cc 135 Platinum
Baujahr: 2003
Farbe: Umlackiert Eigenkreation
 

Wesel -[Deutschland]- WES Wesel -[Deutschland]- X 8 6 8 2
Registriert seit: 08.2008
Ort: Wesel
Beiträge: 1.848
Zitat:
Zitat von kryca Beitrag anzeigen
Hallo BcK, also die Aussage, dass die Reifentests des ADAC "geschmiert" sind finde ich nun etwas erklärungsbedürftig. Gibt es dafür Hinweise?
Schau Dir die Tests der letzten Jahre an, dann wirst Du es bemerken.
Good Year ist z.B. ein sehr guter Partner vom ADAC


Zitat:
Zitat von kryca Beitrag anzeigen
Und Kundenrezensionen ... Speziell wenn potentiell Mitarbeiter der Hersteller fleissig mitschreiben.
Da habe ich mich wohl etwas falsch ausgedrückt. Nicht auf Kundenreszensionen aus Internetportalen, sondern von Ihren eigenen Kunden, bezogen auf den Reifenhandel meiner Freundin.
Und ich will hier auch keine Werbung machen, ich bekomme es halt mit wenn meine Freundin mir was darüber berichtet...
__________________
detailing.PERFORMANCE
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu *BcK* für den nützlichen Beitrag:
  #68  
Alt 21.11.2012, 19:37
Benutzerbild von Thommy
Thommy Thommy ist offline
Kreisverkehrsblinker
 
Modell: 308cc THP 155 Platinum
Baujahr: 2010
Farbe: Perlmutt Weiß
 
Registriert seit: 06.2003
Ort: Magdeburg
Beiträge: 3.881
Zitat:
Zitat von *BcK* Beitrag anzeigen
...sondern von Ihren eigenen Kunden, bezogen auf den Reifenhandel meiner Freundin....
Na ja, wer fährt schon nach ein paar Wochen nochmal zum Reifenhändler und bedankt sich für die gute Empfehlung.
Und nach dem nächsten Reifenwechsel sind die Erfahrungen der letzten Saison kalter Kaffee.
Außerdem kommen wir Ottonormalverbraucher ja gottseidank nie in die Verlegenheit, die Grenzen der Reifen austesten zu müssen. In aller Regel sind unsere Fahrerfahrungen sehr weit von der wirklichen Leistungsfähigkeit der Reifen entfernt.

Und wenn ich vielleicht vom Superduper-Reifen nur 40 % des Grips in Anspruch nehme, dann reicht ein etwas schlechterer, dafür aber nur einen Bruchteil des Spitzenreiters kostender, den ich dann eventuell zu 60% in Anspruch nehme, auch aus.
Hinsichtlich der Tests, egal ob von Automobil-Clubs, Zeitschriften oder Internetportalen halte ich es wie *BcK*: Trau niemandem.

Auch wenn jetzt viele ratlos sind oder auf ihre Spezialreifen schwören, bleibe ich dabei: Es ist ziemlich egal, welchen Reifen man sich aussucht, solange es keine überlagerten Altreifen oder verpfuschte sind.

Wenn ich keine Rennen fahre, brauche ich keine teuren Rallye-Reifen und wenn ich nur rund um die Aachener Printen-Manufaktur unterwegs bin und an den 3 Tagen, an denen tatsächlich mal Schneesturm mit Blitzeis auftritt, auch mal das Auto stehen lassen kann, reichen Ganzjahresreifen vollkommen aus. Da mögen die Händler reden, was sie wollen...
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Thommy für den nützlichen Beitrag:
  #69  
Alt 22.11.2012, 01:52
thomas44 thomas44 ist offline
Moderator
 
Modell: 206cc HDi FAP 110 Tendance
Baujahr: 2005
Farbe: Aluminium Grau
 
Registriert seit: 06.2008
Ort: Aachen
Beiträge: 2.327
Genau so ist es.
Bei Blitzeis rutscht man übrigens mit Sommer-, Ganzjahres- und Winterreifen genau so wie mit Turnschuhen, Gummistiefeln oder Pumps auch

Da bräuchte man schon Spikes an den Reifen (verboten) oder Steigeisen unter den Schuhen...

VG
Thomas

wobei Winterreifen in typischen Schneegebiten und generell für Vielfahrer absolut ihren Sinn haben. Die Durchschnittsmutti z.B. im Rheinland braucht sie nicht so dringend, wenn man das Auto an den drei Tagen auch stehen lassen kann (mein Töchterchen möchte aber jetzt gern zum Ponyhof heisst für mich NICHT ich MUSS bei jedem Wetter fahren).
Mit Zitat antworten
  #70  
Alt 23.11.2012, 22:40
Benutzerbild von nilpferd
nilpferd nilpferd ist offline
Auto-Einwachser
 
Modell: hatte einen 207cc
Baujahr: 2008
Farbe: Nacht Schwarz
 

Essen -[Deutschland]- E Essen -[Deutschland]- PM 7 5 6 5
Registriert seit: 03.2012
Ort: Kettwig
Beiträge: 126
Zitat:
Zitat von thomas44 Beitrag anzeigen
[...] Die Durchschnittsmutti z.B. im Rheinland braucht sie nicht so dringend, wenn man das Auto an den drei Tagen auch stehen lassen kann[...].

Es geht ja nicht um die drei Tage, sondern darum dass die Dinger im Winter nicht so gut sind wie Winterreifen und im Sommer schlechter sind als Sommerreifen.
Schlechter heisst hier: Längerer Bremsweg, höherer Verschleiss.

Um den höheren Verschleiss müssen sich die Ganzjahres-Ponyhof-Muttis wahrscheinlich gar nicht mal so viele Gedanken machen, aber sie fahren ihre Gören an allen Tagen ausser den dreien, wo sie den Wagen stehen lassen mit gegenüber Winter-/Sommerreifen niedrigerer Sicherheit zu deren Zossen.

Und von wegen "teure Spezialreifen" oder "Rallyreifen": Ein qualitativ respektabler Ganzjahresreifen ist nicht unbeding preisgünstiger als seine jahreszeitlich eingenordeten Pendents.

Grüße,
Martin
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu nilpferd für den nützlichen Beitrag:
  #71  
Alt 28.11.2012, 18:59
friendly friendly ist offline
Fussgängerampeldrücker
 
Modell: 206cc 135 Platinum
 
Registriert seit: 11.2012
Beiträge: 2
Allwetterreifen

Hallo CC-Freund,

ich benötige neue Winterreifen und bin am Überlegen, ob ich Allwetterreifen kaufen soll. Ich fahre überwiegend Autobahn (Flachland) und ca. 15.000 km im Jahr. Im Internet kann ich leider keine eindeutigen Meinungen finden. Einige sagen ja, ist ok, andere raten ab.Hat da jemand Erfahrung?

Vielen Dank für die Hilfe
Mit Zitat antworten
  #72  
Alt 29.11.2012, 12:22
Benutzerbild von Sepperle
Sepperle Sepperle ist offline
Cabriogeschlossenfahrer
 
Modell: 207cc VTi 120 Sport
Baujahr: 2008
Farbe: Thorium Grau
 

Weilheim i. OB -[Deutschland]- WM Weilheim i. OB -[Deutschland]- Y 5 5 5 5
Registriert seit: 06.2007
Ort: Weilheim
Beiträge: 421
Allwetterreifen sind weder Fisch noch Fleisch, also Muscheln. Es dürfte egal sein ob du im Laufe deines Autofahrerdaseins 2 Satz Allwetterreifen oder einen Satz Sommer- und einen Satz Winterreifen runterfährst. Da man nicht erkennen kann, woher du bist ist dies mein Ratschlag. Stammst du allerdings aus dem nordafrikanischen Raum, rate ich generell von Winterreifen ab, da dort winterliche Temperaturen oder sogar Schneefall relativ selten vorkommen.
__________________
Wenn sich ein Mensch dazu entschließt einen Hund anzuschaffen, dann ist das für den Menschen eine planbare Zeit seines Lebens. Für den Hund dagegen, ist es alles was er hat ……..es ist sein Leben.
gekauft für 250,00 € bei EBAY
Mit Zitat antworten
  #73  
Alt 25.01.2013, 15:17
Guido04 Guido04 ist offline
Fussgängerampeldrücker
 
Modell: 207cc VTi 120 Sport
 
Registriert seit: 01.2013
Beiträge: 1
Ganzjahresreifen

Mal gucken, ob mir noch jemand antwortet die Posts sind ja schon etwas älter! Ich suche auch einen Ganzjahresreifen und habe mir diesen hier: Hankook rausgesucht ! Hat jemand mit dem Reifen Erfahrung oder kennt jemand einen Händler wo ich den günstiger bekommen kann? Würde mich freuen, wenn jemand etwas dazu postet...;-)....PS ...bin neu hier...!
Mit Zitat antworten
  #74  
Alt 25.01.2013, 15:32
Benutzerbild von CCarin
CCarin CCarin ist offline
Moderator
 
Modell: 207cc VTi 120 Sport
Baujahr: 2010
Farbe: Onyx Schwarz
 

Lahn-Dill-Kreis (Wetzlar) -[Deutschland]- LDK Lahn-Dill-Kreis (Wetzlar) -[Deutschland]- UK 2 0 7
Registriert seit: 09.2007
Ort: Ehringshausen/Dill
Beiträge: 3.749
Hi Guido ... ich hab´s hierher verschoben. Hier findest Du eine aktuelle Diskussion zu dem Thema


sowie Info aus autobild , September 2012 :

Zitat:
Ganzjahresreifen im Härtetest

Zehn Ganzjahresreifen der Dimension 175/65 R14 hat AutoBild jetzt einem Härtetest bei Hitze, Nässe und Schnee unterzogen. Resultat: Viele der Multitalente erreichen ordentliche Ergebnisse. An die Leistungen der Sommer- und Winterspezialisten, die als Referenz dienten, kommen sie aber nicht heran.

Zitat:
Rechtlich gelten Ganzjahresreifen als Winterreifen, ein Bußgeld droht also nicht. Für den Einsatz bei schwersten Bedingungen, etwa bei Tiefschnee oder in den Bergen, sind sie aber nur begrenzt geeignet. Im Sommer ist das Fahrverhalten mit Ganzjahresreifen oft «schwammiger», die Bremswege sind etwas länger. Außerdem verschleißen Ganzjahresreifen etwas schneller.
Die überprüften Kandidaten kosten zwischen 50 Euro und 75 Euro pro Stück, was sich aber nur teilweise in den Platzierungen ausdrückt.
Die ersten drei Plätze belegen der Goodyear Vector 4Seasons 82T für 70 Euro, der Sava Adapto 82T für 55 Euro und der Hankook Optimo 4S H730 82T für 65 Euro.
Nicht empfehlenswert sind laut dem Test das chinesische Modell Tyfoon All Season 82T für 55 Euro und der Herse 4Season 82H für 50 Euro.

Auf Schnee sind die Testkandidaten in den Kategorien Bremsen, Slalom, Traktion und Handling angetreten. Hier überzeugte sogar der Tyfoon All Season mit durchgehend sehr guten Werten die Tester am meisten. Bei Nässe sind Aquaplaning, Bremsweg, die Rundenzeiten auf einer Kreisbahn und die Durchschnittsgeschwindigkeit auf einem Handling-Kurs in die Bewertung eingeflossen. Dort hat der Bridgestone A001 Weather Control 82T klar die Nase vorn und war beim Bremsweg sogar besser als der getestete Sommerreifen. Auf trockener Straße haben die Tester neben dem Bremsweg auch den Abrollkomfort, den Rollwiderstand und das Vorbeifahr-Geräusch bewertet. Bei sommerlichen Temperaturen hat sich der Vredestein Quatrac Lite 82T am besten geschlagen, der gar in zwei Disziplinen vor dem Sommerreifen liegt. (autobild.de)
__________________
Wo der206cc auch zu Hause ist ...

Geändert von CCarin (19.03.2013 um 22:54 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #75  
Alt 19.03.2013, 21:19
Benutzerbild von oender
oender oender ist offline
Garagenparker
 
Modell: 206cc 110
Baujahr: 2004
Farbe: Nacht Schwarz
 
Registriert seit: 02.2013
Ort: celle
Beiträge: 24
Ganzjahrreifen

HI.Wielange kan ich mit Ganzjahrreifen fahren wieviel jahre wenn genug profil da ist lg.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
reifen / ganzjahresreifen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Reifen zu laut NTFMaeuschen 206cc - Allgemein 34 26.02.2006 21:54




Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:33 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
ccfreunde.de 2000-2017