CC Freunde aktiv RSS Feed abonieren 308 cc 307 cc 207 cc 206 cc ccfreunde.de Disclaimer Impressum Nutzungsbedingungen Forum Portal

Zurück   CC Freunde Forum > Serienübergreifende Themen > Cabrio Pflege

Cabrio Pflege Lederpflege, Gummipflege, Rostvorbeugung, etc.

Antwort
 
Themen-Optionen
  #31  
Alt 27.09.2004, 20:29
tanja72
Gast
 
 
Beiträge: n/a
habe das zeug bei ebay gekauft:

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&category=10434&item=7924616008

allerdings nicht 5 flaschen :biggrin:


habe das zeug erst auf die felgen geschmiert und nach dem ich gut erfahrungen gemacht habe, habe ich an einem samstag (nach langem überlegen, ob ich meinem cc so ein zeug antun kann??) mal den kompletten cc eingeschmiert und mit einer poliermaschine auspoliert!.
wahnsinn, so geglänzt hat der cc vorher noch nie, nicht mal bei der auslieferung!
leider hat der lotuseffekt nur begrenzt funktioniert - bei den felgen hat`s besser geklappt... aber mir war wichtig, dass die paste kein schleifmittel enthält und etwas lotuseffekt hat der lack behalten...vielleicht trage ich im frühjahr mal mehrere schichten davon auf....
gruß
die tanja
Mit Zitat antworten
  #32  
Alt 27.09.2004, 21:01
Nook1e
Gast
 
 
Beiträge: n/a
was könnt ihr anstelle von LG für ein Neufahrzeug empfehlen ?
bin eher vorsichtig mit solchen mittelchen auf neuem lack.
bringt ein wax von sonax etwas ?
gibt es ein spezielles mittel zu empfehlen ?

Mit Zitat antworten
  #33  
Alt 28.09.2004, 14:55
Benutzerbild von Frank 44879
Frank 44879 Frank 44879 ist offline
Damenradfahrer
 
Modell: 207cc 150 THP Platinum
Baujahr: 2007
Farbe: Hermitage Grau
 
Registriert seit: 07.2004
Ort: Bochum
Beiträge: 634
Zitat:
Original von Nook1e:
was könnt ihr anstelle von LG für ein Neufahrzeug empfehlen ?
bin eher vorsichtig mit solchen mittelchen auf neuem lack.
bringt ein wax von sonax etwas ?
gibt es ein spezielles mittel zu empfehlen ?


@Nook1e

Stand doch alles schon die beiden Posts vorher von Tanja72 und mir!

Einfacher als die beiden Mittel und effektiver ist kein herkömmliches Mittel. Ich schätze, dass der 206 CC in maximal 30 Minuten (ohne Wäsche) damit fertig ist. Sonax, Rex & Co sind da keine Alternative!

@Tanja72

Einmal im Frühjahr und im Herbst auftragen genügt. Wenn bei Deinem Mittel draufsteht, dass einmal im Jahr genügt, dann ist das übertrieben!

mfg

Frank
Mit Zitat antworten
  #34  
Alt 05.12.2004, 19:18
Harald307
Gast
 
 
Beiträge: n/a
Hallo,

ich überlege derzeit, ob ich mir LG zulege (bekomme mein Fahrzeug in ein paar Tagen).
Frage: kann ich LG im "Winter" (d.h. bei den jetzigen Temperaturen) anwenden? Oder muss ich sowieso bis zum Frühjahr/Sommer warten?

Grüße,

Harald
Mit Zitat antworten
  #35  
Alt 05.12.2004, 23:04
Stefan79 Stefan79 ist offline
Tankanzeigengucker
 
Modell: hatte einen 307cc
 
Registriert seit: 12.2003
Beiträge: 671
Stefan79 eine Nachricht über ICQ schicken
@ Harald

Warte lieber ein wenig mit dem auftragen... Die Temperaturen sollten so um die 10° betragen... Und was wichtig ist, der Wagen darf am ersten Tag nach dem auftragen nicht nass werden... Am besten in die Sonne stellen....

Ansonsten kann ich zu LG nur positives sagen... Hab unsere Motorräder und das Auto damit gemacht und das Zeug ist echt gut... Zwischendurch mal mit dem LG Shampoo oder mal eben mit dem Quick Detailer (gibt es auch bei Petzoldts), und der Lack ist wieder wie neu... Klar gibt es diese Sachen auch bei Ebay, aber die Haltbarkeit ist nicht so toll, man muss es öfter auftragen (oder anders, in kürzeren Abständen wieder auffrischen).
Mit Zitat antworten
  #36  
Alt 05.12.2004, 23:07
Harald307
Gast
 
 
Beiträge: n/a
Danke für die Infos! Also warte ich besser bis April / Mai.
Wofür ist der "Quick Detailer"?
Mit Zitat antworten
  #37  
Alt 05.12.2004, 23:36
Kenneth
Gast
 
 
Beiträge: n/a
Also ich habe bis jetzt super Erfahrungen mit Sonax Extrem Wachs gemacht. Gibts in einer Dose mit speziellem Schwamm. Ist aber auch nicht gerade billig, dafür aber jederzeit auftragbar, auch bei kaltem Wetter. Und der ganze Fliegendreck uns so haftet dadurch auch kaum am Fahrzeug.

Mit Zitat antworten
  #38  
Alt 06.12.2004, 08:28
Stefan79 Stefan79 ist offline
Tankanzeigengucker
 
Modell: hatte einen 307cc
 
Registriert seit: 12.2003
Beiträge: 671
Stefan79 eine Nachricht über ICQ schicken
Zitat:
Original von Harald307:
Danke für die Infos! Also warte ich besser bis April / Mai.
Wofür ist der "Quick Detailer"?
Ich würd einfach sagen, mal abwarten, wenn Du mal einen warmen Tag erwischt, das Auto mal richtig saubermachen (hab dafür schon das Shampoo benutzt, reicht bei neuen Lacken aus, da braucht es diesen "Pre Cleaner" nicht) und dann eine Schicht rauf, einen Tag stehen lassen, und, wenn Du Glück hast mit dem Wetter, am nächsten Tag die nächste Schicht. Dann hast Du auch für den Winter was getan (geht auch für die Felgen!!).

Der Quick Detailer ist so eine Art "Waschen ohne Wasser". Wenn die Oberfläche mit LG behandelt ist kann man da mal eben den einen oder anderen Fleck mit wegmachen, ohne gleich den ganzen Wagen zu waschen... Man sollte aber dann immer ein Microfasertuch nehmen (gibt es auch bei Petzoldts, oder auch in der Haushaltswarenabteilung im Kaufhaus, sind dort entsprechend günstiger). Aber bei dem LG sind Microfasertücher dabei (wenn ich das noch richtig weiß).
Mit Zitat antworten
  #39  
Alt 12.12.2004, 12:36
Harald307
Gast
 
 
Beiträge: n/a
Danke Stefan.

Hast Du alle Teile (z.B. auch die Rückleuchten) mit LG behandelt?

Was hast Du z.B. beim Peugeot-Emblem gemacht? Großzügig ausgespart oder einfach drübergematscht??
Mit Zitat antworten
  #40  
Alt 12.12.2004, 13:22
Stefan79 Stefan79 ist offline
Tankanzeigengucker
 
Modell: hatte einen 307cc
 
Registriert seit: 12.2003
Beiträge: 671
Stefan79 eine Nachricht über ICQ schicken
Hab alles damit gemacht, nur bei den Dichtungen muß man aufpassen, da LG dort schlecht wieder abgeht und man dann weiße Rückstände hat... Und wg. dem Schriftzug bzw. Embleme, einfach mitmachen, und die Reste bekommt man mit einem Wattestäbchen auch wieder weg. Mit LG kann man eigentlich jede Oberfläche mitnehmen, auch die Scheinwerfer. Nur auf den Scheiben nicht, da schmieren sonst die Scheibenwischer.

Auch bei den Felgen geht das gut, man kann später dann einfach mit einem nassen Lappen die Felgen wieder sauber bekommen.... Gerade jetzt zum Winter praktisch...
Mit Zitat antworten
  #41  
Alt 13.12.2004, 09:04
zacki zacki ist offline
Sensoreneinparker
 
Modell: 307cc 135
Baujahr: 2005
Farbe: China Blau
 
Registriert seit: 01.2003
Ort: Windhagen (bei Bonn)
Beiträge: 153
Hi an Alle!

Kann LG auch empfehlen. Werde meinen Neuen so schnell wie möglich nach Auslieferung (ab ca. 10°C) damit versiegeln.

noch poseidonblaue, bald chinablaue GrüCCe

zacki
Mit Zitat antworten
  #42  
Alt 26.03.2005, 19:01
Harald307
Gast
 
 
Beiträge: n/a
Wollte meinen ersten Erfahrungsbericht zum Thema "Liquid Glass" schreiben.

Also, die Temperaturen bewegen sich ja jetzt durchgehend über 10°, deshalb kann es mit Liquid Glass losgehen.

Ich habe erstmal den Wagen ganz normal in der Waschbox gewaschen.
Anschließend mit dem Precleaner den übrig gebliebenen Schmutz entfernt. Das hat so ca. 1,5 Stunden gedauert. Hier sollte man sorgfältig arbeiten! Jeder Dreck, der übrig bleibt, wird nachher durch die Behandlung mit LG konserviert!

Nach dem "Pre-Cleanen" ist der Wagen bereit für die erste Schicht LG. Man sollte mindestens 2 Schichten auftragen - ich habe mich aufgrund Recherche im Internet für 4 Schichten entschieden.
Außerdem habe ich LG auch auf die Felgen, Scheinwerfer und Rückfahrleuchten geschmiert. Bei den Scheiben habe ich mich nicht getraut.

Bei dem Auftragen der 1. Schicht habe ich den Fehler gemacht, das Mittelchen mit einem Tuch aufzutragen. Außerdem habe ich beim Auftragen mit viel Kraft gearbeitet. Und: ich habe relativ viel LG verbraucht. Der Zeitbedarf war ebenfalls hoch: ca. 1,5 Stunden.

Nach weiterer Recherche habe ich erfahren, dass man mit der Flasche LG sehr sehr lange auskommen soll. Bei meinem Verbrauch konnte ich mir das nicht vorstellen - wenn ich so weiter gemacht hätte, wäre die Flasche nach der 3. oder 4. Schicht leer gewesen.

Ich habe dann zum Auftragen der zweiten Schicht ein Schwämmchen verwendet. Das Schwämmchen war bei der LG-Lieferung mit dabei, aber bei mir in Vergessenheit geraten. Ist so groß wie ein Kinderhändchen und schwarz.
Damit ging das Auftragen der 2. Schicht prima. Erst einmal habe ich nur noch extrem wenig LG gebraucht (z.B. einen großen Tropfen für die gesamte Motorhaube), zweitens war ich nach ca. 1 Stunde fertig.

Was ich noch erwähnen möchte:
Zum Auftragen darf es nicht zu kalt sein. Aber auch nicht in der prallen Sonne anwenden! Natürlich auch nicht einfach den Wagen aus der prallen Sonne in den Schatten fahren und dann anwenden. Der Lack muss halt kühl sein.
Weiterhin darauf achten, dass zwischen den Schichtaufträgen
a) die Schicht in den ersten paar Stunden vor Regen geschützt wird
b) die Schicht möglichst der Sonne ausgesetzt ist, damit sie "einbrennt"
c) zwischen dem Auftragen der Schichten sollten mindestens 4 Stunden, besser einige Tage vergehen.


So, ich denke, es ist noch ein wenig früh für mich, über LG zu jubeln.
Erst einmal hat mich das LG viel Zeit gekostet.
Geglänzt hat der Wagen bereits nach der Wäsche bzw. nach der Behandlung mit dem Precleaner.

Angeblich soll ja der Dreck viel besser abgehen und ein Auftragen von LG ist erst wieder in einem Jahr notwendig. Mal sehen. Ich werde berichten!

Grüße,

Harald
Mit Zitat antworten
  #43  
Alt 18.04.2005, 23:36
Benutzerbild von napster1701e
napster1701e napster1701e ist offline
Sonnenblendennutzer
 
Modell: 307cc 180 Sport
Baujahr: 2005
Farbe: Nacht Schwarz
 
Registriert seit: 03.2004
Beiträge: 380
napster1701e eine Nachricht über ICQ schicken
hallo.

hab liquid glass auch aufgetragen, allerdings erst 1 schicht...das wetter passt leider grade gar nicht.

war übers wochenende in dänemark am meer.

dort gibt es bekanntlich sehr viel sand und generell recht viel staub dr da so umfliegt.

nun mein einziges problem mit LG.

der staub haftet wie wahnsinnig auf dem auto...schon kurz nach der wäsche war das ganze auto wieder woll damit.

der wagen meines schwiegervaters ist auch schwarz, jedoch nur gewachst.
der und noch 2 andere autos die wir da hatten waren alle ganz "normal" staubig von der normalen fahrt, jedoch nicht soo extrem wie bei mir.

liegt das an der 1 schicht die ich erst habe oder zeiht LG den schmutz an wie blöd...antistatisch scheint das ganze nicht zu sein.

hat jemand von euch auch das pflegeset für den innenraum?

ih hab das bei mir angewendet und zwar zuerst gereinigt mit dem reinigungsmittel und dann mit dem pflegemittel nach.

also erstmal muß man das richtig rauspolieren aus dem kunststoff weil sonst häßlich flecken bleiben und zweitens glänzt der kunststoff wie mit einer speckschwarte eingerieben.
das sieht zwar nicht unbedingt so schlecht aus, aber das armaturenbrett spiegelt in der sonne wie im spiegel.

und wenn man seinen arm auf die türe legt sieht man schon nach kurzer zeit wie da die schicht weggeht und es nicht mehr glänzt...sieht auch nicht schön aus.

so, nun hab ich meinen frust weggeschrieben was LG betrifft.

dazu muss ich noch sagen das der fliegendreck und eigentlich alles nur mit wasser sehr gut weggegangen ist...und zwar restlos...am besten mit einem microfasertuch trockenreiben, dann glänzt es wieder wie blöde.

auf eure antworten bin ich gespannt.

gute nacht
mfg gerald
Mit Zitat antworten
  #44  
Alt 19.04.2005, 08:30
Stefan79 Stefan79 ist offline
Tankanzeigengucker
 
Modell: hatte einen 307cc
 
Registriert seit: 12.2003
Beiträge: 671
Stefan79 eine Nachricht über ICQ schicken
Also habe mit LG eigentlich nur gute Erfahrung gemacht...

Wie lange stand der Wagen nach dem Auftragen von LG "im trockenen", oder ist der Wagen gleich nach dem Auftragen in den Regen gekommen?

Hattest Du den Wagen vorher mal gewachst bzw. wie hast Du den Wagen vor LG behandelt?
Mit Zitat antworten
  #45  
Alt 19.04.2005, 10:52
Benutzerbild von CC Guru
CC Guru CC Guru ist offline
Dieselhandschuhtanker
 
Modell: 307cc 135
Baujahr: 2004
Farbe: Nacht Schwarz
 
Registriert seit: 06.2004
Ort: Spree Neiße Kreis
Beiträge: 733
Also ich muß mal auch mal was zu dem Thema los werden. Ich benutze seit Jahren schon Pflegemittel von Sonax und bin damit absolut zufrieden. Der Arbeitsaufwand ist sicher vergleichbar mit dem von LG. Zweimal im Jahr muß man sich schon die Zeit für eine gründliche Pflege nehmen.
Hatte bis jetzt immer gezögert ob ich dem guten 307CC nicht auch LG gönnen sollte, aber werde nun doch bei den alt bewährten Mittelchen bleiben.
Der neue Nanowachs läßt sich super leicht verarbeiten und der für LG beworbene Effekt das nach dem Auftrag das Poliertuch von der Motorhaube rutscht ist mit inbegriffen :d_zwinker: . Außerdem gibt es auch keine Problem bei Kontakt mit den Gummidichtungen! Von Staubeinschlüssen beim Aufbringen und dem "Einbrennprozeß" ganz zu schweigen .
Das es manchmal auch nur Wasser und Liebe tut, sieht man an Shorty seinem Schmuckstück: [arial]Eintrag vom 02.04.05 um 10:43 Uhr[/arial]
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
pflege, pflegetipps, polieren, wachsen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist an.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Felgen reparieren und evtl polieren.... dezign 206cc - Tuning & Zubehör 65 07.04.2008 13:52
Gesucht: 206CC Schaltplaene, modell 2001 und/oder 2002 Bonny 206cc - Techtalk 1 11.07.2003 22:18





Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:55 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
ccfreunde.de 2000-2017