CC Freunde aktiv RSS Feed abonieren 308 cc 307 cc 207 cc 206 cc ccfreunde.de Disclaimer Impressum Nutzungsbedingungen Forum Portal

Zurück   CC Freunde Forum > Peugeot 207cc > 207cc - Pressemeldungen Peugeot Deutschland

207cc - Pressemeldungen Peugeot Deutschland offizielle Meldungen von PD zum 207cc

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 05.03.2008, 15:46
Benutzerbild von Stuttgarter
Stuttgarter Stuttgarter ist offline
ex Cheffe
 
Modell: 207cc THP 150 Platinum
Baujahr: 2007
Farbe: Thorium Grau
 
Registriert seit: 03.2002
Ort: Stuttgart
Beiträge: 1.331
Bestseller im Luxus-Dress als Roland Garros oder RC-Line

Peugeot 207 CC - Bestseller im Luxus-Dress als Roland Garros oder RC-Line

* Im Zeichen des Löwen noch individueller unterwegs
* Roland Garros: Höchster Komfort mit Preisvorteil von 670 Euro
* RC-Line: Individueller Touch zu Preisen ab 22.450 Euro

Offen für mehr: Der äußerst erfolgreiche Peugeot 207 CC – im Jahr 2007 mit 13.258 Fahrzeugen auf Anhieb auf Rang zwei der meist verkauften Cabrios in Deutschland – wird noch attraktiver. Das ebenso sympathische wie praktische Ganzjahres-Cabrio kommt dem Kunden-Wunsch nach zusätzlicher Individualisierung nach. So bietet Peugeot für den 207 CC ab sofort die Sonderedition RC-Line und die Ausstattungsversion Roland Garros an.

Roland Garros: erweiterte Platinum-Ausstattung



Der 207 CC Roland Garros wird zukünftig als eigene Ausstattungslinie oberhalb der bisherigen Top-Ausstattung Platinum angeboten, die gleichzeitig die Basis für die Luxus-Version liefert. Der 207 CC Platinum verfügt unter anderem bereits über eine Zweizonen-Klimaautomatik, statisches Kurvenlicht, Reifendrucksensoren, eine Einschaltautomatik des Abblendlichts sowie die hochwertige Audio-Anlage RD 4 und beheizbare Leder-Sportsitze. Der 207 CC Roland Garros ist zusätzlich mit einer Einparkhilfe hinten (akustisch und visuell) und einem Parfumspender inklusive zweier Duftpatronen bestückt. Seine Ledersitze sind zweifarbig in Graubeige/Schwarz bezogen, in die Rücklehnen ist der Schriftzug Roland Garros eingearbeitet.

Äußerlich verraten nicht nur das Monogramm Roland Garros rechts auf der Heckklappe und die sportlichen 17-Zoll-Leichtmetallfelgen "Pitlane" die Exklusivität des vielseitigen Peugeot Cabrios, sondern auch die beiden zur Wahl stehenden Metallicfarben Nacht Schwarz und Eremitage Grau. Trotz der exklusiven Zusatzausstattung kostet der 207 CC Roland Garros mit 23.400 Euro nicht mehr als die Platinum-Variante, woraus sich für den Kunden ein Preisvorteil von 670 Euro ergibt.

"Roland Garros" wird seit vielen Jahren nicht nur mit den French-Open-Tennisturnieren in Verbindung gebracht, sondern auch mit Exklusivität und Individualität bei Peugeot. Schon 1990 gab es den Kleinwagen 205 in dieser besonderen Ausstattungsvariante. Markant war das charakteristische Metallicgrün in Kombination mit weißen Ledersitzen sowie roten Sicherheitsgurten. Auch die Baureihen 106, 206, 306 und 806 gab es als Roland Garros.

Sonderedition 207 CC RC-Line: Lifestyle-Cabrio mit hohem Komfort



Eine weitere, besonders exklusive Variante des 207 CC steht ab sofort mit der Sonderedition RC-Line zur Verfügung. Der 207 CC RC-Line basiert auf der Ausstattungsversion Sport und führt das erfolgreiche RC-Line-Angebot des 206 CC fort. Bereits in der Ausstattung Sport verfügt der 207 CC neben einem vollautomatischen Stahlklappdach über eine manuelle Klimaanlage und ein Lederlenkrad. Ferner zählen elektrisch verstell- und beheizbare Außenspiegel, eine Zentralverriegelung mit Fernbedienung sowie höhenverstellbare Sitze vorn zum komfortablen Serienumfang.

Darüber hinaus zeichnet sich der besonders sportlich gestaltete 207 CC RC-Line durch ein exklusives Außendesign aus. Es beinhaltet einen Frontgrill aus Edelstahl in Gitternetzoptik, 17 Zoll große, silberfarbene Leichtmetallfelgen "Evo Star", eine in Wagenfarbe lackierte Front- und Heckspoilerlippe und einen Nachschalldämpfer aus Edelstahl mit verchromtem Doppelendrohr. Zudem ziert die Türen ein RC-Line-Logo. Damit nicht genug: Eine MP3-fähige Audioanlage RD4 mit Bedienhebel am Lenkrad liefert auch bei offenem Cabriovergnügen höchsten Hörgenuss und die dreistufige Sitzheizung sorgt für wohlige Wärme bei frischen Temperaturen. Die serienmäßige Metallic-Sonderlackierung Nacht Schwarz rundet die exklusive Ausstattung ab. Um auch höchsten Ansprüchen zu genügen, bietet Peugeot für den 207 CC RC-Line optional ein spezielles "RC-Line-Design"-Interieur an. Es besteht aus einer schwarzen Nappalederausstattung, bei der die Ziernähte silberfarben abgesetzt sind. Sitzflächen und Türverkleidungen sind dabei mit einer Rautensteppung versehen, die Vordersitzlehnen enthalten ein Löwenbranding. Selbst die Fußmatten signalisieren höchste Sportlichkeit: Sie sind silberfarben eingefasst und tragen eine Löwen-Silhouette. Das "RC-Line-Design"-Interieur wird für 2.500 Euro angeboten.

Preisvorteil von 1.130 Euro

Der Peugeot 207 CC RC-Line startet ab 22.450 Euro. Dies entspricht einem Aufpreis von nur 2.000 Euro gegenüber der Sport-Version, obwohl das Design-Paket und die zusätzliche Komfortausstattung sich auf 3.130 Euro addieren. Der Kundenvorteil beläuft sich somit auf 1.130 Euro.

Für dynamischen Vortrieb sorgen sowohl beim 207 CC Roland Garros wie auch beim 207 CC RC-Line der moderne und wirtschaftliche 1,6-Liter-Benzi-ner, entweder als VTi mit 88 kW (120 PS) oder als THP mit 110 kW (150 PS). Ebenso steht der 80 kW (109 PS) starke HDi mit serienmäßigem FAP-System zur Verfügung. In Verbindung mit dem 120-PS-Benziner ist für den 207 CC Roland Garros auch ein sequenzielles Automatikgetriebe erhältlich.

05. März 2008
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu




Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:54 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
ccfreunde.de 2000-2017