CC Freunde aktiv RSS Feed abonieren 308 cc 307 cc 207 cc 206 cc ccfreunde.de Disclaimer Impressum Nutzungsbedingungen Forum Portal

Zurück   CC Freunde Forum > Peugeot 307cc > 307cc - Techtalk

307cc - Techtalk Hier könnt Ihr technische Probleme des 307cc besprechen.

Antwort
 
Themen-Optionen
  #16  
Alt 20.10.2008, 17:56
Benutzerbild von irgendeinonkel
irgendeinonkel irgendeinonkel ist offline
Benzinpreisvergleicher
 
Modell: 307cc 135 Automatik
Baujahr: 2004
Farbe: Nacht Schwarz
 
Registriert seit: 01.2008
Ort: Ganderkesee bei Bremen
Beiträge: 212
irgendeinonkel eine Nachricht über ICQ schicken irgendeinonkel eine Nachricht über Skype™ schicken
... ich reihe mich in die Runde ein: Freitag BC-Meldung "Abgassystem defekt", Sa Fehler ausgelesen (sporadischer Fehler) und gelöscht - So keine Probleme - heute Morgen tauchte der Fehler nach ein paar hundert Metern wieder auf. Immer im Benzinbetrieb (nie im Gasbetrieb). PUG meinte, sofern der Fehler (nach dem "Feintrimm" meines Gasumrüsters am kommenden Freitag) vermehrt aufritt, könnte das ne "Klappe" sein. Wagen läuft ja ansonsten in beiden Betriebsarten einwandfrei. Die müssen doch nicht, weil der Motor sich mal verschluckt, gleich ´ne große Reparatur davon machen !?!?!
Ich hoffe ja auf die Feinjustierung der Gasanlage!:confused:
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 27.10.2008, 19:57
Benutzerbild von irgendeinonkel
irgendeinonkel irgendeinonkel ist offline
Benzinpreisvergleicher
 
Modell: 307cc 135 Automatik
Baujahr: 2004
Farbe: Nacht Schwarz
 
Registriert seit: 01.2008
Ort: Ganderkesee bei Bremen
Beiträge: 212
irgendeinonkel eine Nachricht über ICQ schicken irgendeinonkel eine Nachricht über Skype™ schicken
Hallo zusammen,

Da ich die BC-Meldung "Abgassystem defekt" nun auch vermehrt bekomme, und ein Reset bei PUG und einer beim LPG-Umbauer (mit anschliessender Feinjustierung) nicht geholfen haben, werde ich wohl auch in die Werkstatt müssen.
Was man hier zum Teil liest ist ja erschreckend: dürfen die Werkstätten so einfach an den Fahrzeugen ´rumlaborieren und am Ende womöglich sagen, daß es an einem der vielen Teile, die getauscht bzw. repariert wurden, gelegen haben müßte?!?! Das kann´s doch wohl nicht sein. Wenn der Fehler nach vermeintlichem Tausch eines Teiles erneut auftaucht, sollen die das Neuteil doch wieder rücktauschen!!!
Kennt jemand die Rechtslage.
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 28.10.2008, 09:56
Stefan69 Stefan69 ist offline
Schlaglochbremser
 
Modell: 308cc 120 VTi Premium
Farbe: Perlmutt Weiss
 
Registriert seit: 07.2006
Ort: Sauerland
Beiträge: 81
Zitat:
Zitat von irgendeinonkel Beitrag anzeigen
Hallo zusammen,

Da ich die BC-Meldung "Abgassystem defekt" nun auch vermehrt bekomme, und ein Reset bei PUG und einer beim LPG-Umbauer (mit anschliessender Feinjustierung) nicht geholfen haben, werde ich wohl auch in die Werkstatt müssen.
Was man hier zum Teil liest ist ja erschreckend: dürfen die Werkstätten so einfach an den Fahrzeugen ´rumlaborieren und am Ende womöglich sagen, daß es an einem der vielen Teile, die getauscht bzw. repariert wurden, gelegen haben müßte?!?! Das kann´s doch wohl nicht sein. Wenn der Fehler nach vermeintlichem Tausch eines Teiles erneut auftaucht, sollen die das Neuteil doch wieder rücktauschen!!!
Kennt jemand die Rechtslage.
Seit wann hast du die Anlage drin???
Das Problem kenne ich!!!
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 28.10.2008, 15:51
catlighter catlighter ist offline
Auto-Einwachser
 
Modell: 206cc 110 Platinum
Farbe: Luzifer Rot
 
Registriert seit: 09.2003
Ort: Freiburg
Beiträge: 102
catlighter eine Nachricht über ICQ schicken
AU - durchgefallen

So,

heute nun war ich beim TÜV und bin prompt durchgerasselt wegen eines Eintrages Anomalie Abgas im Fehlerspeicher!

Wohlgemerkt: Alle Meßwerte sind TOP!

Bei mir leuchtet die Anomalie Abgas immer nur wenn ich auf GAS unterwegs bin. Das Auftreten dieses Ereignisses kann ich anhand ganz bestimmter Betriebszustände perfekt voraus sagen. Die Anomalie kommt sogar fast auf den Leitpfosten genau an der selben Stelle meines täglichen Pendlerweges (wenn ich es darauf anlege). Der Umrüster kriegt es nicht durch Einstellung in den Griff und sagt es liegt an einer "trägen" Lambdasonde. Glaub ich ihm sogar...

Sobald ich ein paar 10er km auf Benzin fahr verschwindet die Anzeige vom Brett und Display. ABER sie bleibt wohl im Speicher und das mögen die Inschenöre nich.

Also AU nur noch über die Werkstatt mit vorherigem Löschen des Fehlerspeichers - ärgerlich!

Gruß Cat
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 28.10.2008, 18:13
Benutzerbild von irgendeinonkel
irgendeinonkel irgendeinonkel ist offline
Benzinpreisvergleicher
 
Modell: 307cc 135 Automatik
Baujahr: 2004
Farbe: Nacht Schwarz
 
Registriert seit: 01.2008
Ort: Ganderkesee bei Bremen
Beiträge: 212
irgendeinonkel eine Nachricht über ICQ schicken irgendeinonkel eine Nachricht über Skype™ schicken
@stefan:
... habe KME-Anlage jetzt seid knapp über einen Monat drin (1.500 km). Heute ist mir die Karre sogar im Stau einmal verreckt: im Stand und 1.Gang (Automatic) wurde die Leerlaufdrehzahl plötzlich wieder unruhig und ist dann zusammengebrochen (sprang aber sofort wieder an). Diese unruhige Leerlaufdrehzahl tritt jedoch sowohl im Gas- als auch im Benzinbetrieb auf: ergo liegt es nicht an der Gasanlage und auch nicht an den Benzin-einspritzdüsen. Hast Du ne Idee?

Scheinbar kennt sich hier im Forum keiner so richtig aus, inwieweit ´ne Werkstatt einen so richtig finanziell ausschlachten kann !?!?! (siehe ein paar Beiträge vorher).
Ich bringe morgen CC in die Werkstatt, bekomm ´nen Leihwagen (10,- Euro/Tag) und werde ja sehen!
:cool:
Mit Zitat antworten
  #21  
Alt 31.10.2008, 21:45
y206 y206 ist offline
Fussgängerampeldrücker
 
Modell: 307cc 140 Tendance
 
Registriert seit: 08.2006
Beiträge: 1
Abgasanomalie

Ich habe auch diese Meldung andauernd. Habe aber nicht in der Werkstatt danach suchen lassen, da ich von diesen ganzen vergeblichen Versuchen gelesen habe.

Stattdessen habe ich ein Fehlerauslesegeraet gekauft und kann den Fehlerspeicher jederzeit zuruecksetzen. Im sommer fahre ich dann mehrere Tage ohne Fehlermeldung, im Winter kommt die Meldung dann meist schon schnell nach ein oder zwei Tagen. Da mich die Kontrollleuchte nervt, habe ich sie einfach abgeklebt (Tacho ausgebaut und geoeffnet)
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 04.11.2008, 12:02
Stefan69 Stefan69 ist offline
Schlaglochbremser
 
Modell: 308cc 120 VTi Premium
Farbe: Perlmutt Weiss
 
Registriert seit: 07.2006
Ort: Sauerland
Beiträge: 81
@irgendeinonkel

SORRY, dass ich mich jetzt erst melde.
Leider haben die meisten keine Ahnung mehr und sind komplett überfordert.
Gegen das Ausschlachten kannst du leider nichts machen, die Teile die sie doch
nicht benötigen, dürfen nicht zurück an PUG geschickt werden.
Keiner legt sich die Teile auf Lager, deshalb musst du sie bezahlen.
Werkstätte gibt es doch nicht mehr, nur Austauschbetriebe.

JA!!!
Ich hatte ja auch die Probleme. Fahre die Gasanlage aber seit 3 Jahren und 45 Tkm(bin
super zufrieden damit!!!).
Neue Lamdasonde rein(die wird in den Jahren träge und liefert falsche Daten) und neue
Zündkerzen rein, dabei den Abstand der Diode verkleinern(sind voreingestellt, für Gas zu gross eingestellt!!!).
Dann hast du wieder Ruhe.

Gruss
Stefan
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 04.11.2008, 19:16
Benutzerbild von irgendeinonkel
irgendeinonkel irgendeinonkel ist offline
Benzinpreisvergleicher
 
Modell: 307cc 135 Automatik
Baujahr: 2004
Farbe: Nacht Schwarz
 
Registriert seit: 01.2008
Ort: Ganderkesee bei Bremen
Beiträge: 212
irgendeinonkel eine Nachricht über ICQ schicken irgendeinonkel eine Nachricht über Skype™ schicken
... ich hatte den Wagen in die Werkstatt gebracht: Hatte auf Kerzen getippt. Da lag ich wohl genau richtig; die haben neue Kerzen eingebaut (sahen nicht mehr so schön aus) und neue Software für das Steuergerät eingespielt. Seitdem ist schon fast eine Woche Ruhe.
A.:cool:
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 16.11.2008, 20:56
rhippy rhippy ist offline
Fussgängerampeldrücker
 
Modell: 308cc THP 155 Allure
Baujahr: 2011
Farbe: Perla Nera Schwarz
 

Wittmund -[Deutschland]- WTM Wittmund -[Deutschland]- RH 7 6 7
Registriert seit: 11.2008
Ort: Esens
Beiträge: 3
Einspritzdüse

Moin bei mir war es auch die Einspritzdüse. 133 Euro mit Montage wenn das so weiter geht schau ich mir den 308 cc im Februar an...
Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 25.12.2008, 13:59
schrottvogel84
Gast
 
 
Beiträge: n/a
Moin!
Ich habe auch seit Januar ´08 ne Gasanlage drinne und hatte nach ca. 20.000 km die erste Abgasmeldung. Bei den ersten Malen wurde die neue Software draufgespielt und ne neue Lambdasonde eingebaut. Danach war erstmal Ruhe. Jetzt, im Winter ist die Meldung fast normal. Mit wurden folgende Aussagen gegeben (von drei unterschiedlichen PUG Werkstätten, aber alle identisch):

1. Zündkerzen müssen neu (ACHTUNG: Es gibt spezielle Kerzen für Gasanlagen!)
2. Steuergerät kann in den Momenten wo der Antrieb auf Gas/Benzin umspringt kurzzeitig falsche Daten erhalten, das reicht schon aus um eine Abgasanomalie zu erhalten. Wurde bei mir immer als "sporadischer Fehler Einspritzdüse" ausgelesen!
3. TÜV NIE ohne vorherige Speicherlöschung machen, ansonsten ist die AU gefährdet.
4. Solange der Wagen ruhig läuft und keinen Leistungsverlust hat...KEINE PANIK!

Gruß
Malte
Mit Zitat antworten
  #26  
Alt 22.01.2009, 18:28
Webhopper Webhopper ist offline
Laternenparker
 
Modell: 206cc 135
Baujahr: 2005
Farbe: Nacht Schwarz
 
Registriert seit: 07.2004
Ort: Berlin
Beiträge: 58
Zitat:
Zitat von y206 Beitrag anzeigen
Stattdessen habe ich ein Fehlerauslesegeraet gekauft und kann den Fehlerspeicher jederzeit zuruecksetzen.
Gibt es da eine bezahlbare Empfehlung ?
__________________
--
Hat seinen 206 CC Sport 135

>> Zu meiner Homepage ...
>> Mein Ticketportal, auch für Eure Veranstaltung ...
Mit Zitat antworten
  #27  
Alt 22.01.2009, 18:44
thomas44 thomas44 ist offline
Moderator
 
Modell: 206cc HDi FAP 110 Tendance
Baujahr: 2005
Farbe: Aluminium Grau
 
Registriert seit: 06.2008
Ort: Aachen
Beiträge: 2.394
Ja.

Gibt es für quasi alle Anforderungen und Geldbeutel. Fängt an bei 30,- Euro "Sofort und Neu" und endet oben offen.

Ich habe mir vom ELV-Versand das universelle Diagnosegerät für ca. 160,- Euro gekauft, die Auslesesoftware "ScanMaster ELM" ist auch gleich als Vollversion dabei. (google).
Zukünftige Updates soll es gratis geben. Geeignet ist es für alle modernen Fahrzeuge mit OBD2-Schnittstelle. Damit kommt man schon recht weit bei der Fehlersuche (und -Behebung). Bei dem Versand ebenfalls bestellbar ist auch das ein oder andere Lehrbuch, damit man auch versteht, was man da eigentlich gerade macht.

Klar, das Teil ist nicht ganz billig, aber dafür kann es auch was. Bedenke nur, daß sich mit all diesen Systemen i.d.R. nur die Motorsteuerung und abgasrelevante Fehler auslesen und löschen lassen, in z.B. Klimaanlage, Dachsteuerung, Airbag usw. kommt man damit nicht rein. Dies erfordert wohl leider Peugeot-spezifische Software (für die zumindest ich leider noch keine Quelle gefunden habe, oder kennt jemand eine?).

Klar, wenn Du nur Fehler löschen willst, damit das gelbe Licht vorübergehend ausgeht, ist sicherlich auch ein preiswertes Exemplar aus einer Onlineauktion geeignet (wobei ich zu den Dingern wenig Vertrauen habe).
Insbesondere also, wenn man öfter mal mit Autos zu tun hat, lohnt sich m.E. durchaus die Anschaffung eines solchen Interface.

Viele Grüße
Thomas

P.S. zum Beitrag etwas weiter oben: wenn ein Fehler im Zweitagesrhythmus auftaucht, sollte man vielleicht tatsächlich mal über eine ursächliche Fehlerbehebung nachdenken, anstatt immer wieder nur das Licht auszumachen. Das absichtliche Außerbetriebsetzen von im Fahrzeug vorgesehenen Warneinrichtungen finde ich auch wenig sinnvoll....
Mit Zitat antworten
  #28  
Alt 31.01.2009, 22:01
Umherirrender
Gast
 
 
Beiträge: n/a
Servus, ich hatte die Abgasanomalie jetzt auch. Dazu kam ein extrem unrunder Lauf bei kalten Temperaturen. Ursache war altes Motorenöl und ein etwas zu niedrigen Ölstand. Mein freundlicher Mechaniker hat mir das folgendermaßen erklärt: Das Problem waren Zündungsaussetzer eines Zylinders. Dadurch kam unverbrannter Sprit in die Abgasanlage und die Lamda-Sonde meldete Probleme (Abgasanomalie). Die Zündaussetzer rührten daher, daß die Hydrostößel, die das Ventilspiel regeln, über den Öldruck gesteuert werden. Wenn der nicht mehr richtig aufgebaut werden kann, weil das Öl zu alt, zu zäh oder zu wenig ist, werden die Ventile nicht mehr korrekt gesteuert und es kann zu den Zündaussetzern kommen.
Mit Zitat antworten
  #29  
Alt 04.10.2009, 23:19
Benutzerbild von ElviCC
ElviCC ElviCC ist offline
Benzinpreisvergleicher
 
Modell: 308cc HDi FAP 140 Platinum
Baujahr: 2009
Farbe: Babylon Rot
 

Hildesheim -[Deutschland]- HI Hildesheim -[Deutschland]- CC 3 0 8
Registriert seit: 09.2009
Ort: 311.. Hildesheim
Beiträge: 202
L?cheln Andere Lösung: einfach den Fehler löschen lassen ... :-)

Hallo!
Bei meinem schwarzen 307CC meldete sich die "Abgasanomalie" erstmlas nach ca. 4,5 Jahren, bei 60 TKM, mitten im Hochsommer.
Da ich bis dahin keine Probleme mit dem Auto hatte , war "Frauchen" erschrocken ...
Hilfe muss schnell her, also ADAC angerufen!
Der Fehler wurde aus dem Speicher gelöscht, "Frauchen" durfte weiter ohne Bedenken fahren und sollte sich beim erneuten Auftretten der Meldung an die freundliche PUG-Werktatt wenden!

Die Meldung kam nie wieder! Ich fuhr den 307CC noch über ein Jahr.

Ok, es ist ein etwas anderer Tipp!

Viele Abendgrüße,
ElviCC
__________________
Mein 307CC 2.0 136 JBL Nacht Schwarz
Mein 308CC 2.0 HDi 140 Platinum Babylon Rot

Countdown 2016! Danke an ©CC-Guru!
Mit Zitat antworten
  #30  
Alt 19.12.2009, 17:08
Webhopper Webhopper ist offline
Laternenparker
 
Modell: 206cc 135
Baujahr: 2005
Farbe: Nacht Schwarz
 
Registriert seit: 07.2004
Ort: Berlin
Beiträge: 58
Wie jede Jahr auch dieses ..

Tja, die ersten kalten Tage und einmal ohne vorherige Standheizuung, da hat auch mich es wieder erwischt.
Wie bisher jedes mal bei Temperaturen < 0 Grad, genau 70 Grad Kühlwassertemmperatur und Gas aus Leerlaufdrehzahl.
Ein kurzes Verschlucken und da ist sie wieder ... die Abgasanomalie

Nächten Tag dann zu PUG um den Fehler löschen zu lassen.
Aber ... die wollten allen ernstes 30 Euro dafür
Total Frustriert zurück zum Wagen, angelassen und weg war zumindest die Anzeige. Zum TUV im Januar werde ich dann definitiv nicht bei PUG vorsprechen.

Gruss, Andreas
__________________
--
Hat seinen 206 CC Sport 135

>> Zu meiner Homepage ...
>> Mein Ticketportal, auch für Eure Veranstaltung ...
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
abgasreinigung, anomalie

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Autogas und Abgasanomalie Thommy Alternative Kraftstoffe im CC 155 25.07.2007 22:23





Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:57 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
ccfreunde.de 2000-2017