CC Freunde aktiv RSS Feed abonieren 308 cc 307 cc 207 cc 206 cc ccfreunde.de Disclaimer Impressum Nutzungsbedingungen Forum Portal

Zurück   CC Freunde Forum > Peugeot 307cc > 307cc - Techtalk

307cc - Techtalk Hier könnt Ihr technische Probleme des 307cc besprechen.

Antwort
 
Themen-Optionen
  #16  
Alt 02.09.2006, 18:00
Tobias Tobias ist offline
Standlichtparker
 
Modell: 307cc 140 Sport
Baujahr: 2004
Farbe: Umbra Braun
 
Registriert seit: 10.2004
Ort: Bretten
Beiträge: 488
...hat schon mal jemand den aüßeren Turgriff demontiert?
Wie bekomm ich den ab?--vielleicht find ich selber etwas....:(
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 03.09.2006, 17:42
Tobias Tobias ist offline
Standlichtparker
 
Modell: 307cc 140 Sport
Baujahr: 2004
Farbe: Umbra Braun
 
Registriert seit: 10.2004
Ort: Bretten
Beiträge: 488
So, hier bin ich mal wieder mit meinem 3. Beitrag dazu

Soeben stellte ich fest, daß sich meine kleine selbst repariert hat.
Heute morgen war das Fenster noch selbstständig. Jetzt war ich weg, ein Cafe schlürfen.... als ich auf den Parktplatz gelaufen bin und Auto aufgeschlossen war alles ruhig. Kein Fensterheben/senken... Ich vermute nun schwer, daß durch den starken Wind der zurzeit bei uns herrscht das innere evtl. getrocknet ist und deshalb wieder funktioniert. Es fing ja alles damit an, nachdem ich mein Auto gewaschen habe....vorgestern.

Werd morgen trotzdem mal mit PUG tel. und fragen wie das so alles zusammenspielt mit den Fenstern. Vielleicht ist nur der Türsensor etwas undicht...:confused:

Mfg aus Pforzheim

Tobias V.
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 22.01.2007, 14:09
tabenkra tabenkra ist offline
Garagenparker
 
Modell: 307cc 180 Sport
Baujahr: 2003
Farbe: Nacht Schwarz
 
Registriert seit: 09.2006
Ort: Forchtenberg-Ernsbach
Beiträge: 24
B?se Seitenscheiben öffnen und schließen selbsttätig

Hallo Zusammen,

ich hab schon gesucht, konnte aber nichts finden was auf mein Problem passt. Falls es doch schon irgendwo einen Thread diesbezüglich gibt, gebt mir doch bitte kurz den Link durch... Danke!

Letzten Samstag haben meine Fenster (die vorderen) ein Eigenleben entwickelt. Mitten während der Fahrt sind beide Scheiben ein Stückchen nach unten gefahren und auch sofort wieder zu (wie beim Öffnen und Schließen der Türen). Das ganze ging X-Mal so und es nervte gewaltig. Ich hab dann mal das Auto abgestellt und wieder angelassen. Zwei Meter gefahren und es ging wieder los. Es scheint, nachdem ich jetzt wieder gefahren bin und nichts passiert ist, dass es sein sporadischer Fehler ist. Aber was ist das? :confused:

Hat das von euch schon mal jemand gehabt?

Danke und Gruß
Tammo
__________________
Wer morgens später kommt, darf abends früher gehen!
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 22.01.2007, 15:07
Benutzerbild von rob
rob rob ist offline
Autoscooter-Zurückschieber
 
Modell: 206cc 110
Baujahr: 2005
Farbe: Nacht Schwarz
 
Registriert seit: 06.2005
Beiträge: 327
rob eine Nachricht über ICQ schicken
bisher ist mir was ähnliches erst einmal passiert.

und zwar fuhr das hintere kleine fenster auf der fahrerseite selbstständig zur hälfte runter und blieb stehen.
jedoch ohne, dass das vordere sich bewegt hätte.

musste dann erst beide ganz öffnen bevor ich wieder schliessen konnte.

ist aber bisher nie wieder passiert und ich habs auch nicht weiter untersuchen lassen.
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 23.01.2007, 11:03
tabenkra tabenkra ist offline
Garagenparker
 
Modell: 307cc 180 Sport
Baujahr: 2003
Farbe: Nacht Schwarz
 
Registriert seit: 09.2006
Ort: Forchtenberg-Ernsbach
Beiträge: 24
@ rob

mir ist das jetzt auch nur letzten Samstag passiert. Momentan ist wieder alles beim alten. Mag mein Wagen vielleicht das Wetter momentan nicht

Naja, hoffen wir, dass es bei dem einen Aussetzer bleibt....

Gruß
Tammo
__________________
Wer morgens später kommt, darf abends früher gehen!
Mit Zitat antworten
  #21  
Alt 23.01.2007, 12:57
walroß
Gast
 
 
Beiträge: n/a
Cool Arg selbständiges Scheibchen

Hatte ich auch ein paarmal, allerdings nur nach dem Einsteigen. Sobald ab 10 kmh die automatische Verriegelung griff wars Gott sei Dank weg. Uns natürlich immer wenn ich in der Werkstatt war. Jetzt ist allerdings schon lange Ruhe. Wahrscheinlich lags am Sensor.

Und was haben wir daraus gelernt?

Nichts

Grüßchen BS
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 23.01.2007, 23:06
Benutzerbild von 307CC-Fan
307CC-Fan 307CC-Fan ist offline
Geschwindigkeitseinhalter
 
Modell: 308cc THP 200 Allure
Baujahr: 2013
Farbe: Rubi Rot
 

Friedberg / Hessen -[Deutschland]- FB Friedberg / Hessen -[Deutschland]- CC 3 0 8
Registriert seit: 11.2004
Ort: Bad Vilbel
Beiträge: 1.771
Bei mir fing das gleiche Spiel mit dem Fenster am vergangenen Dienstag an; und das zum ersten Mal in den fast drei Jahren (übermorgen hab' ich ihn so lange), in denen ich ihn fahre. Das Phänomen trat ein paar Mal in der letzten Woche immer nach dem Einsteigen bis zum Losfahren auf; und dann noch manchmal, wenn das Auto z.B. an der Ampel stillstand. Während der Fahrt scheinen die Sensoren allerdings verriegelt zu sein, denn da kam es bei mir nicht vor.
Und seit letztem Wochenende ist nun auch schon wieder Ruhe.

Scheinbar wollte er mal wieder demonstrieren, daß er auch bockig sein kann.

Ich hefte es mal unter interstellare Spiralnebelphänomene ab und denke, daß er wohl einfach mal Husten hatte.

Grüße
__________________
So sehr man auch trödelt; es wird nicht früher! (Prof. Harald Lesch, Astrophysiker)
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 27.01.2007, 11:14
tippi56
Gast
 
 
Beiträge: n/a
Zitat:
Zitat von tabenkra Beitrag anzeigen
Hallo Zusammen,

ich hab schon gesucht, konnte aber nichts finden was auf mein Problem passt. Falls es doch schon irgendwo einen Thread diesbezüglich gibt, gebt mir doch bitte kurz den Link durch... Danke!

Letzten Samstag haben meine Fenster (die vorderen) ein Eigenleben entwickelt. Mitten während der Fahrt sind beide Scheiben ein Stückchen nach unten gefahren und auch sofort wieder zu (wie beim Öffnen und Schließen der Türen). Das ganze ging X-Mal so und es nervte gewaltig. Ich hab dann mal das Auto abgestellt und wieder angelassen. Zwei Meter gefahren und es ging wieder los. Es scheint, nachdem ich jetzt wieder gefahren bin und nichts passiert ist, dass es sein sporadischer Fehler ist. Aber was ist das? :confused:

Hat das von euch schon mal jemand gehabt?

Danke und Gruß
Tammo
Hallo,
liegt eindeutig am Sensor im Türgriff, hatte dieses Problem auch schon, es wurde der Fenster Motor, die Fenstersteuerung und dann der Sensor gewechselt, das Problem ist wohl bei Peugeot bekannt, geben es allerdings nicht zu.

Genauso der Fehler bei Minusgraden, daß der Sensor nicht regiert und man die Tür nicht mehr zubekommt.

Hoffe konnte Dir helfen

Gruß
Tippi56
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 28.05.2007, 13:45
Benutzerbild von morpheus-2005
morpheus-2005 morpheus-2005 ist offline
Auto-Einwachser
 
Modell: 307cc HDI FAP 135 Tendance
Baujahr: 2006
Farbe: Nacht Schwarz
 
Registriert seit: 03.2005
Ort: Hamburg
Beiträge: 118
B?se Seitenscheiben öffnen und schliessen selbsttätig

Hallo,

habe mit unseren "neuen" 307 CC mal wieder ein Problem.

Das Beifahrerfenster senkt sich in unregelmäßigen Abständen von alleine, als ob jemand versuchen würde die Tür aufzumachen. Also “nur“ um 1-2 cm. Leider passiert das auch während der Fahrt so das es doch sehr stark nervt.
Also immer wieder runter und dann einige Sekunden später wieder hoch. Echt nervig!

Teilweise in einem Zeitlichen Abstand von nur 15 Sec. Dabei ist es egal ob man steht oder fährt.

Habe den Sensor im Türgriff an der Beifahrerseite in Verdacht oder habt ihr einen Tipp für mich?

Werde wohl damit mal wieder zu Pug fahren müssen. Grrrr

Gruß
morpheus-2005

Geändert von morpheus-2005 (28.05.2007 um 13:58 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 28.05.2007, 14:21
Benutzerbild von bodensee
bodensee bodensee ist offline
Schlaglochbremser
 
Modell: 307cc HDI FAP 135 Tendance
Baujahr: 2006
Farbe: Babylon Rot
 
Registriert seit: 03.2007
Beiträge: 91
hallo
da kann ich ein lied davon singen, geht mir auch immer so, irgendwann beruhigt es sich dann, habe es mal mit der kalibrierung versucht, jetzt geht alles wieder normal, mal sehen wie lange :confused: auf der rechten seite war das gleiche problem und das im urlaub, aber da ist jetzt seit 4 wochen ruhe
grüßle bodensee
Mit Zitat antworten
  #26  
Alt 28.05.2007, 15:08
Benutzerbild von morpheus-2005
morpheus-2005 morpheus-2005 ist offline
Auto-Einwachser
 
Modell: 307cc HDI FAP 135 Tendance
Baujahr: 2006
Farbe: Nacht Schwarz
 
Registriert seit: 03.2005
Ort: Hamburg
Beiträge: 118
Zitat:
Zitat von bodensee Beitrag anzeigen
hallo
da kann ich ein lied davon singen, geht mir auch immer so, irgendwann beruhigt es sich dann, habe es mal mit der kalibrierung versucht, jetzt geht alles wieder normal, mal sehen wie lange :confused: auf der rechten seite war das gleiche problem und das im urlaub, aber da ist jetzt seit 4 wochen ruhe
grüßle bodensee
Danke für deine Antwort!
Was meinst du mit Kalibrierung?? kann ich diese selbst durchfühen und wenn ja wie?

Danke und Gruß
morpheus-2005
Mit Zitat antworten
  #27  
Alt 28.05.2007, 15:17
Benutzerbild von Kellerkind
Kellerkind Kellerkind ist offline
Ehrenmitglied
 
Modell: hatte einen 307cc
Baujahr: 2004
Farbe: Nacht Schwarz
 
Registriert seit: 04.2004
Ort: München
Beiträge: 3.149
Suchen und Finden ... guckst du hier.

KK
__________________
Schreib dich nicht ab - Lern Lesen und Schreiben!
Mit Zitat antworten
  #28  
Alt 28.05.2007, 15:31
Benutzerbild von morpheus-2005
morpheus-2005 morpheus-2005 ist offline
Auto-Einwachser
 
Modell: 307cc HDI FAP 135 Tendance
Baujahr: 2006
Farbe: Nacht Schwarz
 
Registriert seit: 03.2005
Ort: Hamburg
Beiträge: 118
Danke für den Link.

Habe nach allem möglichen gesucht aber nicht nach "justieren".

Werde mal gleich ausprobieren.
Mit Zitat antworten
  #29  
Alt 28.05.2007, 16:29
Benutzerbild von bodensee
bodensee bodensee ist offline
Schlaglochbremser
 
Modell: 307cc HDI FAP 135 Tendance
Baujahr: 2006
Farbe: Babylon Rot
 
Registriert seit: 03.2007
Beiträge: 91
sorry, justieren natürlich, war noch sehr müde heute , also ich habe es so wie in der Anleitung steht gemacht, hatte aber nicht geholfen, habe es auf der Fahrerseite auch probiert, ging aber nicht, dann habe ich in der Mittelkonsole alle Fenster geöffnet und geschlossen, dann auf der Fahrerseite nochmals Fenster nach oben und mind. 15 sek den Schalter betätigt, seit dem geht es

Grüßle Bodensee
Mit Zitat antworten
  #30  
Alt 31.05.2007, 12:37
Peter2006
Gast
 
 
Beiträge: n/a
Das Problem hatte ich auch. Allerdings nur wenn es geregnet hatte und der Wagen nass war. Meine Werkstatt hat einen neuen Griff eingebaut. Seitdem ist Ruhe.
Gruß,
Peter2006
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Seitenscheiben öffnen und schliessen selbsttätig grashüpfer 207cc - TechTalk 10 17.07.2013 12:35
Signalton beim Schließen und Öffnen des Dachs ändern Rilf307 307cc - Techtalk 7 10.02.2010 22:01
Dach/alle Fenster über FB öffnen und schließen??? ccandreas 307cc - Techtalk 2 01.07.2006 23:35
Absenken der Fenster beim Öffnen und Schließen triple-seven 206cc - Techtalk 9 17.04.2006 15:02
Es piepst manchmal beim Fenster öffnen oder schließen... HaCCe 206cc - Techtalk 5 06.06.2005 09:50





Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:49 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
ccfreunde.de 2000-2017