CC Freunde aktiv RSS Feed abonieren 308 cc 307 cc 207 cc 206 cc ccfreunde.de Disclaimer Impressum Nutzungsbedingungen Forum Portal

Zurück   CC Freunde Forum > Peugeot 307cc > 307cc - Techtalk

307cc - Techtalk Hier könnt Ihr technische Probleme des 307cc besprechen.

Antwort
 
Themen-Optionen
  #31  
Alt 07.08.2004, 08:53
Benutzerbild von Kellerkind
Kellerkind Kellerkind ist offline
Ehrenmitglied
 
Modell: hatte einen 307cc
Baujahr: 2004
Farbe: Nacht Schwarz
 
Registriert seit: 04.2004
Ort: München
Beiträge: 3.149
@AndiV6

Und mit welcher Begründung? :d_gutefrage: Damit, dass Peugeot Ihren Vertragswerkstätten einen Éingriff ins Motormanagement untersagt? :sterne:


MlG

Kellerkind
Mit Zitat antworten
  #32  
Alt 07.08.2004, 10:13
Benutzerbild von AndyV6
AndyV6 AndyV6 ist offline
Geld-in-die-Parkuhr-Stecker
 
Modell: 307cc 135
Baujahr: 2004
Farbe: Chronos Silber
 
Registriert seit: 08.2003
Ort: NOL/Sachsen
Beiträge: 1.879
AndyV6 eine Nachricht über ICQ schicken
Autohersteller müssen ihren Ersatzteilemarkt+Diagnose usw. frei geben , damit auch freie Werkstätten den gleichen Service durchführen können.

Bisher war es ja so , daß einige Reperaturen nur von Fachwerkstätten durchgeführt werden konnten.
Mit Zitat antworten
  #33  
Alt 07.08.2004, 11:46
Benutzerbild von Kellerkind
Kellerkind Kellerkind ist offline
Ehrenmitglied
 
Modell: hatte einen 307cc
Baujahr: 2004
Farbe: Nacht Schwarz
 
Registriert seit: 04.2004
Ort: München
Beiträge: 3.149
@AndiV6

Und wo ist da der Verstoß, wenn Pug seinen Vertragswerkstätten etwas untersagt?
Ich sehe auch keinen Verstoß, wenn Pug im Falle eines Garantieschadens versuchen wird es durch einen Eingriff im Motormanagement durch Dritte abzulehnen.

Ich denke aber auch, dass wird man in Saarbrücken, rechtlich gesehen, Hieb- und Stichfest arangiert haben. :d_neinnein:


Und da wäre noch:

Freigegeben und durch freie Werkstätten erledigt sind zwei paar Schuhe. Eine Bekannte (die Pfenningfuchserin) wollte bei ATU auf ihren Boxter Winterschuhe gezogen haben. Du glaubst doch nicht ernsthaft, dass die auch nur einen Finger an den Porsche gelegt haben.
Es hieß nur: "Bitte wenden Sie sich an eine autorisierte Porsche-Werkstatt, Danke für Ihren Besuch. Auf Wiederschaun."


Ich denke, Pug wird sich dabei schon was gedacht haben es zu verbieten. Warum sonst sollte man es ausschlagen Geld durch Zubehör zu verdienen? :d_gutefrage:


MlG

Kellerkind
Mit Zitat antworten
  #34  
Alt 07.08.2004, 12:02
Benutzerbild von AndyV6
AndyV6 AndyV6 ist offline
Geld-in-die-Parkuhr-Stecker
 
Modell: 307cc 135
Baujahr: 2004
Farbe: Chronos Silber
 
Registriert seit: 08.2003
Ort: NOL/Sachsen
Beiträge: 1.879
AndyV6 eine Nachricht über ICQ schicken
Geld spielt auch eine große Rolle.
Nachrüsten ist bedeutend preiswerter als direkt bei Fahrzeugneubestellung mit zu Ordern.
Da würden Peugeot eine menge Euros durch die Lappen gehen.
Und wenn einer einen guten Draht zu seiner Werkstatt hat,warum eigendlich nicht.
Es müssen ja nur zwei sachen über das DIAG freigeschalten werden.
Gas und Bremspedal , so das bei eingeschalteten Tempomaten eine Betätigung des Gas oder Bremspedals sich dieses abschaltet.
Mit Zitat antworten
  #35  
Alt 07.08.2004, 17:37
Nessie
Gast
 
 
Beiträge: n/a
Pöscho gehen die Euros ja soundso flöten. Weil die bieten den Tempomaten für den 206cc ja gar nicht einmal als Option beim Kauf an! Und klarerweise könnte Pöscho gutes Geld damit machen, wenn sie einen Nachrüstkit Hebel + Einbau anbieten würden. Wenn der etwa so in der Region einer anderen Nachrüst-Tempomatlösung wäre, könntn die ihn sicher gut verkaufen. Aber:

Ich vermute mal, dass sie damit den scheinbaren Abstand zum 307er deutlicher erhalten wollen. 206 ist "der kleine", der 307 kann mit insgesamt mehr Luxus aufgrüstet werden, auf dem auch Pöscho draufsteht...

Aber bei Pöscho ist ja vieles unverständlich. Warum die motorisch klappbaren Rückspiegel nur für den RG zu haben sind, (oder warum es RG nur in grün oder grau geben kann). Oder warum es bei 206 keine Diesel-Variante geben kann. oder...

Und während man mich gewarnt hat, ein französiches Auto zu kaufen (aber eigentlich aus technischen Gründen, was ich aber aus meiner bisherigen Erfahrung nicht so nachvollziehen kann), so erinnern mich solche Marktsegmentierungs-Zwänge dann doch immer wieder an diese Warnung!
Mit Zitat antworten
  #36  
Alt 07.08.2004, 17:40
Werner P
Gast
 
 
Beiträge: n/a
<Gas und Bremspedal , so das bei eingeschalteten Tempomaten eine Betätigung des Gas oder Bremspedals sich dieses abschaltet.>

Und genau das ist laut Aussage von Peugeot bei der Software von neueren Modellen, die ohne Tempomat geordert wurden, nicht mehr gewährleistet.
Ob das stimmt oder ob´s ein vorgeschobenes Argument zur Verhinderung der günstigen Nachrüstung ist lasse ich mal dahingestellt.

Grüße aus Schwelm
Werner
Mit Zitat antworten
  #37  
Alt 10.08.2004, 13:24
djscuba
Gast
 
 
Beiträge: n/a
So! Heute konnte ich endlich den Tempomathebel plus die neue Lenkradabdeckung holen. Die Lenkradabdeckung braucht es, da bei der Standardabdeckung keine Aussparung für den Hebel vorgesehen ist.

Das Ganze hat mich CHF 111.00 gekostet (ca 70 Euro ). Heute Mittag habe ich das Teil eingebaut.

Wichtig ist, dass man die Batterie abklemmt und dann mind. 3 Minuten wartet. Ich habe schon von einem Fall gehört wo die Werkstatt das Ding eingebaut hat, und danach die ganze Bordelektronik am *popo* war.

Der Ausbau geht aber wirklich ganz leicht.

Die zwei Torx Schrauben an der Lenkradabdeckung von unten lösen, dann lässt sich die ganze Abeckung (zwei-geteilt) leicht abnehmen.

Auf der linken Seite unterhalb dem Blinkerhebel befindet sich nun eine kleine Plastikabdekung die man ganz leicht rausziehen kann. Da rein steckt man dann den Tempomathebel bis er einrastet. Da kann nichts schiefgehen, da es so eine Art führungsschiene hat. Also keine Gewalt anwenden ;-)

Danach die Lenkradabdeckung wieder drauf, die Batterie wieder anschliessen und fertig. Das ganze dauert inkl. Wartezeit nach dem Batterieabklemmen keine 10 minuten.

Morgen gehe ich in die Werkstatt den Tempomathebel freischalten und wohl auch gleich den neuesten Softwareupdate raufladen.

Einziger Wehmutstropfen... Es ist noch nicht 100% Sicher dass sich der Hebel freischalten lässt. Der Werkstatt Chef meinte, dass es komischwerweise nicht bei allen Autos funktioniert...aber wenn s nicht auf Anhieb funktioniert, hilft vielleicht der SW Update... und wenn s nicht klappt kann ich ja dann im Board hier nachfragen ob jemand eine Idee hat das ganze doch noch zum laufen zu bringen ;-)

Gruss

sCCuba
Mit Zitat antworten
  #38  
Alt 10.08.2004, 23:06
Nessie
Gast
 
 
Beiträge: n/a
Und was genau an dieser Rückmeldung von @djcuba ist jetzt neu?????
Das Problem ist ja echt nicht der wahrhaft banale mechanische Einbau.
Mit Zitat antworten
  #39  
Alt 11.08.2004, 13:26
djscuba
Gast
 
 
Beiträge: n/a
Uii Nessi

was ist denn dir da über die Leber gelaufen?

Habe nur Dinge erklärt nach denen ich per posts und pm gefragt wurde. Wenn s dich nicht interessiert...warum liest du s dann?

Heute Mittag konnte ich meinen 307cc abholen und voila... es funktionniert :-) Der Tempomat funktioniert bereits ab Temp 40, ab 4. Gang.

Gruss

sCCuba
Mit Zitat antworten
  #40  
Alt 11.08.2004, 13:48
Benutzerbild von DarkCC
DarkCC DarkCC ist offline
Zebrastreifenanhalter
 
Modell: 307cc 140 Sport
Baujahr: 2008
Farbe: Abysse Blau
 
Registriert seit: 03.2004
Ort: Bremen
Beiträge: 855
@djscuba: richtige Antwort!

@all: Schön zu wissen, dass es jetzt tatsächlich funzt, auch bei neueren Modellen, was ich ja so dem 206er-Threat nicht entnehmen konnte (gelle HippenToni??). :d_zwinker:
Mit Zitat antworten
  #41  
Alt 11.08.2004, 14:32
djscuba
Gast
 
 
Beiträge: n/a
@DarkCC und ALL

Mein Garagist hat mich noch auf etwas aufmerksam gemacht, was ich Euch nicht vorenthalten darf.... ES klappt nicht bei allen 307cc... Scheinbar macht Peugeot neu irgend einen Murks dass es bei neu, ohne Tempomat ausgeliieferten Modellen, nicht mehr immer Möglich ist, den Hebel zu aktivieren... inwieweit das wirklich so ist kann ich nicht sagen... Bin nur froh das mein Modell noch aus 2003 stammt... ;-)

Gruss

sCCuba
Mit Zitat antworten
  #42  
Alt 12.08.2004, 18:47
yeli
Gast
 
 
Beiträge: n/a
Hi,

ich habe gerade regen ... ähm ... Mail-Wechsel mit Saarbrücken wegen des leidigen Nachrüstverbotes.

Ich zitiere mal kurz:
[c=#2d00ff]Unsere Fachabteilung teilte uns mit, dass die Steuergeräte nicht mehr für eine Nachrüstung einer Geschwindigkeitsregelanlage geeignet sind. Eine nachträgliche Konfiguration der zentralen Steuereinheit lässt sich nicht mehr vornehmen. Dies ist eine Entscheidung unseres Herstellers.[/c]

Könnte mir mal bitte jemand auseinandersetzen, was ich davon halten soll? :d_gutefrage:
Bei djscuba hats doch funktioniert!

@djscuba
Wann wurde den dein CC hergestellt? Vielleicht gibts die von Peugeot angesprochenen technischen Probleme erst ab einem bestimmten Fertigungsdatum?

Gruß
yeli
Mit Zitat antworten
  #43  
Alt 12.08.2004, 20:01
Benutzerbild von AIR-FRANCE PEPPI
AIR-FRANCE PEPPI AIR-FRANCE PEPPI ist offline
Ehrenmitglied
 
Modell: 307cc HDi FAP 135 JBL
Baujahr: 2007
Farbe: Nacht Schwarz
 

-[Holland]- 09 - BV - B
Registriert seit: 03.2004
Ort: Soest
Beiträge: 3.590
Na dann will ich doch mal hoffen das meiner noch umzurüsten geht...Der ist eine Nikolausproduktion 2003!!?!!

Wobei ich ja Allen eine Nachrüstung gönne :rotwerd:

Hoffen wir mal das Beste
Mit Zitat antworten
  #44  
Alt 13.08.2004, 09:11
djscuba
Gast
 
 
Beiträge: n/a
@Yeli

Meiner wurde im Herbst 2003 produziert...deshalb hats natürlich funktioniert... inwieweit Peugot das bei den neuen Modellen verhindert weiss ich nicht... evlt. haben sie bauliche Veränderungen vorgenommen, damit man den Hebel nicht mehr einstekcken kann (was aber bei massen-produktion schwachsinn und teurer wäre... ) oder eben SW mässig eine Sperre eingebaut.... ich denke wenn ein Garagist sich ein bisschen mit Informatik Auskennt, wird er eine Lösung finden den Hebel doch zu aktivieren... aber eben...viele Garagen sind schon mit einem Diag2000 überfordert... aber ich mache mich mal in englisch-sprachigen Forums schlau ob es sowas wie einen Hack gibt, den Hebel auch für neuere Pugs freizuschalten...

gruss

sCCuba

Ps: Vielleicht ist das ganze ja auch nur ein Märchen. Wenn Peugot sagt dass das Freischalten bei den neuen nicht funktionniert, dann glauben das wohl viele Garagen... und die haben ja auch nicht zuviel freie Zeit es dann doch auszuprobieren....
Mit Zitat antworten
  #45  
Alt 13.08.2004, 09:13
djscuba
Gast
 
 
Beiträge: n/a
Nachtrag:

Es wurde ja hier von einem offiziellen schreiben von Peugeot gesprochen, in dem die Nachrüstung verboten wird....

Ich habe meinen Händler hier in der Schweiz darauf angesprochen.... hier weiss man von nix... d.h. das Schreiben wirds wohl nur in Deutschland gegeben haben... also wenigsten für den SD Raum eine Möglichkeit sich den Hebel bei uns freischalten zu lassen...

gruss

sCCuba
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
tempomat

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Tempomat nachrüsten RK 206cc - Techtalk 680 09.04.2018 12:13
Licht- und Regensensor nachrüsten? Laschat 206cc - Techtalk 8 03.06.2015 00:02
Suche Innenbeleuchtung-Leselampen zum Nachrüsten für meinen CC Miro 206cc - Techtalk 1 29.01.2004 20:01
Tempomat verhält sich seltsam - einstellbar? bruderCC 206cc - Techtalk 2 23.03.2003 16:15





Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:14 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
ccfreunde.de 2000-2017