CC Freunde aktiv RSS Feed abonieren 308 cc 307 cc 207 cc 206 cc ccfreunde.de Disclaimer Impressum Nutzungsbedingungen Forum Portal

Zurück   CC Freunde Forum > Peugeot 207cc > 207cc - TechTalk

207cc - TechTalk Hier könnt Ihr technische Probleme des 207cc besprechen.

Antwort
 
Themen-Optionen
  #541  
Alt 22.12.2016, 18:10
demos93 demos93 ist offline
Fussgängerampeldrücker
 
Modell: 207cc VTi 120 Premium Automatik
 
Registriert seit: 12.2016
Beiträge: 2
Mich hat es auch erwischt Abgassystem defekt Fehler "P11A8"

Schönen guten Tag, ich bin seit August 207cc Besitzer, bin wirklich langsam ratlos, vor allem was man hier alles im Forum liest. habe Problem "Abgassystem defekt" mit OBD II kommt Fehler "P11A8". das Auto ist aus 2007 Automatikgetriebe 120 PS, am Auto ist nichts zu merken, man kann ganz normal fahren. Nockenwellensensor und Steuerventil Nockenwelle habe ich schon ausgewechselt, allerdings ohne Erfolg. Zündkerzen im September durch Pitstopp "60000 KM Inspektion" auch ausgewechselt. Fehler ist seit Oktober da, wenn man Fehler löscht, kommt es am nächsten Tag wieder. Zur Peugeot Werkstatt zu gehen, traue ich mir noch nicht, will nicht so viel Geld wegschmeißen.. Meine Frau kriegt schon langsam Angst, dass das Auto "explodiert"
oder ähnliches..

haben Sie vielleicht noch Tipps, was man noch anschauen kann, oder kennt jemand Werkstatt in München, die sich mit Peugeot auskennen ?

Ich entschuldige mich für meine Rechtschreibfehler, bin seit 6 Jahren in DE.
Mit Zitat antworten
  #542  
Alt 22.12.2016, 23:15
Benutzerbild von Scherlock
Scherlock Scherlock ist offline
Geisterfahrerausweicher
 
Modell: 206cc 110 Roland Garros
Baujahr: 2004
Farbe: Tie-Break Grün
 
Registriert seit: 11.2016
Ort: 57567 Daaden
Beiträge: 41
Hi,

lass die Steuerzeiten checken bzw. ob sich die Kette gelängt hat. Ist so der Bereich an Laufleistung wo die meistens kommen.

Ciao
__________________
ganz klar JEIN
Mit Zitat antworten
  #543  
Alt 23.12.2016, 00:24
Benutzerbild von CCarin
CCarin CCarin ist offline
Moderator
 
Modell: 207cc VTi 120 Sport
Baujahr: 2010
Farbe: Onyx Schwarz
 

Lahn-Dill-Kreis (Wetzlar) -[Deutschland]- LDK Lahn-Dill-Kreis (Wetzlar) -[Deutschland]- UK 2 0 7
Registriert seit: 09.2007
Ort: Ehringshausen/Dill
Beiträge: 3.758
Zitat:
Zitat von Scherlock Beitrag anzeigen
Hi,
lass die Steuerzeiten checken bzw. ob sich die Kette gelängt hat. Ist so der Bereich an Laufleistung wo die meistens kommen.
Bei 60000km? Man liest von VTi-Motoren, die schon klaglos an der 200000km Marke kratzen.
Also mit einem Steuerkettenproblem (Längung), so wie es bei den turbogeladenen THP-Motoren öfter der Fall ist, hat der VTi 120 nicht zu kämpfen. Aber wohl eher vereinzelt das Problem mit der variablen Nockenwellensteuerung auf Seiten der Ein- oder auch Auslassventile.
__________________
Wo der206cc auch zu Hause ist ...

Geändert von CCarin (23.12.2016 um 00:26 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #544  
Alt 23.12.2016, 13:35
demos93 demos93 ist offline
Fussgängerampeldrücker
 
Modell: 207cc VTi 120 Premium Automatik
 
Registriert seit: 12.2016
Beiträge: 2
Ich habe Steuerventil Nockenwelle am Auslass, wo man schön hin kommt, ausgewechselt, allerdings durch gebrauchtes. Nichts gebracht, Fehler tritt sporadisch auf. Habe am 2 Januar Termin, schauen wir mal was die sagen. noch eine Frage was für Öl soll man besser nachfüllen ? 5w30 ? wenn meine Frau zu Hause ist, will ich mal Prüfen, was Pittstop da reingekippt hat.

Geändert von Stoppi (03.01.2017 um 20:08 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #545  
Alt 25.12.2016, 13:30
Brecheisen Brecheisen ist offline
Benzinpreisvergleicher
 
Modell: 207cc VTi 120 Sport
Baujahr: 2008
Farbe: Neysha Blau
 
Registriert seit: 03.2012
Ort: München
Beiträge: 223
Hallo zusammen,

ich habe mir den Wagen von demos93 mal angesehen und angehört (wohnt nur ein paar Blocks weiter). Auslassmagnetventil tauschen hat leider nichts gebracht. Sein altes war leicht verkrustet um das feine Gitter drum rum, aber nichts tragisches. Mit Druckluft gereinigt und wieder eingebaut.

Mit den üblichen günstigen OBD2 Diagnosegeräten kann man leider nur die Nockenwellen-Verstellung am Auslass sehen, drum haben wir mal Einlass- und Auslass-Sensoren vertauscht. Bei Leerlauf gab es die üblichen Werte (wankt zwischen -1° und +1°), mit dem einen Sensor (was ursprünglich am Auslass war) aber mehr Ausreißer auf der Kurve, also kurz -7°. Drum hab ich empfohlen, einen neuen Sensor dran zu machen (der am Einlass war laut Stempel quasi nagelneu, der am Auslass noch original).

Zum Thema gelängte Kette: Ich hab so ziemlich alle youTube Videos geguckt wo bei diesem Motor (bzw. der Turbo-Variante) die Kette klackert und kenne auch meinen Motor sehr gut. Wenn man den Öldeckel kurz ab macht, hört man es ganz leicht, das metallische Knallen wie ein langsamer Presslufthammer, aber kein Vergleich zu den youTube Videos. Ich würde sagen: ganz minimal gelängt, in etwa so wie meiner mit 100.000 km, also kin Grund zur Sorge in den kommenden Jahren.

Was mir beim Öldeckel abnehmen aber aufgefallen ist, dass da vergleichsweise sehr dunkles Öl da war im Vergleich zu meinem (mehr als doppelt so altem) VTI. Nockenwellen sahen noch gut aus (keine Verschleiß-Spuren). Man könnte meinen, dass es schon älteres Öl ist, oder viel Ruß drin ist oder der Ölfilter seinen Job nicht richtig macht. Könnte aber auch die Ölsorte sein, ist jedenfalls kein 5W30 drin laut Wartungszettel, kann mich aber nicht erinnern, ob es 10W30 oder 5W40 war.

Ansonsten hört sich der Motor ganz gesund an, beim Fahren merk ich nix.
Mit Zitat antworten
  #546  
Alt 29.12.2016, 10:44
Benutzerbild von CC Seb
CC Seb CC Seb ist offline
Geisterfahrerausweicher
 
Modell: 207cc THP 150 Roland Garros
Baujahr: 2010
Farbe: Hermitage Grau
 

Hansestadt Hamburg -[Deutschland]- HH Hansestadt Hamburg -[Deutschland]- S 1 9 9
Registriert seit: 10.2016
Ort: Hamburg
Beiträge: 38
Zitat:
Zitat von CCarin Beitrag anzeigen
Hoffentlich geht die Kostenübernahme glatt über die Bühne? Ungemach und Ärger hast Du ja so schon reichlich.
hab mir ne Rechtsauskunft geholt , die hat mein fundiertes Halbwissen bestätigt : Das was die Garantie nicht übernimmt muß der Händler zahlen ( eigentlich muß der Händler alles zahlen , hat er also noch Glück das ich die Garantie auf meine Kosten abgeschloßen hab ) ,seit gestern steht er wieder beim Händler zum letzten Nachbesserversuch und nächste Woche soll ich ihn wieder bekommen ...
__________________
Das Leben ist zu kurz um geschlossen zu fahren

Sebastian
Mit Zitat antworten
  #547  
Alt 29.12.2016, 12:23
Benutzerbild von CCarin
CCarin CCarin ist offline
Moderator
 
Modell: 207cc VTi 120 Sport
Baujahr: 2010
Farbe: Onyx Schwarz
 

Lahn-Dill-Kreis (Wetzlar) -[Deutschland]- LDK Lahn-Dill-Kreis (Wetzlar) -[Deutschland]- UK 2 0 7
Registriert seit: 09.2007
Ort: Ehringshausen/Dill
Beiträge: 3.758
Zitat:
Zitat von CC Seb Beitrag anzeigen
hab mir ne Rechtsauskunft geholt , die hat mein fundiertes Halbwissen bestätigt : Das was die Garantie nicht übernimmt muß der Händler zahlen ( eigentlich muß der Händler alles zahlen ...)
Das ist das Beste, was Du machen konntest in dieser Situation. Für Dich ist damit wohl erst Mal alles geregelt. Halbwissen ... eigentlich müsste der Händler doch für alles gerade stehen? Da wird sich deine Garantie-Versicherung wahrscheinlich noch wehren, aber das sollte nicht deine Sorge sein.
__________________
Wo der206cc auch zu Hause ist ...
Mit Zitat antworten
  #548  
Alt 30.12.2016, 00:12
Benutzerbild von CC Seb
CC Seb CC Seb ist offline
Geisterfahrerausweicher
 
Modell: 207cc THP 150 Roland Garros
Baujahr: 2010
Farbe: Hermitage Grau
 

Hansestadt Hamburg -[Deutschland]- HH Hansestadt Hamburg -[Deutschland]- S 1 9 9
Registriert seit: 10.2016
Ort: Hamburg
Beiträge: 38
Ja , der Händler müßte alles bezahlen , aber das was mir Google zu den Geschäftsgebaren des Händlers ausspuckt ist nicht grade als Kundenfreundlich zu bezeichnen . war heute noch mal bei einem Rechtsanwalt vom ADAC und habe mich nach den Anwaltskosten erkundigt da ich keine Rechtsschutzversicherung habe , der will nach Gebührenordnung schon deutlich über 1 K€ haben bevor er überhaupt anfängt ......... Und wenn es bis zur Gerichtsverhandlung kommen sollte müßte ich mit in etwa der Kaufpreissumme in Vorleistung treten .
Recht haben , Recht bekommen bzw. durchsetzen sind mal wieder völlig verschiedene Dinge
__________________
Das Leben ist zu kurz um geschlossen zu fahren

Sebastian

Geändert von CC Seb (30.12.2016 um 00:16 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #549  
Alt 21.10.2017, 19:26
florentanders florentanders ist offline
Garagenparker
 
Modell: 207cc VTi 120 Sport
Baujahr: 2007
Farbe: Onyx Schwarz
 
Registriert seit: 10.2017
Ort: Trier
Beiträge: 11
Abgasanlage defekt, aber scheinbar nur wenig

Hallo!

Habe mir letzte Woche einen 207cc gekauft. Nach nur wenigen Tagen kam bei 3000 Touren im Kaltstart (ja, fahre ihn seitdem warm) die Meldung Abgasanlage defekt und irgendeine Ventilation ging scheinbar im Auto an, ich bin ihn relativ viel Kurzstrecke in den ersten Tagen gefahren.

Bei Peugeot vorbeigefahren, die wollten ne Fehlerdiagnose machen. Ich will vom Parkplatz rollen, und die Meldung ist weg. Bin zu ner freien Werkstatt vorbeigefahren, der meinte, dass sich zu viel Ruß ansammelt und man ihn einfach wieder "freifahren" muss. Die Strecke zu Peugeot war die erste längere als 5km.

Muss dazu sagen, vor dem Kauf hatte ich ihn in einem Komplettcheck bei Peugeot und der hat nichts in die Richtung gefunden, der Auspuff war vor Kauf wie es aussieht schon neu gemacht worden.

Ich habe ebenfalls den Eindruck, dass es hier darum geht, ihn nur ein bisschen zu bewegen, da das seitdem nicht mehr passiert ist. Was denkt ihr?

Lg
Mit Zitat antworten
  #550  
Alt 22.10.2017, 01:15
Benutzerbild von CCarin
CCarin CCarin ist offline
Moderator
 
Modell: 207cc VTi 120 Sport
Baujahr: 2010
Farbe: Onyx Schwarz
 

Lahn-Dill-Kreis (Wetzlar) -[Deutschland]- LDK Lahn-Dill-Kreis (Wetzlar) -[Deutschland]- UK 2 0 7
Registriert seit: 09.2007
Ort: Ehringshausen/Dill
Beiträge: 3.758
Da liegt die Werkstatt nicht verkehrt. Extremer Kurzstreckenverkehr, dies auch noch bei der hohen Luftfeuchtigkeit in den letzten Tagen, kann durchaus zu dieser Fehlermeldung führen. Die Peugeot-Elektronik ist bekannt für sonderbare Fehlermeldungen bei hoher Feuchtigkeit. Fahr also mal ruhig eine längere Strecke und beobachte das Ganze weiterhin bzw. lass dann ggfs. mal die Fehlermeldungen auslesen

Was für eine "Ventilation" ist denn da gelaufen? Innenlüftung oder kam das Geräusch eher aus dem Motorraum? Wie verhält sich die Temperaturanzeige (genügend Kühlwasser vorhanden)?



Erneut mal der lange Thread übersichtlicher nachlesbar in der Archiv-Version:
http://www.ccfreunde.de/forum/archiv...p/t-12705.html
__________________
Wo der206cc auch zu Hause ist ...
Mit Zitat antworten
  #551  
Alt 22.10.2017, 09:25
florentanders florentanders ist offline
Garagenparker
 
Modell: 207cc VTi 120 Sport
Baujahr: 2007
Farbe: Onyx Schwarz
 
Registriert seit: 10.2017
Ort: Trier
Beiträge: 11
Klang definitiv eher nach dem Motorraum, und lief weiter, als ich den Motor abgeschaltet hatte. Dann hab ich ihn wieder gestartet und sofort wieder abgeschaltet und diese Ventilation war wieder aus.
Mit Zitat antworten
  #552  
Alt 22.10.2017, 09:34
florentanders florentanders ist offline
Garagenparker
 
Modell: 207cc VTi 120 Sport
Baujahr: 2007
Farbe: Onyx Schwarz
 
Registriert seit: 10.2017
Ort: Trier
Beiträge: 11
Stimmt denn die Behauptung, dass ein Softwareupdate des Steuergerätes da auch Abhilfe schaffen kann, weil es toleranter wird? Habe auch keine Ahnung, ob ein solches Softwareupdate nicht schon gemacht worden ist, hab ihn ja wie gesagt noch nicht lange...
Mit Zitat antworten
  #553  
Alt 22.10.2017, 12:26
Benutzerbild von CCarin
CCarin CCarin ist offline
Moderator
 
Modell: 207cc VTi 120 Sport
Baujahr: 2010
Farbe: Onyx Schwarz
 

Lahn-Dill-Kreis (Wetzlar) -[Deutschland]- LDK Lahn-Dill-Kreis (Wetzlar) -[Deutschland]- UK 2 0 7
Registriert seit: 09.2007
Ort: Ehringshausen/Dill
Beiträge: 3.758
Dann war es wohl der Kühlerlüfter, der da nachlief? Beobachte die Kühlmitteltemperaturen und das Verhalten des Lüfters. Normalerweise läuft der nicht so oft beim VTi? Da könnte vielleicht die Steuerung defekt sein?

Ein Software-Update ist kein Allheilmittel und hat in den wenigsten Fällen bei Fehlermeldungen wirklich geholfen - es sei denn, es wäre ein bekannter Serienfehler im Motormanagement entdeckt worden.
__________________
Wo der206cc auch zu Hause ist ...
Mit Zitat antworten
  #554  
Alt 22.10.2017, 12:29
florentanders florentanders ist offline
Garagenparker
 
Modell: 207cc VTi 120 Sport
Baujahr: 2007
Farbe: Onyx Schwarz
 
Registriert seit: 10.2017
Ort: Trier
Beiträge: 11
Ich werde das mal weiter beobachten, lief aber eben nur bei der Abgasanlage defekt - Meldung manchmal und auch dann nicht immer. Mal sehen...

Geändert von Stoppi (26.10.2017 um 10:00 Uhr). Grund: Zitat gekürzt
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
207cc, abgasanlage, abgasanlage defekt, defekt, garantie, katalysator, peugeot, probleme mit 207 cc

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Fehlermeldung P0014 (und P11A8): Abgassystem defekt Cenajo 207cc - TechTalk 22 13.10.2017 16:35
Fehlermeldung: Abgasanlage - Nockenwellensensor oder Schubumluftventil ? ditsch THP Probleme 10 30.07.2016 12:27
'Abgasanlage defekt' -> neuer Turbolader? Artemis007 207cc - TechTalk 22 07.01.2013 11:13
Fehlermeldung Batterielaufzeit schwach! Servolenkung Defekt! ESR ABS Defekt linne2000 308cc - Techtalk 3 17.11.2012 12:03
Sporadische Fehlermeldung "Dachmechanik defekt" Lesaid 207cc - TechTalk 14 28.09.2011 00:08




Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:57 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
ccfreunde.de 2000-2017