CC Freunde aktiv RSS Feed abonieren 308 cc 307 cc 207 cc 206 cc ccfreunde.de Disclaimer Impressum Nutzungsbedingungen Forum Portal

Zurück   CC Freunde Forum > Peugeot 207cc > 207cc - TechTalk

207cc - TechTalk Hier könnt Ihr technische Probleme des 207cc besprechen.

Antwort
 
Themen-Optionen
  #16  
Alt 16.04.2015, 20:47
Brecheisen Brecheisen ist offline
Benzinpreisvergleicher
 
Modell: 207cc VTi 120 Sport
Baujahr: 2008
Farbe: Neysha Blau
 
Registriert seit: 03.2012
Ort: München
Beiträge: 223
Schläuche sind noch die Alten, Pumpe und Keilriemen (Zahnriemen muss scheinbar dafür nicht runter) sind neu und halten dicht.

Allerdings hört sich mein Auto nun an wie eine Waschmaschine beim schleudern oder ein Hubschrauber. Standgas spinnt manchmal (dreht ruckartig auf 2000 Umdrehungen hoch) und ich spüre das Wummern an den Pedalen. Ich vermute mal das der Keilriemen viel zu fest ist... morgen mal reklamieren, geht so echt gar nicht.

So hört sich das an wenn der Motor warm ist, in echt noch viel schlimmer.
https://youtu.be/HfJa93JhQrA
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 16.04.2015, 22:16
Rauchi1966
Gast
 
 
Beiträge: n/a
hört sich verdammt nach zu straffen Zahnriemen oder Keilriemen an. Sollte aber in einer Fachwerkstatt richtig gespannt werden können.

Rauchi
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 16.04.2015, 23:40
pyrmonter72 pyrmonter72 ist offline
Geisterfahrerausweicher
 
Modell: 307cc 140 Tendance
Baujahr: 2007
Farbe: Babylon Rot
 

Hameln -[Deutschland]- HM Hameln -[Deutschland]- NB * * *
Registriert seit: 01.2011
Ort: 31812 Bad Pyrmont
Beiträge: 29
war bei unserem 207cc genau so, Wasserpumpe defekt bei 25000km und drei Jahre altem Auto.....
__________________
mit dem 206cc hat es angefangen und nun ist es schon ein 207cc & 307cc...
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 16.04.2015, 23:44
Brecheisen Brecheisen ist offline
Benzinpreisvergleicher
 
Modell: 207cc VTi 120 Sport
Baujahr: 2008
Farbe: Neysha Blau
 
Registriert seit: 03.2012
Ort: München
Beiträge: 223
Danke euch allen für die hervorragende Beratung und seelische Unterstützung. Manchmal hass ich den Karren richtig. Aber eigentlich sind die Werkstätten an der Misere schuld.

Und jetzt wo ich 2 Tage einen VW Lupe als Ersatzwagen hatte möchte ich den Peugeot nicht missen.
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 17.04.2015, 12:56
thomas44 thomas44 ist offline
Moderator
 
Modell: 206cc HDi FAP 110 Tendance
Baujahr: 2005
Farbe: Aluminium Grau
 
Registriert seit: 06.2008
Ort: Aachen
Beiträge: 2.328
Ich seh's gerade: für einen Zahnriemenwechsel müßte der Wagen überhaupt erstmal einen Zahnriemen haben...
Somit ziehe ich meinen ursprünglichen Vorschlag hiermit zurück, sorry...

Die Wasserpumpe kann aber bei jedem Auto undicht werden, nicht nur bei Peugeot. Und auch Peugeot wird die Pumpen mit einiger Sicherheit nicht selbst bauen, sondern zukaufen wie alle anderen auch - in sofern...

Wenn die Werkstatt jetzt noch den Riemen vernünftig spannt, ist doch alles gut.

Viele Grüße
Thomas
Mit Zitat antworten
  #21  
Alt 17.04.2015, 13:59
Brecheisen Brecheisen ist offline
Benzinpreisvergleicher
 
Modell: 207cc VTi 120 Sport
Baujahr: 2008
Farbe: Neysha Blau
 
Registriert seit: 03.2012
Ort: München
Beiträge: 223
Pumpe gibt's nur vom Hersteller GK (scheinbar Original-Zulieferer) und gibt's in vielen Autos. Ist im Mini Cooper (gleicher Motor) auch identisch.

War heute morgen nochmal da, haben zwei Leute sich angeschaut und gehorcht. Der Keilriemen wird über den Selbstspanner gespannt, kann man auch nichts nachlegen. Mit Silikonspray ist es schon mal besser geworden (erträglich aber immer noch deutlich hörbar. Die meinen der wäre neu und etwas steif, wenn er nach einer Woche immer noch störend laut ist, soll ich nochmal vorbei kommen. Scheinbar sind solche Riemen etwas steif wenn sie nagelneu sind und laufen noch nicht ganz rund.

Immerhin ist Standgas jetzt okay und es kann mir nicht passieren, dass mir die Pumpe um die Ohren fliegt weil der Riemen zu stramm ist.
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 27.04.2015, 19:43
Brecheisen Brecheisen ist offline
Benzinpreisvergleicher
 
Modell: 207cc VTi 120 Sport
Baujahr: 2008
Farbe: Neysha Blau
 
Registriert seit: 03.2012
Ort: München
Beiträge: 223
Auto heute wieder abgeholt... "es ist der Keilriemenspanner, wir können den aber nicht bestellen, müssen Sie selber besorgen und wir bauen Ihnen den gerne ein." Auto tuckert also immer noch wie eine Dampflok und springt in der kalten Tiefgarage recht schwer an.

Bremsen (Beläge und Scheiben) haben sie vorne gewechselt... Muss jetzt das Pedal tierisch weit runter drücken, Bei Notbremsung tut's vorne nur poltern und ich hör wie das ABS bei den Hinterrädern auf und zu macht. Auto meiner Meinung nach nicht verkehrssicher, auch nach 20 Minuten rum bremsen auf deren Parkplatz nicht.
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 27.04.2015, 20:07
thomas44 thomas44 ist offline
Moderator
 
Modell: 206cc HDi FAP 110 Tendance
Baujahr: 2005
Farbe: Aluminium Grau
 
Registriert seit: 06.2008
Ort: Aachen
Beiträge: 2.328
Neue Bremsen benötigen eine Einfahrzeit von wenigen 100km, damit sich Scheiben und Beläge aufeinander einspielen können. Erst dann wird die maximale Bremskraft erreicht. Während dieser Zeit vorsichtig und zurückhaltend fahren, Vollbremsungen absolut vermeiden! Hat Dir die Werkstatt das nicht gesagt? Das hätte sie gemusst!

Theoretisch können neue Beläge verglasen, wenn direkt auf dem Hof der Werkstatt die erste Vollbremsung hingelegt wird. Dann kannst Du das jetzt schlimmstenfalls gleich nochmal machen. :(

Fahr jetzt die erste Zeit etwas vorsichtig, vielleicht hast Du Glück und das schleift sich noch ein. Wenn sich das Bremsverhalten dann nicht bessert, reklamieren. Falls die Werkstatt das mit den Vollbremsungen auf dem Hof nicht mitbekommen hat... Andernfalls hör ich sie sich schon rausreden...

VG
Thomas
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 27.04.2015, 22:05
Brecheisen Brecheisen ist offline
Benzinpreisvergleicher
 
Modell: 207cc VTi 120 Sport
Baujahr: 2008
Farbe: Neysha Blau
 
Registriert seit: 03.2012
Ort: München
Beiträge: 223
Werkstatt hat mir nix gesagt, musste bei der Ampel ne Vollbremsung hin legen. Lies sich nicht vermeiden. Erst nachdem ich nach 3 Minuten wieder da war und nachgefragt hab hat man mir gesagt, dass da ein Schutzbelag drauf ist, der erst nach ein paar Kilometern weg ist. Von starkem Bremsen vermeiden war nie die Rede.

Bin da eh bald wieder zum "Wasserpumpenbetätigungselement" austauschen, geht scheinbar schnell und Kosten auf's Haus. Werde vorher aber bei ner Anderen Werkstatt die Bremsen ansehen lassen falls die Zeit finden.

Mir ist das suspekt, dass das Bremspedal so weit runter geht. Wenn der Motor aus ist, kann ich die Bremsen ein paar mal Betätigen bis nur noch oben ein bisschen Spiel ist. Wenn der Motor Läuft, kann ich sie recht weit runter drücken ohne viel Widerstand. Nach ca einer Sekunde macht's leise "Pschthh" und sie gibt noch etwas mehr nach.

Eigentlich bin ich das von dem Auto gewohnt, dass das Pedal ziemlich schwergängig ist und die Bremsen sehr gut zupacken.
Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 27.04.2015, 22:58
Brecheisen Brecheisen ist offline
Benzinpreisvergleicher
 
Modell: 207cc VTi 120 Sport
Baujahr: 2008
Farbe: Neysha Blau
 
Registriert seit: 03.2012
Ort: München
Beiträge: 223
Kann hier kein "Wasserpumpenbetätigungselement" finden beim Googlen. Weiß nur dass das Ding so heißen soll, es schwarz ist und dass dort der Riemenspanner dran ist.
Mit Zitat antworten
  #26  
Alt 27.04.2015, 23:46
Brecheisen Brecheisen ist offline
Benzinpreisvergleicher
 
Modell: 207cc VTi 120 Sport
Baujahr: 2008
Farbe: Neysha Blau
 
Registriert seit: 03.2012
Ort: München
Beiträge: 223
Könnte das das richtige Teil sein? Ich weiß nicht, was noch für Keilriemen in dem Auto drin sind.

http://www.ebay.de/itm/RIEMENSPANNER...item4ae926fcbe

Entspricht nicht so ganz der technischen Zeichnung des Werkstatt-Menschen (siehe Anhang), ist auch nicht schwarz, wie er meinte.
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_8155.jpg
Hits:	158
Größe:	100,5 KB
ID:	12293  
Mit Zitat antworten
  #27  
Alt 02.05.2015, 11:25
Brecheisen Brecheisen ist offline
Benzinpreisvergleicher
 
Modell: 207cc VTi 120 Sport
Baujahr: 2008
Farbe: Neysha Blau
 
Registriert seit: 03.2012
Ort: München
Beiträge: 223
Hatten knapp 2 Liter Bremsflüssigkeit gefehlt... Bremskreisläufe dicht und entlüftet aber eben kein Druck drauf... vorne waren's nur 30% der minimal zulässigen Bremskraft. Nach Ablassen und Nachfüllen war's ein deutlicher Unterschied, Pedal leistet wieder Widerstand, Bremsen funktionieren. Dauert nur noch ein Weilchen bis die wieder bei minimalem Pedaldruck richtig zupacken.

Das angeblich defekte Teil (siehe Bild) konnte ich durch die sehr freundliche Bilder eines Forum-Mitglieds ausfindig machen und bestellen. Es kamen mehrere in Frage und ich hab's einfach ausgedruckt und den Werkstatt-Leuten gezeigt, was denn kaputt ist. Ich denke mal, dass die beim WaPu-Einbau da irgendwas verkantet oder verbogen haben und die Keilriemen-Spannung oder Führung überhaupt nicht mehr passt.



Ich hoffe, wenn das gemacht ist (und das quietschende Radlager... und die sehr spät reagierende Einparkhilfe), hab ich wieder ne Weile lang Ruhe mit dem Auto. Bin aber schon fleißig am Probefahren für was neues. Wenn der Unterhalt die Spritkosten deutlich Übersteigt macht's langsam keinen Spaß mehr.
Mit Zitat antworten
  #28  
Alt 02.05.2015, 11:48
Benutzerbild von Thommy
Thommy Thommy ist offline
Kreisverkehrsblinker
 
Modell: 308cc THP 155 Platinum
Baujahr: 2010
Farbe: Perlmutt Weiß
 
Registriert seit: 06.2003
Ort: Magdeburg
Beiträge: 3.881
AW: Kühlwasserverlust - Wasserpumpe defekt?

Zitat:
Zitat von Brecheisen Beitrag anzeigen
Hatten knapp 2 Liter Bremsflüssigkeit gefehlt...:
Echt, 2 Liter? Fährst Du einen Sattelzug?
Ach nein, die haben ja Druckluftbremsen...:confused:

Gesendet von meinem GT-P5110 mit Tapatalk
Mit Zitat antworten
  #29  
Alt 05.05.2015, 22:08
Brecheisen Brecheisen ist offline
Benzinpreisvergleicher
 
Modell: 207cc VTi 120 Sport
Baujahr: 2008
Farbe: Neysha Blau
 
Registriert seit: 03.2012
Ort: München
Beiträge: 223
Keine Ahnung was die Werkstatt da verbockt hat...

Jedenfalls hab ich jetzt das "Reib Rad" besorgt und die haben's eingebaut. Ist deutlich besser, ich hör das tuckern zwar noch aber es ist vernünftig leise. Denke, ich bin jetzt auf das Geräusch sensibel geworden und ich hör's immer.

Vielen Dank euch allen für die Hilfe!
Mit Zitat antworten
  #30  
Alt 05.07.2016, 10:11
simjoh simjoh ist offline
Fussgängerampeldrücker
 
Modell: 207cc THP 150 Platinum
 
Registriert seit: 07.2016
Beiträge: 1
Kühlwasserverlust 150THP

Hallo,
mein 150THP (Bj. 2008 leidet unter Kühlwasserverlust (siehe Bilder). Hab im Forum schon nachgeschaut. Das erste Bild zeigt den Kühlwasserverlust auf dem Boden meiner Garage nach ca. 5 Tagen. Die anderen beiden Bilder sind von unten mittig gemacht, man sieht die Tropfen. Da, wo die Tropfen hängen, kann aber kein Wasser austreten, muss von weiter oben kommen und runterlaufen. Der Kühler kann es nicht sein, der ist zu weit vorne.

Welches Teil könnte da undicht sein?

Danke schon mal im Vorraus!

Grüße
Markus
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	20160705_083815[2].jpg
Hits:	96
Größe:	99,8 KB
ID:	12780   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	20160705_083704[1].jpg
Hits:	104
Größe:	97,6 KB
ID:	12781   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	20160705_084440[1].jpg
Hits:	111
Größe:	93,9 KB
ID:	12782  
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kühlwasserverlust oder def. Kühlwassersensor? CCinKapstadt 308cc - Techtalk 22 17.07.2015 19:07
Kühlwasserverlust katharina 307cc - Techtalk 32 11.05.2014 22:33




Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:56 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
ccfreunde.de 2000-2017