CC Freunde aktiv RSS Feed abonieren 308 cc 307 cc 207 cc 206 cc ccfreunde.de Disclaimer Impressum Nutzungsbedingungen Forum Portal

Zurück   CC Freunde Forum > Serienübergreifende Themen > Baureihen übergreifend

Baureihen übergreifend Themen die auf mehrere Baureihen bezogen werden können, bzw. Baureihen unabhängig sind

Antwort
 
Themen-Optionen
  #46  
Alt 06.05.2008, 12:11
Benutzerbild von Löwenbändiger
Löwenbändiger Löwenbändiger ist offline
Einkaufswagenausweicher
 
Modell: 206cc 110 Platinum
Baujahr: 2002
Farbe: Nacht Schwarz
 
Registriert seit: 12.2007
Ort: Huerth
Beiträge: 806
Seit mir mal ein Vogel seine Hinterlassenschaft(Sch.......)ins Auto gemacht hat,und der 206CCle stand nur ganz kurz vor meiner Haustür,schliesse ich das Dach immer.Denn es ist doch so schnell auf und zu,das es wirklich kein Problem ist.Und zu dem Thema mit Verschleiss durch öfter auf und zu,mache ich mir keinen Kopf.Wenn was kaputt geht ist es halt so.:winken:
__________________
Das Leben ist nicht einfach,aber was wäre es ohne den Löwen?????,noch viel schwerer
Mit Zitat antworten
  #47  
Alt 06.05.2008, 13:13
Benutzerbild von HansBeimer
HansBeimer HansBeimer ist offline
Autoscooter-Zurückschieber
 
Modell: 206cc 110 Platinum
Baujahr: 2004
Farbe: Nacht Schwarz
 
Registriert seit: 06.2004
Beiträge: 316
Zitat:
Zitat von Horst Beitrag anzeigen
Das Öffnen und Schließen des Daches ist für den eine recht anstrengende Angelegenheit.

Es ist ein umfangreiches Zusammenspiel von Motoren, Pumpen, Ventilen und Hydraulikzylindern. Aus Gewichts- und Kostengründen sind all diese Teile nicht gerade üppig dimensioniert. Daher bringt jede Dachbewegung einen nicht unerheblichen Verschleiss mit.

Wer nun täglich 10 Dachbewegungen braucht, hat die Lebensdauer der Teile wesentlich früher erreicht als derjenige, der etwas sparsamer mit den Dachbewegungen umgeht.
????????????
Sonst noch alles gesund?
__________________
Mehr gibt`s hier zu sehen :cool:
Mit Zitat antworten
  #48  
Alt 06.05.2008, 14:29
Benutzerbild von Markus CC
Markus CC Markus CC ist offline
Einkaufswagenausweicher
 
Modell: 207cc VTi 120 Allure
Baujahr: 2015
Farbe: Schnee Weiß
 

Bad Dürkheim -[Deutschland]- DÜW Bad Dürkheim -[Deutschland]- CC 7 2 0
Registriert seit: 04.2004
Beiträge: 841
Markus CC eine Nachricht über ICQ schicken
Hi, also ich glaube dass an Horst´s Theorie schon etwas dran ist! Z. B. ist das Dach vom Opel Astra TwinTop lt. Autobildbericht auf etwa 20.000 Öffnungs-/Schließvorgänge ausgelegt. Also scheint ja schon irgendetwas zu verschleißen beim Öffnen/Schließen.

Ich hatte mit meinem Dach bisher noch nie Probleme, kommt vielleicht daher dass ich´s im Jahr nur etwa 20x betätige.

GrüCCle
Markus
__________________
Der Peugeot 206 CC. So unwiderstehlich
----------------------------------------
Ich parke nicht schief, sondern dynamisch!!
www.sei-mein-freund.de/78731
Mit Zitat antworten
  #49  
Alt 06.05.2008, 14:58
Benutzerbild von claudinho1
claudinho1 claudinho1 ist offline
Servolenker
 
Modell: 207cc HDI FAP 110 Platinum
Baujahr: 2007
Farbe: Hermitage Grau
 
Registriert seit: 06.2007
Ort: Dietzenbach
Beiträge: 189
Zitat:
Zitat von Markus CC Beitrag anzeigen
Hi, also ich glaube dass an Horst´s Theorie schon etwas dran ist! Z. B. ist das Dach vom Opel Astra TwinTop lt. Autobildbericht auf etwa 20.000 Öffnungs-/Schließvorgänge ausgelegt. Also scheint ja schon irgendetwas zu verschleißen beim Öffnen/Schließen.
Na ja, das Astra-Dach hat so viele Motoren und bewegliche Teile ...
Ich würde mal behaupten, die Chance ist groß, dass schon bei weniger als 20.000 Öffnungs-/Schließvorgängen was passieren kann.

Falls die PUGs auch auf 20.000 'Vorgänge' ausgelegt sind, mache ich mir keine Sorgen.
Angenommen, man macht von April bis Oktober jeden Tag das Dach fünfmal auf und wieder zu, sind das 2.000 'Vorgänge'. Es dauert also 10 Jahre, bis die 20.000 erreicht sind.
Aber wer macht so oft das Dach auf und zu?
__________________
Have You Seen The Horizon Lately ?
Mit Zitat antworten
  #50  
Alt 06.05.2008, 15:15
Benutzerbild von Lupus Wolfe
Lupus Wolfe Lupus Wolfe ist offline
ESP-Elchtester
 
Modell: hatte einen 307cc
Baujahr: 2006
Farbe: Stahl Grau
 
Registriert seit: 08.2007
Ort: Ganderkesee
Beiträge: 1.052
Lupus Wolfe eine Nachricht über Yahoo! schicken
Naja ... Autobild!

Sicherlich gibt es in der Dachmechanik Verschleissteile. Aber diese lassen sich auswechseln und sollten eigentlich im Rahmen einer Inspektion entdeckt werden. No panic! :winken:

Ansonsten rechnet mal: 20.000 : 2 : 365 = ?? Wie lange hält dann so eine Dachmechanik bei 2 Fahrvorgängen täglich?

Ich schließe mein Dach abends vor dem Schlafengehen, bei längeren unbeobachteten Parkvorgängen und bei Regen. Dadurch komme ich auf durchschnittlich 4 Fahrvorgänge/Tag. 5.000 Tage sollte das Dach also schon mal durchhalten. Ob der Rest auch sooo lange hält?
__________________
*piep* Abgasanlage defekt / ESP/ABS defekt!
*rüttel*
Mit Zitat antworten
  #51  
Alt 06.05.2008, 17:44
Benutzerbild von loewenbaby
loewenbaby loewenbaby ist offline
Benzinpreisvergleicher
 
Modell: 206cc 135 Platinum
Baujahr: 2004
Farbe: Perla Nera Schwarz
 
Registriert seit: 04.2008
Ort: RLP
Beiträge: 212
Zitat:
Zitat von Horst Beitrag anzeigen
Das Öffnen und Schließen des Daches ist für den eine recht anstrengende Angelegenheit.

Es ist ein umfangreiches Zusammenspiel von Motoren, Pumpen, Ventilen und Hydraulikzylindern. Aus Gewichts- und Kostengründen sind all diese Teile nicht gerade üppig dimensioniert. Daher bringt jede Dachbewegung einen nicht unerheblichen Verschleiss mit.

Wer nun täglich 10 Dachbewegungen braucht, hat die Lebensdauer der Teile wesentlich früher erreicht als derjenige, der etwas sparsamer mit den Dachbewegungen umgeht.
also ich halte das mal für ein gerücht.. bzw. ist es sehr überspitzt.
mein 205er roland garros cabrio mit wohlbemerkt elektrisch-hydraulischem verdeck ist inzwischen 17 jahre alt, hat immer noch die erste dachmechanik und bekommt nun lediglich ein neues verdeck. und glaub mir ich allein hab das dach oft auf und zu gemacht.. für was fahre ich cabrio. dann hol ich mir n auto mit panoramaglasdach. wenn ich nix auf machen will und mir sorgen um den verschleiß der dachmechanik und elektronik mache.
__________________
205 RG Cabrio und 206cc Platinum 2.0
ES IST LIEBE
Mit Zitat antworten
  #52  
Alt 06.05.2008, 21:21
Benutzerbild von CCdriver
CCdriver CCdriver ist offline
ESP-Elchtester
 
Modell: 206cc 135
Baujahr: 2003
Farbe: Poseidon Blau
 
Registriert seit: 07.2007
Ort: JÜLICH
Beiträge: 1.028
Zitat:
Zitat von Horst Beitrag anzeigen
Daher bringt jede Dachbewegung einen nicht unerheblichen Verschleiss mit.
Ich halte den "erheblichen Verschleiß" ebenfalls für ein Gerücht. Irgendetwas kann am Auto natürlich immer kaputt gehen.

Aber deshalb mache ich mir keine Gedanken darüber wann nun das Dach bzw. dessen Elektrik und Mechanik den Geist aufgibt. Ich denke dass geht den meisten CC-Fahrern so.

Das Leben ist zu kurz um geschlossen zu fahren. Unser CC hat schon einige Tausend Bewegungszyklen mitgemacht. Zeichen von Verschleiß konnte ich noch keine feststellen.
__________________
Best way of life is cabrio drive!

RC-Achse + RC-Fahrwerk + RC-Bremse
Mit Zitat antworten
  #53  
Alt 15.04.2009, 11:21
xaver42 xaver42 ist offline
Schlaglochbremser
 
Modell: 207cc THP 150 Sport
Baujahr: 2003
 
Registriert seit: 04.2008
Ort: Würzburg
Beiträge: 93
Mal den alten Fred auskram:

Was macht Ihr mit dem Radio Bedienteil, bei einem nachgerüstetem Radio ?

Ich packe es meist in den Kofferraum, was aber sehr umständlich ist
Gibt es irgendwas, was die inneren Türgriffe sperrt, wenn das Auto verschlossen ist ?
Die Türpins habe ich schon ausgebaut, das ist ja ein Witz, wie leicht man das Auto aufbekommt
Mit Zitat antworten
  #54  
Alt 15.04.2009, 11:33
pingu pingu ist offline
Moderator
 
Modell: hatte einen 206cc
Baujahr: 2009
Farbe: Perla Nera Schwarz
 
Registriert seit: 06.2001
Ort: Obertshausen
Beiträge: 647
pingu eine Nachricht über ICQ schicken
Ich lasse das Bedienteil dran. Hab es früher immer rausgenommen, bis sie mir den CC aufgebrochen haben und das Radio ohne Bedienteil geklaut haben. Seitdem lasse ich es drin, bringt ja eh nichts, es raus zu nehmen.

Grüße,
Pingu
Mit Zitat antworten
  #55  
Alt 15.04.2009, 12:58
Benutzerbild von Rapplkatz
Rapplkatz Rapplkatz ist offline
Stau-Umfahrer
 
Modell: 206cc 110 Filou
Baujahr: 2006
Farbe: Poseidon Blau
 

Altenburg -[Deutschland]- ABG Altenburg -[Deutschland]- NX 3 3
Registriert seit: 07.2006
Ort: bei Altenburg (Thür)
Beiträge: 586
Rapplkatz eine Nachricht über ICQ schicken
Zitat:
Zitat von pingu Beitrag anzeigen
Ich lasse das Bedienteil dran. Hab es früher immer rausgenommen, bis sie mir den CC aufgebrochen haben und das Radio ohne Bedienteil geklaut haben. Seitdem lasse ich es drin, bringt ja eh nichts, es raus zu nehmen.
Seltsame Logik!? Ok, das Bedienteil bleibt bei mir eigentlich auch immer dran, wenn ich offen parke, oder zu Hause (aufm Dorf) bin. Wenn ich aber auswärts bin, in Grossstädten etc. dann nehm ich das Bedienteil ab, und nehm es mit. Wenn die das Radio schon klauen, dann ohne BT, so hat keiner von uns etwas davon. Ich kanns ja dann bei Ebay verhöckern, und dem Käufer dann persönlich nen Besuch abststatten ;-)
Mit Zitat antworten
  #56  
Alt 15.04.2009, 13:25
Benutzerbild von 307CC-Fan
307CC-Fan 307CC-Fan ist offline
Geschwindigkeitseinhalter
 
Modell: 308cc THP 200 Allure
Baujahr: 2013
Farbe: Rubi Rot
 

Friedberg / Hessen -[Deutschland]- FB Friedberg / Hessen -[Deutschland]- CC 3 0 8
Registriert seit: 11.2004
Ort: Bad Vilbel
Beiträge: 1.771
Zitat:
Zitat von xaver42 Beitrag anzeigen
...
Gibt es irgendwas, was die inneren Türgriffe sperrt, wenn das Auto verschlossen ist ?
Die Türpins habe ich schon ausgebaut, das ist ja ein Witz, wie leicht man das Auto aufbekommt
Ich weiß nun leider nicht, wie das beim 206CC ist, aber beim 307CC gibt es die sogenannte Sicherheitsverriegelung. Dabei werden die inneren Türgriffe durch das Abschließen funktionslos gemacht, so daß man die Türen auch von innen nicht mehr aufbekommt.
Das ging bei der ersten Bauserie (Pre-Facelift) durch einfaches Drücken des Verriegelungsknopfes der Fernbedienung (nochmaliges Drücken hat dann die inneren Griffe wieder "freigeschaltet") und bei der zweiten Bauserie durch zweimaliges Drücken der Fernbedienungsverriegelung bzw. hier auch zweimaliges Abschließen im Türschloß (einmal drücken ist dann die einfache Verriegelung).

Vielleicht gibt es das ja auch beim 206CC?

Ich jedenfalls benutze diese Funktion recht häufig, wenn ich den Dicken offen abstelle.

Grüße
__________________
So sehr man auch trödelt; es wird nicht früher! (Prof. Harald Lesch, Astrophysiker)
Mit Zitat antworten
  #57  
Alt 15.04.2009, 13:32
Benutzerbild von Stuttgarter
Stuttgarter Stuttgarter ist offline
ex Cheffe
 
Modell: 207cc THP 150 Platinum
Baujahr: 2007
Farbe: Thorium Grau
 
Registriert seit: 03.2002
Ort: Stuttgart
Beiträge: 1.331
Cabrio bleibt Cabrio - will einer im geöffneten Zustand rein, kommt er das auch.
Da ist es wurscht ob Türpins (wenn vorhanden) oben, oder Türgriffe innen entriegelt.

Offen parken kein Thema wenn:
- Scheiben oben sind (wegen Versicherung)
- am besten noch Windschott aufgeklappt ist (optische Barriere)
- nichts im Cabrio herum liegt oder Aufmerksam auf sich zieht (Navihalterung etc.)
- Handschuhfach nicht verschlossen ist (wird sonst nur zerrstört)

Ich park seit ich nen CC hab immer und fast überall offen und es wurde noch nie was gestohlen, eingebrochen, reingeworfen oder von Vögel reingesch....
Mit Zitat antworten
  #58  
Alt 15.04.2009, 13:45
Benutzerbild von 307CC-Fan
307CC-Fan 307CC-Fan ist offline
Geschwindigkeitseinhalter
 
Modell: 308cc THP 200 Allure
Baujahr: 2013
Farbe: Rubi Rot
 

Friedberg / Hessen -[Deutschland]- FB Friedberg / Hessen -[Deutschland]- CC 3 0 8
Registriert seit: 11.2004
Ort: Bad Vilbel
Beiträge: 1.771
Zitat:
Zitat von Stuttgarter Beitrag anzeigen
Cabrio bleibt Cabrio - will einer im geöffneten Zustand rein, kommt er das auch.
Da ist es wurscht ob Türpins (wenn vorhanden) oben, oder Türgriffe innen entriegelt.
Da hast Du natürlich recht, wenn einer rein will, kommt er auch rein. Das gilt für Cabrios, aber auch für Limousinen.

Nur werden Gelegenheitstäter, die mal nur so aus Jux rein wollen (und leichter können, weil man durch drübergreifen die Tür einfach entriegeln kann), von der Sicherheitsverriegelung eben davon abgehalten die Tür aufzumachen, einzusteigen und wer weiß was zu veranstalten.

Zitat:
Ich park seit ich nen CC hab immer und fast überall offen und es wurde noch nie was gestohlen, eingebrochen, reingeworfen oder von Vögel reingesch....
Also die letzteren zwei Punkte habe ich schon erlebt:
Einen Trinkbecher einer sehr bekannten Schnellimbißkette (ich liiiiebe es!) fand ich einmal auf dem Beifahrerfußboden,
und gewisse Hinterlassenschaften unserer gefiederten Freunde durfte ich auch schon beseitigen.
Da kann ich mich immerhin darüber freuen, daß ich Ledersitze drin habe, was die Reinigung schon deutlich erleichtert.
Ansonsten hilft - wenn möglich - einen Parkplatz mit mindestens drei Metern Abstand zum nächsten Baum zu suchen und im ungünstigeren Fall wenigstens unter einem Baum zu stehen, der nicht solche elenden roten Früchte trägt, welche offenbar besonders verdauungsfördernde Wirkung auf die Vögel haben und den Hinterlassenschaften noch die besondere Farbnote verleihen...

Grüße
__________________
So sehr man auch trödelt; es wird nicht früher! (Prof. Harald Lesch, Astrophysiker)

Geändert von 307CC-Fan (15.04.2009 um 15:14 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #59  
Alt 15.04.2009, 14:55
DJ Tequila DJ Tequila ist offline
Einfahrtfreihalter
 
Modell: 206cc 110 Filou
Baujahr: 2004
Farbe: Nacht Schwarz
 
Registriert seit: 05.2007
Beiträge: 918
Das Dach wird bei uns grundsätzlich zugemacht, sobald wir keinen direkten Blickkontakt mehr zum Auto haben. Ich will nicht ständig daran denken müssen, dass irgend ein Penner sonstwas darin anstellt. Gerade beim Kleinen, da er noch nicht mal die Sicherheitsverriegelung hat. Die Kiste kriegst ja ohne Verrenkungen locker auf ohne dass man sich irgendwie verdächtig macht. Da kannst dann stundenlang sonstwas ausbauen. Wer verdächtigt schon jemanden, der bei offener Türe im Auto sitzt !!!
Versicherung hin oder her. Den Stress hab ich ja am Hals, bis das wieder geregelt ist.
__________________
Mit Zitat antworten
  #60  
Alt 15.04.2009, 15:18
xaver42 xaver42 ist offline
Schlaglochbremser
 
Modell: 207cc THP 150 Sport
Baujahr: 2003
 
Registriert seit: 04.2008
Ort: Würzburg
Beiträge: 93
So eine Sicherheitsverriegelung wäre ja schon mal was
Wenn man reinklettern muss, ist das schon eine grössere Hemmschwelle, als wenn man einfach die Pins hochziehen, oder den Türgriff ziehen muss...

Zum Nachrüsten gibts so etwas wohl nicht ?
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
diebstahl, offen, parken

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Platz zwischen Heckscheibe und Dach qual_der_wahl 206cc - Techtalk 3 08.08.2003 12:55
Super Gau..Dach bei Wagenwäsche verknotet Micki 206cc - Allgemein 6 18.01.2003 23:41
Offen bei minus 3 Grad Ice 206cc - Allgemein 5 05.01.2003 18:53





Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:26 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
ccfreunde.de 2000-2017