CC Freunde aktiv RSS Feed abonieren 308 cc 307 cc 207 cc 206 cc ccfreunde.de Disclaimer Impressum Nutzungsbedingungen Forum Portal

Zurück   CC Freunde Forum > Peugeot 307cc > 307cc - Techtalk

307cc - Techtalk Hier könnt Ihr technische Probleme des 307cc besprechen.

Antwort
 
Themen-Optionen
  #16  
Alt 19.04.2011, 23:47
Cobra 2000 Cobra 2000 ist offline
Fussgängerampeldrücker
 
Modell: 307cc 140 Tendance
 
Registriert seit: 04.2011
Beiträge: 1
Motorkontrolle Defekt

Hallo Leute, ich bin neu hier und kenne mich mit Foren nicht so gut aus aber
Ich habe das gleiche Problem wie Huewiclan. Meine Frage wäre an Huewiclan:
Wie ist das Ganze ausgegangen? Tauchen noch Fehler auf? Musste das Steuergerät gewechselt werden? Mich würde auch noch interessieren wie es bei ccdino ausgegangen ist. Habe einen Kostenvoranschlag von mehr als 1600€

Geändert von Cobra 2000 (19.04.2011 um 23:51 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 20.04.2011, 23:14
Benutzerbild von lionforce
lionforce lionforce ist offline
Garagenparker
 
Modell: 307cc 140 Tendance
Baujahr: 2006
Farbe: Stahl Grau
 
Registriert seit: 05.2010
Beiträge: 14
Hallo Cobra, es wäre hilfreich wenn Du uns etwas genauer schilderst was genau an deinem Wagen defekt ist
( evt. Fehlermeldung, Verhalten ) bzw. was die Werkstatt festgestellt hat.
Hast Du selber schon nach dem Kühlflüssigkeitstemperaturfühler gesehen ? Ist der Stecker feucht ? Feuchtigkeit an einem der Stecker vom Steuergerät? Schau erstmal selber bevor die Werkstatt alles mögliche oder unmögliche tauscht, zb ist ein neuer Kabelbaum sich nicht unbedingt nötig. Eine altersgerechte Reparatur ( zwei neue Kabel ziehen, wenn überhaupt ) tuts zur Not auch.
Das Steuergerät muß auch nicht unbedingt defekt sein, vielleicht ist durch Trockenlegung noch was zu retten.
Bevor ich 1600 Euro abdrücke, würde ich alles andere Versuchen.

Gruß
Heiko
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 18.04.2013, 14:05
>>Jo<< >>Jo<< ist offline
Fussgängerampeldrücker
 
Modell: 307cc 140 JBL
Baujahr: 2006
Farbe: Perla Nera Schwarz
 
Registriert seit: 04.2013
Ort: Stolberg (Rhld.)
Beiträge: 7
Ausrufezeichen Fehlermeldung „System Motor Steuerung defekt“

Hallo zusammen,
ich habe über Mobile.de für meine Frau einen sehr schönen 307cc JBL / 140 PS in schwarz met. gekauft. Leider war der Händler ca. 450 km weit von uns entfernt. Der Preis schien OK, der Wagen machte auf den Fotos einen sehr guten Eindruck und das Autohaus war ein BMW Händler. Nach einigen Verhandlungsgesprächen am Telefon teilte uns der Niederlassungsleiter mit, dass der Wagen zuerst noch einmal zum Check nach Peugeot muss, da ein „Drosselklappenfehler“ im Display gemeldet wurde, ebenso wurde mir mitgeteilt das sich am Heck 2 kleinere Kratzer befinden. Alles war wie man es sich Wünscht … diese Firma machte einen sehr guten Eindruck.
Einen Tag später kam der Anruf, dass der Wagen gerade von der Peugeot Werkstatt zurück ist und soeben auch neuen TÜV und AU erhalten habe. Der Fehler der Drosselklappe wäre beseitigt und das Fahrzeug könnte nun geholt werden.
Schnell ein paar Kurzzeitkennzeichen geholt und um 6:10 Uhr ab in den Zug… nach 7 Stunden und 6x umsteigen war ich nun vor Ort, kurz beim Händler angerufen sollte ich nun auf den Fahrdienst warten… dann kam er angerollt unser neuer cc … total auf Hochglanz Poliert, er glänzte in der Sonne wie ein Stück Speck. Ich konnte es kaum fassen, das ist ja mal ein Service, da konnte ich die Fahrt zum Autohaus ja direkt als Probefahrt machen.
Gesagt getan, der Wagen lief sehr gut und am Autohaus angekommen bekam ich direkt eine Einweisung. Mir wurde erklärt dass er bei Peugeot durchgecheckt wurde und keinen Wartungstau habe. Da der kleine trotz seiner 127.000 Km wie ein Neuwagen da stand und das ist nicht übertrieben, habe ich direkt zugeschlagen. Der Wagen wurde bezahlt, ich erhielt den Brief. Dann das Dach auf und los ging es wieder Richtung Heimat.

Falsch gedacht… nach ca. 30 Km leuchtete ein kleines gelbes Dreieck auf und der Wagen ging aus. Beim wiederholten Starten kam dann die Meldung „Motor System Steuerung defekt“. Na prima… ich rief den Händler an und musste auf einen Rückruf warten, zwischenzeitlich bemerkte ich das der Motorraum extrem Warm war. Dummerweise hab ich “Trottel“ in meiner Wut nicht auf die Temp- Anzeige im Wagen geschaut. Im Motorraum brummte oder surrte irgendetwas, ich konnte die Stelle aber nicht Lokalisieren irgendwo vorne rechts, also wenn man davorsteht links. Heute Morgen ist mir erst aufgefallen, das normalerweise ja der Lüfter hätte laufen müssen … wenn der Motorraum so heiß ist und er war extrem heiß. Ich startete den Wagen nach einer halben Stunde nochmal und es war wieder alles in Ordnung… aber leider nur für 10 Km. Dann das gleiche von vorne. Nun hab ich den Wagen vor Ort gelassen und bin mit einem Leihwagen wieder nach Hause gekommen… Immer wenn er etwas steht, ist der Fehler verschwunden … als wäre er „Überhitzt“. Kann aber auch sein das ich hier falsch vermute…Ich bin mir nicht wirklich sicher ob ich den Wagen überhaupt noch möchte … wenn ich hier so mal durch das Forum schaue …aber auf den ersten 30 Km hab ich schon gedacht dass dies eins meiner Lieblingswagen werden könnte …

Geändert von >>Jo<< (18.04.2013 um 14:08 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 18.04.2013, 16:04
Adi1968 Adi1968 ist offline
Fussgängerampeldrücker
 
Modell: 206cc 110
Baujahr: 2001
 

Aargau -[Schweiz]- AG Aargau -[Schweiz]- ****** Aargau -[Schweiz]-
Registriert seit: 03.2013
Beiträge: 4
mach dich mal nicht verrückt...

... das kann ein ganz profanes Problem wie ein nicht schaltender Thermostat oder ein defekter Lüfter sein. Müsste zu Lasten des Händlers gehen. Allerdings musst Du nach Reparatur und sicher noch innerhalb der Gewährleistung prüfen, ob der Motor wegen der Ueberhitzung keinen Schaden genommen hat
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 18.04.2013, 16:41
Benutzerbild von CCarin
CCarin CCarin ist offline
Moderator
 
Modell: 207cc VTi 120 Sport
Baujahr: 2010
Farbe: Onyx Schwarz
 

Lahn-Dill-Kreis (Wetzlar) -[Deutschland]- LDK Lahn-Dill-Kreis (Wetzlar) -[Deutschland]- UK 2 0 7
Registriert seit: 09.2007
Ort: Ehringshausen/Dill
Beiträge: 4.058
Lese mal hier
Da gibt es schon unzählige Möglichkeiten, wieso und warum ?

Ein simples Problem kann auch ein korrodierter Stecker zum Ventilator sein, der vom Meßsensor kommt ... ein defekter Sensor selber und ... und ... und

Stirbt der Motor ab, wenn die Leuchte angeht ?

Hier noch eine Info aus einen anderen Forum bezügl. 307er und betreffender Fehlermeldung :
Zitat:
Bei mir lag es am motortemperaturfühler bzw am stecker. der hat wasser gezogen und das ist im kabel richtung steuergerät gewandert und den fehler verursacht. wenn ich glück hab reichen zwei kabel die neu gezogen werden
Zitat:
(aus andre-citroen-club.de)...
Ich habe dann mal den Stecker vom Kühlwassersensor abgezogen: NASS! Er ist also an den Elektrokontakten undicht.
Ich habe es selbst für UNMÖGLICH gehalten, aber der Überdruck im Kühlsystem drückt durch die Adern der Temperaturfühlerleitung KÜHLWASSER in das Motorsteuergerät! Der Stecker am Kühlwassersensor ist nach außen so gut abgedichtet, dass kein Wasser herausläuft, sondern dieses sich langsam durch die Leitung bis zum Steuergerät drückt.

Zur Untermauerung meiner Vermutung habe ich mit Hilfe des Schaltplans herausgefunden, dass die beiden nassen Stellen im Stecker zum Kühlwassersensor gehören. Übrigens sind neben den Kühlwasserleitungen die (ebenfalls nassen) Steuerleitungen für die Drosselklappe..... Noch Fragen?
Das Ende vom Lied: Kühlwasser ist bis ins Steuergerät gelaufen
Da müssen wohl wieder die Profis von Peugeot ran !

__________________
Wo der206cc auch zu Hause ist ...

Geändert von CCarin (30.10.2016 um 10:55 Uhr). Grund: Angaben ergänzt
Mit Zitat antworten
  #21  
Alt 18.04.2013, 17:07
Benutzerbild von Stoppi
Stoppi Stoppi ist offline
Moderator
 
Modell: hatte einen 207cc
 

Main-Spessart-Kreis -[Deutschland]- MSP Main-Spessart-Kreis -[Deutschland]- I 3 3 5
Registriert seit: 05.2001
Ort: Frammersbach
Beiträge: 7.520
Lautet die Fehlermeldung tatsächlich "..Steuerung.." oder trifft doch der bereits im vorigen Post verlinkte Thread-Titel zu?
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 18.04.2013, 17:46
>>Jo<< >>Jo<< ist offline
Fussgängerampeldrücker
 
Modell: 307cc 140 JBL
Baujahr: 2006
Farbe: Perla Nera Schwarz
 
Registriert seit: 04.2013
Ort: Stolberg (Rhld.)
Beiträge: 7
Zitat:
Zitat von Stoppi Beitrag anzeigen
Lautet die Fehlermeldung tatsächlich "..Steuerung.." oder trifft doch der bereits im vorigen Post verlinkte Thread-Titel zu?
Ich weis es nicht mehr genau... meine aber jetzt das es "System Motorkontrolle defekt" hies

Zitat:
Zitat von CCarin Beitrag anzeigen
Stirbt der Motor ab, wenn die Leuchte angeht ?
Ja, der Motor geht dann aus. Er nimmt gar kein Gas mehr an sobald die Leuchte an ist.

Achso, ich möchte nicht unfreundlich sein, ich habe hier noch eine kleine Vorstellung meinerseits.
http://www.ccfreunde.de/forum/showth...143#post295143

Geändert von Stoppi (18.04.2013 um 21:33 Uhr). Grund: Dreifach-Post
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 26.04.2013, 11:48
>>Jo<< >>Jo<< ist offline
Fussgängerampeldrücker
 
Modell: 307cc 140 JBL
Baujahr: 2006
Farbe: Perla Nera Schwarz
 
Registriert seit: 04.2013
Ort: Stolberg (Rhld.)
Beiträge: 7
Heute wäre dann der nächste Übergabetermin nach der Reparatur in einer Peugeot Werkstatt gewesen. Gewechselt wurde wohl der Temeratur Sensor und Schalter. Wir haben uns geeinigt das wir uns auf halber Strecke treffen und ich dann den CC übernehme. Ich bin dann hier pünktlich mit dem Leihwagen losgefahren und kurz vor der Autobahnauffahrt erreichte mich schon der Anruf... leider haben wir eine schlechte Mitteilung zu machen, Ihr Wagen ist wieder liegen geblieben und muss nocheinmal nach Peugeot.

Was ich nicht verstehe, nach Aussagen des Händlers haben die den Wagen in der letzten Woche des öftern Probegefahren ohne Probleme, genau wie beim 1.x. Wenn es dann richting Autobahn geht, dann kommt die Fehlermeldung ... ich verliere so langsam das Interesse an diesem Wagen ... echt zum heulen das ganze ...
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 30.05.2013, 18:53
>>Jo<< >>Jo<< ist offline
Fussgängerampeldrücker
 
Modell: 307cc 140 JBL
Baujahr: 2006
Farbe: Perla Nera Schwarz
 
Registriert seit: 04.2013
Ort: Stolberg (Rhld.)
Beiträge: 7
Der Fehler scheint gefunden, es wurde der Motorkabelbaum gewechselt und bis jetzt schnurrt er wie ein Kätzchen .... wollen wir mal hoffen das es so bleibt...
Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 29.12.2013, 18:47
>>Jo<< >>Jo<< ist offline
Fussgängerampeldrücker
 
Modell: 307cc 140 JBL
Baujahr: 2006
Farbe: Perla Nera Schwarz
 
Registriert seit: 04.2013
Ort: Stolberg (Rhld.)
Beiträge: 7
Bis jetzt gibt es keinerlei Probleme mehr mit dem Wagen, er macht einfach Spaß...
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu >>Jo<< für den nützlichen Beitrag:
  #26  
Alt 24.05.2014, 09:57
Ralli307CC Ralli307CC ist offline
Garagenparker
 
Modell: 307cc 140 Tendance
Baujahr: 2006
Farbe: Chronos Silber
 

Neuss -[Deutschland]- NE Neuss -[Deutschland]- GR 2 7 1 2
Registriert seit: 06.2013
Ort: Grevenbroich
Beiträge: 20
Jetzt hat es auch den meinigen erwischt. Motorkontrolle defekt und was soll ich sagen. Ab zum PUG Händler (habe ja noch drei Wochen Gebrauchtwagengarantie) und auslesen lassen. Natürlich der selbe Mist wie bei allen anderen Migliedern hier.
Es scheint eine Krankheit zu sein, jedenfalls sollte sich die Rechnung auf 1.800 Euro belaufen. Steuergerät angeblich defekt, Kabelbaum hat Wasser gezogen und Themperaturfühler defekt.
Laut PUG soll ich nun den Fühler selbst zahlen (30 Euro) den Rest übernimmt die Garantie. Dank meines Misstrauens gegen alle Kfz Werkstätten, habe ich gebeten, alle defekten Teile in den Kofferraum zu legen. Bin mal gespannt. Dienstag oder Mittwoch kann ich mein Baby wieder abholen...
Mit Zitat antworten
  #27  
Alt 26.05.2014, 20:09
Ralli307CC Ralli307CC ist offline
Garagenparker
 
Modell: 307cc 140 Tendance
Baujahr: 2006
Farbe: Chronos Silber
 

Neuss -[Deutschland]- NE Neuss -[Deutschland]- GR 2 7 1 2
Registriert seit: 06.2013
Ort: Grevenbroich
Beiträge: 20
Er ist zurück. Kosten round about 2.000 Euro getragen von der Gebrauchtwagengarantie. Lediglich der Themperaturfühler ging auf meine Kosten (32 Euro). Alle ausgetauschten Teile hatte mir die PUG Werkstatt in den Kofferraum gelegt. Ausgetauscht wurde zudem der gesamte Kabelbaum und das Steuergerät. Ich hoffe nur, dass der Fehler nicht noch einmal auftritt!!!
Mit Zitat antworten
  #28  
Alt 12.01.2018, 17:32
NeaBuko NeaBuko ist offline
Fussgängerampeldrücker
 
Modell: 307cc 140 JBL
 
Registriert seit: 12.2017
Beiträge: 6
Moin.
Selbigen Fehler hatte ich heute auch an meinem 307cc.
Lösung bei mir...
Motor Abdeckung ab,
auf der Fahrerseite, direkt neben den Ventildeckeln, sind insgesamt 5 Stecker. Diese hab ich auseinander gezogen und wieder zusammen gesteckt.
Vorher natürlich die Batterie ab klemmen..
Bei mir war es definitiv ein Kontakt Problem an einem dieser Stecker.
Seit dem funktioniert es wieder.
Der Fehler musste auch nicht gelöscht werden. Die Fehler Meldung ging von alleine weg.

Gruss
NeaBuko
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Fehlermeldung "Abgassystem defekt" (Abgasanlage) fluty 207cc - TechTalk 553 22.10.2017 11:29
"System Motorkontrolle defekt" schon beim starten *cc-crazy* 207cc - TechTalk 4 24.05.2014 10:00
Fehlermeldung bei defekter Beleuchtung !? t-bormann 207cc - TechTalk 41 02.10.2013 12:53
Fehlermeldung im Display : PIN oder PUK nicht eingegeben DietmarM. 307cc - Car-HiFi und Navigation 3 18.10.2009 20:22





Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:29 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
ccfreunde.de 2000-2017