CC Freunde aktiv RSS Feed abonieren 308 cc 307 cc 207 cc 206 cc ccfreunde.de Disclaimer Impressum Nutzungsbedingungen Forum Portal

Zurück   CC Freunde Forum > Peugeot 207cc > 207cc - TechTalk

207cc - TechTalk Hier könnt Ihr technische Probleme des 207cc besprechen.

Antwort
 
Themen-Optionen
  #31  
Alt 27.06.2011, 16:08
Benutzerbild von Sepperle
Sepperle Sepperle ist offline
Cabriogeschlossenfahrer
 
Modell: 207cc VTi 120 Sport
Baujahr: 2008
Farbe: Thorium Grau
 

Weilheim i. OB -[Deutschland]- WM Weilheim i. OB -[Deutschland]- Y 5 5 5 5
Registriert seit: 06.2007
Ort: Weilheim
Beiträge: 421
unterer Kunbbel = minimal
oberer Knubbel = maximal
__________________
Wenn sich ein Mensch dazu entschließt einen Hund anzuschaffen, dann ist das für den Menschen eine planbare Zeit seines Lebens. Für den Hund dagegen, ist es alles was er hat ……..es ist sein Leben.
gekauft für 250,00 € bei EBAY
Mit Zitat antworten
  #32  
Alt 02.09.2011, 16:44
Benutzerbild von Dringi
Dringi Dringi ist offline
Zebrastreifenanhalter
 
Modell: hatte einen 207cc
Baujahr: 2008
Farbe: Nacht Schwarz
 
Registriert seit: 09.2007
Ort: Lippstadt
Beiträge: 868
Kram hervor:

Beim Diesel (12 Rauten zwischen Min und Max - welch' geniale Einteilung ): Fehlt zwischen Min und Max genau ein Liter oder wieviel muss dann darein? PUG schweigt sich in der Bedienungsanleitung leider aus. :keineahnung::keineahnung:
__________________
Gruss
Dringi

Mein Verbrauch im "Spritmonitor"
Verbrauch lt. Bordcomputer: 3,0 bis 3,5 Liter bei 80km/h auf der Landstraße. 6,0 bis 6,5 Liter bei 130 km/h auf der BAB und etwas unter 14 Liter bei VMax (=195 km/h gemessen mit GPS).
Mit Zitat antworten
  #33  
Alt 03.09.2011, 09:43
Benutzerbild von Schlickrutscher
Schlickrutscher Schlickrutscher ist offline
Auto-Einwachser
 
Modell: 207cc HDI FAP 110 Platinum
Baujahr: 2007
Farbe: Asmara Rot
 
Registriert seit: 11.2007
Beiträge: 132
Nimm erstmal knapp nen 1/2 Liter, so mache ich es immer. Einige Zeit später erneut Peilstab ziehen und ggf. noch ein wenig nachkippen.
__________________
Für die wirklich GUTEN DINGE im Leben ist es NIE zu spät...

Geändert von Stoppi (03.09.2011 um 18:39 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #34  
Alt 03.09.2011, 11:51
Benutzerbild von Dringi
Dringi Dringi ist offline
Zebrastreifenanhalter
 
Modell: hatte einen 207cc
Baujahr: 2008
Farbe: Nacht Schwarz
 
Registriert seit: 09.2007
Ort: Lippstadt
Beiträge: 868
Danke erstmal. Ich habe keine Ahnung was sich PUG bei dem Ölmessstab gedacht hat.
Bis jetzt habe ich es noch nicht geschafft mir keine öligen Finger zu holen, wenn ich das Öl nachprüfe.

Ich muss generell bei so manchen Detail-Lösungen des 207CC die Augen verdrehen.
So sehr ich mich über meinen Golf IV geärgert habe, desto Kunden- bzw. Wartungsfreundlicher war er, zumindest was den Motorraum angeht.
__________________
Gruss
Dringi

Mein Verbrauch im "Spritmonitor"
Verbrauch lt. Bordcomputer: 3,0 bis 3,5 Liter bei 80km/h auf der Landstraße. 6,0 bis 6,5 Liter bei 130 km/h auf der BAB und etwas unter 14 Liter bei VMax (=195 km/h gemessen mit GPS).

Geändert von Dringi (16.09.2011 um 17:34 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #35  
Alt 07.08.2012, 20:28
Benutzerbild von seadevil
seadevil seadevil ist offline
Einkaufswagenausweicher
 
Modell: hatte einen 207cc
 
Registriert seit: 09.2009
Beiträge: 832
Zitat:
Zitat von seadevil Beitrag anzeigen
In der Tat, der spiralförmige Ölmessstab im 207 ist wirklich für´s Gesäß. Ich habe neulich fünfmal den Stab gezogen, weil ich trotz 20.000 km altes Öl (also mit Sicherheit schwarz genug) nicht erkennen konnte, wo das Öl stand. Ich habe dann mit dem Finger den Bereich von oben her abgetastet, bis ich dann im unteren Viertel "auf Öl gestoßen" bin.

Ich habe schon überlegt, ob ich den Stab nicht gründlich reinige und den Meßbereich mit irgeneinem silberfarbigen Lack anstreiche, damit das Öl besser zu erkennen ist.
Das hat sich zumindest jetzt erledigt!
Das traurige Kapitel Ölmesstab hat einen neuen Höhepunkt erfahren. Siehe Bild!
Heute hatte ich die Meldung im Display Ölstand überprüfen. Das wollte ich dann und hatte nur noch die Hälfte in der Hand.
Die Frage ist jetzt: Wo ist der Rest? Noch im Schacht oder in der Ölwanne? Und kann ich damit nun noch die 20 km zur Werkstatt fahren?

Ich habe extra ein Bild beigefügt, da ich befürchtete, dass mir das keiner glaubt. Ich gehe davon aus, dass es sich um einen Materialfehler handelt; ist mir ja nicht beim Herausziehen passiert, sondern schon vorher (daher auch die Meldung). Ich hoffe, dass die Garantieverlängerung die ganze Gaudi zahlt.


Was mache ich denn jetzt?
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Foto.jpg
Hits:	926
Größe:	92,9 KB
ID:	10697  
__________________
Der Teufel steckt im Detail!:cool:
Mit Zitat antworten
  #36  
Alt 07.08.2012, 20:41
Benutzerbild von macs1971
macs1971 macs1971 ist offline
Moderator
 
Modell: hatte einen 207cc
 

Steinfurt -[Deutschland]- ST Steinfurt -[Deutschland]- YX 1 7
Registriert seit: 03.2010
Ort: Bangkok
Beiträge: 1.257
Hi,

Ölmessstab gebrochen ist schonmal keine wirklich schöne Sache.

Kannst du vielleicht irgendwo einen Magneten auftreiben, der dünn genug ist, um den Weg des Peilstabs zu "gehen"?
Im Baumarkt findet man manchmal so ausziehbare Antennenmagnete. Die eigenen sich vielleicht. Damit könntest du den "Rest" von deinem Ex-Stab da rausholen.

Dann bei Pug einen neuen besorgt. Somit hättest du eine recht günstige "Reparatur".

Ich hoffe das Ding ist magnetisch.

Ansonsten denke ich, dass der Stab in der Ölwannen nicht wirklich was beschädigen kann. Aber wenn du das machen lässt, dann nehmen sie vielleicht die Ölwanne drunter weg, und dann wirds richtig teuer.

Ob der Stab magnetisch ist, kannst du ja an dem Stück testen, dass draußen ist.

Viel Erfolg.
__________________
Wer später bremst ist schneller da!

Ciao, yours Mcs!
Mit Zitat antworten
  #37  
Alt 07.08.2012, 20:54
Benutzerbild von Thommy
Thommy Thommy ist offline
Kreisverkehrsblinker
 
Modell: 308cc THP 155 Platinum
Baujahr: 2010
Farbe: Perlmutt Weiß
 
Registriert seit: 06.2003
Ort: Magdeburg
Beiträge: 3.876
Zitat:
Zitat von seadevil Beitrag anzeigen
... ist mir ja nicht beim Herausziehen passiert, sondern schon vorher (daher auch die Meldung). ...
Meinst Du damit, die Ölstandsmeldung sei ausgelöst worden, weil der Messstab abgebrochen ist?
Mit Zitat antworten
  #38  
Alt 07.08.2012, 21:11
Benutzerbild von seadevil
seadevil seadevil ist offline
Einkaufswagenausweicher
 
Modell: hatte einen 207cc
 
Registriert seit: 09.2009
Beiträge: 832
Zitat:
Zitat von Thommy Beitrag anzeigen
Meinst Du damit, die Ölstandsmeldung sei ausgelöst worden, weil der Messstab abgebrochen ist?
Ich wüsste nicht, weshalb die Meldung sonst gekommen wäre. Öl ist definitiv noch genug drin.

Und: Bei Ölmangel blinkt lt. Anleitung die Service-Warnleuchte (Dreick mit Ausrufezeichen) und die Meldung "oil". Bei mir leuchtet "oil" aber nicht, sondern besagte Meldung wird angezeigt.
__________________
Der Teufel steckt im Detail!:cool:
Mit Zitat antworten
  #39  
Alt 07.08.2012, 23:40
Heinblöd Heinblöd ist offline
Stau-Umfahrer
 
Modell: hatte einen 307cc
Baujahr: 2004
Farbe: Persepolis Gelb
 
Registriert seit: 08.2005
Ort: 48°29'42.32"N, 9°12'28.98"E
Beiträge: 558
Der Peilstab hat mit der Anzeige nichts zu tun. Der Ölstand wird bei PUG nicht mehr über den Peilstab ausgelesen. Diese Technik gab es früher einmal z.B. bei Talbot (Horizont). Da war aber auch ein Stecker mit Kabel an dem Peilstab. Diesen gab es mit 2 Messverfahren Schwimmer und Poti (alt) oder Laserdioden (neu)
Wie kommst Du darauf, dass noch genügend Öl drin ist?
Mit Zitat antworten
  #40  
Alt 08.08.2012, 00:03
thomas44 thomas44 ist offline
Moderator
 
Modell: 206cc HDi FAP 110 Tendance
Baujahr: 2005
Farbe: Aluminium Grau
 
Registriert seit: 06.2008
Ort: Aachen
Beiträge: 2.273
Zitat:
Zitat von seadevil Beitrag anzeigen
Und: Bei Ölmangel blinkt lt. Anleitung die Service-Warnleuchte (Dreick mit Ausrufezeichen) und die Meldung "oil". Bei mir leuchtet "oil" aber nicht, sondern besagte Meldung wird angezeigt.
Unterscheide mangelnden Öldruck (=Gefahr im Verzug) von zu niedrigem Ölstand (=freundlicher Hinweis an den Fahrer, doch bitte bei der nächsten Gelegenheit etwas nachzufüllen).

Woher weisst Du, dass Dein Ölstand in Ordnung ist, wenn der Peilstab defekt ist und die elektronische Anzeige sagt, es ist zu wenig?

VG
Thomas
Mit Zitat antworten
  #41  
Alt 08.08.2012, 00:24
Benutzerbild von seadevil
seadevil seadevil ist offline
Einkaufswagenausweicher
 
Modell: hatte einen 207cc
 
Registriert seit: 09.2009
Beiträge: 832
Zitat:
Zitat von thomas44 Beitrag anzeigen
Woher weisst Du, dass Dein Ölstand in Ordnung ist, wenn der Peilstab defekt ist und die elektronische Anzeige sagt, es ist zu wenig?

VG
Thomas
1. Weil ich mich regelmässig um mein Auto kümmere (was nicht heisst, dass ich nicht auch mal eine Ablassschraube verlieren könnte) und sich so ein Liter Motoröl nicht ohne weiteres (= von mir unbemerkt) in Rauch auflöst.

2. Wie bereits erwähnt: Bei Ölmangel blinkt lt. Anleitung die Service-Warnleuchte (Dreick mit Ausrufezeichen) und die Meldung "oil". Bei mir leuchtet "oil" aber nicht, sondern besagte Meldung wird angezeigt. Wenn zuwenig Öl drin wäre, würde die Meldung doch anders aussehen, oder nicht?
__________________
Der Teufel steckt im Detail!:cool:

Geändert von seadevil (08.08.2012 um 00:27 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #42  
Alt 08.08.2012, 04:25
Benutzerbild von No Fear
No Fear No Fear ist offline
ESP-Elchtester
 
Modell: 207cc THP 155 Premium
Baujahr: 2011
Farbe: Nacht Schwarz
 

Berlin -[Deutschland]- B Berlin -[Deutschland]- JR * * * *
Registriert seit: 09.2011
Ort: Berlin
Beiträge: 1.036
wenn du noch garantieverlängerung hast, würde ichs abschleppen lassen. der wagen ist grad nach stvo und so'n scheiß nicht fahrbereit...es könnte ja öl in die umwelt gelangen...dass du die Lampe an hast, reicht da schon...grund ist wohl der nicht mehr abgeschlossene ölkreislauf....hab schon von leuten gehört, dass der motor in ein absolut 50ps notprogramm gegangen ist, weil der einfülldeckel nicht richtig geschlossen war, der ölkreislauf damit stellenweise ohne druck und solche sachen....
Mit Zitat antworten
  #43  
Alt 08.08.2012, 05:23
Benutzerbild von seadevil
seadevil seadevil ist offline
Einkaufswagenausweicher
 
Modell: hatte einen 207cc
 
Registriert seit: 09.2009
Beiträge: 832
Zitat:
Zitat von No Fear Beitrag anzeigen
wenn du noch garantieverlängerung hast, würde ichs abschleppen lassen...
Tja, das hatte ich mir auch so gedacht. Also gestern die Peugeot Assistance angerufen. Antwort: "Da habe ich ich auch keinen Ahnung von, rufen sie doch den ADAC."

Danke für´s Gespräch, Peugeot!

Nun ich werde heute mal die Werkstatt meines Vertrauen anrufen, mal sehen was die dazu meinen...ich zumindest habe auf jeden Fall eine Meinung zu der ganzen Angelegenheit.
__________________
Der Teufel steckt im Detail!:cool:
Mit Zitat antworten
  #44  
Alt 08.08.2012, 06:53
Benutzerbild von No Fear
No Fear No Fear ist offline
ESP-Elchtester
 
Modell: 207cc THP 155 Premium
Baujahr: 2011
Farbe: Nacht Schwarz
 

Berlin -[Deutschland]- B Berlin -[Deutschland]- JR * * * *
Registriert seit: 09.2011
Ort: Berlin
Beiträge: 1.036
Die assi braucht laut garantiebedingungen die Aussage "liegen geblieben" oder "nicht fahrbereit"....den ADAC schicken DIE dann...
Mit Zitat antworten
  #45  
Alt 08.08.2012, 08:40
Benutzerbild von mibecker
mibecker mibecker ist offline
Sensoreneinparker
 
Modell: 207cc VTi 120 Platinum Automatik
Baujahr: 2009
Farbe: Thorium Grau
 

Berlin -[Deutschland]- B Berlin -[Deutschland]- MB * * *
Registriert seit: 07.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 152
Zitat:
Zitat von seadevil Beitrag anzeigen
Tja, das hatte ich mir auch so gedacht. Also gestern die Peugeot Assistance angerufen. Antwort: "Da habe ich ich auch keinen Ahnung von, rufen sie doch den ADAC."

Danke für´s Gespräch, Peugeot!

Nun ich werde heute mal die Werkstatt meines Vertrauen anrufen, mal sehen was die dazu meinen...ich zumindest habe auf jeden Fall eine Meinung zu der ganzen Angelegenheit.
Abwimmeln scheint ja bei PUG groß im Mode zu sein ...
__________________
Liebe GrüCCe aus Berlin
Michael ... sehr flott mit im Stadtverkehr unterwegs
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu




Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:57 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
ccfreunde.de 2000-2017