CC Freunde aktiv RSS Feed abonieren 308 cc 307 cc 207 cc 206 cc ccfreunde.de Disclaimer Impressum Nutzungsbedingungen Forum Portal

Zurück   CC Freunde Forum > Peugeot 206cc > 206cc - Techtalk

206cc - Techtalk Hier könnt Ihr technische Probleme des 206cc besprechen.

Antwort
 
Themen-Optionen
  #196  
Alt 23.01.2018, 18:18
inselcc inselcc ist offline
Fussgängerampeldrücker
 
Modell: 206cc 110
 
Registriert seit: 01.2018
Beiträge: 9
So, nächste Woche bekomme ich aus Deutschland den Hydraulikzylinder der Hutablage. Hat den schon mal einer ausgebaut. Er ist zwar nur mit zwei Bolzen befestigt, aber es ist das Gestänge im Weg, um die Bolzen raus zuziehen. Gibt es eine bestimmte Stellung des Daches, in dem man die Bolzen entfernt?
Ich werde nur den Zylinder wechseln, obwohl die Leitungen dabei sind. Die will ich nicht auch noch rausfummeln.
Für Tips wäre ich sehr dankbar. Wenn die hier auf Teneriffa schon eine Stunde veranschlagen, das Hydrauliköl zu wechseln, was ich dann in 5 Minuten selbst gemacht habe, möchte ich nicht wissen, wie lange die für den Zylinder brauchen.

Gruß aus der Sonne
Mit Zitat antworten
  #197  
Alt 23.01.2018, 20:38
Benutzerbild von CCarin
CCarin CCarin ist offline
Moderator
 
Modell: 207cc VTi 120 Sport
Baujahr: 2010
Farbe: Onyx Schwarz
 

Lahn-Dill-Kreis (Wetzlar) -[Deutschland]- LDK Lahn-Dill-Kreis (Wetzlar) -[Deutschland]- UK 2 0 7
Registriert seit: 09.2007
Ort: Ehringshausen/Dill
Beiträge: 4.154
Bewegliche Hutablage siehe Bastelecke

Da gibt es unter "petrila.net/repair" weitere Einbauhinweise:

https://www.petrila.net/repair/2/206/druckabbau der hydraulikanlage

https://www.petrila.net/repair/2/206/gepäckraumdeckel feststellen

https://www.petrila.net/repair/2/206/schutz der beweglichen hutablage

https://www.petrila.net/repair/2/206/einbau einheit hydraulikzylinder und leitungen der beweglichen hutablage

https://www.petrila.net/repair/2/206/gelenkmechanismus der beweglichen hutablage






__________________
Wo der206cc auch zu Hause ist ...

Geändert von CCarin (23.01.2018 um 20:41 Uhr).
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu CCarin für den nützlichen Beitrag:
  #198  
Alt 24.01.2018, 00:39
inselcc inselcc ist offline
Fussgängerampeldrücker
 
Modell: 206cc 110
 
Registriert seit: 01.2018
Beiträge: 9
@CCarin
Muchas gracias für die links. Wenn ich das richtig verstehe, bekomme ich den Zylinder mit seinen Haltebolzen so ausgebaut, ohne andere Teile, bis auf die Abdeckung zu entfernen. Also Halteklipps entfernen und den in Fahrtrichtung vorne liegenden Bolzen nach links rausziehen und den hinteren Bolzen nach unten oder oben herausziehen?!
Ich werde auf jeden Fall berichten. Das Teil kommt am 02.02. hier an.

Gruß
Mit Zitat antworten
  #199  
Alt 26.01.2018, 19:00
inselcc inselcc ist offline
Fussgängerampeldrücker
 
Modell: 206cc 110
 
Registriert seit: 01.2018
Beiträge: 9
Hier wie versprochen eine kurze Anleitung, wie der Hydraulikzylinder der Hutablage ohne viel Aufwand ausgebaut werden kann...
1. Abdeckung mit den beiden Schrauben entfernen.
2. Die 4 Halteschrauben der Hutablage, welche an dem Gestänge festgeschraubt ist, lösen. Das ist notwendig, um nachher das Gestänke etwas anzuheben, um den Bolzen in Fahrtrichtung vorne des Zylinders rauszuziehen.
3. Den Halteklipp des Zylinderkolbens nach oben mit einem Schraubenzieher heraushebeln. Beim Einsetzen darauf achten, es gibt nur eine Position, wo er wieder vollständig eingeführt werden kann und einrastet.
Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	4176D648-1A0D-4ADC-A41C-F15B3D0DC3D3.jpg
Hits:	28
Größe:	93,0 KB
ID:	13248 Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	83D41DEB-0457-4866-BDB4-D4E2C5212E18.jpg
Hits:	27
Größe:	89,2 KB
ID:	13249 Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	237E4079-6051-428E-B5C5-BC28E89D66E6.jpg
Hits:	29
Größe:	87,6 KB
ID:	13250

Geändert von CCarin (27.01.2018 um 00:23 Uhr).
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu inselcc für den nützlichen Beitrag:
  #200  
Alt 26.01.2018, 19:12
inselcc inselcc ist offline
Fussgängerampeldrücker
 
Modell: 206cc 110
 
Registriert seit: 01.2018
Beiträge: 9
4. Den Halteklipp des in Fahrtrichtung vorderen Bolzens entfernen.
5. Die Hutablage, welche wir vorher mit den 4 Schrauben gelöst haben (Achtung! Sind noch jeweils 2 Klipps an beiden Seiten eingerastet), nun etwas von dem Gestänge wegdrücken.
5. Das Gestänge, welches das Herausziehen des Bolzens nach rechts verhindert nun etwas nach oben drücken und der Bolzen hat genug Platz, um nach rechts rausgezogen zu werden.
6. Nun kann der Hydraulikzylinder herausgenommen werden. Ausbau ca. 15 Minuten.

Einbau genau rückwärts..

Bei mir waren nicht die Anschlüsse undicht, sondern die Dichtung des Bolzens, was nicht repariert werden kann. Deswegen wird von mir ein Austausch vorgenommen. Da das Teil erst in einer Woche da ist, werde ich dann von dem Erfolg oder Nichterfolg berichten.
Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	275F9F09-8D81-462A-A262-BEBD4CE37363.jpg
Hits:	30
Größe:	84,4 KB
ID:	13251 Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	7111FE00-A9C8-4545-91C0-F9828C3C48D3.jpg
Hits:	32
Größe:	87,2 KB
ID:	13252

Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	6D3307EA-32BE-432D-9C91-336A929DEC61.jpg
Hits:	29
Größe:	97,3 KB
ID:	13253 Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	C4E591E5-F700-46F5-A215-7A1CFB14D7F7.jpg
Hits:	32
Größe:	87,6 KB
ID:	13254

Geändert von CCarin (27.01.2018 um 00:23 Uhr).
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu inselcc für den nützlichen Beitrag:
  #201  
Alt 04.02.2018, 01:16
inselcc inselcc ist offline
Fussgängerampeldrücker
 
Modell: 206cc 110
 
Registriert seit: 01.2018
Beiträge: 9
Zylinder erfolgreich gewechselt

So, ich habe ja noch versprochen, einen Statusbericht abzugeben.
Heute hatten mir Freunde aus DE den Zylinder mitgebracht. Also wie vorab beschrieben, den alten ausgebaut und dann die Hydraulikanschlüsse einzeln am defekten abgeschraubt und sogleich am neuen Zylinder angeschraubt. So konnte keine Verwechslung der Anschlüsse passieren. Danach den neuen Zylinder eingesetzt, Hydrauliköl aufgefüllt und die erste Dachöffnung mit Spannung durchgeführt. Anfangs noch etwas ruckelig und lauter, ging das zweite mal Öffnen und Schließen absolut geräuscharm und äußerst geschmeidig von statten.
Ich finde es sowieso erstaunlich, das bei einem 15 Jahre alten Auto, welches nun wirklich kein Premiumhersteller ist, diese Mechanik nach all den Jahren so perfekt funktioniert. Kompliment an die Konstrukteure von Peugeot.
Noch ein Wort zum Nachfüllen des Öls. Ich entnehme die Pumpe aus der Halterung, stelle sie senkrecht mit dem Behälter nach unten. Löse die Schraubschelle, ziehen den Behälter ab und fülle das Öl in dem Behälter auf. Drücke ihn wieder auf die Pumpe und ziehe die Schelle an. Fertig.
Den Zylinder habe ich für 42,-€ bei ebay gekauft und von einem Freund auf Dichtigkeit abdrücken lassen, bevor er ihn mir mitgebracht hatte.
Mit Zitat antworten
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu inselcc für den nützlichen Beitrag:
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ölverlust Freiluftfahrer 207cc - TechTalk 1 10.04.2018 15:52
Ölverlust THP Bongi 308cc - Techtalk 28 30.09.2017 13:28
Ölverlust HDi Suselogo 308cc - Techtalk 1 02.06.2012 10:10
Gestänge Dachhydraulik Jörg2113 307cc - Allgemein 6 20.07.2006 15:13
Dachhydraulik macht Plastik kaputt... Sh0tt1 307cc - Techtalk 7 13.06.2005 10:01





Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:39 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
ccfreunde.de 2000-2017