CC Freunde aktiv RSS Feed abonieren 308 cc 307 cc 207 cc 206 cc ccfreunde.de Disclaimer Impressum Nutzungsbedingungen Forum Portal

Zurück   CC Freunde Forum > Peugeot 206cc > 206cc - Techtalk

206cc - Techtalk Hier könnt Ihr technische Probleme des 206cc besprechen.

Antwort
 
Themen-Optionen
  #16  
Alt 12.01.2011, 19:35
Benutzerbild von Heida
Heida Heida ist offline
Auto-Einwachser
 
Modell: 206cc 135 Platinum
Baujahr: 2001
Farbe: Eisberg Silber
 
Registriert seit: 08.2008
Ort: Heidesheim
Beiträge: 109
Oh, das ist aber ein gewaltiger Preisunterschied Lässt Du die Reparatur durchführen ???

Da doch ziemlich viele das gleiche Problem haben, dachte ich es wäre der ein oder andere dabei, der die Hydrostößel schon getauscht hätte, aber anscheinend doch nicht !!!

Was kann den passieren wenn man die Reparatur nicht machen lässt, der Fehler ist zwar ziemlich ätzend, aber er tritt zumindest bei mir nur alle paar Tage mal auf und wenn er sich mal wieder beruhigt hat, fährt er wieder ganz normal.

Geändert von Stoppi (12.01.2011 um 23:44 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 12.01.2011, 19:55
Benutzerbild von *BcK*
*BcK* *BcK* ist offline
Co-Cheffe
 
Modell: 206cc 135 Platinum
Baujahr: 2003
Farbe: Umlackiert Eigenkreation
 

Wesel -[Deutschland]- WES Wesel -[Deutschland]- X 8 6 8 2
Registriert seit: 08.2008
Ort: Wesel
Beiträge: 1.848
Ich lasse den Wagen nochmal von einer anderen Pug-Werkstatt prüfen, mal sehen was die dazu sagen.
Wenn wieder die Hydrostößel bemängelt werden lasse ich das machen, aber nicht bei Pug, ein bekannter von mir hat ne Werkstatt und er ist auf Motoren spezialisiert, der macht mir das zu nen deutlich günstigeren Preis!
__________________
detailing.PERFORMANCE
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 20.01.2011, 18:04
Benutzerbild von *BcK*
*BcK* *BcK* ist offline
Co-Cheffe
 
Modell: 206cc 135 Platinum
Baujahr: 2003
Farbe: Umlackiert Eigenkreation
 

Wesel -[Deutschland]- WES Wesel -[Deutschland]- X 8 6 8 2
Registriert seit: 08.2008
Ort: Wesel
Beiträge: 1.848
So, gibt neuigkeiten.
War heute bei einer anderen Peugeot-Werkstatt und es wurden wieder die Hydrostößel bemängelt, kostenpunkt zwischen 2300-2500Euro
Ich habe den Meister mal gefragt warum es andere Peugeot-Werkstätten für 1300Euro machen (wie bei Dir Heida) und da sagte er mir, weil da NUR die Hydrostößel gewechselt werden, man SOLLTE aber direkt die Führungen neu machen, da die in der Vergangenheit ebenfalls nur die Hydrostößel gewechselt hatten, das ging dann ca. 5000km gut und danach fing der Ärger wieder von vorne an!!!
Der Werkstatt-Meister hatte mir dann aber (in einer stillen Ecke) geraten zu einen Motorenbauer zu fahren und es da machen lassen, morgen bekomme ich einen Kostenvoranschlag von meinem Kumpel (Motorenbauer) werde dann direkt auch noch Zahnriemen + Wasserpumpe und Inspektion machen lassen.

Ich werde berichten...

EDIT:
An die Motorenspezis...
Weiss jemand ob man dafür den kompletten Ventildeckel auseinandernehmen muss (inkl. neu planen etc.)???
Weil wenn das so geht spare ich locker 500-600Euro!!!
__________________
detailing.PERFORMANCE

Geändert von *BcK* (20.01.2011 um 18:20 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 31.01.2011, 20:31
Benutzerbild von *BcK*
*BcK* *BcK* ist offline
Co-Cheffe
 
Modell: 206cc 135 Platinum
Baujahr: 2003
Farbe: Umlackiert Eigenkreation
 

Wesel -[Deutschland]- WES Wesel -[Deutschland]- X 8 6 8 2
Registriert seit: 08.2008
Ort: Wesel
Beiträge: 1.848
So...
Heute ging mein Wagen in die Werkstatt, es werden jetzt die Hydrostößel gewechselt, mit den Führungen schaut er sich mal an was da zu machen ist, dann wird direkt noch ne Inspektion gemacht und Zahnriemen + Wasserpumpe gewechselt, wird alles so um die 2000Euro kosten und in 4-5Tagen fertig sein, bin mal gespannt!
__________________
detailing.PERFORMANCE
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 01.02.2011, 20:37
Benutzerbild von Heida
Heida Heida ist offline
Auto-Einwachser
 
Modell: 206cc 135 Platinum
Baujahr: 2001
Farbe: Eisberg Silber
 
Registriert seit: 08.2008
Ort: Heidesheim
Beiträge: 109
....also das man die Führungen am besten auch tauschen soll davon hat mir meine PUK Werkstatt nichts gesagt.... Irgendwie habe ich den Eindruck, das die PUK Werkstätten immer unterschiedliche Aussagen machen, ist mir schon öfter aufgefallen.

Bck, danke das Du uns auf dem laufenden hältst. Bin echt mal gespannt, ob der cc nach der Reparatur wieder dauerhaft auf allen Zylinder läuft.

Ich habe die Hydrostössel bisher noch nicht tauschen lassen. Hatte die letzten Tage zum Glück mal keine Probleme, das wird sich aber sicher schnell wieder ändern. Um die Reparatur werde ich wohl nicht drum herum kommen.
Mit Zitat antworten
  #21  
Alt 02.02.2011, 14:45
Benutzerbild von tos_crocker
tos_crocker tos_crocker ist offline
Waschanlagenanschnaller
 
Modell: hatte einen 206cc
Baujahr: 2010
Farbe: Schnee Weiß
 

Bergheim -[Deutschland]- BM Bergheim -[Deutschland]- TS 5 5 5
Registriert seit: 12.2003
Ort: Frechen
Beiträge: 969
Bei der letzten Inspektion hat mich der Meister auch gefragt ob mir aufgefallen wäre, dass der Motor unrund läuft wenn es kalt ist. Klar, da nur 3 Zylinder laufen! Der sagte dann auch Hydrostößel: Kostenpunkt 2000 €!
Nur so als Anhaltspunkt für euch!

Habs nicht machen lassen! Der CC bekommt bei mir ja nur noch das Gnadenbrot!
Wenn er den Arsch zu macht, ist es halt so!

Gruß
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 04.02.2011, 23:22
Benutzerbild von *BcK*
*BcK* *BcK* ist offline
Co-Cheffe
 
Modell: 206cc 135 Platinum
Baujahr: 2003
Farbe: Umlackiert Eigenkreation
 

Wesel -[Deutschland]- WES Wesel -[Deutschland]- X 8 6 8 2
Registriert seit: 08.2008
Ort: Wesel
Beiträge: 1.848
Heute habe ich den Wagen wiederbekommen...
Es wurden die Hydrostößel gewechselt, die Führungen überprüft (wurde nichts negatives festgestellt), Zahnriemen + Wasserpumpe und Inspektion gemacht (neues Öl + Kühlwasser (Frostschutz), Zündkerzen, Filter etc.) hat mich alles 1770Euro gekostet.
Also der Motor läuft jetzt schön ruhig, nur ich habe leider immer noch das Problem das der Wagen um untern Drehzahlbereich (bis 1800-2000U/min) sich ständig verschluckt beim Gasgeben, wenn der Drehzahlbereich bei über 2000U/min ist, ist der Wagen echt spritzig, aber im unteren Bereich zieht der wie ne Karre Asche :/

Weiss einer noch nen Rat was das sein könnte?
__________________
detailing.PERFORMANCE
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 05.02.2011, 07:15
Muellermann Muellermann ist offline
Sensoreneinparker
 
Modell: 206cc 135 Platinum
Baujahr: 2002
Farbe: Nymphen Grün
 
Registriert seit: 10.2007
Beiträge: 157
Zündkerzen, -kabel und -spulen sind aber OK, oder ?!?
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 05.02.2011, 15:12
Benutzerbild von *BcK*
*BcK* *BcK* ist offline
Co-Cheffe
 
Modell: 206cc 135 Platinum
Baujahr: 2003
Farbe: Umlackiert Eigenkreation
 

Wesel -[Deutschland]- WES Wesel -[Deutschland]- X 8 6 8 2
Registriert seit: 08.2008
Ort: Wesel
Beiträge: 1.848
Zündkerzen wurden gewechselt.
Zündspule wurde vor 2Jahren erneuert...
__________________
detailing.PERFORMANCE
Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 07.02.2011, 12:37
Benutzerbild von *BcK*
*BcK* *BcK* ist offline
Co-Cheffe
 
Modell: 206cc 135 Platinum
Baujahr: 2003
Farbe: Umlackiert Eigenkreation
 

Wesel -[Deutschland]- WES Wesel -[Deutschland]- X 8 6 8 2
Registriert seit: 08.2008
Ort: Wesel
Beiträge: 1.848
Here we go...

Hab jetzt bei Peugeot ein Service-Update machen lassen und siehe da --> Der Motor läuft jetzt Tip Top, wie am ersten Tag

Also der Hydrostößelwechsel hat sich auf alle Fälle gelohnt, selbst mein Verbrauch ist von 10,5l auf 9l geschrumpft, werde es mal weiter beobachten und schauen ob er wieder auf 8l purzelt so wie früher^^

EDIT:
Ich habe im unteren Drehzahlbereich gefühlte 30PS mehr... Die Gasannahme ist jetzt viel Aggressiver als vorher, das fahren macht wieder richtig Spass
Das Service-Update hat 25Euro gekostet, dabei wurde noch der Fehlerspeicher ausgelesen!
__________________
detailing.PERFORMANCE

Geändert von *BcK* (08.02.2011 um 19:04 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #26  
Alt 20.02.2011, 15:14
Benutzerbild von *BcK*
*BcK* *BcK* ist offline
Co-Cheffe
 
Modell: 206cc 135 Platinum
Baujahr: 2003
Farbe: Umlackiert Eigenkreation
 

Wesel -[Deutschland]- WES Wesel -[Deutschland]- X 8 6 8 2
Registriert seit: 08.2008
Ort: Wesel
Beiträge: 1.848
Kleines Update:

Mein Verbrauch ist jetzt bei 8l gelandet, das sind sage und schreibe 4l weniger als vor dem Hydrostößelwechsel!

Ick freu mir
__________________
detailing.PERFORMANCE
Mit Zitat antworten
  #27  
Alt 19.03.2011, 18:59
Benutzerbild von Heida
Heida Heida ist offline
Auto-Einwachser
 
Modell: 206cc 135 Platinum
Baujahr: 2001
Farbe: Eisberg Silber
 
Registriert seit: 08.2008
Ort: Heidesheim
Beiträge: 109
Nachdem nun so viel an meinem cc erneuert wurde ( Bremsbeläge und Scheiben vorne, Mitteltopf, Endtopf, Servoleitung, Querlenker, Koppelstangen usw.) habe ich nun auch noch die Hydrostöstössel und Zahnriemen etc. erneuern lassen.

Der Wagen läuft viel ruhigen und man hat das Gefühl er hängt besser am Gas. Macht echt wieder Spaß zu fahren

Zum Glück läuft er seitdem auch auf ALLEN Zylinder. Hoffe das bleibt auch so ;-)
Mit Zitat antworten
  #28  
Alt 08.12.2011, 11:41
pocasol pocasol ist offline
Fussgängerampeldrücker
 
Modell: 206cc 110 Filou
 
Registriert seit: 12.2011
Beiträge: 3
Ungl?cklich 206 CC läuft nur auf 3 Zylinder

Hallo,

fahre nun schon seit 4 Jahren meinen CC. Bislang war ich eigentlich zufrieden, abgesehen vom "geklapper" ! Vor einigen Wochen für ich von der Arbeit nach Hause und mein Bordcomputer teilte mir mit "Anomalie Abgasreinigung" in Abwechslung mit "Störung Katalysator", das Motorlämpchen ging an. Die Motorleistung war erheblich zurückgesetzt. Ich fuhr in die Werkstatt und man teilte mir mit, dass im günsigsten Fall nur eine Zündkerze kaputt gegangen sei. Dem war leider nicht so. Nach einer Woche Werkstatt, und folgenden Reparaturen Einspritzdüse, Veteiler...? (weiß den genauen Namen nicht), neuen Zündkerzen und der Abgassonde, konnte ich mein Auto abholen. Ich fuhr genau 50m und hatte genau wieder dieselbe Meldung. Also wieder Werkstatt, Zündkerzen wurden wieder gewechselt und ich konnte wieder fahren. Nun fuhr ich genau 2Wochen und habe nun wieder das Problem. Seit Montag ist mein Auto wieder in der Werkstatt und bis gestern konnte mir noch niemand sagen was los ist. Laut Aussage zeigt der Auslesecomputer keine Fehlermeldung. Trotzdem möchten sie nun die Kompression messen, weil es vielleicht sein könnte, dass ein Zylinder im Motor nicht ganz schließt. Kann das sein??? Ich bin um es genau zu sagen etwas geschockt. Jetzt hab ich schon an die 1000 euro bezahlt und vielleicht war das dann alles unnötig???

Kann mir vielleicht jemand einen Tipp geben

LG an alle CC`ler
Pocasol
Mit Zitat antworten
  #29  
Alt 08.12.2011, 12:03
Benutzerbild von Thommy
Thommy Thommy ist offline
Kreisverkehrsblinker
 
Modell: 308cc THP 155 Platinum
Baujahr: 2010
Farbe: Perlmutt Weiß
 
Registriert seit: 06.2003
Ort: Magdeburg
Beiträge: 3.887
Wie oft denn noch?

Keine Ahnung, was es sein könnte. Hat man denn die Zündspulen auch getauscht?

Bezahlen würde ich eine solche "Fehlersuche" jedenfalls nicht.
Mit Zitat antworten
  #30  
Alt 08.12.2011, 12:31
Benutzerbild von CCarin
CCarin CCarin ist offline
Moderator
 
Modell: 207cc VTi 120 Sport
Baujahr: 2010
Farbe: Onyx Schwarz
 

Lahn-Dill-Kreis (Wetzlar) -[Deutschland]- LDK Lahn-Dill-Kreis (Wetzlar) -[Deutschland]- UK 2 0 7
Registriert seit: 09.2007
Ort: Ehringshausen/Dill
Beiträge: 4.154
Kostenseite : Da hilft nur im Vorfeld ... reden mit der Werkstatt, was mit den Weiteren Kosten passiert, bis der Fehler gefunden wurde ...

Rechtlich gesehen ist es eine verzwickte Angelegenheit ... wie z.B. die Auftragsformulierung zu stande kam, ggfs. Beweispflicht des Besitzers, da das Auto entgegengenommen wurde und 2 Wochen lang lief ... usw.

Ich habe dazu nachfolgende interressante Links entdeckt :

http://www.frag-einen-anwalt.de/Auto...__f125279.html

Diskussion + Beispiele zu ähnlichen Fällen
http://www.t5-board.de/board/t5-news...en-kosten.html

http://www.autobild.de/artikel/ratge...ht-677047.html
Zitat Fehlersuche: Der Kunde muss die Fehlersuche bezahlen. Die Werkstatt handelt "noch im Rahmen ihres Auftrages, wenn sie entsprechend der anerkannten Regeln des Kfz-Handwerks alle (...) Mängelursachen überprüft (...), bis der wirkliche Defekt gefunden ist" (OLG Köln, Az. 2 U 25/76)
__________________
Wo der206cc auch zu Hause ist ...
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu





Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:52 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
ccfreunde.de 2000-2017