CC Freunde aktiv RSS Feed abonieren 308 cc 307 cc 207 cc 206 cc ccfreunde.de Disclaimer Impressum Nutzungsbedingungen Forum Portal

Zurück   CC Freunde Forum > Peugeot 307cc > 307cc - Car-HiFi und Navigation

307cc - Car-HiFi und Navigation Spezielle Fragen zu RD3, RT3, RD4, RT4, WIP, JBL Soundsystem, Navigationsysteme, Nachrüst- und Lautsprechersysteme sowie Freisprecheinrichtungen

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 24.05.2004, 18:21
steve789
Gast
 
 
Beiträge: n/a
JBL und Fremdradio

Hallo Leute,

nächste woche sollte mein neuer endlich kommen :biggrin: inc. JBL. Ich würd gern dass orginalradio rausnehmen und meinen momentanen Panasonic MP3 Radio reinbauen. Jetzt hab ich aber überhaupt keine Ahnung von dem zeugs, und stell mir die Frage ob mein MP3Radio dann die angeblichen 10 Boxen usw... richtig ansteuern kann oder ob ich dadurch irgendwie gegenüber dem orginalradio große nachteile habe? Kennt sich da jemand aus?

Viele Grüße
Stefan

Jetzt die Antwort von Peugeot:vielen Dank für Ihre E-Mail. Es freut uns sehr, dass Sie sich zum Kauf
eines Peugeot 307 CC entschieden haben.

Das JBL-Soundsystem im Peugeot 307 CC ist speziell auf Verstärker und
Lautsprecher des RD3-Radios abgestimmt und ist daher nicht mit anderen
Audioanlagen kompatibel.

Wir bedauern, Ihnen, keine andere Nachricht geben zu können.
Gleichwohl wünschen wir Ihnen heute schon stets eine gute und angenehme
Fahrt!

:boese: ;( :d_niemals:
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 01.06.2004, 11:18
steve789
Gast
 
 
Beiträge: n/a
Gibt es hier echt niemanden der schon mal ein anderes Radio eingebaut hat anstatt dass Orginale???????? :d_gutefrage:
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 01.06.2004, 13:44
Benutzerbild von Kellerkind
Kellerkind Kellerkind ist offline
Ehrenmitglied
 
Modell: hatte einen 307cc
Baujahr: 2004
Farbe: Nacht Schwarz
 
Registriert seit: 04.2004
Ort: München
Beiträge: 3.149
....anscheinend nicht. Man braucht, soweit mir bekannt, ein Snuffelstück und dieses ist wohl momentan nicht von sehr vielen Anbietern (wenn überhaupt von einem) lieferbar.

Deine Erfahrungen (als Erster) zu lesen wäre sicherlich interessant.


MlG

Kellerkind
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 01.06.2004, 15:50
Benutzerbild von Q
Q Q ist offline
Auto-Einwachser
 
Modell: 307cc 180 Sport
Baujahr: 2004
Farbe: Schwarz
 
Registriert seit: 09.2001
Ort: downtown switzerland
Beiträge: 136
warte auch auf jemanden der es vormacht :biggrin:

habe auch jbl mit rd3 und noch mein "altes" mp3-teil zuhause rumliegen, mit parametrischen eq und subwoofer steuerung und allem schnick-schnack.

Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 02.06.2004, 12:40
steve789
Gast
 
 
Beiträge: n/a
Na wenn ich glück habe dann bekomm ich meinen CC morgen :d_pfeid: Und dann werd ich wenn ich es irgendwie zeitlich schaffe am WE mal versuchen mein MP3 Radio da reinzubringen und euch berichten :i_drink: :d_pfeid:
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 05.07.2004, 13:31
Kalle1973
Gast
 
 
Beiträge: n/a
Hallo ccfreun.de,

habe meinen am 30.06. bekommen. Auch mit JBL, deshalb würde mich auch brennend interessieren, ob mitlerweile mal jemand das Originalradio ausgetauscht hat und falls ja, wie.
Also ich hatte zuletzt nen Audi mit Bose-Soundsystem. Da war das kein Problem. Einfach einen Adapter dazwischen und gut.
Audi hatte damals auch auf Anfrage behauptet, dass ein Radiowechsel nicht möglich sei, bzw. Probleme (Radioempfang, Störgeräusche) auftreten. War aber nicht der Fall.
Also muss ein Radiowechsel doch auch beim schönsten Auto der Welt möglich sein!
Würde mich freuen, wenn mal ein Car-Hifi-Experte etwas zu diesem Thema schreiben würde.

Gruß, Kalle
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 17.08.2004, 20:49
Nook1e
Gast
 
 
Beiträge: n/a
hat denn nun jemand der jbl paket mit einem NICHT original radio am laufen ??? und funktioniert es ???

grüsse

nook
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 17.08.2004, 21:46
Benutzerbild von lanngillap
lanngillap lanngillap ist offline
Auto-Einwachser
 
Modell: 307cc 180 Sport
Baujahr: 2004
Farbe: Nacht Schwarz
 
Registriert seit: 11.2003
Ort: Luxembourg
Beiträge: 101
lanngillap eine Nachricht über ICQ schicken
hi leute..

ich will zwar kein miesmacher sein aber ich glaube nicht das das kompatibel ist (ohne adapter oder bastelei) :d_gutefrage:

soweit ich mich erinnern kann gibt es in der dokumentation des rt3
[c=#ff002d]RT3 Doku[/c]
den hinweis auf eine befehlszeile der DIAG2000 schnittstelle, mit der man den ausgang des radios von Lautsprecherausgang auf Endstufen-steuerung umschalten kann! :c_confused:

siehe seite 42 der doku den vermerk: [c=#ff0024]Verstärker Vorhanden oder Hochtöner JBL[/c]

meiner (unwissenden) meinung nach wird da die ausgangsleistung/spannung des radios heruntergeregelt um die JBL enstufe nicht zu überfordern
in dem fall müsste das "neue" radio dies auch können

:d_frage:

muss aber nicht unbedingt der fall sein...ist nur ne vermutung...
am besten mal beim leitenden elektrotechniker im autohaus anklopfen
?)

ccu
lanngillap
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 18.08.2004, 08:45
MikeM
Gast
 
 
Beiträge: n/a
Servus @all!

Es ist ganz einfach: Das JBL-System besteht aus dem Radio (RD3 / RT3) und einem "klassischem" Caraudio Verstärker. Und dieser Verstärker ist ganz normal über den Verstärkerausgang (Cinch) eines handelsüblichen Autoradios zu betreiben. Also Originalradio raus, neues rein. Wenn an diesem Austauschradio keine ISO-Abschlüsse sind (meist bei Japan-Ware), braucht man Peugeot-Adapter.

Eins ist klar: Danach ist das Fahrzeugdisplay tot, genau so wie die Lenkradfernbedienung, Telefon, Bordcomputer... Das Display wird nämlich durch das Steuerteil (RD3/RT3) betrieben.

Warum macht Ihr es Euch so schwer? Wie anderswo in diesem Forum beschrieben, gibt es den Connects2 Adapter, damit hängt man z.B. einen iPod an den Wechslereingang. Dann hat man Tonnen von MP3s verfügbar.

Grüße aus Niederbayern
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 18.08.2004, 19:14
Nook1e
Gast
 
 
Beiträge: n/a
ja aber das peugeot radio hat doch sicherlich nicht den klang, wie ein hochwertiges jvc oder pioneer radio oder ?
kann ich mir ehrlich gesagt nicht vorstellen.
lenkradfernbedienung ist mir schnuppe, brauch ich nicht....
bordcomputer sollte aber doch trotzdem funzen, oder ?

grüsse

nook
Mit Zitat antworten
  #11  
Alt 18.08.2004, 21:57
ockelfuxx
Gast
 
 
Beiträge: n/a
@Nook1E

Moin Moin!
Ich habe mir nach der Auslieferung meines Wagens auch gleich ein anderes Radio zugelegt, obwohl mir mein Peugeothändler davon abriet. Das einzige was mir noch zu meinem Glück gefehlt hat, waren die ISO-Adapter von Peugeot, die du bei deinem Händler für knappe drei Euronen bekommst. Aber auch diese können deinen Bordcomputer nicht wiederbeleben. Es wird nur noch die Zeit, Aussentemperatur und deine "spezielle" Anzeige (Durchschnittsverbrauch, momentaner Verbrauch etc.) angezeigt.
Einen Adapter für die Benutzung der Lenkradfernbedienung würde für mein Radio unglaubliche 100 Euronen kosten. Die spar ich mir doch glatt und benutze die mit dem Radio mitgelieferte mobile Fernbedienung :biggrin:
Ansonsten schließe ich mich dem Kommentar von MikeM an. Versuch es doch mit einem tragbaren Gerät und schließ es an den Wechslereingang des RD3/RT3 an.
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 29.08.2004, 20:06
Hawk
Gast
 
 
Beiträge: n/a
Hallo Forum,
von welcher Firma ist den nun die normale Bummslala ?
Sowie ich das alles verstanden habe gibt es zwei Sorten von Adaptern: einer wo ich ein Wechsler ans normale Radio anschließen kann.
Und einer an dem man ein anderes Radio anschließen kann. In weiterer Folge dann ja auch einen Wechsler.
Eines sollen sie aber alle gemeinsam haben, die volle Funktionsfähikeit der Lenkradfunktion und die des Computers.
Im 206 er Forum wurde ja auch ausgiebig darüber geschrieben.
In diesem Zusammenhang gibt es ja auch irgendwie unterschiedliche Maße für die LS.
Ich denke Vorne 16er und Hinten13er.
Nun habe ich aber gehört Hinten sind 10er drinn ?
Werde wohl mal selber nachmessen.
Mir gefällt ja die iPod Version... mal sehen. Gibt bestimmt lustiges basteln...
:erschreck:
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 30.08.2004, 11:19
MikeM
Gast
 
 
Beiträge: n/a
Servus Hawk,
jaja, so ähnlich....

Wenn Du es genau wissen willst, dann hole Dir diese PDF, da sind alle Details zum RT3 drinnen, insbesondere auch die Steckerbelegung.

Das mit der Lenkradfunktion wird schwieriger, die Adapter sind teuer und gehen wiederum nur mit speziellen Radios. Das Ding ist eh so gut wie überflüssig: Die wichtigsten Tasten, wie z.B. "Menü" und "Exit" und die Möglichkeit, den Klang einzustellen sind nicht drauf, ausserdem sind alle Tasten (am RT3) nur ca. 20 cm weiter weg...

Grüße aus Niederbayern
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 30.08.2004, 14:21
Hawk
Gast
 
 
Beiträge: n/a
Hi MikeM,
danke für den Tip. Mein Drucker rappelt gerade......

Grüße von der Ostsee
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 30.08.2004, 19:10
Hawk
Gast
 
 
Beiträge: n/a
@ MikeM,
jetzt habe ich also deinen Einbaubericht gelesen. Soweit alles klar. Is ne gute Idee. Saubre Arbeit.
Wo hast du denn die Basströte angeklemmt ?
Hat die Original Bummslala ein Subwooferabgang ?

Grüße, Hawk
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
china rns, doppeldin, jbl

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
JBL: Rauschen mit Fremdradio paule07 206cc - Car-HiFi und Navigation 2 12.08.2017 18:27
Fremdradio an JBL? Nook1e 206cc - Car-HiFi und Navigation 100 09.07.2017 10:28
Komische Modellpolitik?? kein JBL + RT4 mehr ?? SCT 207cc - Allgemein 20 15.05.2008 17:38
Milchmädchenrechnung JBL oder nicht? klaus 307cc - Kaufberatung 31 23.03.2006 11:51
4 x JBL eingebaut und nur 3 org. Lautsprecher raus? flashcool 206cc - Car-HiFi und Navigation 20 02.05.2005 19:57





Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:14 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
ccfreunde.de 2000-2017