CC Freunde aktiv RSS Feed abonieren 308 cc 307 cc 207 cc 206 cc ccfreunde.de Disclaimer Impressum Nutzungsbedingungen Forum Portal

Zurück   CC Freunde Forum > Peugeot 307cc > 307cc - Techtalk

307cc - Techtalk Hier könnt Ihr technische Probleme des 307cc besprechen.

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 02.08.2007, 19:48
tolkien tolkien ist offline
Garagenparker
 
Modell: 307cc 135
Baujahr: 2003
Farbe: Chronos Silber
 
Registriert seit: 05.2004
Beiträge: 24
Rückleuchten / Kennzeichenleuchte / Bremslicht-LEDs

Hallo zusammen,

mir ist jetzt zum zweiten Mal gesagt worden, dass mein linkes Bremslicht aussen nicht funktioniert. Gleiches galt übrigens auch für das 'normale' Licht.

Beim ersten Mal hat die Werkstatt sich den Fall angesehen, ein bischen an den Sicherungen probiert und die Sache war wieder erledigt.

Diesmal heisst es aber, die Leuchte müsse wohl ausgetauscht werden. Es gebe irgendwo scheinbar einen Wackelkontakt. Nun kommt aber die Härte: Der Preis für das Ersatzteil soll bei über 400,-€ liegen. Das ist ja wohl der Hammer für LEDs, die doch laut Werbeaussage eigentlich 'unkaputtbar' sein sollen.

Habt ihr schon mal ähnliche Erfahrungen gemacht? Hat Peugeot eventuell eine Kulanzregelung getroffen? Der Wagen ist gut 3,5 Jahre alt.

Tolkien
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 03.08.2007, 10:14
DJ Tequila DJ Tequila ist offline
Einfahrtfreihalter
 
Modell: 206cc 110 Filou
Baujahr: 2004
Farbe: Nacht Schwarz
 
Registriert seit: 05.2007
Beiträge: 918
Tja das leidige Thema mit den Ersatzteilpreisen. Ich frage mich eh, wozu es den Beruf des Kfz-Elektronikers überhaupt gibt, wenn sowieso dann nur die kompletten Teile getauscht werden. Das kann meine Oma auch. Denn genau einen solchen Elektroniker solltest Du bitten, das anzusehen. Die LED's sind auch mit Sicherheit nicht defekt, sondern es gibt irgendwo keinen Kontakt, was man aber rausmessen kann. Vielleicht hast Du ja jemanden in Deinem Bekanntenkreis, der sich das ansehen kann.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 03.08.2007, 11:07
tolkien tolkien ist offline
Garagenparker
 
Modell: 307cc 135
Baujahr: 2003
Farbe: Chronos Silber
 
Registriert seit: 05.2004
Beiträge: 24
Nun ja, eigentlich hätte ich erwartet, dass meine Werkstatt auf eine solche Idee kommt. Schliesslich sollte es doch noch so etwas wie den Dienst am Kunden geben.

Falls nicht, so hast du Recht, dann ist das Berufsbild eigentlich überflüssig. Austauschen kann auch jeder halbwegs begabte Bastler.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 03.08.2007, 11:14
Benutzerbild von AndyV6
AndyV6 AndyV6 ist offline
Geld-in-die-Parkuhr-Stecker
 
Modell: 307cc 135
Baujahr: 2004
Farbe: Chronos Silber
 
Registriert seit: 08.2003
Ort: NOL/Sachsen
Beiträge: 1.880
AndyV6 eine Nachricht über ICQ schicken
Die LED`s können nicht getauscht werden. Es müßte das Rücklicht hinten aufgebrochen werden. Alle LED`s sitzen auf einer Platine inkl. Elektronik.
Ich habe einen Satz, von der äußeren Seite.(benötige ihn selber)
Es muss der komplette Rücklichtdeckel aufgesägt werden, und anschließend wieder sauber verkleben.
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 03.08.2007, 11:41
DJ Tequila DJ Tequila ist offline
Einfahrtfreihalter
 
Modell: 206cc 110 Filou
Baujahr: 2004
Farbe: Nacht Schwarz
 
Registriert seit: 05.2007
Beiträge: 918
Zuerst sollte man aber mal messen, ob überhaupt Strom an dem Licht ankommt. Falls das der Fall ist, bleibt einem dann wohl nichts anderes übrig als der Tausch oder das Teil doch mal aufzusägen. Was ich persönlich dann auch erst mal machen würde. An so einer LED-Leuchte ist im Endeffekt nicht viel dran. Es wird lediglich die Bordspannung entsprechend abgeregelt und verteilt. Solche LED-Platinen gibt es im Prinzip für 3,50 Euro in jedem Elektronikerladen. Umso mehr stinken mir die Preise, was die einem dafür abknöpfen. Jemand, der sich damit befasst oder Elektroniker gelernt hat, repariert das dann im Schlaf. Dort hat sich in den 3 1/2 Jahren bestenfalls eine Lötstelle verabschiedet oder ein Kontakt ist lose. Nur wird das halt eine Werkstatt nicht mehr machen.
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 03.08.2007, 11:51
Benutzerbild von DarkCC
DarkCC DarkCC ist offline
Zebrastreifenanhalter
 
Modell: 307cc 140 Sport
Baujahr: 2008
Farbe: Abysse Blau
 
Registriert seit: 03.2004
Ort: Bremen
Beiträge: 855
naja, auch weil es sich bei den Stundensätzen nicht wirklich rechnet... Soll keine Entschuldigung sein und wenn man die Teile anständig zum Öffnen bauen würde, wäre es auch alles nicht das Problem, aber dann wären die vielleicht in der Herstellung (noch) teurer !? Jedenfalls ist so ein Vergleich mit "Das mach ich in zwei Stunden selbst" immer schwierig, denn die Stunden will für ne Reparatur dann sicher auch keiner zahlen... nur so ´ne Idee.

Doof find ich das auch!
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 03.08.2007, 12:09
Benutzerbild von AndyV6
AndyV6 AndyV6 ist offline
Geld-in-die-Parkuhr-Stecker
 
Modell: 307cc 135
Baujahr: 2004
Farbe: Chronos Silber
 
Registriert seit: 08.2003
Ort: NOL/Sachsen
Beiträge: 1.880
AndyV6 eine Nachricht über ICQ schicken
Hier mal ein Bild
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMAGE_00015.jpg
Hits:	464
Größe:	45,6 KB
ID:	5060  
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 03.08.2007, 14:24
DJ Tequila DJ Tequila ist offline
Einfahrtfreihalter
 
Modell: 206cc 110 Filou
Baujahr: 2004
Farbe: Nacht Schwarz
 
Registriert seit: 05.2007
Beiträge: 918
Wenn ich das Foto so sehe, steigt nur noch mehr Hass auf. Für so einen Cent-Artikel verlangen die über 400.- Euro. Ok, mit Gehäuse, aber trotzdem.
Die Rechnung mit den Stundensätzen stimmt aber so dann auch nicht. Wenn die Rückleuchten mit einem Deckel gebaut würden, was in der Serienfertigung wiederrum praktisch nichts kostet, wäre sowas binnen 10 Minuten repariert. Aber da ja hier nun keine Lampen mehr da sind zum wechseln, warum sollte der unmündige Kunde dann auch ins Innenleben rein kommen ?? Ist schon faszinierend, wie man heutzutage verarscht wird.

Aber mal wieder zurück zum Thema. Habe jetzt gerade erst gelesen, das praktisch auf der einen Seite gar nichts mehr geht. Wackel doch selbst mal an den Kontakten. Hört sich an, als ob hier die Masse fehlt. Sonst müsste zumindest das Brems- oder Rücklicht gehen. Die einfachen Kupferkontakte von den Steckern oxidieren hier und da auch mal. Würde mich nicht wundern, wenn hier etwas Kontaktspray helfen würde.

Geändert von DJ Tequila (03.08.2007 um 14:26 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 03.08.2007, 17:45
tolkien tolkien ist offline
Garagenparker
 
Modell: 307cc 135
Baujahr: 2003
Farbe: Chronos Silber
 
Registriert seit: 05.2004
Beiträge: 24
Zitat:
Zitat von DJ Tequila Beitrag anzeigen
Wenn ich das Foto so sehe, steigt nur noch mehr Hass auf. Für so einen Cent-Artikel verlangen die über 400.- Euro. Ok, mit Gehäuse, aber trotzdem.
Die Rechnung mit den Stundensätzen stimmt aber so dann auch nicht. Wenn die Rückleuchten mit einem Deckel gebaut würden, was in der Serienfertigung wiederrum praktisch nichts kostet, wäre sowas binnen 10 Minuten repariert. Aber da ja hier nun keine Lampen mehr da sind zum wechseln, warum sollte der unmündige Kunde dann auch ins Innenleben rein kommen ?? Ist schon faszinierend, wie man heutzutage verarscht wird.

Aber mal wieder zurück zum Thema. Habe jetzt gerade erst gelesen, das praktisch auf der einen Seite gar nichts mehr geht. Wackel doch selbst mal an den Kontakten. Hört sich an, als ob hier die Masse fehlt. Sonst müsste zumindest das Brems- oder Rücklicht gehen. Die einfachen Kupferkontakte von den Steckern oxidieren hier und da auch mal. Würde mich nicht wundern, wenn hier etwas Kontaktspray helfen würde.
Das Wackeln werde ich auch mal probieren. Nach dem ersten Ausfall hätten sie in der Werkstatt auch nur ein bischen am Kabel rumprobiert. So war jedenfalls die Aussage.

Übrigens ist mir jetzt eine 30%-ige Kulanzregelung angeboten worden. Dabei bleibt aber für mich leider immer noch eine Btrag von ca. 350,-€ übrig. Auch nicht gerade super.
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 07.08.2007, 12:48
Benutzerbild von DarkCC
DarkCC DarkCC ist offline
Zebrastreifenanhalter
 
Modell: 307cc 140 Sport
Baujahr: 2008
Farbe: Abysse Blau
 
Registriert seit: 03.2004
Ort: Bremen
Beiträge: 855
also bei ebay gibts sowohl die linke http://cgi.ebay.de/Peugeot-307-CC-Ru...QQcmdZViewItem als auch die rechte in ner anderen Auktion. Nicht von mir, nur gerade gesehen. Vielleicht hilfts!?

Gruß, DarkCC
Mit Zitat antworten
  #11  
Alt 07.08.2007, 13:01
DJ Tequila DJ Tequila ist offline
Einfahrtfreihalter
 
Modell: 206cc 110 Filou
Baujahr: 2004
Farbe: Nacht Schwarz
 
Registriert seit: 05.2007
Beiträge: 918
In der Hoffnung, das momentan kein anderer dieses Rücklicht braucht. Sonst sind hier bei Auktionsende schätze ich mal so 150.- 200.- euro mindestens fällig.
Na vielleicht gibt es ja noch eine Rückmeldung, woran nun der Fehler war.
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 15.08.2007, 19:06
tolkien tolkien ist offline
Garagenparker
 
Modell: 307cc 135
Baujahr: 2003
Farbe: Chronos Silber
 
Registriert seit: 05.2004
Beiträge: 24
Bin derzeit in Urlaub und werde mich anschliessend wieder mit der Sache beschäftigen. Ich wollte mich auch mal direkt an Peugeot wenden. Mal sehen, wie die auf eine entsprechende Anfrage reagieren.
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 29.09.2007, 18:33
tolkien tolkien ist offline
Garagenparker
 
Modell: 307cc 135
Baujahr: 2003
Farbe: Chronos Silber
 
Registriert seit: 05.2004
Beiträge: 24
Hallo,

die Angelegenheit hat sich etwas in die Länge gezogen. Zunächst ist es so, dass von den zwei LED-Streifen der zum Bremslicht gehörende seinen Geist aufgegeben hat.

Ich habe mich schriftlich mit Peugeot in Verbindung gesetzt, weil ich damals die Garantieverlängerung abgeschlossen habe und der Ansicht war, dass dieser Schaden darüber abgesichert ist, auch wenn Beleuchtungselemente wie Glühbirnen explizit ausgenommen sind. Die Antwort von Peugeot hat ziemlich auf sich warten lassen. Erst nach einer weiteren Anfrage per Mail und dann auch noch telefonisch habe ich endlich eine Mitteilung bekommen.

Man habe sich nochmals mit meiner Werkstatt in Verbindung gesetzt und die Garantiesituation prüfen lassen. Das Ergebnis ist die Aussage, dass der Schaden über die erweiterte Garantie abgedeckt ist. Ich werde also demnächst eine neue Leuchteneinheit bekommen.

Es zahlt sich also in jedem Fall aus, nicht sofort die erste Meinung hinzunehmen.

Viele Grüsse
Tolkien
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 30.10.2007, 19:54
tolkien tolkien ist offline
Garagenparker
 
Modell: 307cc 135
Baujahr: 2003
Farbe: Chronos Silber
 
Registriert seit: 05.2004
Beiträge: 24
Hallo zusammen,

der hoffentlich letzte Vorhang in Sachen LEDs ist heute gefallen. Meine Werkstatt hat im Rahmen der Inspektion die Leuchteneinheit ausgetauscht und ich hatte keinen Rechnungsposten. Erst jetzt glaube ich, dass es wirklich auf Garantie ging.

Tolkien
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 30.10.2007, 20:12
Benutzerbild von AndyV6
AndyV6 AndyV6 ist offline
Geld-in-die-Parkuhr-Stecker
 
Modell: 307cc 135
Baujahr: 2004
Farbe: Chronos Silber
 
Registriert seit: 08.2003
Ort: NOL/Sachsen
Beiträge: 1.880
AndyV6 eine Nachricht über ICQ schicken
Zitat:
Zitat von DarkCC Beitrag anzeigen
also bei ebay gibts sowohl die linke http://cgi.ebay.de/Peugeot-307-CC-Ru...QQcmdZViewItem als auch die rechte in ner anderen Auktion. Nicht von mir, nur gerade gesehen. Vielleicht hilfts!?

Die ist nur für 7,50€ verkauft worden
Also nix mit 150-200€
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Anomalien in Verbindung mit LED Rückleuchten? Jever22 206cc - Techtalk 27 26.03.2009 14:10
problem mit Rückleuchten foofa 206cc - Tuning & Zubehör 4 01.03.2009 22:50
Neue Rückleuchten für meinen silbernen 206cc - aber welche??? F!SCH 206cc - Tuning & Zubehör 5 11.09.2007 16:21





Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:42 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
ccfreunde.de 2000-2017