CC Freunde aktiv RSS Feed abonieren 308 cc 307 cc 207 cc 206 cc ccfreunde.de Disclaimer Impressum Nutzungsbedingungen Forum Portal

Zurück   CC Freunde Forum > Peugeot 206cc > 206cc - Techtalk

206cc - Techtalk Hier könnt Ihr technische Probleme des 206cc besprechen.

Antwort
 
Themen-Optionen
  #211  
Alt 13.03.2016, 19:19
Lemmi Lemmi ist offline
Fussgängerampeldrücker
 
Modell: 206cc 135
Baujahr: 2002
 
Registriert seit: 02.2016
Ort: Ostholstein
Beiträge: 8
Also Schleifspuren hatte ich auch keine im Radkasten. Zunächst fühlte sich das Heck beim Fahren deutlich "schwammig" an. Dann ging alles sehr schnell.
Bei Tempo um die 80 km/h stand das linke Hinterrad richtig "schief".
Zudem schaukelte sich das linke Hinterrad bei Bodenwellen und Straßenunebenheiten regelrecht auf.
Gestern habe ich dann in 5 Stunden (allein) die Hinterachse meines 206 cc nebst Radnaben, Stoßdämpfer und Bremsen (komplett) erneuert.
Im Gegensatz zu Thorschi musste ich meine Radnaben doch eher mit dem "Lehmann" (=> großer Hammer) und einer 32er Nuss auf die Wellen "treiben".
Die Streben wurden entrostet und bekamen einen neuen Anstrich.
Ohne Hebebühne wären die Arbeiten echte Quälerei gewesen.
Heute dann die erste Probefahrt. Alles schickilacki. Da macht das Fahren wieder Spass.

Zur Kontrolle, ob das Nadellager der Hinterachse "Luft/Spiel" hat, kam der Wagen auf die Hebebühne.

Dann einen Schlüssel auf eine Radmutter des noch montierten Rades und schön hebeln... Bei mir konnte ich dann deutlich das Spiel im Lager erkennen.
__________________
LG

Lemmi
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Lemmi für den nützlichen Beitrag:
  #212  
Alt 13.03.2016, 20:11
Benutzerbild von kdnordsee
kdnordsee kdnordsee ist offline
Geisterfahrerausweicher
 
Modell: 207cc VTi 120 Platinum
Baujahr: 2010
Farbe: Schnee Weiß
 
Registriert seit: 06.2015
Ort: Wittmund
Beiträge: 45
Also unser fährt sich nicht schwammig. Das Geräusch was noch sporadisch auftritt klingt so als würde da irgendwas mitlaufen ist aber kein schleifgeräusch.Überhaupt nicht metallisch eher dumpf. Meine Frau die den CC überwiegend fährt hat noch nichts gehört, auch der Mechaniker in der Werkstatt nicht.Na ja.Was soll ich da spekulieren.Wir werden das Samstag bei meinem Bruder auf der Bühne sehen.
Grüsse
__________________
Peugeot 207cc Platinium
Mit Zitat antworten
  #213  
Alt 28.03.2016, 11:48
thorshammer thorshammer ist offline
Garagenparker
 
Modell: 206cc 135
Baujahr: 2005
Farbe: Nacht Schwarz
 
Registriert seit: 03.2014
Ort: Trier
Beiträge: 21
Hallo.... ich weis nicht ob meine frage hier so ganz richtig ist , aber vielleicht doch
ich bin auf der suche nach einem radlagersatz für meinen cc.... bj 2005. nun habe ich bei verschieden anbietern gesucht und bin nun etwas stutzig geworden weil bei einigen der radlagersatz nur bis 09/2002 geht , hat das eine besondere bedeutung ? und vielleicht kann mir einer sagen was empfehlenswert ist ( Marke )...

allen noch frohe ostern

Thorshammer
Mit Zitat antworten
  #214  
Alt 28.03.2016, 12:20
uli07 uli07 ist offline
Bobby-Car-Pilot
 
Modell: 206cc 110 Platinum
Baujahr: 2003
Farbe: Granada Rot
 
Registriert seit: 08.2007
Ort: Ostwestfalen
Beiträge: 522
Ja klar hat das ne Bedeutung. Da wird Pug wohl die Lager geändert haben. Du brauchst welche die dem Bj. deines Auto entsprechen.
__________________
Gruß Uli07
Mit Zitat antworten
  #215  
Alt 28.03.2016, 17:55
Thorschi Thorschi ist offline
Schlaglochbremser
 
Modell: 206cc 110 Platinum
Baujahr: 2004
 
Registriert seit: 02.2016
Beiträge: 92
brauchst für hinten oder für vorne?
Falls für hinten gibts nur mit Nabe komplett. Kann dir da Fa. Meyle empfehlen.
Hinten musst aufpassen ob du mit Magnetring oder Zahnkranz brauchst, vorne habe ich (zum Glück) keine Erfahrung.
__________________
+ = GRIIINS
Mit Zitat antworten
  #216  
Alt 28.03.2016, 19:42
Dark_Spike Dark_Spike ist offline
Benzinpreisvergleicher
 
Modell: 206cc 135 Platinum
Baujahr: 2005
Farbe: Stahl Grau
 

Kiel -[Deutschland]- KI Kiel -[Deutschland]- C
Registriert seit: 08.2011
Ort: Kiel
Beiträge: 232
Also mein Teileprogramm sagt es gibt nur eins.

SNR R166.32

Bj. ab 09.02 Bj. bis 02.09 Einbauort Hinterachse
Gewicht 1894 g, Lochanzahl 4, mit integriertem magnetischen Sensorring



VK-Preis Brutto:

65,06 EUR

EK-Preis Netto:

42,29 EUR
Mit Zitat antworten
  #217  
Alt 28.03.2016, 22:48
thorshammer thorshammer ist offline
Garagenparker
 
Modell: 206cc 135
Baujahr: 2005
Farbe: Nacht Schwarz
 
Registriert seit: 03.2014
Ort: Trier
Beiträge: 21
hallo und danke für eure antworten .....

ich fang mal von vorne an
meine hinterachse muss neu gemacht werden, für mich kommt da nur eine im austausch in frage, deshalb wollte ich auch neue radnaben verbauen..
für mich macht es keinen sinn die lager aus und ein zu pressen, dann kann ich mir auch die zeit sparen und komplett neue naben kaufen.

deshalb auch meine fragen...bei machen steht ab bj 2000, bei anderen bis bj2002 oder auch ab bj 2002.

auch wollte ich den abs-ring gleich mittauschen ....habe welche von skf oder auch mapco im internet gefunden....
gibt es unterschiede mit dem abs-ring ??

danke schon mal im voraus thor
Mit Zitat antworten
  #218  
Alt 28.03.2016, 23:38
Benutzerbild von CCarin
CCarin CCarin ist offline
Moderator
 
Modell: 207cc VTi 120 Sport
Baujahr: 2010
Farbe: Onyx Schwarz
 

Lahn-Dill-Kreis (Wetzlar) -[Deutschland]- LDK Lahn-Dill-Kreis (Wetzlar) -[Deutschland]- UK 2 0 7
Registriert seit: 09.2007
Ort: Ehringshausen/Dill
Beiträge: 3.682
Zitat:
Zitat von thorshammer Beitrag anzeigen
... auch wollte ich den abs-ring gleich mittauschen ...gibt es unterschiede mit dem abs-ring ??
Schau mal HIER: ABS-Sensor defekt
__________________
Wo der206cc auch zu Hause ist ...
Mit Zitat antworten
  #219  
Alt 29.03.2016, 15:02
Thorschi Thorschi ist offline
Schlaglochbremser
 
Modell: 206cc 110 Platinum
Baujahr: 2004
 
Registriert seit: 02.2016
Beiträge: 92
Ich habe meine Naben über KFz-Teile24 bestellt. Da gab es nur die Auswahl mit Zahnkranz oder Magnetring. Die Naben die ich angeschaut hatten waren immer komplett mit Ring den gab es so nicht einzeln. Ich habe ein komplettes Kit (Nabe, Lager, Schutzdeckel sowie Nabenschraube) genommen. Laut meinen Teilehändler hier in der Ecke gibt es das Radlager für hinten nicht einzeln vor allem ist der Aufwand mit dem einpressen ohne passendes Werkzeug zu groß.
Pro Nabe habe ich um die 50 Euro gezahlt, ein (gutes) Lager zum einpressen bekommst auch nicht billiger. Zeitaufwand hast da fast keinen, bei mir ist diese auf die Achsaufnahme mit sanfter Hilfe geflutscht.
__________________
+ = GRIIINS
Mit Zitat antworten
  #220  
Alt 30.03.2016, 09:50
Benutzerbild von kdnordsee
kdnordsee kdnordsee ist offline
Geisterfahrerausweicher
 
Modell: 207cc VTi 120 Platinum
Baujahr: 2010
Farbe: Schnee Weiß
 
Registriert seit: 06.2015
Ort: Wittmund
Beiträge: 45
Unser war nun vor ein paar Tagen auf der Bühne (noch mit Winterreifen).Es kam etwas rostiges Wasser aus der rechten Seite der Achse raus,also da wo das Nadellager sitzt.
Es sind aber im Radkasten keine Schleifspuren zu sehen.
Da haben wir auch gleich die Bremsen neu gemacht,seit dem keine Geräusche mehr.

Nun nach wechsel der Reifen von Winter auf Sommer ist mir der Abstand im Radkasten zur linken Seite aufgefallen.Die rechte Seite hat weniger Luft zum Radkasten als die linke Seite.Der Unterschied ist ca. 5mm.
So wie Thorschi es beschrieben hat.

Komischerweise läuft das Auto überhaupt nicht schwammig und es macht auch keine Geräusche mehr.Trotzdem werde ich eine regenerierte Hinterachse kaufen.Da eine Bühne vorhanden dürfte es kein großer Akt werden.

Viele Grüße
__________________
Peugeot 207cc Platinium
Mit Zitat antworten
  #221  
Alt 30.03.2016, 10:18
thomas44 thomas44 ist offline
Moderator
 
Modell: 206cc HDi FAP 110 Tendance
Baujahr: 2005
Farbe: Aluminium Grau
 
Registriert seit: 06.2008
Ort: Aachen
Beiträge: 2.287
Jo, wenn da rostiges Wasser rausläuft, ist die Achse hin. Ist leider so.

Der Grund, warum das Ganze noch spielfrei ist, ist daß der Rost das Ganze zumindest so weit stabilisiert, daß Du nicht viel Bewegungsfreiheit hast. Die Kraft, die Du durch Rütteln aufbringen kannst, ist nämlich winzig im Vergleich zu den dynamischen Kräften, die beim Fahren auftreten.

Die Entscheidung zur Reparatur/Austausch der Hinterachse ist also völlig richtig.

VG
Thomas
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu thomas44 für den nützlichen Beitrag:
  #222  
Alt 30.03.2016, 13:26
Thorschi Thorschi ist offline
Schlaglochbremser
 
Modell: 206cc 110 Platinum
Baujahr: 2004
 
Registriert seit: 02.2016
Beiträge: 92
@kdnordsee

danke dir für dein Feedback, echt Mist das es bei dir auch losgeht.
Bei mir gings sporadisch los, mal ein klapper hier und da. Rostbrühe aus der Abdeckung ist ein ganz schlechtes Zeichen, bei der neuen (regenerierten) Achse habe ich zusätzlich ein wenig Lagerfett um de Abdeckung geschmiert. Sicher ist sicher
Aber 5mm Unterschied ist eigentlich net viel, steht ein Rad merklich schief?
Beobachte es doch erstmal oder fahre eine ordentliche Schlaglochpiste dann rüttelt es den Rost so richtig aus dem Lager
Der Tausch an sich ist nicht schwer, wenn Du ne Hebebühne hast dann erst recht nicht. Das einzigste wo ich zu kämpfen hatte waren die Schrauben der Verstrebungen (habe ich danach erneuert) sowie die der Bremssattelhalterung da diese alle mit Schraubensicherung verbaut waren.
Die Abs-Sensoren habe ich mit sehr viel Gefühl ausgehebelt ging sehr schwer aber es ging.

Edit:
Das schwammige Fahrgefühl war bei mir auch erst immer ab ca. 90 - 120 km/h. Man hatte das Gefühl als würde das Heck immerwieder gegenlenken.
Ich merkte das Achsspiel im eingebauten Zustand auch fast garnicht, im ausgebauten erst recht nicht. Sehr schwer zu beschreiben oder zu finden.
__________________
+ = GRIIINS

Geändert von Thorschi (30.03.2016 um 13:33 Uhr).
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Thorschi für den nützlichen Beitrag:
  #223  
Alt 30.03.2016, 13:46
Benutzerbild von kdnordsee
kdnordsee kdnordsee ist offline
Geisterfahrerausweicher
 
Modell: 207cc VTi 120 Platinum
Baujahr: 2010
Farbe: Schnee Weiß
 
Registriert seit: 06.2015
Ort: Wittmund
Beiträge: 45
Na ja.Die Räder stehen nur im Stand schräg aber das ist ja normal. Auf der Bühne ist alles noch schön gerade.

Ich werde nun eine Achse bestellen da mein privater Mechaniker (Bruder) jetzt noch Zeit hat.Gemacht werden muss es sowieso.Die Achse wird schon für 189 Euro plus Versand in der Bucht angeboten.Dazu noch neue Radlager.Da quälen wir uns nicht mit den Nadellagern rum.
Ein grosses Dankeschön an dieses Forum.Die Hilfe ist toll und die Umgangsform ist super,das kenne ich auch anders.
Werde weiter berichten.
__________________
Peugeot 207cc Platinium
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu kdnordsee für den nützlichen Beitrag:
  #224  
Alt 30.03.2016, 18:31
Thorschi Thorschi ist offline
Schlaglochbremser
 
Modell: 206cc 110 Platinum
Baujahr: 2004
 
Registriert seit: 02.2016
Beiträge: 92
Ja klar wenn man die Zeit und finanzielle Mittel über hat dann würde ichs auch tauschen. Wie du sagst, gemacht werden muss es so oder so. Glaube die Achse für den Preis wird die selbe sein welche ich auch bestellt hatte.
Bist dann auf der sicheren Seite und solltest dann ne weile Ruhe von der Hinterseite haben
Wenn Fragen hast kannst dich gerne melden
__________________
+ = GRIIINS
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Thorschi für den nützlichen Beitrag:
  #225  
Alt 10.04.2016, 12:54
Passatfan3c Passatfan3c ist offline
Garagenparker
 
Modell: 206cc 135 Platinum
 
Registriert seit: 03.2016
Beiträge: 13
Hallo,

auch ich habe irgendwie Probleme mit der hinterachse... bei mir ist es jedoch sehr merkwürdig, wenn ich hier bei uns auf dem Garagenhof rangiere kommt von hinten immer so ein KLONG, wenn ich dann geradeaus fahre bei den ersten 2 - 3 bodenwellen ebenso... es ist so laut das mich die leute teilweise fragend anschauen wenn ich an denen vorbei fahre.

Ich war gerade beim TÜV und habe eine neue Plakette bekommen, außerdem ist keinerlei Spiel o.ä. fühlbar und Probleme beim fahren habe ich auch nicht, egal ob ich 50 oder 220 Kmh fahre.

Dieses KLONG ist auch ab und an beim Kreisverkehrfahren zu hören, jedoch nur wenn man langsam durch den Kreisel fährt.

Dieses KLONG-Geräusch ist schwer zu beschreiben, es hört sich an als würde sich was massives irgendwie mit einem Ruck entspannen...
könnte mir vorstellen das es vieleicht von einem Drehstab kommt... aber was kann ich nun machen ?

Wenn der Wagen warm gefahren ist kommt es nur ganz selten
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
"x-beine", aufbohren, drehstab, drehstäbe, hinterachse, montieren, nadellager, quietschen, radlager, radnabe, schmiernippel

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
neue Bremsen an der Hinterachse andy-307cc 307cc - Techtalk 39 13.05.2014 11:33
9x16 auf der Hinterachse und andere Rückschläge Biggi 206cc - Tuning & Zubehör 33 07.06.2009 23:50
Hinterachse rostet!!!??? Laubfrosch 206cc - Techtalk 6 03.04.2009 22:37
Domstrebe->defekte Achsschenkel? HippenToni 206cc - Techtalk 39 10.02.2004 12:55




Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:09 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
ccfreunde.de 2000-2017