CC Freunde aktiv RSS Feed abonieren 308 cc 307 cc 207 cc 206 cc ccfreunde.de Disclaimer Impressum Nutzungsbedingungen Forum Portal

Zurück   CC Freunde Forum > Peugeot 206cc > 206cc - Techtalk

206cc - Techtalk Hier könnt Ihr technische Probleme des 206cc besprechen.

Antwort
 
Themen-Optionen
  #241  
Alt 11.10.2016, 17:10
Benutzerbild von Blueside
Blueside Blueside ist offline
Cheffe
 
Modell: 206cc 110 Tendance
Baujahr: 2002
Farbe: Poseidon Blau
 

Bamberg -[Deutschland]- BA Bamberg -[Deutschland]- MW 1 6 1 1
Registriert seit: 01.2006
Ort: Bamberg
Beiträge: 884
Blueside eine Nachricht über ICQ schicken Blueside eine Nachricht über Skype™ schicken
Das kann durchaus ein ausgeschlagenes Nadellager sein.
Wenn es schon geräusche von sich gibt, dann dauert es nicht lange und auch der Achszapfen ist betroffen, wenn dies nicht schon der Fall ist.
Dass es nur ab und an vorkommt, kann den Grund haben, dass sich abgelöste Rostteile und/oder bereits lose "Nadeln" aus dem Lager so verkeilen, dass sowohl das Rad augenscheinlich fest ist, als auch die Geräusche gemindert werden.

Am besten mal auf ein Kopfsteinpflaster fahren, den Seitenspiegel der vermutlich betroffenen Seite ganz nach unten und innen richten, so dass man das Rad sehen kann und mal fahren. Siet man dann hierbei eine Seitwärtsbewegung des Rades, dann ist das Lager und wahrscheinlich auch der Achszapfen hinüber. Beim Fahren wirken nämlich wesentlich größere Kräfte auf das Lager, als man überhaupt per Hand durch Rütteln aufbringen kann.

GruCC
__________________
GruCC aus Oberfranken
Blueside


PeugeotClub Oberfranken
Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Blueside für den nützlichen Beitrag:
  #242  
Alt 22.03.2017, 22:48
Tommy_CC Tommy_CC ist offline
Geisterfahrerausweicher
 
Modell: 206cc 110 Platinum
 
Registriert seit: 08.2014
Beiträge: 25
Reparatursatz, Achskörper hinten Dichtung

Hallo, weiss jemand wie rum die Dichtung kommt ?

FEBI BILSTEIN 36065 Reparatursatz
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	dichtung.jpg
Hits:	76
Größe:	59,5 KB
ID:	13023  
Mit Zitat antworten
  #243  
Alt 23.03.2017, 10:44
Benutzerbild von CCarin
CCarin CCarin ist offline
Moderator
 
Modell: 207cc VTi 120 Sport
Baujahr: 2010
Farbe: Onyx Schwarz
 

Lahn-Dill-Kreis (Wetzlar) -[Deutschland]- LDK Lahn-Dill-Kreis (Wetzlar) -[Deutschland]- UK 2 0 7
Registriert seit: 09.2007
Ort: Ehringshausen/Dill
Beiträge: 3.681
Kann man das erkennen?
aus: ccfreunde.de/forum/bastelecke/postcount=1


__________________
Wo der206cc auch zu Hause ist ...
Mit Zitat antworten
  #244  
Alt 06.04.2017, 07:51
delisches delisches ist offline
Garagenparker
 
Modell: 206cc 110 JBL
Baujahr: 2006
Farbe: Onyx Schwarz
 

Kaiserslautern -[Deutschland]- KL Kaiserslautern -[Deutschland]- AP * *
Registriert seit: 02.2014
Beiträge: 24
So meiner Frau ihr CC ist nun auch fällig.
Zuerst ist mir beim Wechsel auf Winterreifen der Schiefstand aufgefallen. Darauf hin habe ich alles zerlegte und siehe da, Nadellager zerbröselt und Zapfen eingelaufen. Ich habe es erstmal mit mit neuem Lager und probiert. Es hielt genau bis letzte Woche. Der reifen steht wieder schief und nun auch die typischen Geräusche. Lange rede Kurzer Sinn..... nen neue Achse Bestellt und ne Woche Urlaub genommen da wir beide beruflich das Auto brauchen und so meine Frau meinen Wagen nehmen kann um auf die Arbeit zu kommen.

Als ich die Achse ausgebaut habe war ich leicht verwundert... Er hat wohl schon mal ne Tausch-achse bekommen. Zumindest stand auf oben auf der Achse mit dem Weißen Edding geschrieben " Peugeot 206 ABS Trommel" und das Achsrohr war rund( nicht "Eckig" wie Original. Wir haben den Wagen mit 85tkm vor 5 Jahren gekauft, jetzt hat der 135tkm runter.

Die gelieferte Achse wieder einen Eckige aber von den Drehstäben etwas weicher, glaub ich! Gibt es verschiedene Drehtstäbe?
Mit Zitat antworten
  #245  
Alt 06.04.2017, 09:12
thomas44 thomas44 ist offline
Moderator
 
Modell: 206cc HDi FAP 110 Tendance
Baujahr: 2005
Farbe: Aluminium Grau
 
Registriert seit: 06.2008
Ort: Aachen
Beiträge: 2.283
Bei den CCs spuckt die Servicebox lediglich eine Sorte Drehstäbe aus. Für die 206 allgemein gibt es aber mehrere verschiedene, vor allem haben die mit Trommelbremse offenbar andere.

Wenn Du die Achse schon halb zerlegt hast, warum hast Du nicht gleich die Achszapfen erneuert? Dann wüßtest Du jetzt, was Du hast. Daß die neuen Lager auf einem eingelaufenen Bolzen nicht halten, war klar. Hättest Du hier gefragt, hätte ich Dir das vorher gesagt...

VG
Thomas
Mit Zitat antworten
  #246  
Alt 06.04.2017, 09:35
delisches delisches ist offline
Garagenparker
 
Modell: 206cc 110 JBL
Baujahr: 2006
Farbe: Onyx Schwarz
 

Kaiserslautern -[Deutschland]- KL Kaiserslautern -[Deutschland]- AP * *
Registriert seit: 02.2014
Beiträge: 24
das es nicht hält war mir auch klar, nur musste ich den Wagen schnellst möglichst wieder fahrbar machen, da wir uns eine Ausfallzeit zu diesem moment nicht leisten konnten.

Den Zapfen habe ich nicht gewechselt weil mir dazu hier das Equipment fehlt.und die Achse schon zerlegt war. Zumal scheisswetter kalt und Regen, da macht das ganze auch als gelernter KFZ-ler keinen Spass ohne Garage.

Naja kann gut sein das jetzt auch das gerappelt hinten aufhört wenn er hinten ein wenig weicher ist. Ich denke mal das die Lager hinen fest waren und sich deshalb auch nix bewegt hat im ausgebauten zustand.
Mit Zitat antworten
  #247  
Alt 03.09.2017, 13:55
Sword1979 Sword1979 ist offline
Garagenparker
 
Modell: 206cc 110 Roland Garros
Baujahr: 2004
 
Registriert seit: 09.2017
Ort: 48565
Beiträge: 23
Hallo cc Freunde,
Erst mal kurz vorgestellt, bin neu hier. Ich fahre ein Peugeot 206 cc Erstzulassung 30.01.2004 160.000km 109 PS Benziner Roland Garros.
Diesen habe ich vor 2 Wochen gekauft mit neuem TÜV vor drei Wochen erhalten. Im TÜV Bericht stand als Bemerkung, Achse 2 rostig aber nicht durchgerostet. Mir ist jetzt aufgefallen das so bei 90 kmh das Auto anfängt zu wackeln, bei offenen Dach noch schlimmer. Kann dieses von dem hier bekannten Hinterachsproblem kommen? Ich habe vorsorglich am 13.09. einen Termin gemacht in einer Werkstatt, dann wird eine Austausch Achse eingebaut.
Zudem habe ich bei hoher Drehzahl in allen Gängen ein pfeifton, eher ein heulen wie bei einer kleinen Turbine. Was könnte das sein?
Ich bedanke mich vorab schon einmal für alle Tipps.
Mff
Mit Zitat antworten
  #248  
Alt 03.09.2017, 14:04
thomas44 thomas44 ist offline
Moderator
 
Modell: 206cc HDi FAP 110 Tendance
Baujahr: 2005
Farbe: Aluminium Grau
 
Registriert seit: 06.2008
Ort: Aachen
Beiträge: 2.283
Hallo und herzlich Willkommen,

das wird schon das Achsproblem sein, ist die typische Beschreibung. Bei der HU fällt es auch meist erst in fortgeschrittenen Stadien auf, somit ist es nicht verwunderlich, dass es nicht als erheblicher Mängel aufgeschrieben wird. Nichtsdestotrotz ist es einer, daher ist Deine geplante Konsequenz richtig.

Das Geräusch kann viel sein, vom schlecht gespannten Riemen über Umlenkrollen, Lichtmaschine, Wasserpumpe, Servopumpe bis hin zum Getriebeschaden. Müsste man hören...

VG
Thomas
Mit Zitat antworten
  #249  
Alt 03.09.2017, 14:19
Sword1979 Sword1979 ist offline
Garagenparker
 
Modell: 206cc 110 Roland Garros
Baujahr: 2004
 
Registriert seit: 09.2017
Ort: 48565
Beiträge: 23
Danke für die schnelle Antwort, ich werde morgen mal eine Aufnahme von dem Ton machen, ich muss nur noch rausfinden, wie ich den hier einstellen kann
Mit Zitat antworten
  #250  
Alt 08.09.2017, 19:30
P206CCT P206CCT ist offline
Garagenparker
 
Modell: 206cc 110
 
Registriert seit: 08.2017
Beiträge: 16
Peugeot 206CC Hinterachseinbauprobleme

Hallo,
Überhole für meine Freundin ihren 206CC, dieser hat die übliche Hinterachsproblematik bei 130tkm.
Überholte Achse von der Firma Rekbert gekauft -gibt lebenslange Garantie-. Lager habe ich von SNR R166.32.

Also Achse rein, dann beide Lager rauf. Diese ließen sich nicht wie bei anderen Autos einfach raufschieben... Kam mir schon komisch vor, aber die alten auf der alten Achse saßen auch ziemlich fest drauf und der Lagerring blieb am Stumpf. Also mit einem Rohr von den Lagerinnenring die Nabe raufgekloppt. Danach Unterlegscheibe und Mutter mit 200nm angezogen.
Die eine Seite ist einwandfrei und ohne Spiel, die andere hat wieso auch immer Spiel, daraufhin habe ich Unterlegscheibe und Mutter auf dieser Seite demontiert und das Lager nochmal mit dem Rohr nachgeschlagen. Dann hat es auch kein Spiel, dann wieder Mutter und U-Scheibe drauf angezogen und kurz dran gedreht. Dann merkte ich das schon wieder Spiel drin ist!?

Habe ich was falsch gemacht oder ist die überholte Achse am Achsstummel vielleicht defekt?
Mit Zitat antworten
  #251  
Alt 09.09.2017, 00:00
Radkasten Radkasten ist offline
Garagenparker
 
Modell: 206cc 110 Filou
 
Registriert seit: 02.2017
Beiträge: 12
https://community.ebay.de/t5/Archiv-...t/td-p/2343351

Ein Grund für mich niemals eine regenerierte Achse zu kaufen, gleiches gilt für Getriebe.

Wenn man die Preise mit Werkstätten innerhalb Deutschlands vergleicht, selbst mit einem deutlich höhren Stundenlohn, frage ich mich, wie das hinhauen soll.

Aber das soll hier nicht Thema sein, sorry.

Vielleicht findest Du dort einen, der dir helfen kann. Ich wünsche Dir viel erfolg und Toi Toi Toi!
Kannst die auch direkt kontaktieren, vielleicht helfen die Dir weiter.
Mit Zitat antworten
  #252  
Alt 09.09.2017, 17:21
P206CCT P206CCT ist offline
Garagenparker
 
Modell: 206cc 110
 
Registriert seit: 08.2017
Beiträge: 16
Also kann ich im Endeffekt nichts falsch gemacht haben?
Oder besteht die Möglichkeit das ich selber das Lagrr kaputt gemacht habe, wobei ich mich frage wie das möglich ist wenn ich nur auf den Lagerinnenring gehauen habe...
Mit Zitat antworten
  #253  
Alt 09.09.2017, 19:32
Sword1979 Sword1979 ist offline
Garagenparker
 
Modell: 206cc 110 Roland Garros
Baujahr: 2004
 
Registriert seit: 09.2017
Ort: 48565
Beiträge: 23
Ich würde die Achse reklamieren.
Bin mal gespannt, meine wird jetzt am Mittwoch eingebaut. 278€ inkl. Versand zur Partner Werkstatt. Partner Werkstatt ist eine Citroen Peugeot Vertragswerkstatt. Einbau zum Festpreis von 175€.
Warum wurde eigentlich mein Post vorher raus genommen?
Mit Zitat antworten
  #254  
Alt 10.09.2017, 09:59
Benutzerbild von alterSchwede
alterSchwede alterSchwede ist offline
Schlaglochbremser
 
Modell: 307cc 135 Automatik
Baujahr: 2004
Farbe: Persepolis Gelb
 

-[Schweden]- WDL -[Schweden]- * * *
Registriert seit: 01.2017
Ort: Schweden
Beiträge: 80
Sword1997! Mach dir nichts daraus, mir haben sie auch durch die Hintertür mitgeteilt ich soll eine gültige Emailadresse angeben nur weil ich( zb. motorrad.400sr@..... ) angegeben habe dachten sie das wäre eine Fak-adresse dabei habe ich meine Motorradmailadresse schon über 11 Jahre.

Gruss aus Schweden
Mit Zitat antworten
  #255  
Alt 10.09.2017, 12:08
Benutzerbild von CCarin
CCarin CCarin ist offline
Moderator
 
Modell: 207cc VTi 120 Sport
Baujahr: 2010
Farbe: Onyx Schwarz
 

Lahn-Dill-Kreis (Wetzlar) -[Deutschland]- LDK Lahn-Dill-Kreis (Wetzlar) -[Deutschland]- UK 2 0 7
Registriert seit: 09.2007
Ort: Ehringshausen/Dill
Beiträge: 3.681
@Sword1979

Dein Post wurde von mir ins Thema Erfahrungen mit Tausch-Achsen, -getriebe verschoben, da er meiner Meinung dort besser hingehörte, wo es doch um die Erfahrungen/Nennung mit/um Anbieter geht.
Hier im Thema sollte es bei den praktischen Tipps oder Problemlösungen bleiben zur Erneuerung/Wechsel der Hinterachse.
Also nichts für ungut ...

@alterSchwede
Die Sache mit deiner Emailadresse betraf dies: ccfreunde.de/forum/showpost=1/emailadresse aktuell halten

Sry ... wenn dies von eurer Seite negativ interpretiert wurde!
Damit : zurück zum eigentlichen Thema
__________________
Wo der206cc auch zu Hause ist ...
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
"x-beine", aufbohren, drehstab, drehstäbe, hinterachse, montieren, nadellager, quietschen, radlager, radnabe, schmiernippel

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
neue Bremsen an der Hinterachse andy-307cc 307cc - Techtalk 39 13.05.2014 11:33
9x16 auf der Hinterachse und andere Rückschläge Biggi 206cc - Tuning & Zubehör 33 07.06.2009 23:50
Hinterachse rostet!!!??? Laubfrosch 206cc - Techtalk 6 03.04.2009 22:37
Domstrebe->defekte Achsschenkel? HippenToni 206cc - Techtalk 39 10.02.2004 12:55




Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:09 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
ccfreunde.de 2000-2017