CC Freunde aktiv RSS Feed abonieren 308 cc 307 cc 207 cc 206 cc ccfreunde.de Disclaimer Impressum Nutzungsbedingungen Forum Portal

Zurück   CC Freunde Forum > Peugeot 206cc > 206cc - Techtalk

206cc - Techtalk Hier könnt Ihr technische Probleme des 206cc besprechen.

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 19.08.2008, 20:08
206ccgirl
Gast
 
 
Beiträge: n/a
Nur Probleme mit meinem CC

Als erstes War meine Dichtung kaputt und lies sie für knapp 800 euro richten
jetzt sind wieder neue Probleme aufgetaucht :(


Seit kurzen zeig mir mein 206 cc auf den display anomale Abgasreinigung.
Mitlerweile weiß ich das die Drosselklappe kaputt ist.
Am nächsten tag zeigte er mir auch noch anomalie Airbag an.

Hab ihr auch solche probleme mit euren Kleinen denn langsam wird der ganze spaß verdammt teuer

lg
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 19.08.2008, 21:02
Benutzerbild von Werner
Werner Werner ist offline
Ehrenmitglied
 
Modell: hatte einen 206cc
Baujahr: 2004
Farbe: Chronos Silber
 
Registriert seit: 06.2004
Ort: Rheinhessen
Beiträge: 983
Hi,

ich verstehe zwar, dass dich das ganze nervt, aber wenn ich mir das Baujahr deines CC so anschaue, frage ich mich was du erwartest :confused:

Bei einem 7 Jahre alten Auto ist es Normal, dass mal was kaputt geht.

Ist zwar unschön, wenn es gehäuft auftritt, aber es gibt genug Leute hier im Forum, die wohl froh gewesen wären, wenn solche Probleme erst nach 7 Jahren aufgetreten wären.

Wenn man dem vorbeugen will, muss man sich rechtzeitig einen Neuwagen kaufen.Aber der kostet halt auch Geld.
So ist das Leben.
__________________
Gruß Werner

"Willst du den Charakter eines Menschen erkennen, so gib ihm Macht." - Abraham Lincoln

Mein neuer
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 19.08.2008, 21:17
Benutzerbild von Thommy
Thommy Thommy ist offline
Kreisverkehrsblinker
 
Modell: 308cc THP 155 Platinum
Baujahr: 2010
Farbe: Perlmutt Weiß
 
Registriert seit: 06.2003
Ort: Magdeburg
Beiträge: 3.881
Zitat:
Zitat von 206ccgirl Beitrag anzeigen
... Dichtung kaputt und lies sie für knapp 800 euro richten ...
???
Vor drei Wochen warens doch noch 350 Euro?
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 19.08.2008, 21:21
Benutzerbild von deek
deek deek ist offline
Einfahrtfreihalter
 
Modell: hatte einen 206cc
Baujahr: 2006
Farbe: Nevada Rot
 
Registriert seit: 12.2004
Ort: München
Beiträge: 922
...da kann ich mich Werner nur anschließen:
"Anomalie Abgasreinigung" hatte mein Werkstatt-Ersatzwagen mit gerade mal einem halben Jahr und ca. 10TKM auf dem Buckel - ein 206CC RG.
"Anomalie Airbag" hatte mein erster 206cc 110 Tiptronic auch schon nach ca. 15 TKM - Stecker unter dem Sitz wurde entfernt und durch Lötung ersetzt - angeblich nicht zulässig, aber wohl auf Grund der wackeligen Stecker, die verbaut werden, die einzig haltbare Lösung.
Zum Thema Dichtung ga es auch Neuwagen-Besitzer/Innen, die damit Probleme hatten. Nach 7 Jahren und darf an einem Auto schon mal etwas kaputtgehen - darauf muß man gefasst sein. Zu allen Themen findest Du auch aus den Anfängen der 206cc reichlich Info im Forum.
Ich drücke die Daumen, daß nicht noch mehr kommt und ansonsten allzeit gute Fahrt.
grüßle
__________________
schal statt schott
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 19.08.2008, 23:20
FFB_206cc
Gast
 
 
Beiträge: n/a
Ungl?cklich neee

Hi all

Also, das sowas normal ist kann Ich nicht behaupten. Ich habe als Alltagsauto ein Fiat Punto 188 Bj. 2001 als Neuwagen gekauft und mittlerweile 140 000km auf der Uhr ohne einmal eine Werkstatt aufsuchen zu müssen außer die ersten 2 Garantiedurchsichten, und einmal Zahnriehmenwechsel bei ATU. Die anderen Wartungsarbeiten habe Ich alle selber erledigt (inkl. aller Bremsen). Zusätzlich habe Ich mal eine Webasto Standheizung, und eine Funkfernbedienung eingebaut, die auch ohne probleme laufen. Unser 206cc Bj 2006 hat jetzt 23 000km drauf und auch noch nie einmal ein muxer gemacht.(Auch seid 1 jahr mit Dachmodul). Mein Vectra hatte fast 300 000km und 15Jahre ebendso ohne Probleme gewesen. Ich will damit sagen, das nicht unmittelbar das Bj. oder die Km leistung eine aussage über den zustand oder die langlebigkeit des Autos ist.

gruß Matthias
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 19.08.2008, 23:34
Benutzerbild von Werner
Werner Werner ist offline
Ehrenmitglied
 
Modell: hatte einen 206cc
Baujahr: 2004
Farbe: Chronos Silber
 
Registriert seit: 06.2004
Ort: Rheinhessen
Beiträge: 983
Zitat:
Zitat von juergen_1953 Beitrag anzeigen
Ziemlich unwirsche/unfreundliche Antwort Werner. Aber mich haste ja heute auch schon abgebürstet.

LG Jürgen
Hi Jürgen,

ich hoffe du hast das Smiley hinter meinem Kommentar zu dir bemerkt

Kann sein dass meine Antwort etwas unfreundlich wirkt, was aber nicht wirklich beabsichtigt ist. Aber eine solche provokante Themenüberschrift ruft halt sowas hervor.

@Matthias: Dann freu dich, aber das ist wohl doch eher die Ausnahme. Ich kenn ein paar Fiat-Fahrer, die sind schon froh wenn Ihre Kisten mal ein halbes Jahr ohne Werkstattbesuch überleben. Es ist halt wie immer im Leben, mal hat man Glück mal hat man Pech.

Unser Audi A4 war in 7 Jahren auch schon zweimal wegen anomalie Airbag in der Werkstatt.
__________________
Gruß Werner

"Willst du den Charakter eines Menschen erkennen, so gib ihm Macht." - Abraham Lincoln

Mein neuer
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 20.08.2008, 00:57
206ccgirl
Gast
 
 
Beiträge: n/a
Zitat:
Zitat von Thommy Beitrag anzeigen
???
Vor drei Wochen warens doch noch 350 Euro?
Sollten es auch sei aber der liebe pug händler hatte gesagt man müsste mehr austauschen und nun waren es leider knapp 800 euro :(
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 20.08.2008, 00:59
206ccgirl
Gast
 
 
Beiträge: n/a
danke für eure antworten und ich fasse sie nicht böse auf

lg aus Tirol
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 20.08.2008, 11:20
Benutzerbild von CCarin
CCarin CCarin ist offline
Moderator
 
Modell: 207cc VTi 120 Sport
Baujahr: 2010
Farbe: Onyx Schwarz
 

Lahn-Dill-Kreis (Wetzlar) -[Deutschland]- LDK Lahn-Dill-Kreis (Wetzlar) -[Deutschland]- UK 2 0 7
Registriert seit: 09.2007
Ort: Ehringshausen/Dill
Beiträge: 3.749
Jaa, jaa, der Werner, wie die Politiker. Kauf Dir ein neues Auto und Du hast alle Steuervorteile, weniger Verbrauch , weniger Ärger .....

Mein kleiner ist Baujahr 5/03. Muss ich jetzt auch alsbald mit Ärgernissen rechnen ? Habe ihn gestern zur Inspektion beim Freundlichen angemeldet. Habe gesagt : "er soll nichts kaputt machen. Bisher schnurrt der kleine wie ein Uhrwerk !" ....
__________________
Wo der206cc auch zu Hause ist ...
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 20.08.2008, 12:46
DJ Tequila DJ Tequila ist offline
Einfahrtfreihalter
 
Modell: 206cc 110 Filou
Baujahr: 2004
Farbe: Nacht Schwarz
 
Registriert seit: 05.2007
Beiträge: 918
Ja genau, Kauf Dir alle Jahre ein Neues und man hat keine Probleme. Das musste ich mir von meinem Onkel auch immer anhören. Blos hat er vergessen, dass er als Werksangehöriger bei Audi die Autos immer zum Sondertarif bekommen hat und als Jahreswagen praktisch ohne Verlust weiter verkauft hat.
Was mir stinkt, sind diese Kleinigkeiten, die kaputt gehen nur weil die zu doof sind, eine funktionierende Elektronik auf die Beine zu stellen. Bei unserem Dicken spielt momentan die Heizung verrückt. Das Mistding heizt, obwohl ich auf absolut kalt gestellt habe. Da wünsche ich mir den guten alten Heizungsregler per Bowdenzug zurück. Das hat wenigstens ein Autoleben lang funktioniert. Aber jetzt kann man wegen jedem Kleinscheiss in die Werkstatt fahren, weil ohne Fehlerspeicher auslesen nichts mehr zu machen ist.
Ein neues Radio muss jetzt neu im System angemeldet werden. Ein Tempomathebel muss erst freigeschaltet werden. Es reicht nicht mehr, einfach die Dinger anzustecken. Wo führt das noch hin und vor allem, wie lange lässt sich das der Kunde noch gefallen.
__________________
Mit Zitat antworten
  #11  
Alt 20.08.2008, 13:16
Benutzerbild von bargus
bargus bargus ist offline
Auto-Einwachser
 
Modell: 206cc 135 Platinum
Baujahr: 2005
Farbe: Montebello Blau
 
Registriert seit: 01.2008
Ort: Stuttgart
Beiträge: 109
Zitat:
Zitat von DJ Tequila Beitrag anzeigen
...Da wünsche ich mir den guten alten Heizungsregler per Bowdenzug zurück. Das hat wenigstens ein Autoleben lang funktioniert....
ja genau früher war alles besser....

Also ich finde es toll, das ich mir keine sorgen machen muss ob das Licht im Tunnel an ist, und das ich meine Wohlfühltemperatur einstelle und die dann auch passt. Und was wir nicht noch alles für tolle Spielereien haben die ich wirklich mag. (Achtung keine Ironie)

Jedes mal wenn in alten Autos sitze, siehe Polo Bjhr '92 oder so, weiß ich wie schön es doch ist ein relativ aktuelles Automobil zu besitzen.

Ich weiß auch noch wie toll es wenn der Bowdenzug klemmte oder Scheiben von innen gefroren waren, oder das Auto bei 120 lauter war als heute bei 170 offen. (das ist jetzt Ironie )

Klar war es toll, dass man noch alles selber machen konnte und man mit einem Schlitzschraubendreher und einem 10er Maulschlüssel das meiste reparieren kann aber den Komfort will man doch nicht mehr missen.

Leider kommen Fahrzeuge und auch andere Dinge irgentwann in ein alter indem sich die Probleme häufen. Und natürlich gibt es auch immer wieder die Montagsmodelle, die einfach immer wieder Probleme machen.
Ist zwar Schade und mir tun die Leute auch Leid. Aber da kann man manchmal nur noch raten, das Auto zu verkaufen und sich ein anderes zu holen. Aber das muss dann jeder für sich selber entscheiden wo die Schmerzgrenze liegt.

Ich hatte Anfangs auch Probleme und hab meinen Händler solange besucht bis er nicht mehr gelächelt hat, aber zur Zeit bin ich glücklich mit Meinem.

Ach ja noch was kleines, Auto fahren ist ein teures Hobby.

LG
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 20.08.2008, 14:18
Benutzerbild von Werner
Werner Werner ist offline
Ehrenmitglied
 
Modell: hatte einen 206cc
Baujahr: 2004
Farbe: Chronos Silber
 
Registriert seit: 06.2004
Ort: Rheinhessen
Beiträge: 983
Zitat:
Zitat von CCarin Beitrag anzeigen
Jaa, jaa, der Werner, wie die Politiker. Kauf Dir ein neues Auto und Du hast alle Steuervorteile, weniger Verbrauch , weniger Ärger .....
@ccarin: Ich glaube du hast die Aussage in meinem Beitrag nicht wirklich verstanden.

@Tequilla: Tja früher war leider nicht alles besser, da gab es erst gar keinen Tempomat, da gab es auch kein ESP und Airbags was ist das?

Mein erstes Auto war ein R4, da konnte man noch schön alles selber machen, aber da war auch nichts dran was kaputt gehen konnte. Den konnte man noch von Hand anwerfen. Aber eins kannst du dir sicher sein, nicht für alles Geld der Welt wollte ich so ne Gurke heute noch als Allltagsauto fahren.

Klar ist nicht jede Entwicklung die auf den Markt kommt sinnvoll, aber das sieht halt jeder anderst. Solange die Leute dafür Geld ausgeben, geht der Trend so weiter.
__________________
Gruß Werner

"Willst du den Charakter eines Menschen erkennen, so gib ihm Macht." - Abraham Lincoln

Mein neuer
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 20.08.2008, 15:25
Benutzerbild von tos_crocker
tos_crocker tos_crocker ist offline
Waschanlagenanschnaller
 
Modell: hatte einen 206cc
Baujahr: 2010
Farbe: Schnee Weiß
 

Bergheim -[Deutschland]- BM Bergheim -[Deutschland]- TS 5 5 5
Registriert seit: 12.2003
Ort: Frechen
Beiträge: 969
Mit dem Alter sollen sich ja die Reparaturen häufen...wie gern hätte ich mal ein defektes Birnchen gehabt oder ne andere Kleinigkeit!

Bei mir kams zu Anfang schon knüppeldick und wäre ich diesem Auto nicht so verfallen, hätte ich mich nach der zweiten Marotte sofort getrennt!

Hier ne kleine Liste, deren Details auch hier im Forum nachzulesen sind:
Anomalie Abgasreinigung Teil I bis VII oder so, von Drosselklappe über Hydrostößel usw.
Anomalie Katalysator
Anomalie Airbag, war wohl auch der Stecker unterm Sitz
Anomalie Wegfahrsperre
Mikroschalter Dach
Wasserpumpe, teuer da Zahnriemen mit gewechselt werden musste
Irgend ein Drucklager oder Ausrücklager, gabs auch nur in Verbindung mit einer neuen Kupplung
ständig neue Bremsbeläge hinten rechts, da ein Klotz immer komplett runter und einer wie neu war! Da hat man es einfach nicht geschafft den Sattel richtig einzustellen.
Wassereintritt Spiegeldreieck beidseitig

Den Rest muss ich wohl verdrängt haben, aber sicher war noch mehr dabei!

Nun denn,

Gruß Tos
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 20.08.2008, 16:26
Benutzerbild von CCarin
CCarin CCarin ist offline
Moderator
 
Modell: 207cc VTi 120 Sport
Baujahr: 2010
Farbe: Onyx Schwarz
 

Lahn-Dill-Kreis (Wetzlar) -[Deutschland]- LDK Lahn-Dill-Kreis (Wetzlar) -[Deutschland]- UK 2 0 7
Registriert seit: 09.2007
Ort: Ehringshausen/Dill
Beiträge: 3.749
@werner - Nee, ich habs schon verstanden. Musste halt auf Deine Provokative Antwort zum Urbeitrag wiederum provokativ antworten. Nix für ungut. So bin ich halt mal ...

Nach der Pannen-Aufzählung von tos-crocker weiß ich wenigstens, wie gut ich es bisher mit meinem kleinen hatte und was mit zunehmendem Alter des kleinen irgendwann wohl auch zu erwarten ist .... und wenn er anfangen will mein Groschengrab auszuplündern, dann gebe ich ihn beim Freundlichen in Zahlung für einen geeigneten Nachfolger. So bin ich auch dabei halt mal ...
__________________
Wo der206cc auch zu Hause ist ...
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 21.08.2008, 10:32
DJ Tequila DJ Tequila ist offline
Einfahrtfreihalter
 
Modell: 206cc 110 Filou
Baujahr: 2004
Farbe: Nacht Schwarz
 
Registriert seit: 05.2007
Beiträge: 918
Und ich find es schon faszinierend, dass hier dann Autos aus der Steinzeit als Beispiele genannt werden. Komfort in allen Ehren, aber wenn ich wegen einem Schalter, der noch nicht einmal einer dauerhaften Betätigung unterliegt, in die Werkstatt muss, läuft da irgendwas verkehrt. Wetten dass es früher nur einen Bruchteil an Problemen mit den Bowdenzügen gegeben hat, wie heute mit der ganzen elektronischen Automatik. Weiter war auch schon mal mein Dicker innen an den Scheiben angefroren.
Was ich eigentlich mit meinem Beitrag meinte, dass anstatt ständig neue Modelle auf den Markt zu werfen endlich mal wieder auf langlebige Qualität geschaut werden sollte. Was kümmert es denn heute noch einen Ingenieur, wenn ein Steckkontakt nicht richtig sitzt. Was solls, in 3-4 Jahren kommt doch eh schon das neue Modell und dann sollen sich die Leute gefälligst den auch kaufen.
Das Ganze läuft irgendwo langsam in die falsche Richtung. Statt Produktpflege wird nur noch gleich Neues auf den Markt geworfen, wo immer wieder die gleichen Kinderkrankheiten von vorn anfangen.
Und um zum Ende zu kommen .... 7 Jahre ist heute definitiv noch kein Alter für ein Auto !!
__________________
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Probleme bei älteren CC / Verschleiß !? achulio 206cc - Techtalk 24 01.07.2009 23:03
Peugeot 207 CC JBL - Neues Sondermodell ab sofort erhältlich Stuttgarter 207cc - Pressemeldungen Peugeot Deutschland 0 16.04.2009 08:35
Gebrauchtwagen: Peugeot 206 CC Stuttgarter Pressemeldungen allgemein 7 07.04.2009 17:55
Noch mehr Cabrio-Vergnügen -II- Stuttgarter 308cc - Pressemeldungen Peugeot Deutschland 0 31.03.2009 16:30
Peugeot 308 CC: noch mehr Cabrio-Vergnügen Stuttgarter 308cc - Pressemeldungen Peugeot Deutschland 3 05.03.2009 23:36




Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:41 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
ccfreunde.de 2000-2017