CC Freunde aktiv RSS Feed abonieren 308 cc 307 cc 207 cc 206 cc ccfreunde.de Disclaimer Impressum Nutzungsbedingungen Forum Portal

Zurück   CC Freunde Forum > Peugeot 206cc > 206cc - Techtalk

206cc - Techtalk Hier könnt Ihr technische Probleme des 206cc besprechen.

Antwort
 
Themen-Optionen
  #46  
Alt 22.08.2009, 20:23
chrisman4
Gast
 
 
Beiträge: n/a
was meinst du mit "dein hinterreifen schlägt aus"?
Mit Zitat antworten
  #47  
Alt 23.08.2009, 12:42
Benutzerbild von paschi51
paschi51 paschi51 ist offline
Geisterfahrerausweicher
 
Modell: 206cc 110 Platinum
Baujahr: 2003
Farbe: Nacht Schwarz
 
Registriert seit: 06.2006
Ort: Berlin
Beiträge: 40
paschi51 eine Nachricht über MSN schicken
...

das wenn ich über eine gullideckel fahre z.b. das ras eiert...
__________________
Was nicht passt, wird passend gemacht!
Mit Zitat antworten
  #48  
Alt 23.08.2009, 13:08
Benutzerbild von Thommy
Thommy Thommy ist offline
Kreisverkehrsblinker
 
Modell: 308cc THP 155 Platinum
Baujahr: 2010
Farbe: Perlmutt Weiß
 
Registriert seit: 06.2003
Ort: Magdeburg
Beiträge: 3.881
Zitat:
Zitat von paschi51 Beitrag anzeigen
...In der Werstatt meinten die, es sei ein Bauteil von der Achse. Sie können nichts machen. Ich solle zu PUG fahren....
Warst Du in einer Auto- oder in einer Töpferwerkstatt?

Was macht das "ras" wenn Du über "eine gullideckel" fährst?
Mit Zitat antworten
  #49  
Alt 23.08.2009, 13:22
Benutzerbild von paschi51
paschi51 paschi51 ist offline
Geisterfahrerausweicher
 
Modell: 206cc 110 Platinum
Baujahr: 2003
Farbe: Nacht Schwarz
 
Registriert seit: 06.2006
Ort: Berlin
Beiträge: 40
paschi51 eine Nachricht über MSN schicken
...

sorry ich meine das rad. es eiert. es schlägt aus. sieht total komisch aus. als wenn es nicht festgeschraubt wäre... ist es aber.ich war bei stop and go, die meinten achse neu.eine genaue diagnose haben die mir nicht gegeben!die haben wohl auch kein werkzeug mit dem sie es reparieren können! ich meine, wieso denn gleich die komplette achse? da hat wohl irgendein bauteil zu viel spiel!!!
__________________
Was nicht passt, wird passend gemacht!

Geändert von paschi51 (23.08.2009 um 13:25 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #50  
Alt 23.08.2009, 16:56
Benutzerbild von Thommy
Thommy Thommy ist offline
Kreisverkehrsblinker
 
Modell: 308cc THP 155 Platinum
Baujahr: 2010
Farbe: Perlmutt Weiß
 
Registriert seit: 06.2003
Ort: Magdeburg
Beiträge: 3.881
Zitat:
Zitat von paschi51 Beitrag anzeigen
Was nicht passt, wird passend gemacht!
Das wird so nichts mit der Ferndiagnose.
Mach doch einfach Deiner Signatur Ehre und fahr auf eine Bühne oder bocke die Karre ordentlich auf und sieh nach.
Dann kannst Du vielleicht auch eine brauchbare Beschreibung liefern.
Mit Zitat antworten
  #51  
Alt 25.08.2009, 12:22
Benutzerbild von paschi51
paschi51 paschi51 ist offline
Geisterfahrerausweicher
 
Modell: 206cc 110 Platinum
Baujahr: 2003
Farbe: Nacht Schwarz
 
Registriert seit: 06.2006
Ort: Berlin
Beiträge: 40
paschi51 eine Nachricht über MSN schicken
...

also...ich war nurn gestern bei peugeot. er überprüfte das hinterrad auf spiel. er konnte gut an dem rad wackeln.mans ah richtig, wie die hinterachse ausgeschlagen war. er sagte, dass wohl wasser oder dergleichen in die achse gelangt sein muss, und somit die lager zerfressen hat. er rief nen preis von ca. 3500,- Euro auf. Kraaaass dachte ich mir. wie kann es sein, dass bei einem sechs jahre alten auto und nicht mal 90.000 km die achse erneuert werden muss. wahnsinn!!!! daraufhin war ich in einer anderen werkstatt um mir ein zweitesurteil abzuholen! die sagten genau das gleiche. neue hinterachse. die andere seite fängt auch schon an auszuschlagen! der meister sagte zu mir...ein armutszeugnis, das dürfe nicht passieren bei dem alter und Km leistung!!! er rief jedoch nen preis von 1200 euro auf komplett mit drehstabwechsel...also was soll ich sagen.... nie wieder einen peugeot....

werd ne dicke besschwerde an pug schicken!!!!
__________________
Was nicht passt, wird passend gemacht!
Mit Zitat antworten
  #52  
Alt 29.08.2009, 19:54
gnp18 gnp18 ist offline
Garagenparker
 
Modell: hat keinen CC
Baujahr: 2001
Farbe: Umlackiert Eigenkreation
 
Registriert seit: 08.2008
Ort: Erfurt
Beiträge: 18
gnp18 eine Nachricht über ICQ schicken
DAs schon mies......klar die Drehstabachse sind assi das weis jeder.....problem ist das die meistens werkstätten mit den achsen keine ahnung vom umgang und einbau haben.....da wird mal schnell der gummiverschlussstopfen auf der aussenseite vergessen somit läuft wasser rein!

ne gebrauchte achse mit scheibenbremse gibts ab etwa 350-600€ neue teile liegen gesamt bei etwa traverse+achsschenkel+lager+einbau ab 900-1200€
Mit Zitat antworten
  #53  
Alt 13.10.2009, 18:54
Benutzerbild von Andreascc
Andreascc Andreascc ist offline
Laternenparker
 
Modell: 206cc 110 Platinum
Baujahr: 2003
Farbe: Nymphen Grün
 
Registriert seit: 03.2008
Ort: Rotenburg (Wümme)
Beiträge: 58
welche Funktion hat das Ding?

http://ccfreunde.de/bilder/basteleck...hstaebe_05.jpg

Hallo. Weis jamand von euch welche Funktion dieser "Deckel" , der mit der M8 Schraube befestigt ist.
Wollte heute die Nadellager hinten fetten und auch der rechten Seite vom Wagen ist da in der Mitte vom Schwinggelenk in diesem Decken eine Öffnung, die mit einer Plastikschraube verschlossen ist. Hab die Plastickschraube rausgedrehr und da Fett reingepreßt.
Aber auf der linken Seite von auto sieht diese Deckel ganau so aus wie auf dem Foto, also ohne Plastikschraube in der mitte.

Hab dann die M8 Mutter ausgedreht, aber die hat sich bei rausdrechen verkantet, weil diese Deckel mit einer gewissen Kraft sich nach ober drehen wollte. Hab nun die Schraube wieder fest gemacht und konnte das nadellagen links nicht fetten.

Wisst ihr was dieser Deckel macht und warum er sich nach obern drehen wollte. Ist da eine Feder drin im Schwinggelenk. Dachte die Drehstäbe sind die "Federn"?

danke im voraus
Mit Zitat antworten
  #54  
Alt 13.10.2009, 20:32
Benutzerbild von gobo206
gobo206 gobo206 ist offline
Garagentapezierer
 
Modell: hat keinen CC
Baujahr: 2001
Farbe: Chronos Silber
 
Registriert seit: 09.2004
Ort: Bonn
Beiträge: 1.477
Bezüglich Schmierung der HA kenne ich nur eine
Selbstbaumethode

mir war nicht bekannt, dass Peugeot sowas im Rahmen einer Wartung beim 206 dann eingeplant hatte
Mit Zitat antworten
  #55  
Alt 13.10.2009, 20:50
roland_garros
Gast
 
 
Beiträge: n/a
Zitat:
Zitat von gobo206 Beitrag anzeigen

Bezüglich Schmierung der HA kenne ich nur eine
Selbstbaumethode
aber vorsicht, die haben das an einem 205er gemacht nicht an einem 206er. weiß jemand ob beim 206er die schmiernippel an der selben stelle gesetzt werden müßen?

habe das letztes jahr von meiner werkstatt machen lassen und die haben die schmiernippel aber an einer anderen stelle gesetzt. die machen das schon seit jahren und wissen was sie tun.

am bild 3 am besten zu sehen sorry für die qualität der bilder.

mfg

RG
Mit Zitat antworten
  #56  
Alt 13.10.2009, 22:58
Benutzerbild von Andreascc
Andreascc Andreascc ist offline
Laternenparker
 
Modell: 206cc 110 Platinum
Baujahr: 2003
Farbe: Nymphen Grün
 
Registriert seit: 03.2008
Ort: Rotenburg (Wümme)
Beiträge: 58
hallo noch mal.
die Frage war jetzt eigentlich, ob ich diesen Deckel http://ccfreunde.de/bilder/basteleck...hstaebe_05.jpg einfach abmontieren kann, um das innere zu fetten, oder ist da irgend was dahinter, was mir den Zusammenbau erschweren wird.
Hatte das Gefühl, dass hinter dem Deckel eine "Drehfeder" ist, was aber laut meinem Wissensstand nicht sein kann. Hat jemand von euch diese Abdekung schon mal abgeschraubt? :keineahnung:
Mit Zitat antworten
  #57  
Alt 30.06.2010, 14:00
blossom blossom ist offline
Fussgängerampeldrücker
 
Modell: 206cc 135
Baujahr: 2001
Farbe: Poseidon Blau
 
Registriert seit: 06.2010
Ort: Oberschleißheim
Beiträge: 1
Bei meinem Peugeot 206 cc - 9 Jahre alt - 86000km - wurde jetzt beim TÜV festgestellt, dass das Hinterachslager links schadhaft ist. Eine erste Werkstatt meinte die Reparaturkosten belaufen sich auf ca. 1500€ (inkl. TÜV und Kleinigkeiten), leider hat sich 3 Wochen lang nichts getan. Nun habe ich gestern in einer Peugeotwerkstatt einen Kostenvoranschlag machen lassen...dabei zog es mir fast die Schuhe aus - 2100€ inkl. neue Bremsen hinten weil die wohl auch runter sind.

Sind diese Reparaturkosten realistisch? Wodurch kommt man vielleicht günstiger davon? ich habe von autos keine ahnung und weiß nicht, wie hoch die kosten "wirklich" sind....

Das Auto wird, wenn es repariert ist wahrscheinlich verkauft, da es mir als "Familienauto" ein bisschen zu klein ist...und jünger wird er ja auch nicht.

Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen.

Danke

Mit Zitat antworten
  #58  
Alt 30.06.2011, 06:16
Benutzerbild von mannes206
mannes206 mannes206 ist offline
Standlichtparker
 
Modell: 206cc 135 Platinum
Baujahr: 2002
Farbe: Chronos Silber
 
Registriert seit: 01.2007
Ort: Schärding in Ö
Beiträge: 456
Hallo!

Gestern hat meine Werkstatt festgestellt, dass ich an der Hinterachse ein Lagerspiel habe. Problem ist nur an der Beifahrerseite. Kann man das Lager allein tauschen oder muss die ganze Achse dranglauben?

Hab noch ein Foto reingestellt wo das Spiel ist (roter Pfeil)!

mfg
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	71_-2083136550.jpg
Hits:	8987
Größe:	63,9 KB
ID:	9841  
__________________
.

Mein Album: Mein 206 CC

mfg.
Mit Zitat antworten
  #59  
Alt 30.06.2011, 11:08
Benutzerbild von CCdriver
CCdriver CCdriver ist offline
ESP-Elchtester
 
Modell: 206cc 135
Baujahr: 2003
Farbe: Poseidon Blau
 
Registriert seit: 07.2007
Ort: JÜLICH
Beiträge: 1.028
Wenn das Achsrohr nicht eingelaufen ist können die Lager einzeln getauscht werden. Es gibt je Längslenker 2 Lager (außen und innen).

Ich würde direkt auf beiden Seiten die Lager tauschen. Dann ist erstmal Ruhe.
__________________
Best way of life is cabrio drive!

RC-Achse + RC-Fahrwerk + RC-Bremse
Mit Zitat antworten
  #60  
Alt 30.06.2011, 21:21
Benutzerbild von mannes206
mannes206 mannes206 ist offline
Standlichtparker
 
Modell: 206cc 135 Platinum
Baujahr: 2002
Farbe: Chronos Silber
 
Registriert seit: 01.2007
Ort: Schärding in Ö
Beiträge: 456
Danke!

Werden in den nächsten Wochen mal die Achse zerlegen und schauen ob wir nur die Lager tauschen müssen!

mfg
__________________
.

Mein Album: Mein 206 CC

mfg.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
"x-beine", aufbohren, drehstab, drehstäbe, hinterachse, montieren, nadellager, quietschen, radlager, radnabe, schmiernippel

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
neue Bremsen an der Hinterachse andy-307cc 307cc - Techtalk 39 13.05.2014 12:33
9x16 auf der Hinterachse und andere Rückschläge Biggi 206cc - Tuning & Zubehör 33 08.06.2009 00:50
Hinterachse rostet!!!??? Laubfrosch 206cc - Techtalk 6 03.04.2009 23:37
Domstrebe->defekte Achsschenkel? HippenToni 206cc - Techtalk 39 10.02.2004 13:55




Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:21 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
ccfreunde.de 2000-2017