CC Freunde aktiv RSS Feed abonieren 308 cc 307 cc 207 cc 206 cc ccfreunde.de Disclaimer Impressum Nutzungsbedingungen Forum Portal

Zurück   CC Freunde Forum > Peugeot 206cc > 206cc - Techtalk

206cc - Techtalk Hier könnt Ihr technische Probleme des 206cc besprechen.

Antwort
 
Themen-Optionen
  #346  
Alt 06.04.2016, 23:25
thomas44 thomas44 ist offline
Moderator
 
Modell: 206cc HDi FAP 110 Tendance
Baujahr: 2005
Farbe: Aluminium Grau
 
Registriert seit: 06.2008
Ort: Aachen
Beiträge: 2.327
Torx T55.

Anleitung ist mir keine besondere bekannt, funktioniert vom Prinzip her wie bei jedem anderen Auto auch.

VG
Thomas
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu thomas44 für den nützlichen Beitrag:
  #347  
Alt 07.04.2016, 14:20
Thorschi Thorschi ist offline
Schlaglochbremser
 
Modell: 206cc 110 Platinum
Baujahr: 2004
 
Registriert seit: 02.2016
Beiträge: 92
Mist dann hatte ich es noch richtig in der Erinnerung.
Muss ich mir gleich nen Torxsatz holen gehen, hatte den damals ausgeliehen
Danke dir Thomas
__________________
+ = GRIIINS
Mit Zitat antworten
  #348  
Alt 14.04.2016, 20:49
Dark_Spike Dark_Spike ist offline
Benzinpreisvergleicher
 
Modell: 206cc 135 Platinum
Baujahr: 2005
Farbe: Stahl Grau
 

Kiel -[Deutschland]- KI Kiel -[Deutschland]- C
Registriert seit: 08.2011
Ort: Kiel
Beiträge: 234
Und was hat jetzt gepasst
Mit Zitat antworten
  #349  
Alt 14.04.2016, 21:09
Thorschi Thorschi ist offline
Schlaglochbremser
 
Modell: 206cc 110 Platinum
Baujahr: 2004
 
Registriert seit: 02.2016
Beiträge: 92
Was meinst?
Der Torx war ein 55er

Oder Scheibendicke?
__________________
+ = GRIIINS
Mit Zitat antworten
  #350  
Alt 15.04.2016, 20:32
Dark_Spike Dark_Spike ist offline
Benzinpreisvergleicher
 
Modell: 206cc 135 Platinum
Baujahr: 2005
Farbe: Stahl Grau
 

Kiel -[Deutschland]- KI Kiel -[Deutschland]- C
Registriert seit: 08.2011
Ort: Kiel
Beiträge: 234
Welche Bremse die richtige ist....
Mit Zitat antworten
  #351  
Alt 15.04.2016, 20:49
Thorschi Thorschi ist offline
Schlaglochbremser
 
Modell: 206cc 110 Platinum
Baujahr: 2004
 
Registriert seit: 02.2016
Beiträge: 92
Bei mir wars die 22mm Scheibe. (1,6 liter)
Normalerweise kann man bei den neueren Baujahren davon ausgehen das man die dickere Scheibe braucht. Allerdings sollte man in den Baujahren 2003 / 2004 auf die Organummer achten. Ein Bekannter hat ebenfalls ein 2004er und er braucht die dünnere Scheiben.
Bei mir ist vorne und hinten auch ein Boschbremssystem, bei ihm ist es TRW/Irgendwas.
Glaube Peugeot hat da mal das Lager leergeräumt
__________________
+ = GRIIINS
Mit Zitat antworten
  #352  
Alt 28.09.2016, 17:09
Fabianx Fabianx ist offline
Fussgängerampeldrücker
 
Modell: 206cc 110 RC Line Sport
Baujahr: 2006
Farbe: Hurricane Grau
 
Registriert seit: 02.2013
Beiträge: 8
Tutorial Video

Hey Leute,

hier ein kleines Tutorial (kein Fachmann) zum wechseln der hinteren Bremsscheibe und der Beläge! Achtung im Video hab ich den Sattel etc vor dem Video sauber gemacht, bitte mit machen!

https://www.youtube.com/watch?v=4920yhCLdm4

Geändert von CCarin (30.10.2017 um 12:19 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #353  
Alt 29.09.2016, 12:42
michay michay ist offline
Schlaglochbremser
 
Modell: 206cc 110 Platinum
Baujahr: 2002
Farbe: Chronos Silber
 

Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge -[Deutschland]- FTL Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge -[Deutschland]- A M
Registriert seit: 02.2012
Beiträge: 97
Schönes Video. Ein kleinen Tip noch, es ist nur von Vorteil mit einem Drehmomentschlüssel die Schrauben zu befestigen (Radmuttern mit 85nm und die vom Bremssattel mit 30nm).
Wenn Du noch eins für vorne hast, ist es komplett.

Geändert von michay (29.09.2016 um 13:01 Uhr). Grund: Nachtrag
Mit Zitat antworten
  #354  
Alt 29.09.2016, 14:25
thomas44 thomas44 ist offline
Moderator
 
Modell: 206cc HDi FAP 110 Tendance
Baujahr: 2005
Farbe: Aluminium Grau
 
Registriert seit: 06.2008
Ort: Aachen
Beiträge: 2.327
Es empfiehlt sich noch, die Kontaktflächen zwischen den Belagführungen und dem Sattel dünn mit Bremsenpaste, Plastilube o.ä. zu bestreichen. Das vermindert das Risiko von Quietschgeräuschen und erhält langfristig eine gute Beweglichkeit. Am Tragbild der demontierten Scheibe sah man deutlich, daß der vor allem der innere Belag offensichtlich relativ fest saß und sich die Bremswirkung nicht gleichmäßig zwischen innen und außen verteilt.

Mit den kleinen Druckfederchen hantiert man idealerweise am ausgebauten Belag (sowohl beim Ausbau, wie beim Wiedereinbau). Das geht viel einfacher, und man verringert das Risiko, sie zu beschädigen oder sich zu verletzen, gerade wenn man versucht, sie unter Spannung mit nicht ganz so hochwertigem Werkzeug zu packen und dann abrutscht.

Viele Grüße
Thomas
Mit Zitat antworten
  #355  
Alt 29.09.2016, 20:41
Dark_Spike Dark_Spike ist offline
Benzinpreisvergleicher
 
Modell: 206cc 135 Platinum
Baujahr: 2005
Farbe: Stahl Grau
 

Kiel -[Deutschland]- KI Kiel -[Deutschland]- C
Registriert seit: 08.2011
Ort: Kiel
Beiträge: 234
Wir reinigen Grundsätzlich auch die Radnabe noch mit einer Drahtbürste
(für den Winkelschleifer).
Und dann tragen wir auf die Nabe Keramikspray auf. Damit es unter der Scheibe nicht aufblühen kann. (Scheibenschlag)
Mit Zitat antworten
  #356  
Alt 23.10.2017, 12:07
Dr944S2 Dr944S2 ist offline
Fussgängerampeldrücker
 
Modell: Möchte einen CC
 
Registriert seit: 03.2011
Beiträge: 8
Bremsscheiben & Bremsbeläge

Hallo,

ich habe mal wieder eine Video-Anleitung zum 206 cc gemacht. Dieses Mal werden die vorderen Bremsen an einem 206 cc mit 1.6l gewechselt:

http://www.youtube.com/watch?v=Z5nuzg86bD0

Bevor jemand frägt, die hinteren Bremsen sind etwas anders, hierzu wird es aber in Kürze auch ein Video geben.

Viele Spaß,

Jürgen
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Dr944S2 für den nützlichen Beitrag:
  #357  
Alt 30.10.2017, 03:27
Daniel1988
Gast
 
 
Beiträge: n/a
Hallo vielen dank für dein tolles Video ich möchte bei meinem 206 cc die Bremsflüssigkeit und Bremsbeläge und die Bremsscheiben wechseln kann man mit diesem Bremskolbenrücksteller von ebay den Kolben zurück drehen ?
Und wie bekommt man das Sieb vom Bremsflüssigkeitsreservoir raus hab es mit einer SpitzZange probiert aber das Sieb geht mehr kaputt als raus

vielen Dank


http://www.ebay.de/itm/22tlg-Bremsko...oAAOSwopRYeKnR
Mit Zitat antworten
  #358  
Alt 30.10.2017, 18:33
Dark_Spike Dark_Spike ist offline
Benzinpreisvergleicher
 
Modell: 206cc 135 Platinum
Baujahr: 2005
Farbe: Stahl Grau
 

Kiel -[Deutschland]- KI Kiel -[Deutschland]- C
Registriert seit: 08.2011
Ort: Kiel
Beiträge: 234
Das Werkzeug ist völlig ausreichend.

Warum willst du das Sieb raus nehmen?
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
auswechseln, bremsen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Sport-Bremsscheiben & -Bremsbeläge atmosphere 206cc - Tuning & Zubehör 86 19.09.2017 16:59
Bremsscheiben nach wenigen Kilometern runter Patanjali 307cc - Techtalk 52 04.02.2015 13:12
Quietschende Bremsbeläge erneuern: Garantie oder Verschleiß ?? Rogatti 206cc - Techtalk 46 29.06.2007 17:43




Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:44 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
ccfreunde.de 2000-2017