CC Freunde aktiv RSS Feed abonieren 308 cc 307 cc 207 cc 206 cc ccfreunde.de Disclaimer Impressum Nutzungsbedingungen Forum Portal

Zurück   CC Freunde Forum > Peugeot 206cc > 206cc - Techtalk

206cc - Techtalk Hier könnt Ihr technische Probleme des 206cc besprechen.

Antwort
 
Themen-Optionen
  #46  
Alt 21.04.2010, 19:10
chrisman4
Gast
 
 
Beiträge: n/a
mein 206cc ist 9/2003 baujahr und soviel ich weiß hat der vorbesitzer nichts machen lassen und jetzt hab ich vor paar tagen meine klima warten lassen und es waren noch 300g kühlmittel drin. es sollten 700g drin sein. inklusive desinfektion hat mich das bei ner freien werkstatt 50 euro kostet.
Mit Zitat antworten
  #47  
Alt 21.04.2010, 19:11
wylly31 wylly31 ist offline
Geisterfahrerausweicher
 
Modell: 206cc 135 Platinum
Baujahr: 2001
Farbe: Nacht Schwarz
 
Registriert seit: 06.2008
Ort: Amsterdam
Beiträge: 38
@TheSpecialist

Hallo!

Ja ich habe letzten Herbst das Kühlmittel wechseln lassen. Also ich denke daran kann es nicht liegen. Wenn der Magnetschalter defekt ist, muß dann ein komplett neuer Kompressor her oder kann man den reparieren?

Wo sitzt denn dieser Druckschalter? Kann man den überprüfen?

MfG

Geändert von Stoppi (21.04.2010 um 19:22 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #48  
Alt 21.04.2010, 23:47
Benutzerbild von CCdriver
CCdriver CCdriver ist offline
ESP-Elchtester
 
Modell: 206cc 135
Baujahr: 2003
Farbe: Poseidon Blau
 
Registriert seit: 07.2007
Ort: JÜLICH
Beiträge: 1.028
Lasst Euch nicht veräppeln. Die Klimaanlage wird nicht mit Kühlmittel (G11, G12) sondern mit Kältemittel R134a befüllt.

Der einfachste Weg ist es eine Klimaanlagenwartung durchführen zu lassen.

Im übrigen schaltet nicht ein Magnetschalter den Kompressor, sonder eine Magnetkupplung.
__________________
Best way of life is cabrio drive!

RC-Achse + RC-Fahrwerk + RC-Bremse
Mit Zitat antworten
  #49  
Alt 22.04.2010, 00:46
Benutzerbild von TheSpecialist
TheSpecialist TheSpecialist ist offline
Autoscooter-Zurückschieber
 
Modell: hatte einen 206cc
Baujahr: 2003
Farbe: Chronos Silber
 
Registriert seit: 01.2006
Ort: Naehe Karlsruhe
Beiträge: 318
Zitat:
Zitat von CCdriver Beitrag anzeigen
Lasst Euch nicht veräppeln. Die Klimaanlage wird nicht mit Kühlmittel (G11, G12) sondern mit Kältemittel R134a befüllt.
Sorry, ja natürlich, meinte KÄLTEmittel.

Zitat:
Zitat von CCdriver Beitrag anzeigen
Im übrigen schaltet nicht ein Magnetschalter den Kompressor, sonder eine Magnetkupplung.
Hab auch nie was anderes geschrieben :winken:
Mit Zitat antworten
  #50  
Alt 10.06.2010, 14:26
Benutzerbild von paschi51
paschi51 paschi51 ist offline
Geisterfahrerausweicher
 
Modell: 206cc 110 Platinum
Baujahr: 2003
Farbe: Nacht Schwarz
 
Registriert seit: 06.2006
Ort: Berlin
Beiträge: 40
paschi51 eine Nachricht über MSN schicken
Klimaanlage kühlt nicht

Hi Fans,

wollt heude bei der hitze die klima anmachen. luft strömte aus den öffnungen, nur kühlte sie nicht. normalerweise "klickt" es ja auch, wenn man sie anschaltet, dies war nicht der fall! auch die motordrehzahl blieb gleich, die normalerweise ja auch auf ca. 1000 dreht wenn sie kühlt. kann mir jemand helfen was das sein kann? ist es vielleicht zu heiß für die anlage? eine art schutzabschaltung?
__________________
Was nicht passt, wird passend gemacht!
Mit Zitat antworten
  #51  
Alt 10.06.2010, 14:36
Benutzerbild von Stuttgarter
Stuttgarter Stuttgarter ist offline
ex Cheffe
 
Modell: 207cc THP 150 Platinum
Baujahr: 2007
Farbe: Thorium Grau
 
Registriert seit: 03.2002
Ort: Stuttgart
Beiträge: 1.331
Also ohne den "klick" hört es sich schwer nach einem Problem am Kühlaggregat / Kompressor an.
Da wird wohl nur die Fahrt zur Werkstatt genaueres an den Tag bringen.
Mit Zitat antworten
  #52  
Alt 10.06.2010, 17:30
Benutzerbild von Cabrio Freak
Cabrio Freak Cabrio Freak ist offline
Schlaglochbremser
 
Modell: 206cc 135 Platinum
Baujahr: 2001
Farbe: Nacht Schwarz
 
Registriert seit: 04.2008
Ort: Dorsten (Kennzeichen: RE-JZ 86)
Beiträge: 91
Cabrio Freak eine Nachricht über ICQ schicken
Das gleiche Problem habe ich auch .. kühlt nicht und "klickt" nicht .. :(
Mit Zitat antworten
  #53  
Alt 10.06.2010, 18:29
Benutzerbild von Thommy
Thommy Thommy ist offline
Kreisverkehrsblinker
 
Modell: 308cc THP 155 Platinum
Baujahr: 2010
Farbe: Perlmutt Weiß
 
Registriert seit: 06.2003
Ort: Magdeburg
Beiträge: 3.881
Standardfrage: Wann zum letzten Mal Kältemittel geprüft unbd nachgefüllt?
Mit Zitat antworten
  #54  
Alt 10.06.2010, 18:42
Benutzerbild von paschi51
paschi51 paschi51 ist offline
Geisterfahrerausweicher
 
Modell: 206cc 110 Platinum
Baujahr: 2003
Farbe: Nacht Schwarz
 
Registriert seit: 06.2006
Ort: Berlin
Beiträge: 40
paschi51 eine Nachricht über MSN schicken
vor ca. drei jahren habe ich die wartung machen lasse. hatte schon überlegt, ob ich demnächst eine mache. kann es sein, dass der kompressor hinüber ist?
__________________
Was nicht passt, wird passend gemacht!

Geändert von Stoppi (11.06.2010 um 00:22 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #55  
Alt 10.06.2010, 19:15
Scr@t81 Scr@t81 ist offline
Schlaglochbremser
 
Modell: 206cc 135 Roland Garros
 
Registriert seit: 06.2007
Beiträge: 75
Servus,

komme grade aus der Werkstatt, Auspuff schweißen und dabei per Zufall auf die Klimaanlage gekommen.
Also,
letztes Jahr Kilmawartung bei PUG, weil das Kältemittel alle war (angeblich normal nach sechs Jahren weils bewegliche Teile sind).
Vor zwei Monaten fiel mir auf das es (wie bei allen hier) nicht mehr kühlt und nicht mehr "klick" macht. Nochmal zum Freundlichen... Aussage nach Sichtprüfung mit Kontrastmittel, alles putt, Kompressor, Schläuche und alles was damit zusammenhängt. Kostenschätzung 640 Euro ! Ohne Kältemittel ! Kein Geld für den Luxus, also erstmal nichts unternommen.
Wie gesagt, zum schweißen in eine freien Werkstatt heute, Auto auf die Bühne und los. Hab dann nebenbei gefragt was denn eine komplette Reparatur der Klima kosten würde. "Schwer zu sagen", wurde mir entgegnet "muss mal gucken".
Brille an, unter den Motorraum, kurz mit dem Meister kurzgeschlossen. Antwort:" Wahrscheinlich Dichtungsring im Eimer, Kältemittel raus, kein "klick " mehr"! Kosten ca. 100 €... Da war ich baff...
Könnte sein, daß PUG auf Nummer sicher gehen wollten, nicht das die Anlage nach einem Jahr wieder spinnt. Ist ja nett, dass die die Konkurrenz in Schutz nehmen aber 640 € komplette Reparatur + 80 € Wartung und Kältemittel im Gegensatz zu Dichtungsring 3 € + Klimawartung 59 € + Arbeitsaufwand 40 € ist schon ein Batzen Geld.
Wie gesagt, dass war die reine Sichtprüfung und keine Garantie das das seine Richtigkeit hat aber sie schätzen mal blind darauf und werden ,wenn ich mich entscheide, vorher nochmal genauer die Sache untersuchen.
Das wäre echt die Härte. Aber erstmal Ball flach halten, weil noch nichts spruchreif ist...
Da fällt mir das mit dem Querlenker wieder ein, dass war eine ähnliche Geschichte...

Lg Scratty
__________________
__________________________________________________

Zum Glück fahre ich keinen Peugeot mehr !

Geändert von Scr@t81 (10.06.2010 um 19:19 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #56  
Alt 10.06.2010, 22:58
thomas44 thomas44 ist offline
Moderator
 
Modell: 206cc HDi FAP 110 Tendance
Baujahr: 2005
Farbe: Aluminium Grau
 
Registriert seit: 06.2008
Ort: Aachen
Beiträge: 2.327
Moin,

die "Freie" wird doch sicher mit einer UV-Lecksuchlampe die Anlage abgeleuchtet haben und dann die undichte Stelle gesehen haben, oder?
In sofern würde ich dann bei denen die Dichtung erneuern und die Anlage befüllen lassen. Und dann sehen, was passiert.
Ich könnte mir schon vorstellen, daß die andere Werkstatt entweder wegen "Nummer sicher" oder wegen "Geldverdienen" oder wegen beidem mehr erneuern will, als zwingend nötig wäre.

Ich habe eine recht ähnliche Geschichte "umgekehrt" erlebt: als meiner 1,5 Jahre alt war, brachte ich ihn in die Werkstatt wegen eines Klimaanlagenproblems, das sich viel später als Softwareproblem entpuppt hat.

Da der Fehler nur sehr sporadisch auftritt, hat man damals das Kältemittel abgesaugt und die Anlage neu befüllt. Dabei festgestellt, daß gut die Hälfte des Mittels fehlte, nach gerade eineinhalb Jahren.

Der Meister erklärte mir, das wäre völlig normal, er hätte aber jetzt "Kontrastmittel" eingefüllt, und ich sollte in einem Jahr mal wiederkommen. (das ist übrigens immer noch kein Kontrastmittel, sondern ein Tracer - aber sei's drum, alle reden da ja immer von KM...)

Damit war ich nicht zufrieden, endet meine Garantie doch in sechs Monaten. Also kaufte ich mir eine wenig gebrauchte Profi-Lecksuchleuchte aus einer Werkstattauflösung, kann man ja immer gebrauchen (ich habe auch noch einen Youngtimer mit Klimaanlage, wo auch selbst Hand anlegen angesagt ist). Geleuchtet, gefunden, kurz vor Ende der Garantie wieder zu PUG hingefahren und gezielt den Tausch einer Leitung in Auftrag gegeben, Begründung: undicht, Garantiemangel, bitte machen.

Das taten sie auch ohne viel Gegenrede, und die Anlage läuft seither einwandfrei.

Viele Grüße
Thomas


P.S. als ich den Wagen damals "abgab", hatte ich die Lecksuchleuchte demonstrativ auf dem Beifahrersitz liegen gelassen.
Als "low cost"-Variante soll das angeblich auch mit einem Geldscheinprüfer funktionieren, habe das allerdings nicht probiert. Sollte die Wellenlänge des Geldscheinprüfers nicht stimmen, würde es nicht funktionieren...
Mit Zitat antworten
  #57  
Alt 11.06.2010, 01:14
Benutzerbild von CCdriver
CCdriver CCdriver ist offline
ESP-Elchtester
 
Modell: 206cc 135
Baujahr: 2003
Farbe: Poseidon Blau
 
Registriert seit: 07.2007
Ort: JÜLICH
Beiträge: 1.028
Wenn der Klimakompressor nicht anspringt kann das verschiedene Ursachen haben.

z.B.
Sicherung durch
zu wenig Kältemittel (Druckschalter verhindert einschalten)
Magnetkupplung hinüber
Kompressor hat gefressen - Kernschrott.

Die letztgenannten sind die teuersten Varianten. Falls der Kompressor gefressen hat kann man eigentlich die komplette Anlage erneuern.

Was man selbst tun kann:

1. Sicherung prüfen.
2. Schutzkappen der Schraderventile abnehmen und mit einem Schraubendreher o.ä. das Ventil betätigen VORSICHT: Schutzhandschuhe und Brille tragen. Kältemittel führt auf der Haut zu Verbrennungen

Weiter gehts:

a) kein Druck drauf (oder nur minimal), Klimawartung durchführen und die Anlage mit Stickstoff abdrücken lassen. Kosten: max. 100 EUR

b) Druck drauf: Magnetkupplung prüfen in dem man die Kupplung mit 12 Volt direkt ansteuert.

ba) Reagiert die Kupplung nicht ist ein neuer Kompressor fällig

bb) Reagiert die Kupplung, so ist der Kompressor vermutlich Kernschrott.
__________________
Best way of life is cabrio drive!

RC-Achse + RC-Fahrwerk + RC-Bremse
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu CCdriver für den nützlichen Beitrag:
  #58  
Alt 11.06.2010, 16:33
Benutzerbild von paschi51
paschi51 paschi51 ist offline
Geisterfahrerausweicher
 
Modell: 206cc 110 Platinum
Baujahr: 2003
Farbe: Nacht Schwarz
 
Registriert seit: 06.2006
Ort: Berlin
Beiträge: 40
paschi51 eine Nachricht über MSN schicken
hab morgen nen wartungstermin! die werden mir dann sicherlich genaueres sagen. wartung kostet 60 euro inklusive auffüllen des kühlmittels bzw. 100 euro mit neubefüllen!

falls irgendwo ein leck sein sollte, werden sie ein kontrastmittel einfüllen und nach zwei wochen gucken, wo es undicht ist.

ich sach euch bescheid!
__________________
Was nicht passt, wird passend gemacht!
Mit Zitat antworten
  #59  
Alt 11.06.2010, 18:34
Scr@t81 Scr@t81 ist offline
Schlaglochbremser
 
Modell: 206cc 135 Roland Garros
 
Registriert seit: 06.2007
Beiträge: 75
Zitat:
Zitat von thomas44 Beitrag anzeigen
Moin,
die "Freie" wird doch sicher mit einer UV-Lecksuchlampe die Anlage abgeleuchtet haben und dann die undichte Stelle gesehen haben, oder?
In sofern würde ich dann bei denen die Dichtung erneuern und die Anlage befüllen lassen. Und dann sehen, was passiert.
Ich könnte mir schon vorstellen, daß die andere Werkstatt entweder wegen "Nummer sicher" oder wegen "Geldverdienen" oder wegen beidem mehr erneuern will, als zwingend nötig wäre.

I
Das haben sie getan. Aber nur unter dem Auto und ich konnte selber sehen, wo die Austrittsstelle war. An einer kleinen Dichtung die in den Kompressor ,glaube ich, führte. Wie ich sagte, wenn ich die 100 € riskieren sollte, werde die vorher nochmal genauer den Motorraum unter die Lupe nehmen. Das es andere Ursachen haben könnte ist mir klar, genau so ist mir aber auch klar, dass PUG evtl. "auf Nummer sicher" gehen wollte" und das es mit 100 € getan sein hätte KÖNNEN, statt weit über 700 € . . .
Da das Kältemittel letztes Jahr schon verpufft war und komplett neu befüllt werden musste ist das ganze zwecks Dichtung only gar nicht mal so abwegig. Vielleicht dachte sich die Peugeot-Werkstatt das hat keinen Zweck, nächstes Jahr kommt der wieder wegen Klima, also komplett neu, dann ist ruhe. Dennoch hätten die mich darauf aufmerksam machen können das man es mit einer Dichtung auch gegangen wäre... auf eigenes Risiko.
Naja, nichts genaues weiß man nicht. Hätte, wenn, können. Der Hätte liegt im Bette. Vielleicht hat PUG recht, vielleicht auch nicht. Vielleicht Geldmacherei, vielleicht auch nicht, vielleicht Schlamperei, vielleicht auch nicht. Mal sehen, bin gespannt.

Lg Scratty
__________________
__________________________________________________

Zum Glück fahre ich keinen Peugeot mehr !

Geändert von Scr@t81 (11.06.2010 um 18:36 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #60  
Alt 12.06.2010, 01:48
Benutzerbild von CCdriver
CCdriver CCdriver ist offline
ESP-Elchtester
 
Modell: 206cc 135
Baujahr: 2003
Farbe: Poseidon Blau
 
Registriert seit: 07.2007
Ort: JÜLICH
Beiträge: 1.028
Zitat:
Zitat von paschi51 Beitrag anzeigen
falls irgendwo ein leck sein sollte, werden sie ein kontrastmittel einfüllen und nach zwei wochen gucken, wo es undicht ist.
Super. Dann ist es evtl. nach 3 Monaten leer und darfst wieder 100 Euro zahlen.

Ideal ist es die Anlage mit Stickstoff abzudrücken (bis zu 20 bar). Dann weiß man sofort ob es irgendwo ein Leck gibt.
__________________
Best way of life is cabrio drive!

RC-Achse + RC-Fahrwerk + RC-Bremse
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
belüftung, klima

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Probleme - Klimaanlage/-gebläse/-kompressor schaltet ab HamJung 307cc - Techtalk 55 03.09.2016 00:36
Probleme beim 307CC Roman 307cc - Techtalk 166 28.08.2007 12:46
Probleme mit 207 THP - Ruckeln Gasannahme etc. Jens 207cc - TechTalk 7 09.07.2007 20:14
Bei Peugeot bekannte Probleme - Beweise Speedy 307cc - Techtalk 21 08.03.2007 00:03
Wann ist denn die Klimaanlage nun an und wann aus? derwifler 206cc - Allgemein 11 10.01.2006 13:53




Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:42 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
ccfreunde.de 2000-2017