CC Freunde aktiv RSS Feed abonieren 308 cc 307 cc 207 cc 206 cc ccfreunde.de Disclaimer Impressum Nutzungsbedingungen Forum Portal

Zurück   CC Freunde Forum > Peugeot 206cc > 206cc - Techtalk

206cc - Techtalk Hier könnt Ihr technische Probleme des 206cc besprechen.

Antwort
 
Themen-Optionen
  #61  
Alt 12.06.2010, 12:58
Heinblöd Heinblöd ist offline
Stau-Umfahrer
 
Modell: hatte einen 307cc
Baujahr: 2004
Farbe: Persepolis Gelb
 
Registriert seit: 08.2005
Ort: 48°29'42.32"N, 9°12'28.98"E
Beiträge: 558
Moin,
das interessiert mich aber. Bisher habe ich davon noch nichts gehört. Könntest Du das bitte etwas näher erläutern.
Wie funktioniert das? Sind das spezielle Firmen, die so etwas anbieten?
Mit Zitat antworten
  #62  
Alt 12.06.2010, 19:34
Benutzerbild von CCdriver
CCdriver CCdriver ist offline
ESP-Elchtester
 
Modell: 206cc 135
Baujahr: 2003
Farbe: Poseidon Blau
 
Registriert seit: 07.2007
Ort: JÜLICH
Beiträge: 1.028
Normalerweise sollte das jede Firma können die Klimaservice anbietet.

Das Kältemittel wird zunächst abgesaugt und dann wird die gesamte Anlage evakuiert. Anschließend wird auf das Hochdruckventil die Stickstoffflasche geschraubt und die Anlage schrittweise bis 20 bar belastet. Wenn der Druck innerhalb von 30 min. abfällt weißt Du das es ein Leck gibt. Um das aufzufinden müssen alle Bauteile mit Spüliwasser eingesprüht werden.
__________________
Best way of life is cabrio drive!

RC-Achse + RC-Fahrwerk + RC-Bremse
Mit Zitat antworten
  #63  
Alt 13.06.2010, 08:57
Heinblöd Heinblöd ist offline
Stau-Umfahrer
 
Modell: hatte einen 307cc
Baujahr: 2004
Farbe: Persepolis Gelb
 
Registriert seit: 08.2005
Ort: 48°29'42.32"N, 9°12'28.98"E
Beiträge: 558
Ah super. Das kannte ich noch nicht. Danke.
Mit Zitat antworten
  #64  
Alt 13.06.2010, 11:26
Benutzerbild von Thommy
Thommy Thommy ist offline
Kreisverkehrsblinker
 
Modell: 308cc THP 155 Platinum
Baujahr: 2010
Farbe: Perlmutt Weiß
 
Registriert seit: 06.2003
Ort: Magdeburg
Beiträge: 3.881
Leider können oder wollen die meisten Werkstätten das Abdrücken nicht.
Kältemittel auffüllen und Kunden wiederkommen lassen ist doch viel lukrativer.

Das was jedem Heizungsbauer eine Selbstverständlichkeit ist, sind z.B. für die Jungs mit den drei roten Buchstaben, Fremdworte.
Mit Zitat antworten
  #65  
Alt 13.06.2010, 11:35
Benutzerbild von CCdriver
CCdriver CCdriver ist offline
ESP-Elchtester
 
Modell: 206cc 135
Baujahr: 2003
Farbe: Poseidon Blau
 
Registriert seit: 07.2007
Ort: JÜLICH
Beiträge: 1.028
Dann muss man halt eine andere Werkstatt aufsuchen.
__________________
Best way of life is cabrio drive!

RC-Achse + RC-Fahrwerk + RC-Bremse
Mit Zitat antworten
  #66  
Alt 08.04.2011, 22:36
Littel_Mann 13 Littel_Mann 13 ist offline
Geisterfahrerausweicher
 
Modell: 206cc 135 Platinum
Baujahr: 2006
Farbe: Eisberg Silber
 
Registriert seit: 06.2007
Ort: Leverkusen
Beiträge: 42
Klimaanlage/Wasserpumpe

Hallo ccfreunde,

ich habe mit meinen 206cc zurzeit nur Probleme! Erst ist nach 4jahren und 2 monaten (52000km) meine Wasserpumpe undicht geworden und heute ist beim Klima nachfüllen festgestellt worden das die leitung ein loch hat! Das gibs doch nicht!!! Hatte einer schonmal solche Probleme mit der Klimaanlage? Weiß einer zufällig was diese Leitungen von der Klimaanlage Kosten? Wasserpumpe+Zahnrimmen weis ich ja schon 900€ will Pug.

Gruß aus Lev
David
Mit Zitat antworten
  #67  
Alt 24.05.2011, 13:22
papajo
Gast
 
 
Beiträge: n/a
Frage Klima defekt

Hallo, mein fPH hat festgestellt, dass mein Kompressor defekt sei. Er macht reibende Geräusche, deshalb bin ich mal hin und er hat dann nen Lagerschaden festgestellt.
Eigentlich kein Problem, da die Gebrauchtwagen Garantie alles übernimmt.

Jetzt ruft er an und meint: das Expansionsventil sei undicht. Kostenpunkt 250,- Euro. Das müsste ich selber BEZAHLEN weil das nicht von der Garantie übernommen wird. Ob mit oder ohne Einbau weis ich jetzt leider nicht.
Ich hab den Auftrag jetzt fürs erste komplett zurückgezogen.
Habe kurz im Netz gesucht und da gibts die Dinger von Hella oder so für um die 50,- Euro! Der Einbau kann doch nicht so viel kosten. Die sind ja sowiso dabei den Kompressor zu tauschen. Und warum ist jetzt aufeinmal noch das Ventil kaputt?

Weis da jemand über die Preise von dem Ventil mit und ohne Einbau bescheid?
Ich werd, kann erst morgen wieder reinschauen, weil ich jetzt auf die Arbeit muss.

Über hilfreiche Antworten (möglichst bis morgen um 11.00 uhr, denn dann werde ich zum fPH gehen) würde ich mich sehr sehr freuen.

Gruß und Danke für Eure Unterstützung

Geändert von papajo (25.05.2011 um 00:14 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #68  
Alt 25.05.2011, 08:46
papajo
Gast
 
 
Beiträge: n/a
Frage Expansionsventil soll 250 Euro kosten

Hallo, von meiner Klimaanlage ist laut meiner Werkstatt das Expansionsventil defekt.

Was kostet ein Expansionsventil für die Klimaanlage?
Was kostet der Einbau?
Weis da jemand düber Bescheid?


Sonnige Grüße
Mit Zitat antworten
  #69  
Alt 03.07.2012, 20:40
Silvia Silvia ist offline
Fussgängerampeldrücker
 
Modell: 206cc 110
 
Registriert seit: 07.2012
Beiträge: 5
Klimaanlage ständig defekt

Mein 206cc hatte von Anfang an (Baujahr 2004) Probleme mit der Klimaanlage, weil die immer nach 4-6 Wochen aufhört zu funktionieren.
Dummerweise habe ich das erst VIEL zu spät bemerkt, weil ich lieber offen fahre als mit Klimaanlage, darum war die Garantie schon abgelaufen, bevor ich das überhaupt bemerkt habe.
Weil es mir nicht so wichtig war habe ich erst beim nächsten Ölwechsel in der Werkstatt auch die Klimaanlage prüfen lassen, die haben neues Kühlmittel eingefüllt, ausprobiert, geht, fertig.
Dann war erstmal Winter, darum habe ich erst ein halbes Jahr später gemerkt, dass die Klimaanlage wieder nicht geht.
Es war immer noch nicht so wichtig, also wieder erst prüfen lassen, als ich sowieso wegen etwas Anderem in der Werkstatt war.

usw., usw., usw., ich kürze das mal hier ab.

Die Werkstatt hat (soweit ich das beurteilen kann) alles getan um den Fehler zu finden, ab dem 4ten Mal sogar alles kostenlos für mich, weil das eine Peugeot Fachwerkstatt ist die ihren guten Ruf behalten will.
Ein paar Leitungen ausgetauscht, dann sogar den Kompressor (oder wie auch immer der Klimaanlagen-Motor heisst) aber geändert hat sich nichts, funktioniert mit neuem Kühlmittel 4-6 Wochen und dann wieder nicht.

Der Werkstatt-Meister hat mir irgendwann (beim 10ten Mal oder so) gesagt, er ist bereit mir jedes Mal wenn ich vorbeikomme kostenlos das Kühlmittel aufzufüllen, aber er ist selber ratlos wo der Fehler liegen könnte.
Geldmacherei kanns nicht sein, es kostet mich nichts, fehlende Kenntnisse wohl auch nicht, ist ja ein Peugeot-Händler mit eigener Werkstatt.

Aber es NERVT.

Hat jemand eine Idee, was ich noch versuchen könnte?
Aber bitte unter der Bedingung, dass ich nicht die geringste Ahnung von Technik und 2 linke Hände habe.
Mit Zitat antworten
  #70  
Alt 03.07.2012, 21:44
Benutzerbild von Stoppi
Stoppi Stoppi ist offline
Moderator
 
Modell: hatte einen 207cc
 

Main-Spessart-Kreis -[Deutschland]- MSP Main-Spessart-Kreis -[Deutschland]- I 3 3 5
Registriert seit: 05.2001
Ort: Frammersbach
Beiträge: 7.432
Zitat:
Zitat von Silvia Beitrag anzeigen
Dann war erstmal Winter, darum habe ich erst ein halbes Jahr später gemerkt, dass die Klimaanlage wieder nicht geht...
Dass man die Klimaanlage auch bei Nichtberauch ab und zu mal kurz einschalten soll, hast Du ja sicher im Handbuch gelesen!?
Mit Zitat antworten
  #71  
Alt 03.07.2012, 21:46
Benutzerbild von Thommy
Thommy Thommy ist offline
Kreisverkehrsblinker
 
Modell: 308cc THP 155 Platinum
Baujahr: 2010
Farbe: Perlmutt Weiß
 
Registriert seit: 06.2003
Ort: Magdeburg
Beiträge: 3.881
Zitat:
Zitat von Silvia Beitrag anzeigen
..
fehlende Kenntnisse wohl auch nicht, ist ja ein Peugeot-Händler mit eigener Werkstatt.
...
Was für ein gewagter Schluss ist das denn?

Geh zu einer Werkstatt, die sich mit Klima auskennt. Die füllen ein UV-Mittel auf, so dass Leckstellen sichtbar werden. Lecks, die sich nicht finden lassen, gibts nicht.

Gesendet von meinem SPX-5_3G mit Tapatalk 2
Mit Zitat antworten
  #72  
Alt 04.07.2012, 00:21
thomas44 thomas44 ist offline
Moderator
 
Modell: 206cc HDi FAP 110 Tendance
Baujahr: 2005
Farbe: Aluminium Grau
 
Registriert seit: 06.2008
Ort: Aachen
Beiträge: 2.327
ich denke auch, wenn Du nicht selbst drangehen kannst/willst oder jemanden kennst, der das mal anschaut, dann solltest Du vielleicht mal jemand anderen an die Anlage dranlassen.
Es gibt ja auch ausgewiesene Klima-Fachbetriebe. Die werden in solchen Fällen weiter helfen können, frag mal rum oder schau in die Gelben Seiten.

Erster Schritt wäre wie schon beschrieben der Einsatz eines Lecksuchmittels, damit kann festgestellt werden, wo das Kältemittel austritt (sollte eine gute Werkstatt schon gemacht haben).
Möglich wäre z.B. auch ein Defekt des Kondensators (der "Kühler" ganz vorne vor dem eigentlichen Wasserkühler), z.B. durch einen kräftigen Steinschlag. Mit Lecksuchmittel sieht man das dann unter einer entsprechenden UV-Lampe.

Im Innenraum befindet sich der Verdampfer, in dem die eigentliche "Kühlung" stattfindet. Hier sind eventuelle Lecks schwer zu finden, a) weil schwer zugänglich und b) weil das dort anfallende Kondenswasser das Lecksuchmittel immer wieder wegwäscht. In diesem Fall sollte aber spätestens eine Prüfung der Anlage unter Überdruck mit Stickstoff weiterhelfen.

Ein guter Klimafachbetrieb weiß sowas aber und bietet Dir das auch an.
Eine Klimaanlage, die selten oder nie benutzt wird, kann in der Tat undicht werden (und zwar vor allem am Wellendichtring des Kompressors), wenn der jetzt aber schon neu ist und das Kältemittel wieder entweicht, liegt der Fehler da auch nicht. So und so sollte eine Klimaanlage aber große Teile ihrer Füllung behalten, selbst wenn sie mal ein halbes oder ein Jahr nicht benutzt wird. Die Leute, die ihr Auto über Winter in die Garage stellen, haben ja im Frühjahr auch keine kaputte Klimaanlage...

Viel Erfolg
Thomas
Mit Zitat antworten
  #73  
Alt 04.07.2012, 14:08
Silvia Silvia ist offline
Fussgängerampeldrücker
 
Modell: 206cc 110
 
Registriert seit: 07.2012
Beiträge: 5
Handbuch?
Ja, ich kann mich dumpf erinnern da ganz zu Anfang mal reingeschaut zu haben, aber gemerkt habe ich mir davon nicht viel.
Ich habe das Auto zum Fahren und wenn es nicht geht bringe ich es in die Werkstatt.

Auf jeden Fall danke für die Tipps, ich werde mich mal nach Klima-Spezialisten umsehen.
Hat jemand eine ungefähre Ahnung, was mich das kosten könnte, dass ich verleichen kann mit alle 6 Wochen zum Händler fahren und auffüllen?
Mit Zitat antworten
  #74  
Alt 04.07.2012, 14:16
Benutzerbild von Dringi
Dringi Dringi ist offline
Zebrastreifenanhalter
 
Modell: hatte einen 207cc
Baujahr: 2008
Farbe: Nacht Schwarz
 
Registriert seit: 09.2007
Ort: Lippstadt
Beiträge: 868
Da meine Klimaanalge auch defekt ist (Steinschlag im Kondensator) habe ich mal Preise angefragt. Die Schrauber meines Vertrauens rechnen mit ca. 500 Euro plus Füllung. Wobei der Worst-Case wohl bis 900-1000 Euro kosten kann.
Nur so zur Info: Ich würde mich nicht drauf verlassen, dass die Werkstatt immer wieder umsonst auffüllen wird. Das Füllen wird i.d.R. mit 50 bis 80 Euro berechnet.

Zitat:
Handbuch?
Ja, ich kann mich dumpf erinnern da ganz zu Anfang mal reingeschaut zu haben, aber gemerkt habe ich mir davon nicht viel.
Ich habe das Auto zum Fahren und wenn es nicht geht bringe ich es in die Werkstatt.
Sorry, nimm es mir bitte nicht böse, aber die Aussage ist ziemlich unintelligent, wenn ich es mal nett formulieren darf. Die Quittung hast Du ja nun in Form einer defekten Klimaanlage bekommen.
__________________
Gruss
Dringi

Mein Verbrauch im "Spritmonitor"
Verbrauch lt. Bordcomputer: 3,0 bis 3,5 Liter bei 80km/h auf der Landstraße. 6,0 bis 6,5 Liter bei 130 km/h auf der BAB und etwas unter 14 Liter bei VMax (=195 km/h gemessen mit GPS).
Mit Zitat antworten
  #75  
Alt 04.07.2012, 14:34
thomas44 thomas44 ist offline
Moderator
 
Modell: 206cc HDi FAP 110 Tendance
Baujahr: 2005
Farbe: Aluminium Grau
 
Registriert seit: 06.2008
Ort: Aachen
Beiträge: 2.327
Ich glaube nicht, daß sie die Quittung bekommen hat. Eine intakte Klimaanlage geht nicht einfach kaputt, nur weil man das Handbuch nicht gelesen hat oder man sie nicht im vierwöchentlichen Intervall kurz hat laufenlassen. Sie ist in Ordnung, oder sie ist defekt. Der Anwender kann sie durch Fehlbedienung nicht einfach zerstören.

Mein Audi steht regelmäßig von Oktober bis April, läuft in dem Zeitraum nie und die Klimaanlage geht auch nicht kaputt (wenngleich der Hinweis natürlich auch da im Handbuch steht).

Was die Reparatur kostet, hängt natürlich erstmal davon ab, was da nun kaputt ist.

@Dringi:
Klimakondensator 206cc Diesel Originalteil 308€ / Benziner ca. 170€.
Zubehör OE-Teil Diesel ab 160€, Benziner ab 80€ (Ebay ab 60€).
Trockner Original 60€, Zubehör (vermutlich gleicher Hersteller) 30€.

Arbeitszeit Ein- und Ausbau: ich hab für's erste Mal an diesem Modell am Straßenrand 1 3/4 Stunden gebraucht (siehe Thread).
Die Werkstatt, bei der idealerweise jeder Handgriff beim ersten Mal sitzt, sollte es schneller schaffen. Dann mehr als zwei Stunden Arbeitszeit berechnen ist m.E. Wucher.

R134a und Kältemittelöl 15€, zuzüglich eine Stunde Nutzung Klimagerät (wird zusammen wie schon geschrieben meist zwischen 60 und 80€ berechnet).

Mehr als 500€ sollte das also auf gar keinen Fall kosten, sonst lieber nach nem anderen Schrauber suchen.


Edit: sorry, ich seh gerade, Du fährst 207cc.
Da scheint es mehrere verschiedene Kondensatoren zu geben, müßte man gezielt für Deinen Wagen raussuchen. Preise Originalteile Diesel ca. 190-250€ je nach genauem Typ.
So viel schwieriger als beim 206cc kann der Austausch auch nicht sein.

Viele Grüße
Thomas

Geändert von thomas44 (04.07.2012 um 14:42 Uhr). Grund: nochmal genau hingeschaut ;)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
belüftung, klima

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Probleme - Klimaanlage/-gebläse/-kompressor schaltet ab HamJung 307cc - Techtalk 55 03.09.2016 00:36
Probleme beim 307CC Roman 307cc - Techtalk 166 28.08.2007 12:46
Probleme mit 207 THP - Ruckeln Gasannahme etc. Jens 207cc - TechTalk 7 09.07.2007 20:14
Bei Peugeot bekannte Probleme - Beweise Speedy 307cc - Techtalk 21 08.03.2007 00:03
Wann ist denn die Klimaanlage nun an und wann aus? derwifler 206cc - Allgemein 11 10.01.2006 13:53




Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:10 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
ccfreunde.de 2000-2017