CC Freunde aktiv RSS Feed abonieren 308 cc 307 cc 207 cc 206 cc ccfreunde.de Disclaimer Impressum Nutzungsbedingungen Forum Portal

Zurück   CC Freunde Forum > Peugeot 206cc > 206cc - Techtalk

206cc - Techtalk Hier könnt Ihr technische Probleme des 206cc besprechen.

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 20.01.2007, 09:56
Trogi
Gast
 
 
Beiträge: n/a
Antriebswelle defekt !?

Kann mir einer sagen ob die inneren Gelenkwellengelenke eine Schwachstelle beim 2,0L sind??
Ich spüre beim vollen beschleunigen,bis ca. 4000U/min ein "wabbern" oder "eiern" im Vorderwagen, Fußraum.
Bei VW kann man bei der Symptomatik von defekten Innengelenken ausgehen.
Ist das Problem bekannt?
Gruß Martin
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 21.01.2007, 23:46
Benutzerbild von Ratz
Ratz Ratz ist offline
Der Rote Flitzer
 
Modell: hatte einen 206cc
Baujahr: 2005
Farbe: Nevada Rot
 
Registriert seit: 08.2005
Ort: Hattersheim
Beiträge: 319
Also, als KFZ-Schrauber der alten Schule, würde ich an der Antriebswelle mal kräftig daran rütteln und fühlen ob an der Welle horizontales Spiel zu spüren ist!
__________________
Unser Silberstar
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 17.12.2011, 22:15
Julietta Julietta ist offline
Fussgängerampeldrücker
 
Modell: 206cc Quiksilver
 
Registriert seit: 12.2011
Beiträge: 3
Antriebswelle defekt?

Hallo,

ich habe seit einiger Zeit das Problem, dass das Auto genau zwischen 70 und 90 km/h zum ruckeln beginnt.
Wenn man über 90 km/h drüber ist, hört es wieder auf, genauso wenn ich den Gang rausgebe.
Ich glaube, dass es die Antriebswelle ist.
Wir waren mit dem Peugeot in der Werkstätte und da wurde alles durchgecheckt: Es kommt nicht von die Reifen und auch nicht vom Getriebe...Die Werkstätte in welcher wir waren konnte nichts finden und sie meinten, man kann die Antriebswelle nur auf Verdacht tauschen! Stimmt das?????
Was kostet denn sowas eigentlich? Antriebswelle tauschen soll ja recht teuer sein!!

lg
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 19.12.2011, 00:42
thomas44 thomas44 ist offline
Moderator
 
Modell: 206cc HDi FAP 110 Tendance
Baujahr: 2005
Farbe: Aluminium Grau
 
Registriert seit: 06.2008
Ort: Aachen
Beiträge: 2.327
Wie ein typisches Antriebswellenproblem klingt das eigentlich nicht. Gut, weiß man natürlich nicht, und mir ist auch nicht ganz klar, was Du mit Ruckeln genau meinst.

Falls doch, rechne mal mit ca. 300€ das Teil und 1-1,5h Einbau.

Sicher, das alle Radschrauben fest sind? hast Du das geprüft? Tausch auch mal die Räder vorne<>hinten.

Radlager? Ist aber auch nicht die typische Fehlerbeschreibung.
Bremse hängt? Auch nicht typisch, aber fühl mal, ob unmittelbar nach dem Ruckeln eine Felge wärmer ist als die anderen.

Viel Erfolg
Thomas
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 19.12.2011, 12:27
DJ Tequila DJ Tequila ist offline
Einfahrtfreihalter
 
Modell: 206cc 110 Filou
Baujahr: 2004
Farbe: Nacht Schwarz
 
Registriert seit: 05.2007
Beiträge: 918
Hast Du das mal mit verschiedenen Gängen probiert?? 3. 4. und 5. Gang, sprich dann eben mit den jeweils unterschiedlichen Drehzahlen ?? Ist es da auch immer zwischen 70 und 90 ??
__________________
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 23.03.2013, 12:23
Benutzerbild von QuinterXX1
QuinterXX1 QuinterXX1 ist offline
Auto-Einwachser
 
Modell: 206cc 110 Platinum
Baujahr: 2004
Farbe: Poseidon Blau
 

Mannheim -[Deutschland]- MA Mannheim -[Deutschland]- FR 1 5 1
Registriert seit: 11.2012
Ort: Mannheim
Beiträge: 111
Antriebswelle Frage

Hallo
Gestern habe ich schon mal meine Sommerreifen bzw. Sommer Räder gegen die Winter Räder Getauscht , nach dem ich dann den Wagen vorne Hochgebockt hatte und das Rad gewechselt hatte ist mir aufgefallen das sich das Rad ca. 4 bis 5 cm nach vorne und hinten bewegen lässt ( gang war eingelegt ) bis es Wiederstand hatte . Also Rad in Laufrichtung und zurück gedreht , gang war eingelegt , konnte ich vor und zurück bewegen so ca. 4 bis 5 cm bis das Rad Kontakt hatte mit dem Getriebe. Ist das OK oder ist da etwas defekt ?
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 23.03.2013, 13:35
Benutzerbild von CCarin
CCarin CCarin ist offline
Moderator
 
Modell: 207cc VTi 120 Sport
Baujahr: 2010
Farbe: Onyx Schwarz
 

Lahn-Dill-Kreis (Wetzlar) -[Deutschland]- LDK Lahn-Dill-Kreis (Wetzlar) -[Deutschland]- UK 2 0 7
Registriert seit: 09.2007
Ort: Ehringshausen/Dill
Beiträge: 3.751
So ein "Spiel" in den Antriebs-Achsen ist völlig normal. Solange keine seltsamen Geräusche wie poltern, klackern, schlagen beim Gasgeben/Gaswegnehmen da sind, ist das alles soweit OK.
(abgesehen von evtl. Sicherheitsmängel wie z.B. kaputte Achsmanschetten, Ölaustritt)
__________________
Wo der206cc auch zu Hause ist ...
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 23.03.2013, 17:41
Benutzerbild von QuinterXX1
QuinterXX1 QuinterXX1 ist offline
Auto-Einwachser
 
Modell: 206cc 110 Platinum
Baujahr: 2004
Farbe: Poseidon Blau
 

Mannheim -[Deutschland]- MA Mannheim -[Deutschland]- FR 1 5 1
Registriert seit: 11.2012
Ort: Mannheim
Beiträge: 111
OK danke ,, nein Poltern oder Klackern und sonstige Geräusche sind da nicht , oder noch nicht!!. War eigentlich nur wegen dem Spiel das ich Festgestellt hatte.
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 20.08.2016, 18:01
elljott elljott ist offline
Fussgängerampeldrücker
 
Modell: 206cc 110 Filou
Baujahr: 2004
Farbe: Nacht Schwarz
 
Registriert seit: 10.2010
Ort: Dithmarschen
Beiträge: 4
Antriebswelle rechts tauschen

Moin werte Gemeinde ;-)

Ich bin ja schon einige Zeit stiller Leser hier, weil mein Hausdrachen einen 2004er 206cc 1,6 ihr Eigen nennt.
Nachdem das Auto in den ersten anderthalb Jahren fast mehr in der Werkstatt war, als gefahren zu werden, ist nun alles gut - seit dem der nicht mehr in DIESE Werkstatt geht....

Nun ist das "Ding" (nein - ICH mag den nicht ;-) ) 12 Jahre in erster Hand und hat 245.000 auf der Uhr - und das ohne Probleme zu machen ausser normalem Verschleiss wie Bremsen und Auspuff.... aber es zeigen sich jetzt wirklich schon erste Alterserscheinungen....
Nachdem vorne ein Knacken auftrat was ich nicht eindeutig identifizieren konnte (Werkstatt auch nicht) hat der heute das Komplett-Paket bekommen - kompletter Tieferlegungssatz, neue Domlager (die waren tatsächlich jetzt schon hinüber....), Querlenker, Spurstangenköpfe, Koppelstangen.
Dabei ist mir dämlicherweise die rechte Antriebswelle aus dem inneren Gelenk geflutscht und hat sich dabei selbst zerlegt (Lagerring runter, Stifte weg, Feder verbogen....).
Nun muss also eine neue Welle her... Bei der Ersatzteilsuche ist mir aufgefallen, dass die Welle doch recht weit im Getriebe steckt - muss ich da auf irgendwas aufpassen (herunterfallende Diff-Räder, etc)? Oder kann ich die einfach raushebeln und die Neue wieder reinstecken?
Getriebeöl (hatte ich hier gelesen) 2,5L 75W-90 oder 85W-90 stimmt?

Herzlichen Gruß, Jörn
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 20.08.2016, 18:28
Benutzerbild von CCarin
CCarin CCarin ist offline
Moderator
 
Modell: 207cc VTi 120 Sport
Baujahr: 2010
Farbe: Onyx Schwarz
 

Lahn-Dill-Kreis (Wetzlar) -[Deutschland]- LDK Lahn-Dill-Kreis (Wetzlar) -[Deutschland]- UK 2 0 7
Registriert seit: 09.2007
Ort: Ehringshausen/Dill
Beiträge: 3.751
Ich glaube, da habe ich einen passenden Hinweis dazu aus unserem Schwesterforum
www.der206cc.de/forum/showthread=antriebswellen problem

bzw.

www.ccfreunde.de/forum/showthread=dichtungen antriebswelle
__________________
Wo der206cc auch zu Hause ist ...
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu CCarin für den nützlichen Beitrag:
  #11  
Alt 20.08.2016, 19:01
elljott elljott ist offline
Fussgängerampeldrücker
 
Modell: 206cc 110 Filou
Baujahr: 2004
Farbe: Nacht Schwarz
 
Registriert seit: 10.2010
Ort: Dithmarschen
Beiträge: 4
Danke! Das sieht ja einfach aus
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 21.08.2016, 15:41
Benutzerbild von Löwenbändiger
Löwenbändiger Löwenbändiger ist offline
Einkaufswagenausweicher
 
Modell: 206cc 110 Platinum
Baujahr: 2002
Farbe: Nacht Schwarz
 
Registriert seit: 12.2007
Ort: Huerth
Beiträge: 804
Antriebswelle

Hallo,die Antriebswellen sind nur gesteckt,es gibt auch die Version das die Wellen am Getriebe verschraubt sind,also bei gesteckten nur rausziehen,und auch wieder nur reinstecken,dabei vermeiden am Gelenk zu ziehen,dann passiert das was du geschrieben hast.Am besten beim Ausbau zwischen Getriebe und Welle,mit einer Montierhebel ansetzen und mit einem kurzen Ruck aus dem Getriebe drücken,vorher Öl ablassen.2 Liter ÖL kommen rein,75W90 oder 85W90, beides kannst du einfüllen.
__________________
Das Leben ist nicht einfach,aber was wäre es ohne den Löwen?????,noch viel schwerer
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 07.11.2017, 23:07
Silvio1984 Silvio1984 ist offline
Fussgängerampeldrücker
 
Modell: 206cc 110 Platinum Automatik
Baujahr: 2003
Farbe: Onyx Schwarz
 
Registriert seit: 09.2017
Beiträge: 1
Antriebswellen

HI

sagt mal gib es einen Unterschied bei antriebswellen? Oder ist es egal ob automatik oder Schaltgetriebe.

Suche grade für meinen 206cc Bj 2003 automatik aber finde nicht das richtige.
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 08.11.2017, 10:22
thomas44 thomas44 ist offline
Moderator
 
Modell: 206cc HDi FAP 110 Tendance
Baujahr: 2005
Farbe: Aluminium Grau
 
Registriert seit: 06.2008
Ort: Aachen
Beiträge: 2.327
Da gibt es etliche Varianten. Automatik/Schalter sind sowieso anders, dazu gibt es noch mehrere Unterschiede nach Organummer.

VG
Thomas
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
antriebswelle

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Fehlermeldung "Einparkhilfe defekt" honeybunny88 207cc - TechTalk 13 02.01.2017 19:50
Steuergerät defekt Abre los Ojos 307cc - Techtalk 1 24.05.2014 11:05
ABS-Steuerelement defekt Dr. Beutel 308cc - Techtalk 23 13.01.2013 01:27
Fehlermeldung Batterielaufzeit schwach! Servolenkung Defekt! ESR ABS Defekt linne2000 308cc - Techtalk 3 17.11.2012 12:03
Turbolader defekt aCryLato 207cc - TechTalk 11 27.09.2012 09:22




Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:39 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
ccfreunde.de 2000-2017