CC Freunde aktiv RSS Feed abonieren 308 cc 307 cc 207 cc 206 cc ccfreunde.de Disclaimer Impressum Nutzungsbedingungen Forum Portal

Zurück   CC Freunde Forum > Peugeot 206cc > 206cc - Techtalk

206cc - Techtalk Hier könnt Ihr technische Probleme des 206cc besprechen.

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 26.11.2002, 21:18
Gianni
Gast
 
 
Beiträge: n/a
Ungl?cklich Batterie ständig leer

Hallo an alle!

Ich habe drei Probleme die ich unbedingt lösen möchte.

1.) Der Wagen hat nachdem das RRE Modul, SHC Modul, DVD Player, Starterknopf, Pentagon Voice English Alarmanlage und Rückfahrtswarner eingebaut worden sind andauernd keinen Saft mehr, also die batterie ist am nächsten Morgen leer.
Es kommt mir so vor als wenn andauernd ein Dauerkontakt vorhanden ist. Könnt Ihr mir in diesem Fall behilflich sein!?!

2.) Ich habe einen neuen Tacho erhalten und in den 3 Wochen wo das kaputte Tacho montiert war begann mir andauernd das Problem aufzutreten das der Airbag defekt sei. Nun ist der neue Tacho eingebaut alles ist OK aber dieser Fehler mit dem Airbag defekt und das Airbaglicht leuchten und treten immer noch auf!!! Muss ich zum Peugeot Händler gehen das er diese Meldung löscht oder was soll ich machen? Bitte hilft mir!!!!

3.) Und zuletzt ist die Alarmanlage dran. Die Alarmanlage ist eingebaut, Marke Pentagon Voice English, funktioniert alles bis auf das Problem, das wenn ich die Alarmanlage scharf mache, die Lichter weder beim Schärfen noch beim Entschärfen blinken. Ihr wisst wenn eine Alarmanlage geschärft wird, dann gehen die Seitenblinker zwei oder dreimal an, dies macht er bei mißr nicht.
Bitte gebt mir Tips zu diesen drei Punkten, ich wäre euch sehr dankbar!!!

Ansonsten ist das Auto im Top Zustand sobald diese drei Punkte bearbeitet sein werden!!!!

Grüße

Giovanni
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 26.11.2002, 22:03
Benutzerbild von RK
RK RK ist offline
Ehrenmitglied
 
Modell: hat keinen CC
 

Darmstadt -[Deutschland]- DA Darmstadt -[Deutschland]- CC 2 0 0 7
Registriert seit: 05.2001
Ort: Südhessen
Beiträge: 3.840
Zu1: Das RRE solltest du über den Schalter ausschalten wenn du es nicht benötigst. Wenn der Schalter an ist, hast du das RRE, das Relais und die Dachsteuerung auf Saft und das zieht dir die Batterie nach 4-5 Tagen leer. Jetzt wo es kalt ist, etwas schneller. Miss mal deinen Batteriestrom (alles aus und dann Multimeter in den Batteriekreis hängen). Mehr als 70-80 mA für alles (RRE im Aus-Zustand, Radiospeicher, Alarmanlage scharf, Funk-ZV auf Standby) sollten es nicht sein. Ich weiß nicht was die Alarmanlage zieht, aber wenn die einen Sender für einen Piepser hat, dann saugt die schon mächtig was weg. Was noch sein kann: Endstufe auf Dauersaft, oder CarStereo auf Dauersaft. Meine Batterie hat nach 16 Monaten auch die Grätsche gemacht. Evt ist eine Zelle sauer.

Zu2: Händler soll Fehler auslesen und berichten. Die meisten Fehler dieser Art treten durch einen schlechten Übergang der Steckverbindungen unter den Sitzen auf. Das kontrollieren und im Notfall Kontakt verbessern (Steckverbinder raus und brutal zusammenlöten)

Zu3: Die Alarmanlagen haben dieses Feature ja fast alle serienmäßig drin. Der Kontakt wird normalerweise parallel zu den Blinkerkabeln geschaltet. Ich vermute das die garnicht angeschlossen wurden. Kann man aber auch mit dem Multimeter raustesten.



--
[red]
[/red]
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 28.11.2002, 20:40
Gianni
Gast
 
 
Beiträge: n/a
Hallo RK,

danke das du dir die Mühe gemacht hast diese Fragen zu beantworten. Ich werde Morgen sofort dies testen und dann dir berichten auch falls weitere Fragen auftreten werden.

Sobald der Wagen fertig ist werde ich Fotos davon machen. Kann ich dann Euch welche mailen!?!

Ich danke dir wie gesagt sehr!!!!!

Giovanni
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 25.05.2007, 09:22
Kainzi Kainzi ist offline
Geisterfahrerausweicher
 
Modell: 206cc 135
Baujahr: 2002
Farbe: Quarz Silber
 
Registriert seit: 05.2007
Ort: Wien
Beiträge: 32
Batterie - Rien ne va plus

Hi
Hatte bisher in meinem cc die original-batterie verbaut, jedoch ist diese auf dem weg über den jordan gewesen (öamtc sagt: schwerer mangel!), weshalb ich mir eine "neue" (vor einem jahr für meinen alten golf gekauft, bis zum tag des ausbaus in betrieb) eingebaut habe

doch das problem hat sich nur verschlimmert:
die batterieanzeige leuchtet weiterhin bei angestecktem schlüssel, jedoch passieren jetzt auch kleine "stromausfälle".
das resultat ist ein absterbender motor bei roten ampeln (selten, aber doch), generelle aussetzer (ich komme zum auto, fernbedienung tot, muss mit schlüssel aufsperren) und auch beim anstarten immer wieder plötzliche totalausfälle

die "neue" batterie ist größer als die originale, passt perfekt in die halterung und die anschlüsse sind auch so fest wie möglich drauf. allein beim +pol sitzt die klemme nicht perfekt, bedingt durch den bau der halterung, jedoch genug um sagen zu können, dass da strom problemlos fließen kann

bitte bitte helft mir, bin gerade ziemlich unglücklich mit meinem lieblingsauto:(

danke im voraus
Kainzi

Geändert von Kainzi (25.05.2007 um 10:14 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 25.05.2007, 10:47
Benutzerbild von gobo206
gobo206 gobo206 ist offline
Garagentapezierer
 
Modell: hat keinen CC
Baujahr: 2001
Farbe: Chronos Silber
 
Registriert seit: 09.2004
Ort: Bonn
Beiträge: 1.477
Zitat:
Zitat von Kainzi Beitrag anzeigen
Hi
Hatte bisher in meinem cc die original-batterie verbaut, jedoch ist diese auf dem weg über den jordan gewesen (öamtc sagt: schwerer mangel!), weshalb ich mir eine "neue" (vor einem jahr für meinen alten golf gekauft, bis zum tag des ausbaus in betrieb) eingebaut habe
Was für eine ist das denn genau also wieviel Ah?
Eine Batterie muss nicht passen von der Grösse sondern einen gewissen Bereich Ah abdecken...

Eine Mutmassung: entweder zu klein oder zu gross (Lichtmaschine bekommt die nicht richtig geladen)
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 25.05.2007, 10:58
Benutzerbild von Stoppi
Stoppi Stoppi ist offline
Moderator
 
Modell: hatte einen 207cc
 

Main-Spessart-Kreis -[Deutschland]- MSP Main-Spessart-Kreis -[Deutschland]- I 3 3 5
Registriert seit: 05.2001
Ort: Frammersbach
Beiträge: 7.432
Die grunsätzliche Frage wäre erst einmal, ob das ganze auch DEFINITIV mit der Batterie zu tun hat!?

Musst Du nach den Stromausfällen immer die Einstellungen am Radio und im Mittelkonsolen-Display neu konfigurieren?
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 25.05.2007, 11:02
Martin Martin ist offline
Benzinpreisvergleicher
 
Modell: 206cc 135 Platinum
Baujahr: 2001
Farbe: Nacht Schwarz
 

Waiblingen -[Deutschland]- WN Waiblingen -[Deutschland]- MM 2 0 6 0
Registriert seit: 05.2001
Ort: Welzheim
Beiträge: 224
-allein beim +pol sitzt die klemme nicht perfekt-

Das wird dein Problem sein. Ich habe auch eine andere Batterie drin, die Klemme sitzt auch nicht perfekt, und habe damit schon einen Motoraussetzer (bei 170 auf der Autobahn) und den Totalausfall der Elektrik, erlebt.
__________________
:cool: Impressionen aus Peru :cool:
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 25.05.2007, 12:36
Kainzi Kainzi ist offline
Geisterfahrerausweicher
 
Modell: 206cc 135
Baujahr: 2002
Farbe: Quarz Silber
 
Registriert seit: 05.2007
Ort: Wien
Beiträge: 32
danke für die antworten


Ah der batterie werde ich noch nachschauen
Ich MUSS jedes mal display und radio neu einstellen
und wegen der klemme: ich werde die batterie heute nochmal ausbauen und auf ein kleines "podest" stellen damit dann der +pol passt


wenn ihr mir noch irgendwelche ratschläge geben könnt, wäre es super, ansonsten meld ich mich nach dem nächsten "herumdoktorn" nochmal
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 25.05.2007, 13:59
Benutzerbild von peti666
peti666 peti666 ist offline
Autoscooter-Zurückschieber
 
Modell: hatte einen 206cc
Baujahr: 2003
Farbe: Chronos Silber
 

Solingen -[Deutschland]- SG Solingen -[Deutschland]- SL 1 7 2
Registriert seit: 08.2006
Ort: SOLINGEN
Beiträge: 327
peti666 eine Nachricht über MSN schicken
Batterie

hi,
bei mir war das Massekabel am Minuspol direkt nach der Halterung "an"gebrochen und die ersten gut 6 -8 cm Kabel in der Isolierung vollkommen oxidiert.

Neue Klemme, Massekabel um einiges gekürzt, gut gefettet und läuft wieder!

LG
Petra
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 25.05.2007, 16:14
chrisman4
Gast
 
 
Beiträge: n/a
schau mal den "wasserstand" der einzelnen zellen nach! und keine vergessen (z.B. die unter dem metallbügel) und dann bis zum strich mit destilliertem!!! waser nachfüllen.
und schmier deine klemmen mal mit polfett oder so was ein.
und wegen dem nicht ganz passendem + pol könntest ja ein kleines eck aus dem plastik kasten rausschneiden.

mfg christoph
Mit Zitat antworten
  #11  
Alt 25.05.2007, 17:37
Kainzi Kainzi ist offline
Geisterfahrerausweicher
 
Modell: 206cc 135
Baujahr: 2002
Farbe: Quarz Silber
 
Registriert seit: 05.2007
Ort: Wien
Beiträge: 32
Ok, Newsflash :

Die Ah stehen leider nirgendst auf der batterie drauf (was ich für sehr ungewöhnlich halte), nur ein paar eingeritzte seriennummern

die batterie wurde jetzt mittels so kleinen plastikfüßchen (normalerweise auf möbeln) "höhergelegt", die klemmen rutschen jetzt nicht mehr runter

aber die warnleuchte bleibt... ewig schade


wasserstand werde ich auch noch nachsehen, die batterie "gluckert" ziemlich beim hochheben/tragen, kann sein, dass da wenig drinnen ist
was mich noch etwas stutzig macht ist aber, dass groß wartungsfrei draufsteht, die zellen aber trotzdem zu öffnen sind... naja

edit: die batterieanzeige leuchtet nur bei schlüsselposition 2 (sprich einmal drehen nach reinstecken), nach dem anlassen ist sie verschwunden

ich freue mich weiterhin über alle möglichen vorschläge

Geändert von Kainzi (25.05.2007 um 17:42 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 25.05.2007, 17:51
catlighter catlighter ist offline
Auto-Einwachser
 
Modell: 206cc 110 Platinum
Farbe: Luzifer Rot
 
Registriert seit: 09.2003
Ort: Freiburg
Beiträge: 102
catlighter eine Nachricht über ICQ schicken
"edit: die batterieanzeige leuchtet nur bei schlüsselposition 2 (sprich einmal drehen nach reinstecken), nach dem anlassen ist sie verschwunden"


Na dann sei doch froh! Ist doch völlig normal das bei eingeschalteter Zündung die Batteriekontrolleuchte leuchtet.

Wenn sie bei laufendem Motor nicht ausgeht, dann ist Lima oder Regler defekt.

Wenn Dir plötzlich alles ausgeht, dann ist genauso plötzlich kein Strom mehr da, das kann eigentlich nur an der Batterie oder den Kabeln liegen.

Massekabel war schon ein guter Tip - ansonsten Boschdienst

Gruß Catlighter
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 25.05.2007, 17:56
Kainzi Kainzi ist offline
Geisterfahrerausweicher
 
Modell: 206cc 135
Baujahr: 2002
Farbe: Quarz Silber
 
Registriert seit: 05.2007
Ort: Wien
Beiträge: 32
Zitat:
Zitat von catlighter Beitrag anzeigen
Na dann sei doch froh! Ist doch völlig normal das bei eingeschalteter Zündung die Batteriekontrolleuchte leuchtet.
das bei der zündung alles leuchtet ist klar, was mir sorgen macht ist, dass es schon in der zündplus-position (sprich nur der radio geht an, zündung erst mit einem weiteren dreher aktiv)

aber beim fahren ist die lampe definitiv aus


heisst das ich muss mir keine weitere sorgen machen und die ausfälle lagen nur an den lockeren klemmen?
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 25.05.2007, 17:59
Benutzerbild von gobo206
gobo206 gobo206 ist offline
Garagentapezierer
 
Modell: hat keinen CC
Baujahr: 2001
Farbe: Chronos Silber
 
Registriert seit: 09.2004
Ort: Bonn
Beiträge: 1.477
Zitat:
Zitat von Kainzi Beitrag anzeigen
was mich noch etwas stutzig macht ist aber, dass groß wartungsfrei draufsteht, die zellen aber trotzdem zu öffnen sind... naja
wartungsfrei heisst nicht, daß diese nicht öffenbar ist bzw die Füllstände nicht kontrollierbar sind
http://de.wikipedia.org/wiki/Starter...d_Pr.C3.BCfung

Zitat:
edit: die batterieanzeige leuchtet nur bei schlüsselposition 2 (sprich einmal drehen nach reinstecken), nach dem anlassen ist sie verschwunden
Öhm das ist doch normal..., warte mal in der Position ob die dann nicht ausgeht
Normalerweise wird so erstmal der Prüfstrom gecheckt
Mann sollte eh etwas warten zum Zünden, bis das BSI alles durchgecheckt hat
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 25.05.2007, 18:34
chrisman4
Gast
 
 
Beiträge: n/a
wenn du den schlüssel rein steckst und eine position weiter drehst dann leuchte bei mir auch das batterie symbol (ist normal), ob dass mit der zeit dann ausgeht weis ich nicht. bei der 2. position (nochmal weiterdrehn) leuchtet dann die getriebeleuchte, man hört kurz die benzinpumpe, und noch so lampen (keine ahnung welche). also wenn da in position 1 deine batterieleuchte leuchtet ist dass wirklich normal! udn die ausfälle an der ampel oder beim fahren würd ich mal auf die lockeren kabel tippen.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
baterie leer, batterie, entladen, stromverbrauch im stand, verdeck

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Display meldet: Batterie Fernbedienung leer Smofy 206cc - Techtalk 19 05.01.2015 16:43
Batterie leer fluty 207cc - TechTalk 29 25.09.2009 13:27
Motorlüfter läuft bis Batterie leer ist CooleTrickle 206cc - Techtalk 5 31.03.2009 13:18
RT 3 Bildschirm an, Batterie leer abaca 207cc - Allgemein 0 13.05.2007 15:57
Batterie leer nach 1 Woche Standzeit witch23 206cc - Allgemein 17 07.09.2004 21:06




Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:18 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
ccfreunde.de 2000-2017