CC Freunde aktiv RSS Feed abonieren 308 cc 307 cc 207 cc 206 cc ccfreunde.de Disclaimer Impressum Nutzungsbedingungen Forum Portal

Zurück   CC Freunde Forum > Peugeot 307cc > 307cc - Techtalk

307cc - Techtalk Hier könnt Ihr technische Probleme des 307cc besprechen.

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 13.01.2010, 13:14
katharina katharina ist offline
Fussgängerampeldrücker
 
Modell: 207cc 120 Filou
 
Registriert seit: 01.2010
Beiträge: 3
Kühlwasserverlust

Vor 3 Monaten wurde die Zylinderkopfdichtung meines 2 jährigen cc´s ausgetauscht ,weil der Wagen Kühlwasser verlor.Da im Motorraum keine Wasserablagerungen zu erkennen waren,ging man davon aus,dass das Wasser in den Motor läuft und dort verbrannt wird?!!Deshalb diese teure Reparatur,natürlich kurz nach Ablauf der Garantie!Jetzt nach knapp 3 Monaten habe ich das gleiche Problem,der Wagen verliert wieder Kühlwasser.Hat jemand schon ähnliche Probleme mit seinem Auto gehabt und was könnte evtl.noch die Ursache sein
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 13.01.2010, 18:08
Benutzerbild von seadevil
seadevil seadevil ist offline
Einkaufswagenausweicher
 
Modell: hatte einen 207cc
 
Registriert seit: 09.2009
Beiträge: 832
@katharina

Hast du denn ständig (also nicht nur nach Kaltstart) hinten weissen Auspuffqualm? Dann läuft das Wasser tatsächlich in den Brennraum, ansonsten alle Wasserschläuche mal prüfen (lassen). Irgendwo muss das Wasser ja hin verschwunden sein.
__________________
Der Teufel steckt im Detail!:cool:

Geändert von Stoppi (13.01.2010 um 19:38 Uhr). Grund: ALLERLETZTER HINWEIS!!!!!!! Keine KOMPLETTEN Beiträge zitieren!
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 14.01.2010, 11:47
katharina katharina ist offline
Fussgängerampeldrücker
 
Modell: 207cc 120 Filou
 
Registriert seit: 01.2010
Beiträge: 3
Jetzt bei der Kälte kann ich schon über längere Zeit weißen Auspuffqualm beobachten,Wasserschlauch ist vor einem guten Jahr ausgetauscht worden(angeblich Marderbiss)damals hat man aber Wasserablagerungen im Motorraum gesehen,was jetzt nicht der Fall ist.Mein Auto steht mehr in der Werkstatt als zuhause,nie wieder Peugeot!!
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 14.01.2010, 12:45
Benutzerbild von AphroditesChild
AphroditesChild AphroditesChild ist offline
Standlichtparker
 
Modell: 308cc HDi FAP 165 Active
Baujahr: 2014
Farbe: Bourrasque Blau
 
Registriert seit: 06.2008
Ort: PE
Beiträge: 460
Ich weiß ja nicht, ob man mit einer defekten Kopfdichtung einfach so kilometerweit fährt... Bei meinem 1982 Dieselgolf ist die abgeraucht im wahrsten Sinne des Wortes mit blauweißem Qualm aus dem Auspuff und Wasser im Zylinder.
Und dass bei diesem Temperaturen länglich *weißer* Qualm aus dem Auspuff kommt, ist auch logisch, es dauert halt länger, bis der Motor warm ist.
Warum müssen im Motorraum Wasserablagerungen sichtbar sein, wenn das Kühlsystem undicht ist? Muss das Wasser denn unbedingt in den Motorraum tropfen? Kann es nicht vllt auch einfach durch eine undichte Stelle diffundieren, ohne dass es sichtbare Rückstände hinterlässt?
__________________
Wer Tippfehler findet, darf sie behalten ;-)


Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 14.01.2010, 13:53
DJ Tequila DJ Tequila ist offline
Einfahrtfreihalter
 
Modell: 206cc 110 Filou
Baujahr: 2004
Farbe: Nacht Schwarz
 
Registriert seit: 05.2007
Beiträge: 918
Zuallererst würde ich einen Kulanzantrag an PUG stellen wegen der Reparatur. Das ne Kopfdichtung nach 2 Jahren durch ist, sollte heutzutage nicht mehr der Fall sein.
Hast Du weissen Rauch, nachdem das Auto auf Betriebstemperatur ist. 90 Grad Wasser und etwas über 100 Grad Öl ???
Wenn ja hat die Werkstatt Mist gebaut und zumindest das geht dann auf Garantie.
So einen langsamen Wasserverlust hatte ich auch schon. Einmal hatte der Flansch zum Motorblock einen Riss. Dann hatte man nochmal eine undichte Entlüftungsschraube entdeckt. Beide Male waren aber typische Kühlwasserspuren zu sehen. Das Wasser einfach so durch eine Dichtung etc. nach aussen verschwindet, ist eigentlich nicht möglich. Das eingetrocknete Frostschutzmittel bleibt immer als Spur irgendwo zurück.
__________________
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 14.01.2010, 14:03
Benutzerbild von Sepperle
Sepperle Sepperle ist offline
Cabriogeschlossenfahrer
 
Modell: 207cc VTi 120 Sport
Baujahr: 2008
Farbe: Thorium Grau
 

Weilheim i. OB -[Deutschland]- WM Weilheim i. OB -[Deutschland]- Y 5 5 5 5
Registriert seit: 06.2007
Ort: Weilheim
Beiträge: 421
@katharina

Denk bitte dran, dass du auch keinen BMW bzw. Mini kaufst, von dort stammt der Motor.
__________________
Wenn sich ein Mensch dazu entschließt einen Hund anzuschaffen, dann ist das für den Menschen eine planbare Zeit seines Lebens. Für den Hund dagegen, ist es alles was er hat ……..es ist sein Leben.
gekauft für 250,00 € bei EBAY

Geändert von Stoppi (14.01.2010 um 14:49 Uhr). Grund: Bitte keine KOMPLETTEN Beiträge zitieren!
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 14.01.2010, 14:49
roland_garros
Gast
 
 
Beiträge: n/a
kühlmittelverlust dürfte mit einer guten werkstatt im rücken wohl wirklich kein problem sein. das kann mir keiner erzählen das so ein leck nicht zu finden ist. das hat aber nichts mit einem guten oder schlechtem motor zu tun sondern mit einer guten oder schlechten werkstatt wenn die den fehler nicht finden. und wenn wasser in den motor dringt ist das fast immer auch mit einem anstieg des ölstandes zu erkennen und am "aussehen" des öles an sich.

ich hatte mal bei einem japaner ein ähnliches problem, die werkstatt brauchte etwas zeit aber dann fand sie den fehler. es war der kühler, ganz einfach. nur beim abdrücken (mit druck auf dem system damit ein leck zu erkennen ist) war kein wasserverlust zu bemerken (motor fast kalt) erst bei warmen motor öffnete sich ein kleiner riss am kühler und das wasser kam raus.

ach ja......ich möchte hier mal zwei aussagen meines händlers zum neuen motor in kooperation mit BMW einstellen.....

"...gott sei dank haben wir nicht viele turbos verkauft....."

"...das kommt davon wenn man einen motor mit BMW entwickelt...." mit einem leichtem schmunzeln auf den lippen

wobei....wenn ich an meinen ersten CC denke schafft das pug auch ganz gut alleine fehlerhafte motoren zu entwickeln und zu produzieren



mfg

RG
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 14.01.2010, 15:41
Benutzerbild von seadevil
seadevil seadevil ist offline
Einkaufswagenausweicher
 
Modell: hatte einen 207cc
 
Registriert seit: 09.2009
Beiträge: 832
Zitat:
Zitat von roland_garros Beitrag anzeigen
"...gott sei dank haben wir nicht viele turbos verkauft....."

"...das kommt davon wenn man einen motor mit BMW entwickelt...." mit einem leichtem schmunzeln auf den lippen

wobei....wenn ich an meinen ersten CC denke schafft das pug auch ganz gut alleine fehlerhafte motoren zu entwickeln und zu produzieren
mfg

RG
Ich finde solche Aussagen übertrieben, Peugeot verkauft allein in Deutschland rund 10.000 im Jahr; ich weiß nicht genau wie hoch die Benzinerquoute ist, schätze aber einen Anteil von 70-80 %. Dafür, finde ich, ist das Aufkommen an Reparaturen (klar, hier nicht unbedingt repräsentativ) nicht bedenklich hoch.
__________________
Der Teufel steckt im Detail!:cool:

Geändert von seadevil (14.01.2010 um 16:06 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 14.01.2010, 20:00
Benutzerbild von Stoppi
Stoppi Stoppi ist offline
Moderator
 
Modell: hatte einen 207cc
 

Main-Spessart-Kreis -[Deutschland]- MSP Main-Spessart-Kreis -[Deutschland]- I 3 3 5
Registriert seit: 05.2001
Ort: Frammersbach
Beiträge: 7.441
Zitat:
Zitat von seadevil Beitrag anzeigen
Ich finde solche Aussagen übertrieben,...
Ich ehrlich gesagt auch.
Ausserdem gehört das ganze eher in den Thread mit den "Turbo-Problemen"!?
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 14.01.2010, 22:20
Benutzerbild von seadevil
seadevil seadevil ist offline
Einkaufswagenausweicher
 
Modell: hatte einen 207cc
 
Registriert seit: 09.2009
Beiträge: 832
Zitat:
Zitat von Stoppi Beitrag anzeigen
Ausserdem gehört das ganze eher in den Thread mit den "Turbo-Problemen"!?
Ich weiß nicht genau.:keineahnung:
Vielleicht ist nicht der Turbolader selbst, sondern die Leistungserhöhung das Problem für EINIGE Zylinderköpfe und andere Motorteile. Wie gesagt, bestimmt nicht generell.
__________________
Der Teufel steckt im Detail!:cool:
Mit Zitat antworten
  #11  
Alt 22.01.2010, 15:57
Cabriotante Cabriotante ist offline
Fussgängerampeldrücker
 
Modell: 207cc 120 Sport
Baujahr: 2008
Farbe: Thorium Grau
 
Registriert seit: 08.2008
Ort: Saarland
Beiträge: 7
Verlust von Kühlerflüssigkeit

207 CC Sport, Baujahr April 2008

Endlich habe ich jemand mit demselben Problem gefunden. Mein 207 CC verliert Kühlerflüssigkeit. War im September (Kilometerstand 10500km) in der Werkstatt.
Motor wurde abgedrückt aber nichts gefunden und verliert jetzt immer noch wenig Kühlerflüssigkeit. Mein Auto hat jetzt 13500 km gefahren.
War heute beim Peugeot Kundenservice und fühle mich dort als Frau richtig mißverstanden. Der Kundenservice gab mir als Antwort: Man könnte alle Schläuche erneuern und das würde mich 1000 Euro kosten. Mein Auto hat noch Garantie bis 04/2010.
Mache ständig Fotos von meinem Kühlerflüssigkeitbehälter sonst glaubt mir dort keiner. Am Donnertag habe ich in der Werkstatt einen erneuten Termin.
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 22.01.2010, 16:11
Benutzerbild von Thommy
Thommy Thommy ist offline
Kreisverkehrsblinker
 
Modell: 308cc THP 155 Platinum
Baujahr: 2010
Farbe: Perlmutt Weiß
 
Registriert seit: 06.2003
Ort: Magdeburg
Beiträge: 3.882
Wieviel Kühlflüssigkeit hast Du denn seit September nachgefüllt?
Im Saarland gibt es doch sicher eine Menge PUG-Werkstätten?
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 22.01.2010, 16:14
Cabriotante Cabriotante ist offline
Fussgängerampeldrücker
 
Modell: 207cc 120 Sport
Baujahr: 2008
Farbe: Thorium Grau
 
Registriert seit: 08.2008
Ort: Saarland
Beiträge: 7
Kühlerwasser steht zwischen MAX und MIN an der Plastikkante.
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 22.01.2010, 16:17
Benutzerbild von Thommy
Thommy Thommy ist offline
Kreisverkehrsblinker
 
Modell: 308cc THP 155 Platinum
Baujahr: 2010
Farbe: Perlmutt Weiß
 
Registriert seit: 06.2003
Ort: Magdeburg
Beiträge: 3.882
Also noch gar nichts nachgefüllt?
Woraus schließt Du dann auf einen Verlust?
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 22.01.2010, 16:26
Cabriotante Cabriotante ist offline
Fussgängerampeldrücker
 
Modell: 207cc 120 Sport
Baujahr: 2008
Farbe: Thorium Grau
 
Registriert seit: 08.2008
Ort: Saarland
Beiträge: 7
Nach 3000 km dürfte kein Wasserverlust sein. Ich meine meine Werkstatt müßte den Fehler finden nicht ich.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu





Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:33 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
ccfreunde.de 2000-2017