CC Freunde aktiv RSS Feed abonieren 308 cc 307 cc 207 cc 206 cc ccfreunde.de Disclaimer Impressum Nutzungsbedingungen Forum Portal

Zurück   CC Freunde Forum > Peugeot 207cc > 207cc - Tuning & Zubehör

207cc - Tuning & Zubehör Umbau, Reifen, Felgen, Tieferlegung, Tuner, etc.

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 04.03.2008, 15:13
creon creon ist offline
Fussgängerampeldrücker
 
 
Registriert seit: 03.2008
Beiträge: 1
Leistungssteigerung VTI

Hallo,

seit ca. einem halben Jahr fahre ich den 207CC - leider in der Filou Version - leider meint, das der Kleine ein wenig "lahm" auf den Beinen respektive den Rädern daher kommt - ich ärgere mich schon einwenig das ich mich damals nicht für die Platinum Edition entschieden habe...
Aber vielleicht kann man daran ja was machen - hat jemand oder kennt jemand eine Idee dem Kleinen "auf die Sprünge zu helfen?"
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 04.03.2008, 15:24
nima nima ist offline
Auto-Einwachser
 
 
Registriert seit: 07.2007
Beiträge: 118
Hallo creon,

klar gibt es da eine Möglichkeit. Es gibt viele. Die einfachste ist, du gehst/fährst

zu einem Chip Tuner und fragst ihn mal was er aus dem Motor rausholt und zu

welchem Preis.

Ciao und viel Erfolg nima
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 04.03.2008, 15:49
Benutzerbild von CCarin
CCarin CCarin ist offline
Moderator
 
Modell: 207cc VTi 120 Sport
Baujahr: 2010
Farbe: Onyx Schwarz
 

Lahn-Dill-Kreis (Wetzlar) -[Deutschland]- LDK Lahn-Dill-Kreis (Wetzlar) -[Deutschland]- UK 2 0 7
Registriert seit: 09.2007
Ort: Ehringshausen/Dill
Beiträge: 3.910
Hallo creon,
willkommen bei uns CC-Freunden. Im Forum gibt es unter Suche "chiptuning", "Ökotuning" schon einige Infos zu Deiner Frage zu finden. Schau einfach mal rein ... und weiterhin viel Spass im Forum
wünscht Dir Karin
__________________
Wo der206cc auch zu Hause ist ...
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 20.05.2008, 14:52
masterchief
Gast
 
 
Beiträge: n/a
Reden

Hallo creon,

als Alternative zum Chiptuning gibt es noch folgende Möglichkeit:
http://www.turbotuning.net/Produkte_NA.html

Ist eine unkompliezierte aber effektive Leistungssteigerung,wobei man nicht vergessen sollte das sich ein Turbo Benziner/Diesel mit deiser Variante oder beim chipen viel leichter tunen lässt als ein Benziner.
Sonst bleiben noch radikale Maßnahmen wie Turbo oder Kompressorumbau und da wird es teuer.
Hoffe ich konnte weiterhelfen.

MfG,R.:winken: :winken:

Geändert von masterchief (20.05.2008 um 15:10 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 20.05.2008, 16:27
chrisman4
Gast
 
 
Beiträge: n/a
gibt es den filou nicht mit 150PS? oder was hat bitte die ausstattung mit der leistung zu tun?
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 20.05.2008, 16:40
Benutzerbild von mannes206
mannes206 mannes206 ist offline
Standlichtparker
 
Modell: 206cc 135 Platinum
Baujahr: 2002
Farbe: Chronos Silber
 
Registriert seit: 01.2007
Ort: Schärding in Ö
Beiträge: 456
Genau dasselbe hab ich mich auch gerade gefragt?
__________________
.

Mein Album: Mein 206 CC

mfg.

Geändert von Stoppi (15.11.2015 um 22:41 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 20.05.2008, 19:11
Benutzerbild von ChiC
ChiC ChiC ist offline
Sitzheizungswärmer
 
Modell: 207cc 150 Roland Garros
Baujahr: 2008
Farbe: Hermitage Grau
 
Registriert seit: 03.2008
Ort: Kiel
Beiträge: 255
Jup, genau!

Den Filou gibt es "nur" als 120 VTi mit Schaltgetriebe und als HDi FAP 110.

Gruß
ChiC
__________________

Roland Garros Garage < · > · < · > · < · > · < · > · < · > Mister CC 2008

coming soon: chics big 207cc update 2011 ... und jetzt auch noch mit neuen Bremsen :-)

Geändert von Stoppi (15.11.2015 um 22:41 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 20.05.2008, 19:14
Benutzerbild von mannes206
mannes206 mannes206 ist offline
Standlichtparker
 
Modell: 206cc 135 Platinum
Baujahr: 2002
Farbe: Chronos Silber
 
Registriert seit: 01.2007
Ort: Schärding in Ö
Beiträge: 456
OK! Na dann kann ich nur den Vorrednern folgen und Chiptuning bzw. größere Umbauten (Turbo,..) vorschlagen! Aber alles natürlich eine Kostenfrage!

mfg
__________________
.

Mein Album: Mein 206 CC

mfg.

Geändert von Stoppi (15.11.2015 um 22:41 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 20.05.2008, 20:18
Benutzerbild von tom050505
tom050505 tom050505 ist offline
Geisterfahrerausweicher
 
Modell: 207cc 120 Platinum
Baujahr: 2007
Farbe: Luzifer Rot
 
Registriert seit: 02.2008
Ort: Bonn
Beiträge: 44
Hallo,
ich habe einen HDI und würde auch noch gerne etwas an der Spritzigkeit tunen...ohne es jedoch allzusehr zu übertreiben.

Ein Vorschreiben hat zum Besten gegeben, dass man bei einem Diesel wirklich noch einiges machen kann.

Könnte mir jemand mal einen guten Tipp geben, ob sich das lohnt und was das kosten würde.

Lieber Gruß Tom Paderbadom ...das "oben..offen..wetterchen" kommt...
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 20.05.2008, 21:39
masterchief
Gast
 
 
Beiträge: n/a
Hallo tom050505,

schau dich am besten mal hier um:

http://www.alpin-tuning.de/

http://www.g-techgmbh.de/110.htm

http://www.turbotuning.net/

oder bei den hier im Forum genannten Peugot-Tuner
Mit Zitat antworten
  #11  
Alt 20.05.2008, 22:05
Benutzerbild von jgk
jgk jgk ist offline
Autoscooter-Zurückschieber
 
Modell: hatte einen 207cc
Baujahr: 2011
Farbe: Hermitage Grau
 
Registriert seit: 02.2007
Ort: Freiburg
Beiträge: 337
Zitat:
Zitat von tom050505 Beitrag anzeigen
Hallo,
ich habe einen HDI und würde auch noch gerne etwas an der Spritzigkeit tunen...ohne es jedoch allzusehr zu übertreiben.

Ein Vorschreiben hat zum Besten gegeben, dass man bei einem Diesel wirklich noch einiges machen kann.

Könnte mir jemand mal einen guten Tipp geben, ob sich das lohnt und was das kosten würde.

Lieber Gruß Tom Paderbadom ...das "oben..offen..wetterchen" kommt...
Dieselbe Frage hat mich auch umgetrieben und ich habe mich deshalb an den "Autopapst" bei der ZEIT.de gewandt.

Meine Frage und seine Antwort setze ich hier mal rein. Für mich ist das Thema danach erledigt, zumal ich drei Jahre Zusatzgarantie eingekauft habe.

Zitat:
"Guten Morgen, ich bin erst gerstern auf Ihren Blog gestoßen und habe mit großem Interesse und Leidenschaft am Autofahren alle Beiträge von A - Z in einem Zug gelesen. Unterhaltsam und voller Tipps, mein Kompliment!Meine konkrete Frage: Ich fahre einen Peugeot 207cc 110 HDI FAP, jetzt etwa 1 Jahr alt mit 25.000 km. Bin sehr zufrieden damit, wünsche mir aber manchmal etwas mehr Dampf.
Deshalb liebäugle ich mit Motortuning. Warnungen von ADAC und auch Ihre Skepsis halten mich noch ab. Auf der anderen Seite habe ich mit Interesse in einem Beitrag von Ihnen (NISSAN betreffend) so etwas wie Empfehlung für SKN-Tuning herausgelesen.
Noch ein Hinweis:
Für mich wäre der Leistungszuwachs nicht für Endgeschwindigkeit auf der BAB oder zum ständigen schnellen Antritt an der Ampel gefragt, sondern (zugegeben recht selten) einfach zum sichereren, weil schneller beendeten Überholen.

Soll ich oder soll ich nicht, grübelt seit langem Jürgen aus Freiburg
Mit freundlichen Grüßen und in Erwartung weiterer aufschlussreicher Hinweise

Antwort vom AUTOPAPST:

Solange der Peugeot noch Garantie / Gewährleistung hat, verbietet sich m.E. das “chippen” von selbst! Danach ist es ggf. sinnvoll, allerdings müssen Sie eins immer im Hinterkopf haben: Chiptuning erhöht durch eine Vergrößerung der eingespritzten Kraftstoffmenge Leistung und Drehmoment (also relativ unintelligent) und damit auch die Belastung auf die Lager und (vore allem) den Antrieb. Die Zahl der Getriebeschäden bei “gechippten” Turbodieseln füllt ganze Foren, auf Kulanz des Herstellers ist dann bei jüngeren Autos auch nicht zu hoffen. Andererseits muß man die Mehrleistung ja wirklich nicht ständig abrufen (was nach einiger Zeit der Gewöhnung aber sehr schwer fallen dürfte…). Sie müssen die Entscheidung also selbst treffen; ich rate Ihnen hier nicht dazu!"
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 21.05.2008, 18:27
Desaster Desaster ist offline
Schlaglochbremser
 
Modell: 207cc 150 THP Platinum
Baujahr: 2007
Farbe: Nacht Schwarz
 
Registriert seit: 08.2007
Ort: Niederzier
Beiträge: 81
Hallo,
diese Antwort bezieht sich aber wohl ausschl. auf die "dummen Tuningchips", die für alle Motoren in gleicher Weise die Einspritz-Parameter ändern.
Intelligentes Tuning geschieht über eine Anpassung der einzelnen Parameter nach einer Testfahrt, bei der die vorhandenen Parameter aufgezeichnet werden.
Nach der Anpassung wird wiederum eine Testfahrt durchgeführt um das Ergebnis zu prüfen und ggfs. festgestellte Unstimmigkeiten zu beseitigen.
Dies wäre auch für mich die einzig sinnvolle Tuningmethode.
Die hatte ich für unseren Zweitwagen (Golf IV Variant TDi 96kw) auch mal angedacht, aber nicht durchgeführt, da er genug Bumms hat (für mich jedenfalls)!
Gruss
Desaster
__________________
207CC 150 THP Platinum, schwarz
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 21.05.2008, 23:54
Benutzerbild von jgk
jgk jgk ist offline
Autoscooter-Zurückschieber
 
Modell: hatte einen 207cc
Baujahr: 2011
Farbe: Hermitage Grau
 
Registriert seit: 02.2007
Ort: Freiburg
Beiträge: 337
Ja, die unterschiedlichen Tuning-Methoden sind mir auch bekannt. Die "unintelligente" Variante wäre mir auch nicht unter die Haube gekommen.

Ich habe aber die Befürchtung, dass es Getriebe, Kupplung und Konsorten recht egal ist, auf welche Weise das höhere Drehmoment und die größere Leistung zustande kommen, die sie stärker belasten als der Serienzustand...
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 22.05.2008, 13:25
lord lord ist offline
Benzinpreisvergleicher
 
Modell: 207cc HDI FAP 110 Platinum
Baujahr: 2007
Farbe: Hermitage Grau
 
Registriert seit: 06.2007
Beiträge: 233
Zitat:
Zitat von nima Beitrag anzeigen
Hallo creon,

klar gibt es da eine Möglichkeit. Es gibt viele. Die einfachste ist, du gehst/fährst

zu einem Chip Tuner und fragst ihn mal was er aus dem Motor rausholt und zu

welchem Preis.

Ciao und viel Erfolg nima
:confused: is ja prima, bei den spritpreisen und dann noch so ein hinweis !
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 22.05.2008, 15:10
Desaster Desaster ist offline
Schlaglochbremser
 
Modell: 207cc 150 THP Platinum
Baujahr: 2007
Farbe: Nacht Schwarz
 
Registriert seit: 08.2007
Ort: Niederzier
Beiträge: 81
Zitat:
Zitat von jgk Beitrag anzeigen
Ich habe aber die Befürchtung, dass es Getriebe, Kupplung und Konsorten recht egal ist, auf welche Weise das höhere Drehmoment und die größere Leistung zustande kommen, die sie stärker belasten als der Serienzustand...
Hallo,
aber es kommt auch immer darauf an, wie man die Mehrleistung einsetzt! Man kann auch ein "normales" Auto so fahren, das Kupplung, Getriebe etc. schnell den Geist aufgeben.
Gruss
Desaster
__________________
207CC 150 THP Platinum, schwarz
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Sportauspuff tomtom 207cc - Tuning & Zubehör 274 25.12.2015 10:14
Leistungssteigerung VTi MH308cCruiser89 Baureihen übergreifend 19 13.02.2014 13:08
Nagelneuer Roland Garros 120 VTI - Schnäppchen? Alabina 207cc - Kaufberatung 7 28.03.2010 20:04





Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:58 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
ccfreunde.de 2000-2017