CC Freunde aktiv RSS Feed abonieren 308 cc 307 cc 207 cc 206 cc ccfreunde.de Disclaimer Impressum Nutzungsbedingungen Forum Portal

Zurück   CC Freunde Forum > Peugeot 206cc > 206cc - Car-HiFi und Navigation

206cc - Car-HiFi und Navigation Spezielle Fragen zu RD1, RD3, JBL Soundsystem, Navigationsystem, Nachrüst- und Lautsprechersysteme sowie Freisprecheinrichtungen

Antwort
 
Themen-Optionen
  #16  
Alt 03.04.2007, 16:22
chrisman4
Gast
 
 
Beiträge: n/a
werd dass dann mal die woche machen weil ich ja eh ferien hab! welche kabelstärke sollte ich den da nehmen??
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 03.04.2007, 19:54
Benutzerbild von Christian72D
Christian72D Christian72D ist offline
Dieselhandschuhtanker
 
Modell: 206cc 110 Filou
Baujahr: 2005
Farbe: Nevada Rot
 
Registriert seit: 02.2005
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 707
Christian72D eine Nachricht über ICQ schicken Christian72D eine Nachricht über AIM schicken Christian72D eine Nachricht über MSN schicken Christian72D eine Nachricht über Yahoo! schicken
Zitat:
Zitat von gobo206 Beitrag anzeigen
Der Adapter empfiehlt sich aus 2 Dingen
1. Entkopplung des Nachrüstradios vom Datenbus
2. Tausch Zündungs und Dauerplus, letzteres wird Peugeotintern sogar empfoheln direkt vom Sicherungskasten zu holen...
Ich habe den Adapter ja noch nicht gesehen, aber wo ist der Unterschied, ob ich am Radio Dauer- und Schaltplus tausche oder mir dafür einen Adapter kaufe? Mal davon abgesehen, daß du hier von Zündungs-Plus redest, und dieser ja überhaupt nicht dort anliegt, sondern "nur" der Eco-Plus.
Und was für Daten gehen denn zum Radio, daß da was entkoppelt werden muß, wo das Original-Radio was mit anfangen kann?
__________________
Impressionen meines "Kleinen" ->
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 03.04.2007, 21:19
Benutzerbild von gobo206
gobo206 gobo206 ist offline
Garagentapezierer
 
Modell: hat keinen CC
Baujahr: 2001
Farbe: Chronos Silber
 
Registriert seit: 09.2004
Ort: Bonn
Beiträge: 1.477
Zitat:
Zitat von Christian72D Beitrag anzeigen
Und was für Daten gehen denn zum Radio, daß da was entkoppelt werden muß, wo das Original-Radio was mit anfangen kann?
Die Abfrage durch das BSI beim Abgleich der Fahrgestellnummer zBsp
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 03.04.2007, 21:48
Benutzerbild von Christian72D
Christian72D Christian72D ist offline
Dieselhandschuhtanker
 
Modell: 206cc 110 Filou
Baujahr: 2005
Farbe: Nevada Rot
 
Registriert seit: 02.2005
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 707
Christian72D eine Nachricht über ICQ schicken Christian72D eine Nachricht über AIM schicken Christian72D eine Nachricht über MSN schicken Christian72D eine Nachricht über Yahoo! schicken
Und was macht das Radio damit?
__________________
Impressionen meines "Kleinen" ->
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 03.04.2007, 22:35
Benutzerbild von gobo206
gobo206 gobo206 ist offline
Garagentapezierer
 
Modell: hat keinen CC
Baujahr: 2001
Farbe: Chronos Silber
 
Registriert seit: 09.2004
Ort: Bonn
Beiträge: 1.477
Zitat:
Zitat von Christian72D Beitrag anzeigen
Und was macht das Radio damit?
Das Radio nix, aber das BSI
dadurch "weiss es" ob das richtige zum Fzg gehörige Radio verbaut ist.
Wenn man ein RD3 einbaut zBsp von ebay und man es vom Händler nicht
auf seine Fahrgestellnummer programmieren lässt, hat man einen kontinuierlichen Pipton
Diebstahlschutz....

Zudem läuft auch durch den Isostecker die Datenströme der Wegfahrsperre
Es gab einen Fall, bei dem ein "Elektriker" bei einem Neuen 206 den ISO abgeknipst hat
und die Kabel des Radio direkt verbunden hat (so wie früher)
Der Wagen sprang nicht mehr an (Wegfahrsperre) und der Besitzer durfte sich in den
neuen 206 für viel Geld nen neuen Kabelbaum ziehen lassen.
Mit Zitat antworten
  #21  
Alt 04.04.2007, 06:41
Benutzerbild von Stoppi
Stoppi Stoppi ist offline
Moderator
 
Modell: hatte einen 207cc
 

Main-Spessart-Kreis -[Deutschland]- MSP Main-Spessart-Kreis -[Deutschland]- I 3 3 5
Registriert seit: 05.2001
Ort: Frammersbach
Beiträge: 7.432
Zitat:
Zitat von gobo206 Beitrag anzeigen
...
Zudem läuft auch durch den Isostecker die Datenströme der Wegfahrsperre
Es gab einen Fall, bei dem ein "Elektriker" bei einem Neuen 206 den ISO abgeknipst hat
und die Kabel des Radio direkt verbunden hat (so wie früher)
Der Wagen sprang nicht mehr an (Wegfahrsperre) und der Besitzer durfte sich in den
neuen 206 für viel Geld nen neuen Kabelbaum ziehen lassen.
Aus eigener (negativer) Erfahrung kann ich sagen, dass beim CC dann das Dach und die Fenster nicht mehr funktionieren!! :o
Allerdings reichte das Wieder-Anklemmen des ISO-Steckers vollkommen, damit wieder alles i.O. ist/war!

@Christian72D
Der Tausch von Dauer- und Zündungsplus dient "nur" dazu, dass auch Nachrüst-Radios alle Einstellungen und Sender im Speicher beibehalten.
Da geb ich Dir vollkommen recht: Alleine dazu braucht man wirklich keinen Extra-Adapter.
Der Peugeot-Adapter tauscht aber nicht nur diese Kabel, sondern bewirkt auch, dass das Nachrüstradio UNMITTELBAR (also ohne Multiplex-Wartezeit) mit Drehen des Zündschlüssels aus- bzw. eingeschaltet wird.
Klar, könnte man auch hier einige Kabel am Stecker tauschen und/oder zusammenlegen. Für die paar Euro hol ich mir dann aber doch lieber nen Adapter, wenn´s schonmal einen gibt...
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist an.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
orginal radio einbauen Keule 206cc - Car-HiFi und Navigation 3 28.03.2007 07:33
Problem mit Radio Sony CDX-MP40 - vergisst Einstellungen Blue11 206cc - Car-HiFi und Navigation 5 02.04.2005 19:34
?? Clarion Radio DXZ838RMP ?? Hummele 206cc - Car-HiFi und Navigation 2 03.06.2004 16:16
Radio umbau DomeRock 206cc - Car-HiFi und Navigation 33 28.04.2004 20:04




Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:27 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
ccfreunde.de 2000-2017