CC Freunde aktiv RSS Feed abonieren 308 cc 307 cc 207 cc 206 cc ccfreunde.de Disclaimer Impressum Nutzungsbedingungen Forum Portal

Zurück   CC Freunde Forum > Peugeot 206cc > 206cc - Techtalk

206cc - Techtalk Hier könnt Ihr technische Probleme des 206cc besprechen.

Antwort
 
Themen-Optionen
  #16  
Alt 31.08.2017, 12:49
Benutzerbild von Löwenbändiger
Löwenbändiger Löwenbändiger ist offline
Türabschließer
 
Modell: 206cc 110 Platinum
Baujahr: 2002
Farbe: Nacht Schwarz
 
Registriert seit: 12.2007
Ort: Huerth
Beiträge: 797
Hallo Michay,eine defekte Kopfdichtung sieht man von aussen nicht,wenn man den Öleinfülldeckel abnimmt,ist bei einer defekten Kopfdichtung eine weisse emulsion,also Wasser mit Ölgemisch,und der Kühlwasser verbrauch erhöht sich stark.
__________________
Das Leben ist nicht einfach,aber was wäre es ohne den Löwen?????,noch viel schwerer
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 31.08.2017, 14:26
michay michay ist offline
Schlaglochbremser
 
Modell: 206cc 110 Platinum
Baujahr: 2002
Farbe: Chronos Silber
 

Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge -[Deutschland]- FTL Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge -[Deutschland]- A M
Registriert seit: 02.2012
Beiträge: 89
Ok, das wusste ich mit dem Öldeckel usw. . Das ist eben nicht der Fall. Kein Kühlmittelverlust, kein Öl im Kühlmittel und keine gelblichen Ablagerungen am Öldeckel.
Ich dachte nur, dass es evtl. äuserliche Anzeichen auch geben könnte.
Ich werd mal die Zündkerzen von Zylinder zu Zylinder tauschen. mal sehen ob der Fehler von Zylinder 4 mitwandert auf nen anderen Zylinder. Wenn nicht kann es ja nur noch die Zündspule sein.
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 31.08.2017, 18:17
Benutzerbild von CCarin
CCarin CCarin ist offline
Moderator
 
Modell: 207cc VTi 120 Sport
Baujahr: 2010
Farbe: Onyx Schwarz
 

Lahn-Dill-Kreis (Wetzlar) -[Deutschland]- LDK Lahn-Dill-Kreis (Wetzlar) -[Deutschland]- UK 2 0 7
Registriert seit: 09.2007
Ort: Ehringshausen/Dill
Beiträge: 3.662
Zitat:
...keine gelblichen Ablagerungen am Öldeckel.
Muss auch nicht sein. Rein schauen von oben durch das Öleinfüllloch mit einer Taschenlampe. Wenn es darin ausschaut wie flüssige, gelblich-ranzige Margarine - dann ist die Kopfdichtung durch.
__________________
Wo der206cc auch zu Hause ist ...
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 31.08.2017, 20:03
uli07 uli07 ist offline
Bobby-Car-Pilot
 
Modell: 206cc 110 Platinum
Baujahr: 2003
Farbe: Granada Rot
 
Registriert seit: 08.2007
Ort: Ostwestfalen
Beiträge: 521
Wenn man davon ausgeht das der Wasserkanal zum Ölkanal oder zum Zylinder hin kaputt ist ist das schon richtig mit dem milchigem Ölschaum.
Was ist aber wenn die Dichtung zwischen dem Steg von zwei Zylindern kaputt ist??
__________________
Gruß Uli07
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 01.09.2017, 11:38
bruchi bruchi ist offline
Geisterfahrerausweicher
 
Modell: 206cc 135 Tendance
Baujahr: 2000
 
Registriert seit: 05.2017
Beiträge: 34
Hi

Das sicherste ist Kompression Testen.
Mit Zitat antworten
  #21  
Alt 02.09.2017, 10:01
Benutzerbild von Biike
Biike Biike ist offline
Schlaglochbremser
 
Modell: 207cc VTi 120 Allure
Baujahr: 2014
Farbe: Perla Nera Schwarz
 
Registriert seit: 01.2015
Ort: Norderstedt
Beiträge: 95
Zitat:
Zitat von CCarin Beitrag anzeigen
Wenn es darin ausschaut wie flüssige, gelblich-ranzige Margarine - dann ist die Kopfdichtung durch.
Nicht zwangsweise, es gibt Fälle da reicht extremer Kurzstreckenverkehr.
Neben den ganzen Tipps wäre es auch zu überlegen mal das Kühlsystem "abzudrücken". Bin schon gespannt was die Ursache ist.
__________________
Gruß Biike

Seit dem 28.01.2015 stolzer Besitzer eines 207cc Allure VTI 120 -Ez. Juli 2014-
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 02.09.2017, 11:04
michay michay ist offline
Schlaglochbremser
 
Modell: 206cc 110 Platinum
Baujahr: 2002
Farbe: Chronos Silber
 

Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge -[Deutschland]- FTL Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge -[Deutschland]- A M
Registriert seit: 02.2012
Beiträge: 89
Das Kühlsystem ist in Ordnung und dicht, das wurde schon geprüft. Wie gesagt, es gibt keine gelblich schleimigen Ablagerungen und auch kein Kühlmittelverlust. Er läuft zur Zeit auch wieder wie ein Kätzchen ohne das wir was gemacht haben. Es ist halt ne sporadische angelegenheit. Wenn er wieder rum muckt, dann werden wir erstmal die Zündkerzen untereinander wechseln und schauen ob der Fehler von Zylinder 4 weiter wandert. Wenn das nicht so ist, kann es ja rein theoretisch nur die Zündspule sein.

Für die vielen Tips danke ich und ich werde weiter berichten.
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 03.09.2017, 20:15
michay michay ist offline
Schlaglochbremser
 
Modell: 206cc 110 Platinum
Baujahr: 2002
Farbe: Chronos Silber
 

Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge -[Deutschland]- FTL Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge -[Deutschland]- A M
Registriert seit: 02.2012
Beiträge: 89
Zwischenbericht:

Heute habe ich, obwohl der Wagen seit einigen Tagen wieder einwandfrei läuft (auf Holz klopf), mal die Zündkerze von Zylinder 4 auf den Zylinder 2 gewechselt um auch aus dem Zündkreis raus zu kommen da ja Zylinder 1+4 und 2+3 zusammen hängen.
Dann habe ich mal eine Parametermessung der Zündung allgemein gemacht. Was mit komisch vorkommt, das die Ladezeit der Zündung im Leerlauf bei 15ms liegen. Sollten diese nicht weiter unten bei 4ms sein??

Gruß Micha
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 08.09.2017, 10:19
michay michay ist offline
Schlaglochbremser
 
Modell: 206cc 110 Platinum
Baujahr: 2002
Farbe: Chronos Silber
 

Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge -[Deutschland]- FTL Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge -[Deutschland]- A M
Registriert seit: 02.2012
Beiträge: 89
Endbericht:

So nun hatte er gestern wieder solche Aussetzer. Da hab ich schnell geschaut und siehe da wieder auf Zylinder 4. Als Endergebnis habe ich die Zündspule jetzt getauscht in eine von MagnetiMarelli (oder wie der Verein heißt).
Läuft jetzt sehr ruhig, hat keine kleinen "Stolperer" im Leerlauf und nimmt auch freudiger Gas an (kann ich mir auch nur einbilden, aber das Gefühl ist da).

Danke an alle für die Tips.
Gruß Micha
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
einspritzdüse, feuchtigkeit, kontaktprobleme, kopfdichtung, zündspule

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Startprobleme nach mehrtägigem Stehen Galsi 207cc - TechTalk 5 27.11.2015 13:39
Anlasser "tackert" / Startprobleme nullstein 207cc - TechTalk 7 15.10.2015 16:58
Startprobleme?! isin 206cc - Techtalk 15 31.12.2014 17:42
Startprobleme nach Abstellen im Gasbetrieb! Selw206 206cc - Techtalk 1 07.06.2012 20:07
Sporadische Zündaussetzer im Gasbetrieb Hobbs Alternative Kraftstoffe im CC 0 27.05.2010 22:21




Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:26 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
ccfreunde.de 2000-2017