CC Freunde aktiv RSS Feed abonieren 308 cc 307 cc 207 cc 206 cc ccfreunde.de Disclaimer Impressum Nutzungsbedingungen Forum Portal

Zurück   CC Freunde Forum > Peugeot 207cc > 207cc - TechTalk

207cc - TechTalk Hier könnt Ihr technische Probleme des 207cc besprechen.

Antwort
 
Themen-Optionen
  #31  
Alt 10.08.2012, 09:15
Benutzerbild von mibecker
mibecker mibecker ist offline
Sensoreneinparker
 
Modell: 207cc VTi 120 Platinum Automatik
Baujahr: 2009
Farbe: Thorium Grau
 

Berlin -[Deutschland]- B Berlin -[Deutschland]- MB * * *
Registriert seit: 07.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 152
Zitat:
Zitat von kryca Beitrag anzeigen
Da Du ja eh schon Google befragst zu Ölmesstäben, RT4-Software, Hardtops, Werkstätten, Bodenfreiheit, Wassereinbruch, Rost, Ganzjahresreifen und ODB-II-Interfaces kriegst Du das sicher auch noch hin.
Wer angebotene Hilfe nicht haben will, dem kann auch nicht geholfen werden ...

Ansonsten freut es mich, wie du akribisch meine Postings verfolgst ...

PS: Wer die Einsatz- und Problemfelder von WL und BT nicht kennt, der soll ruhig seine Kohle für Fehlkäufe ausgeben ...
__________________
Liebe GrüCCe aus Berlin
Michael ... sehr flott mit im Stadtverkehr unterwegs
Mit Zitat antworten
  #32  
Alt 10.07.2015, 12:46
Brecheisen Brecheisen ist offline
Benzinpreisvergleicher
 
Modell: 207cc VTi 120 Sport
Baujahr: 2008
Farbe: Neysha Blau
 
Registriert seit: 03.2012
Ort: München
Beiträge: 223
Kompaktes OBD2 Modul mit WLAN das unter die Abdeckung passt?

Benutzt hier jemand ein OBD2 Modul in dem 207CC? Ich suche eines, dass unter die Abdeckung passt. Wenn's sein muss auch mit Verlängerungskabel.

Brauche (möchte) was mit WLAN (bin iPhone-Nutzer, serielle Verbindungen gehen mit Bluetooth damit scheinbar nicht). Wenn möglich Abschalt-Funktion, damit nach ein paar Tagen nicht die Auto-Batterie leer geht und kompatibel zur iOS Dashcommand App.

Das hier sieht vielversprechend aus: http://www.amazon.de/product-reviews...DateDescending

Hat jemand Erfahrung mit OBD2-Modulen in dem Auto?
Mit Zitat antworten
  #33  
Alt 10.07.2015, 13:13
Brecheisen Brecheisen ist offline
Benzinpreisvergleicher
 
Modell: 207cc VTi 120 Sport
Baujahr: 2008
Farbe: Neysha Blau
 
Registriert seit: 03.2012
Ort: München
Beiträge: 223
Zum Nachschlagen: Das ODB-Port scheint das grüne hier zu sein: https://youtu.be/Vz0P7HHRIJM

Geändert von Brecheisen (10.07.2015 um 13:20 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #34  
Alt 07.09.2017, 00:11
Navi-CC Navi-CC ist offline
Auto-Einwachser
 
Modell: 207cc VTi 120 Roland Garros
Baujahr: 2013
Farbe: Schnee Weiß
 
Registriert seit: 03.2003
Ort: Dresden
Beiträge: 134
Navi-CC eine Nachricht über ICQ schicken
OBD-Adapter PACE

Mir ist gerade ein Flyer aufgefallen: www.pace.car
Der OBD-Adapter kostet erhebliche 102 €. Dazu gibt es eine App mit der man u.a. die Öltemperatur oder Fehlercodes anzeigen lassen kann.

Ist das Spielkram oder lohnt sich das? Soweit ich anderswo gelesen habe, gibt's das durchaus billiger.

Hat hierzu jemand Erfahrung im 207CC?
Mit Zitat antworten
  #35  
Alt 07.09.2017, 11:15
thomas44 thomas44 ist offline
Moderator
 
Modell: 206cc HDi FAP 110 Tendance
Baujahr: 2005
Farbe: Aluminium Grau
 
Registriert seit: 06.2008
Ort: Aachen
Beiträge: 2.336
Ich kenne das Ding zwar zugegeben nicht, die "normalen" OBD-Interfaces können bei PUG aber lediglich die Motorsteuerung auslesen. Das funktioniert natürlich gut, löschen kannst Du sie auch, aber bei allem, was darüber hinaus geht (beginnend beim Dieselpartikelfilter) wirst Du eher nicht weiterkommen.

Natürlich kannst Du Dir die Öltemperatur und die Drehzahl damit auf Deinem Handy anzeigen lassen, aber stelle Dir realistisch die Frage, wozu man das braucht? Funktionieren die Anzeigen im Armaturenbrett nicht? Dann würde ich die eher reparieren, als während der Fahrt mit dem Handy zu spielen.
Jaaa, man kann da sicher auch noch andere Parameter während der Fahrt auslesen. Aber ganz ehrlich, wofür braucht der normale Fahrer das?

Meiner Meinung nach braucht man solche Parameterauslesungen nur für eine gezielte Fehlersuche. Und die geht mit dem Planet-System nunmal einfach besser als mit jeder noch so geilen Handy-App. Kostet das selbe, aber bietet (relevante) Funktionen.

VG
Thomas
Mit Zitat antworten
  #36  
Alt 07.09.2017, 12:55
Navi-CC Navi-CC ist offline
Auto-Einwachser
 
Modell: 207cc VTi 120 Roland Garros
Baujahr: 2013
Farbe: Schnee Weiß
 
Registriert seit: 03.2003
Ort: Dresden
Beiträge: 134
Navi-CC eine Nachricht über ICQ schicken
Hallo Thomas,

mein 2013er CC hat leider eine Öltemperaturanzeige mehr. Mein früherer 2008er hatte diese. Das hat mich imotiviert
Aber in der Tat ist das eigentlich nur etwas für den Beifahrer; oder man hat eine Smartphone-Halterung vor der Nase.
Also: eher etwas für den Selbstschrauber - was ich nicht bin.

Danke!
Ralf.

Geändert von Stoppi (07.09.2017 um 13:57 Uhr). Grund: Riesen-Zitat
Mit Zitat antworten
  #37  
Alt 07.09.2017, 15:37
thomas44 thomas44 ist offline
Moderator
 
Modell: 206cc HDi FAP 110 Tendance
Baujahr: 2005
Farbe: Aluminium Grau
 
Registriert seit: 06.2008
Ort: Aachen
Beiträge: 2.336
Ich sag mal so, die meisten mir bekannten Autos haben keine serienmäßige Öltemperaturanzeige. Und ich behaupte mal, die meisten "Normalofahrer", die mit ihrem "normalen" Auto im "normalen" Straßenverkehr unterwegs sind, brauchen auch keine. Wofür.

Dort wird eine Zahl angezeigt, die im Zweifelsfall, vor allem, wenn der Geber einen Wackelkontakt hat, mehr verwirrt, als nutzt. Die Öltemperatur bei Standardbedingungen, ja selbst bei scharfer Fahrt, wird bei den heutigen Fahrzeugen schon passen.

Etwas anderes mag es sein bei Fahrzeugen, bei denen konstruktions- oder einsatzbedingt mit thermischen Problemen zu rechnen ist. Luftgekühlte alte VW. Stark leistungsgesteigerte Fahrzeuge. Schwere Anhängerfahrt im Hochgebirge... usw. usf.

Aber ein normaler Stadtkleinwagen im Stadtverkehr oder auf der Autobahn? Maximal ein "nice to have", was nebenbei mit deutlich billigeren OBD-Handyadaptern auch zu realisieren wäre, dafür gibt es hier ja auch einige Erfahrungsberichte.

Viele Grüße
Thomas
Mit Zitat antworten
  #38  
Alt 07.09.2017, 19:39
Benutzerbild von alterSchwede
alterSchwede alterSchwede ist offline
Schlaglochbremser
 
Modell: 307cc 135 Automatik
Baujahr: 2004
Farbe: Persepolis Gelb
 

-[Schweden]- WDL -[Schweden]- * * *
Registriert seit: 01.2017
Ort: Schweden
Beiträge: 95
Beitrag

Hej Thomas!
Der 307 CC hat ja auch eine Öltemperaturanzeige auf jedenfall der 100 kw. Du willst ja nicht sagen das er ein überkandideltes Auto ist, oder muss ich mit thermischen Problemen rechnen weil jetzt der 307cc so etwas hat .

Gruss aus Schweden
Mit Zitat antworten
  #39  
Alt 07.09.2017, 21:39
thomas44 thomas44 ist offline
Moderator
 
Modell: 206cc HDi FAP 110 Tendance
Baujahr: 2005
Farbe: Aluminium Grau
 
Registriert seit: 06.2008
Ort: Aachen
Beiträge: 2.336
Nein, ich denke nicht, dass Dein Auto thermische Probleme zu befürchten hat. Genau so wenig wie mein kleiner 206cc, der auch so eine Anzeige hat. Trotzdem denke ich, dass sie eher "Nice to have" und kein absolutes Muss. Wirklich brauchen tut keines der Fahrzeuge diese Anzeige im Normalbetrieb. Das mein ich.

VG
Thomas
Mit Zitat antworten
  #40  
Alt 09.09.2017, 11:37
Brecheisen Brecheisen ist offline
Benzinpreisvergleicher
 
Modell: 207cc VTi 120 Sport
Baujahr: 2008
Farbe: Neysha Blau
 
Registriert seit: 03.2012
Ort: München
Beiträge: 223
Zitat:
Zitat von Navi-CC Beitrag anzeigen
Mir ist gerade ein Flyer aufgefallen: www.pace.car
Der OBD-Adapter kostet erhebliche 102 €. Dazu gibt es eine App mit der man u.a. die Öltemperatur oder Fehlercodes anzeigen lassen kann.

Ist das Spielkram oder lohnt sich das? Soweit ich anderswo gelesen habe, gibt's das durchaus billiger.

Hat hierzu jemand Erfahrung im 207CC?
Wie du schon richtig gelesen hast, gibt's auch viel billigere Lösungen. Öltemperatur und Fehlercodes anzeigen (und löschen) kann man auch viel günstiger. Ich habe eine gratis App auf dem iPhone und den billigsten OBD2 transponder.

Für iOS empfehle ich die App "OBDCarDoctor", zeigt die wichtigsten Sachen an und man kann sie sogar als bewegten Graphen anzeigen lassen, besonders interessant, bei der Fahrt die Nockenwellenverstellung (Timing Advance) zu beobachten. Da iPhones in Sachen Bluetooth seh beschränkt sind, funktionieren leider nur OBD2-Adapter mit WLAN, z.B. der hier: https://www.amazon.de/NAVISKAUTO-Aut...ords=obd2+wlan

Für Android funktionieren auch Adapter mit Bluetooth.
Mit Zitat antworten
  #41  
Alt 10.09.2017, 20:31
Navi-CC Navi-CC ist offline
Auto-Einwachser
 
Modell: 207cc VTi 120 Roland Garros
Baujahr: 2013
Farbe: Schnee Weiß
 
Registriert seit: 03.2003
Ort: Dresden
Beiträge: 134
Navi-CC eine Nachricht über ICQ schicken
Als langjähriger Autofahrer finde ich die Öltemperaturanzeige schon sehr nützlich. Es macht Sinn zu wissen, ab wann das Öl warm genug ist um den Motor belasten zu dürfen. Bei nahe gelegener Autobahnauffahrt ist das schon hilfreich. Die Wassertemperaturanzeige ist keine Hilfe, da durch den anfänglich inneren Kreislauf das Wasser sehr schnell warm ist.

@Thomas44: Zustimmung: Für die meisten heutigen Motoren braucht man das wohl eher nicht ;-)
Danke für die Auskünfte; dann lasse ich diese "Spielerei" mal lieber.
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Navi-CC für den nützlichen Beitrag:
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
207, cc, iphone, obd, obd-adapter, obd2, obdii, software

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
OBD Schnittstelle / Fehlerspeicher auslesen und löschen schrottvogel84 307cc - Techtalk 24 04.08.2017 20:22
OBD Schnittstelle / Fehlerspeicher auslesen und löschen nekko 206cc - Techtalk 95 10.04.2017 16:38
Fehlerspeicher lässt sich nicht mehr löschen schrottvogel84 307cc - Techtalk 6 24.05.2011 13:24





Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:33 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
ccfreunde.de 2000-2017