CC Freunde aktiv RSS Feed abonieren 308 cc 307 cc 207 cc 206 cc ccfreunde.de Disclaimer Impressum Nutzungsbedingungen Forum Portal

Zurück   CC Freunde Forum > Serienübergreifende Themen > Baureihen übergreifend

Baureihen übergreifend Themen die auf mehrere Baureihen bezogen werden können, bzw. Baureihen unabhängig sind

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 13.12.2009, 19:15
cabrio_silke cabrio_silke ist offline
Auto-Einwachser
 
Modell: 307cc HDi FAP 135 Tendance
Baujahr: 2006
 
Registriert seit: 10.2009
Ort: Stuttgart
Beiträge: 117
Billig-Winterreifen

Gerade war ein doch recht interessanter Bericht auf VOX, den einige vielleicht nicht gesehen haben. Mit dabei: Ein Test von Winterreifen asiatischer Billighersteller gegen einen Dunlop. Die Ergebnisse grob dargestellt:

Billigwinterreifen für Flachland weitgehend ok, Einsparung lohnt aber nur bedingt, da Preisvorteil für den Reifen alleine letztlich begrenzt

Nachteil bei Nässe, Reifen brechen im Schleuderfahrversuch schon bei 80km/h statt erst 90km/h aus, insgesamt weniger Spurtreue, vermitteln "weniger" Vertrauen

Nachteil der Haftung im Schnee: Die reduzierte Haftung lässt das ESP früher eingreifen und sorgt für schlechteres Vorankommen. Auch hier geringere Querhaftung wie beim Nässetest.

Mein Kommentar: Getestet wurde das Ganze zwar per Popometer und es war kein Blindversuch , aber es war immer derselbe Wagen und immer derselbe Fahrer. Insgesamt kann man das so glauben, denke ich.:cool:

Besser wäre mal echte technische Belastungsproben mit Messgeräten. Hat jemand dafür eine Quelle?
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 13.12.2009, 22:13
Benutzerbild von torte 10
torte 10 torte 10 ist offline
Geld-in-die-Parkuhr-Stecker
 
Modell: hatte einen 207cc
 

Saarlouis -[Deutschland]- SLS Saarlouis -[Deutschland]- SF 7 6
Registriert seit: 02.2006
Ort: Nalbach
Beiträge: 2.047
Tja Qualität hat ihren Preis!!

Ich persönlich würde mir NIE Billigreifen kaufen!!

Da ich ca.35000 Kilometer im Jahr fahre kaufe ich nur Reifen die für Gut befunden werden...

Gruss Torte :winken::winken:
__________________
Gruss Torte
Ein Forum lebt von denen die schreiben, nicht von denen die lesen.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 24.10.2017, 16:02
Benutzerbild von Jarugari
Jarugari Jarugari ist offline
Fussgängerampeldrücker
 
Modell: 206cc 110 Filou
 
Registriert seit: 10.2017
Beiträge: 2
Reifen von Imperial?

Hallo,

habe gerade euer Forum entdeckt und mich gleich mal angemeldet.
Meine erste Frage dreht sich um das leidige Thema Reifen... und zwar brauch ich jetzt doch relativ zügig neue Winterreifen, da ich letztes Wochenende mit Entsetzen feststellen musste, dass die alten gar nicht mehr so gut sind.

Hab dann ein wenig im Internet gestöbert und Reifen von "Imperial" entdeckt.
Kennt jemand die Firma? Hab das vorher noch nie gehört und die tauchen auch in keinem der bekannten Reifentests auf. Die Preise scheinen aber wirklich gut zu sein.

LG
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 24.10.2017, 17:43
uli07 uli07 ist offline
Bobby-Car-Pilot
 
Modell: 206cc 110 Platinum
Baujahr: 2003
Farbe: Granada Rot
 
Registriert seit: 08.2007
Ort: Ostwestfalen
Beiträge: 532
Wenn der Preis gut sind dann kauf nen Satz. Kannst hinterher mal berichten.
Nur so als Tip. Wenn ein Reifen nicht getestet ist muß das nicht unbedingt was heißen. Wenn die Marke unbekannt ist auch nicht. Wenn zu guter Letzt auch noch der Preis gut ist ( billig ) würde ich die Finger davon lassen.
__________________
Gruß Uli07
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 24.10.2017, 18:58
Benutzerbild von CCarin
CCarin CCarin ist offline
Moderator
 
Modell: 207cc VTi 120 Sport
Baujahr: 2010
Farbe: Onyx Schwarz
 

Lahn-Dill-Kreis (Wetzlar) -[Deutschland]- LDK Lahn-Dill-Kreis (Wetzlar) -[Deutschland]- UK 2 0 7
Registriert seit: 09.2007
Ort: Ehringshausen/Dill
Beiträge: 3.751
Thematik "Billigreifen" ???
Also ... die Pneus werden von einem belgischen Reifengroßhandel vertrieben und werden in China hergestellt.
https://oponeo.de/reifen-abc/die-geschichte-der-imperial-reifen

Im Winterreifentest 2014 hat Autobild vor diesen Reifen sogar gewarnt - unakzeptable Testergebnisse im Vergleich zu bekannten Premium- oder anderen Markenhersteller.
http://thebetterdays.de/winterreifen-test-2014--testsieger-und-testverlierer

Warum also mit solchen Billigst-Reifen ein Risiko eingehen? Reifen im mittleren Markensegment sind mit teilweise geringen Schwächen durchaus brauchbarer und auch nicht sehr viel teurer. Da würde ich mir ja noch eher einen gebrauchten und geprüften Premiumreifen für wenig Geld einkaufen wollen? Dies habe ich schon einige Male gemacht ... z.B. Conti TS-Winterreifen m. 80% Profil, 2 Jahre alt für 35€/Stck.)
__________________
Wo der206cc auch zu Hause ist ...

Geändert von CCarin (24.10.2017 um 19:01 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 24.10.2017, 22:37
thomas44 thomas44 ist offline
Moderator
 
Modell: 206cc HDi FAP 110 Tendance
Baujahr: 2005
Farbe: Aluminium Grau
 
Registriert seit: 06.2008
Ort: Aachen
Beiträge: 2.327
Man kann an so vielen Ecken und Enden im Leben sparen. Man kann ein Handy für 50€ benutzen oder eins für über 1000€. Manche Leute fühlen sich nur mit letzterem gut...

Aber warum muss man unbedingt an den vier kleinen, maximal postkartengrossen Flächen sparen, die darüber entscheiden, ob ich sicheren Kontakt zur Straße habe oder nicht?

Der Preisunterschied ist vielleicht eine Tankfüllung. Lohnt das wirklich?

VG
Thomas
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu thomas44 für den nützlichen Beitrag:
  #7  
Alt 25.10.2017, 08:33
MonacoFranze MonacoFranze ist offline
Fussgängerampeldrücker
 
Modell: 207cc VTi 120 Roland Garros
 
Registriert seit: 07.2016
Beiträge: 6
Stimmt! Ich liebe diese Leute, die meinen ein Cabrio fahren zu müssen, dann aber alle Ersatzteile auf dem Schrottplatz kaufen und bei allem und überall jeden Cent umdrehen. Leute, wenn ihr es euch nicht leisten könnt, dann legt euch ein anderes Auto zu. Dacia wär da optimal!

Servus,
da Franze
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu MonacoFranze für den nützlichen Beitrag:
  #8  
Alt 25.10.2017, 12:35
Benutzerbild von CCarin
CCarin CCarin ist offline
Moderator
 
Modell: 207cc VTi 120 Sport
Baujahr: 2010
Farbe: Onyx Schwarz
 

Lahn-Dill-Kreis (Wetzlar) -[Deutschland]- LDK Lahn-Dill-Kreis (Wetzlar) -[Deutschland]- UK 2 0 7
Registriert seit: 09.2007
Ort: Ehringshausen/Dill
Beiträge: 3.751
Es scheint aber durchaus möglich zu sein, ein paar Euros zu sparen und trotzdem einen guten Reifen zu kaufen:
(obwohl ich mich gerade bei Winterbereifung auf keine Experimente einlassen würde)

Die "Alternativ-Töchter" der Premiumhersteller sind so für manche Überraschungen gut, wie z.B. der aktuelle Winterreifentest des ADAC aufzeigt.
adac.de/tests/reifen/2017_winterreifen_195_65_r15
und
focus.de/auto/ratgeber/kleber statt michelin - esa tecar statt goodyear - -ueberraschung im adac winterreifentest - billig alternativen ueberholen premium reifen

Also lohnt es sich schon, solche Vergleichstests zur Orientierung mal durch zu lesen. Natürlich weiß ich auch, dass die Reifentests nur eine Aussage mit dem verwendeten Testfahrzeug haben (meistens VW-Modelle). Ein gut getesteter Premium-Reifen kann sich, auf einem anderen Fahrzeug montiert, durchaus in einigen Kriterien völlig anders verhalten, was ich selber schon erlebt habe.


Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	ADAC 2017.jpg
Hits:	23
Größe:	72,4 KB
ID:	13192
(ESA-Tecar ist eine schweizer Großhandelsvertrieb, der seine Reifen bei Goodyear herstellen lässt)
__________________
Wo der206cc auch zu Hause ist ...

Geändert von CCarin (25.10.2017 um 12:45 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 25.10.2017, 12:47
Benutzerbild von Biike
Biike Biike ist offline
Schlaglochbremser
 
Modell: 207cc VTi 120 Allure
Baujahr: 2014
Farbe: Perla Nera Schwarz
 
Registriert seit: 01.2015
Ort: Norderstedt
Beiträge: 99
Hallo MonacoFranze,

ich gehöre auch zu denen die keine "Billig-Reifen" fahren mögen und sich den Luxus besserer Ware (und Qualität) leisten können und wollen.
Dein Beitrag ist aber schon ein wenig "komisch"...
Wie kommst du zu deinen Aussagen ...Schrottplatz kaufen..sich nicht leisten können und vor allem was macht es besser wenn Billig-Reifen auf einem Dacia gefahren werden?
thomas44 hat es doch gut zusammengefasst und so halte ich es auch.
Gerade aktuell einen "neuen" Motorradreifen mit einer Laufleistung < 350 km weggeworfen da 2mm Schraube eingefahren. Luftverlust kam erst beim rausdrehen der Schraube, einige würden es hiermit flicken. Habe ich mal im Notfall genutzt, hat funktioniert - ist aber keine Dauerlösung und der Hersteller verweist im kleingedruckten auf: max 60 km/h, max 400 km.
__________________
Gruß Biike

Seit dem 28.01.2015 stolzer Besitzer eines 207cc Allure VTI 120 -Ez. Juli 2014-
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 25.10.2017, 14:04
Benutzerbild von CCarin
CCarin CCarin ist offline
Moderator
 
Modell: 207cc VTi 120 Sport
Baujahr: 2010
Farbe: Onyx Schwarz
 

Lahn-Dill-Kreis (Wetzlar) -[Deutschland]- LDK Lahn-Dill-Kreis (Wetzlar) -[Deutschland]- UK 2 0 7
Registriert seit: 09.2007
Ort: Ehringshausen/Dill
Beiträge: 3.751
Vielleicht bezieht sich der Franze auf diese Aussage meinerseit?
Zitat:
Zitat von CCarin Beitrag anzeigen
Thematik "Billigreifen" ???
.... Da würde ich mir ja noch eher einen gebrauchten und geprüften Premiumreifen für wenig Geld einkaufen wollen? Dies habe ich schon einige Male gemacht ... z.B. Conti TS-Winterreifen m. 80% Profil, 2 Jahre alt für 35€/Stck.)
Nee ... nix Schrottplatz. Wir habe in unserer Ecke zwei große Firmen, die mit Altreifenentsorgung beschäftigt sind und dabei neuwertige Marken-Gebrauchtreifen mit anbieten. Diese werden dort vorher peinlichst genau geprüft, bevor sie in den VK gehen dürfen. Wobei die Reifen max.3 Jahre alt sind und mind. 80% Profil haben müssen sowie keinerlei Beschädigungen aufweisen dürfen. Da ich jetzt schon 2x einen Platten gefahren hatte bei rel. neuwertigen Reifen, habe ich mir dort jeweils einen passenden Ersatz geholt, sowie die 2 Conti-Winterreifen als Ersatz für abgefahrene Vorderreifen (an unterschiedlichsten Autos). Alle Reifen waren immer TipTop ...
__________________
Wo der206cc auch zu Hause ist ...
Mit Zitat antworten
  #11  
Alt 26.10.2017, 13:04
Benutzerbild von Jarugari
Jarugari Jarugari ist offline
Fussgängerampeldrücker
 
Modell: 206cc 110 Filou
 
Registriert seit: 10.2017
Beiträge: 2
Also ihr habt mich überzeugt und ich hab nun doch lieber welche von Fulda bestellt ... Die Marke ist mir jedenfalls vertraut und ich hatte schon öfters welche von denen.

LG
Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Jarugari für den nützlichen Beitrag:
  #12  
Alt 10.11.2017, 13:41
Benutzerbild von Timecop
Timecop Timecop ist offline
Geisterfahrerausweicher
 
Modell: 207cc VTi 120 Sport
Baujahr: 2007
Farbe: Onyx Schwarz
 
Registriert seit: 09.2017
Ort: Berlin
Beiträge: 27
Ich hatte mir damals mal günstige Winterreifen gekauft, da jeder zweite meinte, lieber günstige Winterreifen (waren da noch nicht Pflicht) als Sommerreifen, selbst das würde ich nach meiner Erfahrung nicht mehr unterschreiben wollen, seither kaufe ich lieber (bekannte) Markenreifen beim Reifendiscounter und zahle am Ende nicht sehr viel mehr.
__________________
Jeder Tag ohne Zettel am Zeh, ist ein guter Tag.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Winterausrüstungspflicht, Gesetze, Winterreifen! Steff Baureihen übergreifend 154 28.04.2017 02:40
Falsche Winterreifen bekommen - was nun? Birgit 206cc - Techtalk 8 21.08.2008 14:54
Angebote verschiedener Winterreifen und Größen! NTFMaeuschen 206cc - Kaufberatung 217 06.11.2007 22:49




Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:51 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
ccfreunde.de 2000-2017