CC Freunde aktiv RSS Feed abonieren 308 cc 307 cc 207 cc 206 cc ccfreunde.de Disclaimer Impressum Nutzungsbedingungen Forum Portal

Zurück   CC Freunde Forum > Peugeot 308cc > 308cc - Techtalk

308cc - Techtalk Hier könnt Ihr technische Probleme des 308cc besprechen.

Antwort
 
Themen-Optionen
  #16  
Alt 18.07.2012, 19:08
Bongi Bongi ist offline
Standlichtparker
 
Modell: 308cc THP 155 Platinum
Baujahr: 2010
Farbe: Aluminium Grau
 
Registriert seit: 07.2005
Ort: Schweiz
Beiträge: 472
Typisch

Ja, das ist Typisch für den Motor. Mein Mech hat die Stelle mit einer Schelle modifiziert.
__________________
Gruss
Bongi

Geändert von Bongi (17.11.2013 um 15:48 Uhr).
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Bongi für den nützlichen Beitrag:
  #17  
Alt 18.07.2012, 22:30
Sniperone2 Sniperone2 ist offline
Fussgängerampeldrücker
 
Modell: 308cc THP 155 Platinum
Baujahr: 2010
 
Registriert seit: 07.2009
Beiträge: 7
Hallo Bongi,

so wird sich das meine Werkstatt auch vorstellen.

By the way:
Ich habe heute morgen mal den Schlauch abgezogen und den "Ölsiff" rundherum weggewischt.

Dabei fiel mir auf, dass vorne am Schlauch (da wo er auf denVentildeckel aufgeschoben wird), eine Art "Innengummimuffe" eingesteckt ist.
Die kann man rausnehmen.

Wenn man die wechseln würde wär´s vielleicht für die nächsten 20000 Km wieder ok. Leider sagt meine Werkstatt, das es noch nicht mal den Schlauch einzeln gibt, sondern nur das komplette Teil mit dem Riesenrohr rechts neben dran.

Aber vielen Dank für das Bild, wenn mir nichts einfällt lass ich es auch so machen.

Ich will halt nicht glauben, dass der Kram 27000 Kilometer dicht ist und dann erst kleckert. Das kann doch nur an der Gummimuffe liegen und die muss doch einzeln zu kriegen sein........

Gruß
SNIPERONE
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 19.07.2012, 18:42
Bongi Bongi ist offline
Standlichtparker
 
Modell: 308cc THP 155 Platinum
Baujahr: 2010
Farbe: Aluminium Grau
 
Registriert seit: 07.2005
Ort: Schweiz
Beiträge: 472
Ist so

Zitat:
Zitat von Sniperone2 Beitrag anzeigen
Leider sagt meine Werkstatt, das es noch nicht mal den Schlauch einzeln gibt, sondern nur das komplette Teil mit dem Riesenrohr rechts neben dran.
Ja, das stimmt. Aber die Modifikation mit der Schelle ist wirklich gut. Dazu muss zwar der Ventildeckel etwas angeknabbert werden.
__________________
Gruss
Bongi

Geändert von Bongi (20.07.2012 um 00:41 Uhr). Grund: Tippfehler
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 01.08.2016, 17:09
Perle Perle ist offline
Garagenparker
 
Modell: 308cc THP 200 Allure
Baujahr: 2011
Farbe: Perlmutt Weiß
 
Registriert seit: 05.2015
Ort: Hockenheim
Beiträge: 22
Ölverlust THP200

Hallo zusammen,

ich wollte nur mal kurze vermelden, dass ich seit einigen Tagen einen deutlichen Fleckenteppich in meiner Tiefgarage hinterlasse. Ein doch recht ordentlicher Ölverlust auf der Beifahrerseite Motorraum.

Tja, von oben nichts zu sehen und mit meinem Ballkleid werfe ich mich nicht unter das Auto. Es hat mir gereicht die Flüssigkeit zwischen den Fingern zu reiben und es eindeutig als Öl zu diagnostizieren.

Heute morgen habe ich es gleich beim Freundlichen um die Ecke abgestellt. Leider hatte man heute noch keine Zeit danach zu schauen, ich berichte weiter.

Bleibt zu hoffen, dass dies nun ein Fall ist, der auch durch meine Anschlussgarantie abgedeckt ist. Meine Mobilität ist es leider nicht, daher bis dahin mit Bus und Bahn. Bähh.

Bis die Tage,
Tanja
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 02.08.2016, 13:59
Bongi Bongi ist offline
Standlichtparker
 
Modell: 308cc THP 155 Platinum
Baujahr: 2010
Farbe: Aluminium Grau
 
Registriert seit: 07.2005
Ort: Schweiz
Beiträge: 472
Ölflecken unter dem Motor deuten in den meisten Fällen auf einen "ausgeleierten" "Simmering" der Kurbelwelle hin. Wenn es auf der Steuerbordseite ist, dann ist die Reparatur nicht sooooo aufwendig.
Bem Fleck auf der Backbordseite, oder eher mehr in der Mitte, ist es schon böser: Wieder der Simmering der Kurbelwelle, aber diesmal zwischen Motor und Kupplung (oder Automat). Das wird eine aufwendigere Reparatur, weil man Motor und Getriebe trennen muss..
__________________
Gruss
Bongi
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Bongi für den nützlichen Beitrag:
  #21  
Alt 03.08.2016, 14:42
Perle Perle ist offline
Garagenparker
 
Modell: 308cc THP 200 Allure
Baujahr: 2011
Farbe: Perlmutt Weiß
 
Registriert seit: 05.2015
Ort: Hockenheim
Beiträge: 22
war da nicht was...

...mit der Steuerkette?

Jaja, es hat nun auch mich erwischt!
Wobei ich doch bisher so froh war, einen ruhig laufendes Motörchen zu haben. Es wundert mich nicht wirklich sehr im Vergleich zu meinem alten aber zuverlässigen Sechszylinder 200 PS mit 2.5l, nun im hochgezüchteten 1,6l mit 200PS mit Zicken konfrontiert zu werden.

Lt. Werkstatt ist es also ein defekter Kettenspanner der Steuerkette und das dazugehörige Magnetventil zum Steuergerät. Beides gibt es als Reparatursatz und wird nun verbaut werden.
Hoffentlich bin ich ab Donnerstag wieder mobil, die Werkstatt kämpft mit Urlaubszeit und Krankenstand. Und ich damit, dass die Mobilitätsgarantie damals ausgeschlossen war .

Wenn die Perle doch nicht so gut aussehen würde....
Da müssen wir jetzt durch, und eines ist auch sicher, die Garantie werde ich nach den zwei Jahren auf jeden Fall verlängern, wenn ich nicht nach einem anderen Untersatz suche.

Ich berichte weiter.

Sonnige Grüße aus der Straßenbahn
Tanja
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 04.08.2016, 21:15
Bongi Bongi ist offline
Standlichtparker
 
Modell: 308cc THP 155 Platinum
Baujahr: 2010
Farbe: Aluminium Grau
 
Registriert seit: 07.2005
Ort: Schweiz
Beiträge: 472
Da hast du aber Glück gehabt, wenn es "nur" das ist.
__________________
Gruss
Bongi
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Bongi für den nützlichen Beitrag:
  #23  
Alt 05.08.2016, 15:18
Perle Perle ist offline
Garagenparker
 
Modell: 308cc THP 200 Allure
Baujahr: 2011
Farbe: Perlmutt Weiß
 
Registriert seit: 05.2015
Ort: Hockenheim
Beiträge: 22
Ein Hoch der Car Garantie,

denn von den €580 für die Reparatur, wobei das Ventil und der Spanner gerade mal gen €50 gehen, der Löwenanteil zur Löwenreparatur ergo die Lohnkosten sind, trage ich gerade mal 20% der Materialkosten und ein paar Dichtungen, sprich €40 brutto.
Den Rest darf die Versicherung zahlen.

Soweit so gut, ab heute bin ich wieder auf vier Rädern ohne Dach unterwegs, muss nur noch der Himmel halten, und hoffentlich auch die Steuerkette

Bis bald, Tanja
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 02.09.2016, 12:26
Perle Perle ist offline
Garagenparker
 
Modell: 308cc THP 200 Allure
Baujahr: 2011
Farbe: Perlmutt Weiß
 
Registriert seit: 05.2015
Ort: Hockenheim
Beiträge: 22
Einmal ist keinmal

Hallo Leute,

ab heute steht mein THP 200 samt Karosserie schon wieder in der Werkstatt.
Der Ölverlust an der rechten Seite ist zwar nach der Reparatur weg, nun hat sich aber ein Ölverlust in der Mitte des Motors durchgesetzt .

Nun stand ich mit dem Mechaniker zur Auftragsannahme unter dem Auto, es sifft aus dem Simmering der Antriebswelle zum Getriebe.
natürlich in der Car Garantie ausgeschlossen.

Des Weiteren nehme ich ein wiederkehrendes Klackern im Leerlauf bei Betriebswärme wahr, sowie vehementen Leistungsverlust bei kaltem Motor direkt beim Berganfahren aus der Tiefgarage. Könnte dann jetzt doch die Steuerkette sein....

Gelinde gesagt, bin ich maßlos enttäuscht von dem Peugeot, weil

1. Jetzt ist die Karre gerade mal 5 Jahre alt, knapp 60tkm und steht schon wieder in der Werkstatt. Die Qualität überzeugt mich nicht.

2. wurde beim letzten Besuch vor ein paar Wochen der Ölverlust am Getriebe nicht erkannt, obwohl ich auch schon damals Ölflecken in der Mitte vom Motorraum bemängelt hatte, wie ich jetzt an den Steinen auf meinem Parkplatz sehe.

3. Tausende von Euros mir die Sicherheit wert war, mich von meinen 17 Jahre alten BMW Z3 zu trennen, damit das Thema Werkstatt und Autoarmut eben nicht zu meinen ständigen Begleitern gehört.

Ich berichte weiter, wenn es Ergebnisse gibt und ich mich abgeregt habe.

Grüße
Tanja
Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 02.09.2016, 17:34
Bongi Bongi ist offline
Standlichtparker
 
Modell: 308cc THP 155 Platinum
Baujahr: 2010
Farbe: Aluminium Grau
 
Registriert seit: 07.2005
Ort: Schweiz
Beiträge: 472
Nimms leicht! Ich habe mit 60t sogar einen Austauschmotor bekommen (Kulanz Peug) und kurz darauf nochmal den ganzen Steuerkettettensatz (Teile: Kulanz Peug., Arbeit: 1/3 Kulanz Werkstatt).
Und weisst du was der Peug. Mech. gemeint hat, warum der Motor mit 60t schon schlapp macht? "Die ersten Motoren wurden von BMW gefertigt und die waren nichts Wert".
Naja, früher war das bei uns in CH schon immer so: Wenn man auf den Passstrassen "downhill" gefahren ist, und es gestunken hat, als ob eine Altölverbrennungsanlage explodiert wäre, dann ist ein BMW vor einem hergefahren.
__________________
Gruss
Bongi
Mit Zitat antworten
  #26  
Alt 03.09.2016, 00:18
thomas44 thomas44 ist offline
Moderator
 
Modell: 206cc HDi FAP 110 Tendance
Baujahr: 2005
Farbe: Aluminium Grau
 
Registriert seit: 06.2008
Ort: Aachen
Beiträge: 2.336
Na ja, wieder mal n schönes Beispiel für "nicht alle alten Autos sind schlecht, und vor allem sind nicht alle neuen gut".

Okay. Doof gelaufen. Natürlich sollte so ein Simmerring nicht schon nach ein paar Jahren den Geist aufgeben, vor allem nicht an der Stelle. 15-20 Jahre halten sollte der schon. Aber das speziell liegt nun wirklich nicht speziell an Peugeot. Denn sowas sind Teile, die wirklich jeder Hersteller zukauft. Kann also bei allen anderen auch passieren...

Nach ja. Drücken wir mal die Daumen, dass das nicht so teuer wird. Wenn der Wagen vorher nur Kurzstrecken gefahren ist, kann man überlegen, bei der Gelegenheit gleich ne neue Kupplung zu verbauen. Das kostet dann 120 (gut, Fachwerkstatt: 250) Euro mehr, aber dann ist die wenigstens neu. Raus muss sie eh, wenn es wirklich die beschriebene Dichtung ist. Reduziert sich also auf den Teilepreis. Die Werkstatt kauft das natürlich noch unter den genannten 120€ ein.

VG
Thomas
Mit Zitat antworten
  #27  
Alt 03.09.2016, 17:29
Bongi Bongi ist offline
Standlichtparker
 
Modell: 308cc THP 155 Platinum
Baujahr: 2010
Farbe: Aluminium Grau
 
Registriert seit: 07.2005
Ort: Schweiz
Beiträge: 472
Ich hatte mal enen FIAT, bei dem hat der Simmering höchstens 20t km gehalten, egal wo ich den neuen gekauft hatte. Bis ich vor lauter Verzweiflung einen Kollegen in Genf gebeten hatte, mir den beim FIAT Genaral Imprteur zu besorgen. Der hat dann midestens 200t km gehalten, bis der Hobel auf dem Schrottplatz gelandet ist.
__________________
Gruss
Bongi
Mit Zitat antworten
  #28  
Alt 04.10.2016, 10:52
Perle Perle ist offline
Garagenparker
 
Modell: 308cc THP 200 Allure
Baujahr: 2011
Farbe: Perlmutt Weiß
 
Registriert seit: 05.2015
Ort: Hockenheim
Beiträge: 22
Tatort Kurbelwelle

Hallo Zusammen,

vielen Dank für alle Kommentare bis hierher.
Es war also nun tatsächlich der Simmerring der Kurbelwelle.
Dazu kam noch ein paar aufgequollenen Schläuche an der Wasserpumpe und eine ganz plötzlich mitten in der Werkstatt zusammengefallene Batterie, sowie ein Sensor in Bezug auf Steuerkette und Druckmengenmesser.

Tja, lediglich um die Steuerkette herum wurde von der Cargarantie übernommen, das waren 330 Steine.

Den Rest, nette 620 Euronen blieb an mir hängen.
Da ich das Auto in meiner Urlaubswoche in die Werkstatt gebracht hatte, blieb mir von Italien aus die Prüfung wegen der Batterie verwehrt. Musste ich eben so glauben, obwohl ich gar keine Probleme hier hatte.
Wie schon erwähnt, ist der CC jetzt erst knappe 60tkm gefahren, davon zu 80% fast nur Langstrecken.

Jetzt rollt mein Auto wieder, ich bin gespannt, wie lange

Traurige Grüße
Tanja
Mit Zitat antworten
  #29  
Alt 30.09.2017, 14:28
Schorschator Schorschator ist offline
Geisterfahrerausweicher
 
Modell: 307cc 140 Tendance
Baujahr: 2006
Farbe: Nacht Schwarz
 
Registriert seit: 05.2010
Ort: Heilbronn HN-ND-8907
Beiträge: 31
Schorschator eine Nachricht über ICQ schicken
Oberste Abdeckung am Ventildeckel

Hallo Leute,

muss mal den alten Thread hier ausgraben.
Hab mit meinem 308cc mit dem 156er THP das Thema Steuerkettenspanner + Wechsel auf neue Version inkl. neuer Kette hinter mich gebracht.

Beim Wechsel ist die neuralgische Stelle an dem kleinen Schlauch unter dem Ventildeckel, der in Richtung Turbo zurückführt aufgetaucht.
(glaube Sniperone2 hat das auf Seite 1 mit einem Screenshot schön kenntlich gemacht)
Auch bei mir hat sich Ölsiff gebildet. Habe das komplette Schlauchteil gewechselt und den Schlauch unter dem Deckel mit einer Schelle befestigt, das klappt sehr sehr gut.

Habe nun aber jetzt ein ganz banales Problem: Der oberste Deckel vom Ventildeckel, unter dem der kleine Schlauch teilweise drunterliegt war schon nur mit hohem Kraftauwand abzubekommen, vermutlich geklebt...
Alleine mit Anpressen hält er nicht sauber und sifft natürlich jetzt unterhalb des etwas locker sitzenden Deckels.
Frage an euch: wie habt ihr denn den obersten Deckel wieder fixiert? Gibt es da einen speziellen Kleber der auch die entsprechenden Temperaturen und den Kontakt mit Motorenöl standhält?

Danke euch im Voraus für einen hilfreichen Tip

Grüße vom Schorsch
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
150 THP vs. 155 THP (Problem-Misch-Masch ?) Peugeot308cc THP Probleme 11 24.10.2017 13:24
Unterschied THP150 und THP175 CC_Maniac 207cc - TechTalk 14 09.10.2015 10:13
200 THP > Winterreifen ... oder die Suche nach dem heiligen Gral bluemax80 308cc - Techtalk 13 21.10.2011 08:35
Beschwerdeaktion Österreich > THP Steuerkettenproblematik lionstone Baureihen übergreifend 7 04.10.2011 12:21
Probleme mit 207 THP - Ruckeln Gasannahme etc. Jens 207cc - TechTalk 7 09.07.2007 20:14





Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:54 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
ccfreunde.de 2000-2017