CC Freunde aktiv RSS Feed abonieren 308 cc 307 cc 207 cc 206 cc ccfreunde.de Disclaimer Impressum Nutzungsbedingungen Forum Portal

Zurück   CC Freunde Forum > Peugeot 206cc > 206cc - Techtalk

206cc - Techtalk Hier könnt Ihr technische Probleme des 206cc besprechen.

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 10.06.2008, 14:25
diddl76 diddl76 ist offline
Fussgängerampeldrücker
 
 
Registriert seit: 06.2008
Beiträge: 4
Hinterachse / Achsschenkel

Hallo. Ich habe bei meinem 206CC Jhrg. 2002 ein komisches Geräusch im hinteren Teil. Wie so ein Schlagen, besonders ab ca. 80 km/h ist es sehr stark zu hören. Nun habe ich das Auto in die Garage gebracht. Er meinte, dass ich die Hinterachse erneuern muss, da diese stark verrostet ist. Kann das sein? :confused: Irgendwie hängt es auch noch mit der Aufhängung zusammen. Er meinte, wenn ich die Hinterachse jetzt nicht ersetze, müsste ich es spätestens dann tun, wenn ich beim TÜV war.... ich kann mir nicht vorstellen, dass das Auto nach 6 Jahren eine neue Achse braucht. Hat schon jemand einmal dieses Problem gehabt????? Danke und gruss Diddl76
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 10.06.2008, 14:30
Benutzerbild von Moneypenny
Moneypenny Moneypenny ist offline
Dieselhandschuhtanker
 
Modell: 207cc RC Line 120
Baujahr: 2008
Farbe: Nacht Schwarz
 
Registriert seit: 10.2005
Ort: Mal hier, mal da
Beiträge: 737
Ja, ich. Hinterachse. Meiner steht gerade in der Werkstatt damit.
Ich freu mich total
__________________
Am Ende wird alles gut.
Wenn es nicht gut ist, ist es nicht das Ende.


Siegerin bei der SLK-Trophy 2007 und 2009
Vize bei der SLK-Trophy 2008 und 2010

Geändert von Moneypenny (10.06.2008 um 15:17 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 10.06.2008, 14:32
Benutzerbild von Stoppi
Stoppi Stoppi ist offline
Moderator
 
Modell: hatte einen 207cc
 

Main-Spessart-Kreis -[Deutschland]- MSP Main-Spessart-Kreis -[Deutschland]- I 3 3 5
Registriert seit: 05.2001
Ort: Frammersbach
Beiträge: 7.432
Ist (leider) eine bekannte Schwachstelle beim 206. Wieviele Kilometer hat Dein CC denn drauf?
Durch den TÜV kommst Du damit tatsächlich nicht und solltest es daher auf jeden Fall VORHER richten lassen.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 10.06.2008, 14:33
diddl76 diddl76 ist offline
Fussgängerampeldrücker
 
 
Registriert seit: 06.2008
Beiträge: 4
und wie alt ist Deiner? Ich kann mir das gar nicht vorstellen. Kostenpunkt bei dir?
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 10.06.2008, 14:34
diddl76 diddl76 ist offline
Fussgängerampeldrücker
 
 
Registriert seit: 06.2008
Beiträge: 4
Zitat:
Zitat von Stoppi Beitrag anzeigen
Ist (leider) eine bekannte Schwachstelle beim 206. Wieviele Kilometer hat Dein CC denn drauf?
Durch den TÜV kommst Du damit tatsächlich nicht und solltest es daher auf jeden Fall VORHER richten lassen.
habe 115000 kilometer drauf......
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 10.06.2008, 14:41
Benutzerbild von Moneypenny
Moneypenny Moneypenny ist offline
Dieselhandschuhtanker
 
Modell: 207cc RC Line 120
Baujahr: 2008
Farbe: Nacht Schwarz
 
Registriert seit: 10.2005
Ort: Mal hier, mal da
Beiträge: 737
Hi Stoppi,
mir war die Schwachstelle leider nicht bekannt, (Peter hingegen schon). Hätte aber auch nichts genützt.

Glauben wollte ich erst auch nicht so recht, konnte in der Werkstatt mein Auto aber auf der Hebebühne von "unten" begucken und das Malheur begutachten

@Diddl76
Steht unter meinem Avatar;
Baujahr 2002
Habe rund 155.000km auf der Uhr.
Die Kosten für die Reparatur konnten bislang nur grob geschätzt werden, da möchte ich keine falschen Zahlen in den Raum stellen.

Viele Grüße
__________________
Am Ende wird alles gut.
Wenn es nicht gut ist, ist es nicht das Ende.


Siegerin bei der SLK-Trophy 2007 und 2009
Vize bei der SLK-Trophy 2008 und 2010

Geändert von Moneypenny (10.06.2008 um 14:43 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 10.06.2008, 14:46
Benutzerbild von Stoppi
Stoppi Stoppi ist offline
Moderator
 
Modell: hatte einen 207cc
 

Main-Spessart-Kreis -[Deutschland]- MSP Main-Spessart-Kreis -[Deutschland]- I 3 3 5
Registriert seit: 05.2001
Ort: Frammersbach
Beiträge: 7.432
Zitat:
Zitat von Irish.off Beitrag anzeigen
...
Die Kosten für die Reparatur konnten bislang nur grob geschätzt werden, da möchte ich keine falschen Zahlen in den Raum stellen.
...
2.000€ sind auf jeden Fall einzuplanen. :confused:
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 10.06.2008, 14:58
Benutzerbild von derPicknicker
derPicknicker derPicknicker ist offline
Zebrastreifenanhalter
 
Modell: 206cc 135 Platinum
Baujahr: 2002
Farbe: Luzifer Rot
 

Ludwigsburg -[Deutschland]- LB Ludwigsburg -[Deutschland]- FX 8 3 5
Registriert seit: 06.2006
Ort: Kornwestheim
Beiträge: 896
derPicknicker eine Nachricht über ICQ schicken
Zitat:
Zitat von Stoppi Beitrag anzeigen
2.000€ sind auf jeden Fall einzuplanen. :confused:
Oh ha... na dann hoffe ich, dass es meiner nicht so schnell nötig hat (90tkm)... bis 155tkm ist ja noch was hin... dennoch ein stolzes Sümmchen. Was wird denn dann konkret getauscht? Die kompletten beiden Achsschenkel inkl. der Federung im innern?

Zitat:
Zitat von Irish.off Beitrag anzeigen
Hi Stoppi,
mir war die Schwachstelle leider nicht bekannt, (Peter hingegen schon). Hätte aber auch nichts genützt.

Glauben wollte ich erst auch nicht so recht, konnte in der Werkstatt mein Auto aber auf der Hebebühne von "unten" begucken und das Malheur begutachten
Sag mal... fährst du viel Stadt? Unabhängig davon... kannst du das ein bisschen beschreiben, was du von unten gesehen hast? Einfach nur Rost oder schon schweißer Käse in den Schenkeln? Würde mich schon interesieren, was mich in etwa erwarten kann... vor allem, weil ich überlege noch 2500 für nen Gasumbau zu investieren... und wenn ich überlege, was ggf. in den nächsten 2-3 jahren noch gemacht werden muss, sind dass locker nochmal 3000-3500 Euro (falls es mich mit der Achse auch erwischt)... ob das dann noch wirtschaftlich ist... uiuiui... *sorgenmach*
__________________
mfg derPicknicker
Martin

Meine kleine "Rennsemmel"
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 10.06.2008, 15:02
Benutzerbild von Stoppi
Stoppi Stoppi ist offline
Moderator
 
Modell: hatte einen 207cc
 

Main-Spessart-Kreis -[Deutschland]- MSP Main-Spessart-Kreis -[Deutschland]- I 3 3 5
Registriert seit: 05.2001
Ort: Frammersbach
Beiträge: 7.432
Zitat:
Zitat von derPicknicker Beitrag anzeigen
Oh ha... na dann hoffe ich, dass es meiner nicht so schnell nötig hat (90tkm)... bis 155tkm ist ja noch was hin... dennoch ein stolzes Sümmchen. Was wird denn dann konkret getauscht? Die kompletten beiden Achsschenkel inkl. der Federung im innern?
Da ist dann meistens ein Achsschenkel ausgeschlagen, was man beim Rütteln am Hinterrad gut feststellen kann.
Grundsätzlich sollte bei dieser Gelegenheit auch der zweite komplette Achsschenkel mit-ausgetauscht werden.
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 10.06.2008, 15:05
Benutzerbild von Moneypenny
Moneypenny Moneypenny ist offline
Dieselhandschuhtanker
 
Modell: 207cc RC Line 120
Baujahr: 2008
Farbe: Nacht Schwarz
 
Registriert seit: 10.2005
Ort: Mal hier, mal da
Beiträge: 737
@Stoppi
Genauso ist es.

@Picknicker
75% Autobahn, 25% Stadt.
Hat wohl eher mit dem Alter (in Jahren) als mit den KM zu tun.

EDIT:
Die 2.000,00 sind es dann doch nicht geworden, zum Glück war es nicht so schlimm wie zuerst vermutet.
__________________
Am Ende wird alles gut.
Wenn es nicht gut ist, ist es nicht das Ende.


Siegerin bei der SLK-Trophy 2007 und 2009
Vize bei der SLK-Trophy 2008 und 2010

Geändert von Moneypenny (28.07.2008 um 01:04 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #11  
Alt 10.06.2008, 15:29
Benutzerbild von derPicknicker
derPicknicker derPicknicker ist offline
Zebrastreifenanhalter
 
Modell: 206cc 135 Platinum
Baujahr: 2002
Farbe: Luzifer Rot
 

Ludwigsburg -[Deutschland]- LB Ludwigsburg -[Deutschland]- FX 8 3 5
Registriert seit: 06.2006
Ort: Kornwestheim
Beiträge: 896
derPicknicker eine Nachricht über ICQ schicken
Zitat:
Zitat von Stoppi Beitrag anzeigen
Da ist dann meistens ein Achsschenkel ausgeschlagen, was man beim Rütteln am Hinterrad gut feststellen kann.
Grundsätzlich sollte bei dieser Gelegenheit auch der zweite komplette Achsschenkel mit-ausgetauscht werden.
Achso... joa... dann ist ja gut. Beim letzten Radwechsel war noch alles fest - kein Spiel.

Zitat:
Zitat von Irish.off Beitrag anzeigen
@Stoppi
Genauso ist es. An meinem rechten Hinterrad konnte ich fröhlich herumwackeln, wie ein lockerer Milchzahn, der bald ausfällt.

@Picknicker
75% Autobahn, 25% Stadt.
Hat wohl eher mit dem Alter (in Jahren) als mit den KM zu tun.
Joa... mit Stoppi's und deiner Antwort hat sich meine letzte PN wohl auch erledegt... Wobei bei mehr Stadtverkehr die Achse ja eigentlich stärker belastet wird (Schlaglöcher etc.). Aber egal... wenn es kommt, kommt es...
__________________
mfg derPicknicker
Martin

Meine kleine "Rennsemmel"
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 10.06.2008, 15:34
Benutzerbild von Moneypenny
Moneypenny Moneypenny ist offline
Dieselhandschuhtanker
 
Modell: 207cc RC Line 120
Baujahr: 2008
Farbe: Nacht Schwarz
 
Registriert seit: 10.2005
Ort: Mal hier, mal da
Beiträge: 737
Bei meinem letzten Radwechsel (im April) war auch noch alles fest!! :winken:
__________________
Am Ende wird alles gut.
Wenn es nicht gut ist, ist es nicht das Ende.


Siegerin bei der SLK-Trophy 2007 und 2009
Vize bei der SLK-Trophy 2008 und 2010
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 10.06.2008, 15:45
diddl76 diddl76 ist offline
Fussgängerampeldrücker
 
 
Registriert seit: 06.2008
Beiträge: 4
oh, vielen Dank für Eure Hilfe...... :winken:
ich dachte schon, ich hätte tatsächlich ein Montagsauto erwischt..... habe jetzt noch mit der Garantieabteilung von Peugeot telefoniert. Er hat mir geraten, dass der Garagist eine Kulanzantrag probieren sollte.... mal schauen, vielleicht springt ja doch noch ein bisschen was raus......
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 11.06.2008, 15:01
thomas44 thomas44 ist offline
Moderator
 
Modell: 206cc HDi FAP 110 Tendance
Baujahr: 2005
Farbe: Aluminium Grau
 
Registriert seit: 06.2008
Ort: Aachen
Beiträge: 2.328
Hallo zusammen,

ich bin neu hier (kann mich sofern erwünscht auch nochmal gesondert ordentlich vorstellen :winken und hätte zu der Hinterachsproblematik mal eine Frage:

was für ein Schaden tritt denn genau an der Hinterachse auf, so daß die komplette Achse nach nur sechs Jahren getauscht werden muß? Gibt es vielleicht auch Bilder von entsprechenden tauschbedürftigen Achsen, damit man sich ein Bild von der Problematik machen kann?

Wenn Lager Spiel bekommen, sollte es doch eigentlich genügen, diese Lager gezielt zu erneuern, was (zumindest in meiner Hoffnung) doch unter 2000 Euro kosten müßte.

Wenn aber die ganze Achse so verrostet, daß sie davon hinterher Löcher bekommt oder sonstwie instabil wird, würde ich meine nämlich gerne mit entsprechenden Korrosionsschutzmitteln behandeln, um dem vorzubeugen. Das sollte ja prinzipiell möglich sein. Mein CC ist nämlich von 2005, und ich würde ihn gerne noch eine Weile behalten. Vor allem würde ich gerne vorhersehbare Schäden vermeiden, so weit möglich.
Daher habe ich auch schon zahlreiche andere Teile am Unterboden incl. der Karosseriehohlräume behandelt - der freundliche Mann beim TÜV letzten Monat hat gegrinst und meinte "Franzosen rosten aber normalerweise nicht" :keineahnung: - ja ne, ist klar . Ich denke, das scheint ja so verkehrt nicht gewesen zu sein, nach dem, was ich hier lese. :confused:

Trotzdem habe ich an der Hinterachse selbst noch nichts gemacht, da ich bisher noch nicht oft gehört habe, daß eine ganze Achse mit ihren Anbauteilen in nur sechs Jahren unrettbar verrostet. Hm. Sollte man vielleicht doch nochmal beigehen. Oder was meint Ihr dazu?

Also, vielen Dank schonmal für weitere Informationen,

Thomas
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 11.06.2008, 15:06
Benutzerbild von Stoppi
Stoppi Stoppi ist offline
Moderator
 
Modell: hatte einen 207cc
 

Main-Spessart-Kreis -[Deutschland]- MSP Main-Spessart-Kreis -[Deutschland]- I 3 3 5
Registriert seit: 05.2001
Ort: Frammersbach
Beiträge: 7.432
Hallo Thomas!

Das ganze hat weder mit Rost zu tun, noch tritt dieser Schaden automatisch nach 6 Jahren auf.

Mit der Zeit kann einfach mal ein ACHSSCHENKEL AUSSCHLAGEN. Aus Sicherheitsgründen -und weil´s ein "Aufwasch" ist, tauscht man dabei auch gleich das gegenüberliegende Teil und/oder gleich die ganze Achse.

Nicht mehr - aber auch nicht weniger.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
"x-beine", aufbohren, drehstab, drehstäbe, hinterachse, montieren, nadellager, quietschen, radlager, radnabe, schmiernippel

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
neue Bremsen an der Hinterachse andy-307cc 307cc - Techtalk 39 13.05.2014 12:33
9x16 auf der Hinterachse und andere Rückschläge Biggi 206cc - Tuning & Zubehör 33 08.06.2009 00:50
Hinterachse rostet!!!??? Laubfrosch 206cc - Techtalk 6 03.04.2009 23:37
Domstrebe->defekte Achsschenkel? HippenToni 206cc - Techtalk 39 10.02.2004 13:55




Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:42 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
ccfreunde.de 2000-2017