CC Freunde aktiv RSS Feed abonieren 308 cc 307 cc 207 cc 206 cc ccfreunde.de Disclaimer Impressum Nutzungsbedingungen Forum Portal

Zurück   CC Freunde Forum > Peugeot 206cc > 206cc - Techtalk

206cc - Techtalk Hier könnt Ihr technische Probleme des 206cc besprechen.

Antwort
 
Themen-Optionen
  #196  
Alt 08.03.2016, 07:29
Lemmi Lemmi ist offline
Fussgängerampeldrücker
 
Modell: 206cc 135
Baujahr: 2002
 
Registriert seit: 02.2016
Ort: Ostholstein
Beiträge: 8
... hat sich erledigt. Hab im www was dazu gefunden. 110 Nm sollen es sein.

LG

Lemmi

Geändert von Stoppi (08.03.2016 um 09:02 Uhr). Grund: unnötiges Selbstzitat
Mit Zitat antworten
  #197  
Alt 09.03.2016, 14:12
Thorschi Thorschi ist offline
Schlaglochbremser
 
Modell: 206cc 110 Platinum
Baujahr: 2004
 
Registriert seit: 02.2016
Beiträge: 92
Heute nacht kam die Achse.
Schaut soweit ganz ordentlich aus, inkl. 36 Monate Garantie.
Bilder im Anhang

@ Lemmi
Habe auch was von 100 bis 110 Nm im Kopf.
Das Anzugsmoment sollte bei hängender Achse erfolgen laut Peugeot soll dies im Stand nicht funktionieren.

Habe die Achse von der Fa. Arga. Bisher nichts schlechtes gefunden über den Betrieb. Die wo dort ne Achse oder Getriebe bestellt hatten waren alle zufrieden. Habe ein wenig in unterschiedlichen Foren gelesen.
Am We gehts bei mir auch los, eigentlich wollte ich neue Radnaben verbauen diese brauchen aber 2 Wochen bis sie kommen. Bei Onlinebestellung hies es noch 1-2 Tage. Die alte Nabe ist soweit in Ordnung inkl. Lager dann baue ich sie wieder ein.
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	20160309_072452.jpg
Hits:	116
Größe:	98,2 KB
ID:	12649   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	20160309_072508.jpg
Hits:	116
Größe:	96,6 KB
ID:	12650  
__________________
+ = GRIIINS

Geändert von Stoppi (11.03.2016 um 06:38 Uhr).
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Thorschi für den nützlichen Beitrag:
  #198  
Alt 10.03.2016, 18:26
Lemmi Lemmi ist offline
Fussgängerampeldrücker
 
Modell: 206cc 135
Baujahr: 2002
 
Registriert seit: 02.2016
Ort: Ostholstein
Beiträge: 8
... sieht ganz so aus, als hätten wir die gleiche Arbeit vor uns
Ich werde mich am WE an den Zusammenbau machen.

Den Bildern nach zu urteilen hatten wir den selben Verkäufer der Achse
__________________
LG

Lemmi

Geändert von Stoppi (11.03.2016 um 06:38 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #199  
Alt 10.03.2016, 21:17
Lemmi Lemmi ist offline
Fussgängerampeldrücker
 
Modell: 206cc 135
Baujahr: 2002
 
Registriert seit: 02.2016
Ort: Ostholstein
Beiträge: 8
Wie Radnabe ohne Spezialwerkzeug montieren?

Hallo CC Freunde!

Kann mir jemand zufällig Tipps geben, wie ich die Radnaben (Hinterachse) ohne Spezialwerkzeug montieren kann, so dass ich mir die neuen Lager nicht gleich ruiniere?

Ist es möglich, die Radnabe mit einem "Abzieher" von "innen" auf die Welle zu ziehen?
Oder muss das Teil unbedingt von außen "aufgepresst" werden...
Ich hoffe, ihr wisst was ich meine

Fragen über Fragen...

Danke schonmal im Voraus!
__________________
LG

Lemmi
Mit Zitat antworten
  #200  
Alt 11.03.2016, 09:27
Thorschi Thorschi ist offline
Schlaglochbremser
 
Modell: 206cc 110 Platinum
Baujahr: 2004
 
Registriert seit: 02.2016
Beiträge: 92
Leider fehlt mir auch das passende Werkzeug daher mache ich es wieder so in dem ich mit einem Weichen Stab (Alu oder Messing) nahe an dem Achsbolzen das Lager vorsichtig aufschlage.
Zuvor nehme ich eine große und lange Schraubzwinge und drücke soweit wie möglich das Lager auf den Achsbolzen.
Nicht Profimäßig aber es funktioniert, wichtig ist nur das du NICHT außen am Lager klopfst sonst ist die Gefahr groß es zu beschädigen.
Vergiss nicht, auf den Achsbolzen kommt zuerst ein Abstands oder Dichtring drauf sonst passt die Höhe bzw. "Tiefe" der Nabe nachher nicht.
__________________
+ = GRIIINS

Geändert von Thorschi (11.03.2016 um 09:30 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #201  
Alt 11.03.2016, 12:26
Benutzerbild von CCarin
CCarin CCarin ist offline
Moderator
 
Modell: 207cc VTi 120 Sport
Baujahr: 2010
Farbe: Onyx Schwarz
 

Lahn-Dill-Kreis (Wetzlar) -[Deutschland]- LDK Lahn-Dill-Kreis (Wetzlar) -[Deutschland]- UK 2 0 7
Registriert seit: 09.2007
Ort: Ehringshausen/Dill
Beiträge: 3.682
Nochmals der dezente Hinweis auf den Beitrag in der ccfreunde/Bastelecke
Hilft vielleicht ein wenig weiter bzw. bringt neue Ideen?
__________________
Wo der206cc auch zu Hause ist ...
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu CCarin für den nützlichen Beitrag:
  #202  
Alt 12.03.2016, 16:50
Benutzerbild von kdnordsee
kdnordsee kdnordsee ist offline
Geisterfahrerausweicher
 
Modell: 207cc VTi 120 Platinum
Baujahr: 2010
Farbe: Schnee Weiß
 
Registriert seit: 06.2015
Ort: Wittmund
Beiträge: 45
Kann man das Problem der Hinterachse/Nadellager Baujahrbedingt eingrenzen?

Grüße
Kd.
__________________
Peugeot 207cc Platinium
Mit Zitat antworten
  #203  
Alt 12.03.2016, 17:26
Thorschi Thorschi ist offline
Schlaglochbremser
 
Modell: 206cc 110 Platinum
Baujahr: 2004
 
Registriert seit: 02.2016
Beiträge: 92
Sodele, es ist vollbracht.
Achse eingebaut, neue Bremsen inkl NEUE Radnaben diese kamen heute ganz unverhofft lob an den Händler hat der Anschiss doch was gebracht
Im ganzen haben wir fürs einbauen 3 Stunden gebraucht muss aber sagen wir haben es langsam angehen lassen. Der Einbau der Achse ging zu zweit super, jeder hat eine Seite gehalten und mit der anderen geschraubt. Glaube das war der einzigste schwere Teil.
Die Naben gingen fast von alleine auf die Achse, ganz leicht musste ich nachhelfen.
Nach der Probefahrt kein geklopfe mehr alles so wie es sein soll.
Gerade noch alles eingesaut mit Unterbodenwax.
Für die unteren Streben habe ich neue Schrauben verbaut, die alten mit Torx waren zu ausgenudelt.
Probleme gabs absolut keine.
Herzlichen Dank für eure Tipps und Hilfestellungen.
__________________
+ = GRIIINS
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Thorschi für den nützlichen Beitrag:
  #204  
Alt 12.03.2016, 22:39
thomas44 thomas44 ist offline
Moderator
 
Modell: 206cc HDi FAP 110 Tendance
Baujahr: 2005
Farbe: Aluminium Grau
 
Registriert seit: 06.2008
Ort: Aachen
Beiträge: 2.287
@Thorschi, danke für Dein Feedback.

Zitat:
Zitat von kdnordsee Beitrag anzeigen
Kann man das Problem der Hinterachse/Nadellager Baujahrbedingt eingrenzen?
Wie meinen?
Die Achskonstruktion ist m.W. bei allen 206cc prinzipiell gleich. Die jüngsten Fahrzeuge, bei denen hier von dem Defekt berichtet wurde, waren jünger als acht Jahre (ich meine 5-6). Nach mehr als zehn Jahren dürfte vermutlich so ziemlich jeder CC dort zumindest fortgeschrittenen Verschleiß haben, der sich früher oder später bemerkbar macht...

VG
Thomas
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu thomas44 für den nützlichen Beitrag:
  #205  
Alt 12.03.2016, 23:57
Benutzerbild von kdnordsee
kdnordsee kdnordsee ist offline
Geisterfahrerausweicher
 
Modell: 207cc VTi 120 Platinum
Baujahr: 2010
Farbe: Schnee Weiß
 
Registriert seit: 06.2015
Ort: Wittmund
Beiträge: 45
Danke.
Frage weil unser hinten rechts auch Geräusche macht,aber nur sporadisch. Meine Werkstatt hat nichts auffälliges gefunden. Allerdings hatten die das Auto nur auf der Bühne und nur ein bisschen am Rad rumgeruckelt.
Muss ja nicht unbedingt das Nadellager sein.
Unser ist Baujahr 2004 und hat nun 124000 km runter.
Grüsse
__________________
Peugeot 207cc Platinium
Mit Zitat antworten
  #206  
Alt 13.03.2016, 00:37
thomas44 thomas44 ist offline
Moderator
 
Modell: 206cc HDi FAP 110 Tendance
Baujahr: 2005
Farbe: Aluminium Grau
 
Registriert seit: 06.2008
Ort: Aachen
Beiträge: 2.287
Hinterachse zerlegen und Lager tauschen - wenn das überhaupt möglich ist, dann NUR im Anfangsstadium. Deine Fehlerbeschreibung und das Fahrzeugalter passen zu >=99,5% zu dem Problem.

Eins muss klar sein, wenn erstmal Spiel fühlbar ist, dann ist es zu spät.

Viele Grüsse
Thomas
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu thomas44 für den nützlichen Beitrag:
  #207  
Alt 13.03.2016, 09:50
Benutzerbild von kdnordsee
kdnordsee kdnordsee ist offline
Geisterfahrerausweicher
 
Modell: 207cc VTi 120 Platinum
Baujahr: 2010
Farbe: Schnee Weiß
 
Registriert seit: 06.2015
Ort: Wittmund
Beiträge: 45
Okay danke Thomas.Das wollte ich natürlich nicht lesen....
Werde dann morgen mit meiner freien Werkstatt sprechen um zu erfahren was auf uns zukommt.

Viele Grüße
Kd.
__________________
Peugeot 207cc Platinium
Mit Zitat antworten
  #208  
Alt 13.03.2016, 10:19
Benutzerbild von Thommy
Thommy Thommy ist offline
Kreisverkehrsblinker
 
Modell: 308cc THP 155 Platinum
Baujahr: 2010
Farbe: Perlmutt Weiß
 
Registriert seit: 06.2003
Ort: Magdeburg
Beiträge: 3.878
Einfach mal das Rad runternehmen. Dann sieht man im Radkasten die Schleifspuren...

Gruß
Thomas
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Thommy für den nützlichen Beitrag:
  #209  
Alt 13.03.2016, 11:09
Thorschi Thorschi ist offline
Schlaglochbremser
 
Modell: 206cc 110 Platinum
Baujahr: 2004
 
Registriert seit: 02.2016
Beiträge: 92
Bei mir waren absolut keine Schleifspuren obwohl das Rad schief gestanden ist. Wenn ich mich zurückerinnere fing das ganze auch sporadisch bei Schlaglöchern oder Unebenheiten an. Da der CC eh ne Klapperkiste ist hatten wir das ein bisschen ignoriert. Aber dann war es bei jeder Verwindung zu hören und auch zu spüren.
Leider kann ich dir da kaum Hoffnung machen dass da nur ne Schraube locker ist, in ganz seltenen Fällen sind mal die Achsaufnahmegummis durch. Bei meinem 2004er CC war noch die erste Achse nach knappen 157tkm drin und die Gummis waren Top.
Habe von dem Achsenhändler schon ein Feddback bekommen, meine Achse hatte ein verrostetes Nadellager.

Mein Tipp, messe mal oben vom Radäußeren zum Radkasten innen den Abstand auf beiden Seiten. Wenn der Unterschied zu gross ist dann hast auch das Achsproblem.
__________________
+ = GRIIINS
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Thorschi für den nützlichen Beitrag:
  #210  
Alt 13.03.2016, 11:57
Benutzerbild von kdnordsee
kdnordsee kdnordsee ist offline
Geisterfahrerausweicher
 
Modell: 207cc VTi 120 Platinum
Baujahr: 2010
Farbe: Schnee Weiß
 
Registriert seit: 06.2015
Ort: Wittmund
Beiträge: 45
Ich danke euch.
Werde weiter berichten.Am Samstag kommt das Auto auf die Bühne,dort wird in Ruhe alles nachgeschaut.

Grüße
Kd.
__________________
Peugeot 207cc Platinium
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
"x-beine", aufbohren, drehstab, drehstäbe, hinterachse, montieren, nadellager, quietschen, radlager, radnabe, schmiernippel

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
neue Bremsen an der Hinterachse andy-307cc 307cc - Techtalk 39 13.05.2014 11:33
9x16 auf der Hinterachse und andere Rückschläge Biggi 206cc - Tuning & Zubehör 33 07.06.2009 23:50
Hinterachse rostet!!!??? Laubfrosch 206cc - Techtalk 6 03.04.2009 22:37
Domstrebe->defekte Achsschenkel? HippenToni 206cc - Techtalk 39 10.02.2004 12:55




Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:07 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
ccfreunde.de 2000-2017