CC Freunde aktiv RSS Feed abonieren 308 cc 307 cc 207 cc 206 cc ccfreunde.de Disclaimer Impressum Nutzungsbedingungen Forum Portal

Zurück   CC Freunde Forum > Peugeot 206cc > 206cc - Techtalk

206cc - Techtalk Hier könnt Ihr technische Probleme des 206cc besprechen.

Antwort
 
Themen-Optionen
  #61  
Alt 23.07.2011, 04:58
heinrichs89 heinrichs89 ist offline
Fussgängerampeldrücker
 
Modell: 206cc 135 Platinum
 
Registriert seit: 07.2011
Beiträge: 2
schmiernippel als übergangslösung..nur wo?

hey eine frage und zwar ist es am sinnvollsten die schmiernippel an der verjüngung zu platzieren wie bei der anleitung vom 205er beschrieben?oder wo wäre es besser?es ist wie bereits erwähnt nur als übergangslösung bis das geld für eine neue achse reicht, da es nicht auszuhalten ist mit diesem nervenden gequietsche!wäre über ein bild der optimalen platzierung sehr dankbar! gruß daniel
Mit Zitat antworten
  #62  
Alt 23.07.2011, 09:02
Benutzerbild von Vito.
Vito. Vito. ist offline
Schlaglochbremser
 
Modell: 307cc 110 Filou
Baujahr: 2006
Farbe: Nevada Rot
 
Registriert seit: 05.2011
Ort: Köln
Beiträge: 89
Was ist denn ein Schmiernippel?
__________________
Gruß Vito
Mit Zitat antworten
  #63  
Alt 23.07.2011, 09:53
heinrichs89 heinrichs89 ist offline
Fussgängerampeldrücker
 
Modell: 206cc 135 Platinum
 
Registriert seit: 07.2011
Beiträge: 2
dies ist ein schmiernippel , dort kann man eine fettpresse draufsetzten und somit fett in die achse bzw. versuchen zum lager zu pressen!

Mit Zitat antworten
  #64  
Alt 25.07.2011, 13:25
Benutzerbild von CCdriver
CCdriver CCdriver ist offline
ESP-Elchtester
 
Modell: 206cc 135
Baujahr: 2003
Farbe: Poseidon Blau
 
Registriert seit: 07.2007
Ort: JÜLICH
Beiträge: 1.028
Wenn man sich den Achsschenkel mal im ausgebauten Zustand ansieht wird man feststellen dass die Schmiernippel absolut sinnfrei sind.
__________________
Best way of life is cabrio drive!

RC-Achse + RC-Fahrwerk + RC-Bremse
Mit Zitat antworten
  #65  
Alt 25.07.2011, 19:26
ranton ranton ist offline
Fussgängerampeldrücker
 
Modell: 206cc 110 Filou
 
Registriert seit: 03.2009
Beiträge: 9
Hinterreifen hat Unwucht. Achse tauschen?

Hallo Leute!

Hab jetz seit einigen Wochen das Problem, dass mein Auto ca ab 90Km/h anfängt stark zu rütteln. Der Peugeot Händler hat gesagt, hinterachse wechseln 2700 Euro.

Zwei Mechaniker des Vertrauens meinten, vermutlich Lagerschaden.

Ein Bekannter Autoschrauber ist sich relativ sicher dass es das Radlager ist.

Was könnte es denn nun sein? Achslager? Radlager?

Muss wirklich die Achse gewechselt werden oder kann man das Lager nicht einfach herauspressen und erneuern?

Hat da irgendwer Erfahrungen?

Mein 206cc ist ein 2003er Baujahr mit 80000km.
Mit Zitat antworten
  #66  
Alt 26.07.2011, 08:33
French Power French Power ist offline
Sensoreneinparker
 
Modell: hat keinen CC
 
Registriert seit: 05.2006
Beiträge: 172
hallo

die reparaturen der hinterachsen müssen nicht mehr extrem teuer sein.
wir haben nun seit geraumer zeit komplette hinterachsen für 206,306,307,308,xsara,xsara picasso partner und berlingo sowie auch die einzelteile dazu. alles recht viel günstiger als direkt bei peugeot !

für den 206cc haben wir derzeit nur die achtraverse alleine da wir noch keine komplette achse für die scheibenbremse anbieten können. meisstens ist aber nur die achstraverse mittig defekt welche wir für gleiche und ungleiche nadellager führen. auch die restlichen ersatzteile wie nadellager,schwingarme oder drehstäbe sind bei uns zu bekommen.

also einfach mal schauns unter www.french-power.com >> ersatzteile

grüsse
Mit Zitat antworten
  #67  
Alt 26.07.2011, 20:47
ranton ranton ist offline
Fussgängerampeldrücker
 
Modell: 206cc 110 Filou
 
Registriert seit: 03.2009
Beiträge: 9
oioi, seit heute knarzt die karre hinten auchnoch wie ein altes sofa...


am wochenende stell ichs zum reparieren und dann verkauf ich ihn... war n schönes auto aber die reperaturkosten fressen mich auf. und das bei 80000 kilometern
Mit Zitat antworten
  #68  
Alt 27.07.2011, 01:02
Muellermann Muellermann ist offline
Sensoreneinparker
 
Modell: 206cc 135 Platinum
Baujahr: 2002
Farbe: Nymphen Grün
 
Registriert seit: 10.2007
Beiträge: 157
Zitat:
Zitat von ranton Beitrag anzeigen
.. war n schönes auto aber die reperaturkosten fressen mich auf. und das bei 80000 kilometern
Will´s ja nicht beschreien, aber knapp 170.000 und nix dran gewesen

Von den Schmiernippeln halte ich übrigens auch nichts.
Mit Zitat antworten
  #69  
Alt 01.09.2011, 23:25
206cc11
Gast
 
 
Beiträge: n/a
Hinterachse defekt... und nun?

Hallo,
Hilfe, mein CC steht auf einem Hubwagen

Unzwar habe ich den Wagen die Tage zu einer Werkstatt
gebracht, da die Nadellager der Hinterachse getauscht werden sollten.
Nachdem die Komplette Achse demontiert und zerlegt wurde,
stellte sich fest dass die Traverse (Achsrohr) Auf der Linken Seite
bereits eingelaufen ist. Es sind also Kerben durch das Nadellager entstanden.

Mir wurde Angeboten eine neue Traverse + Lager für 800€ zu bestellen.
Mit einbau soll ich dann bei 1200€ liegen.

Da es aber eine Freie Werkstatt ist hat man mir vorgeschlagen mich selbst um
Ersatz zu kümmern. Ich kann die Teile Direkt zur Werkstatt liefern lassen.

Hat jemand einen Tipp wo oder wie ich an eine günstige Alternative komme?
Ich dachte an eine komplette Achse, neu oder Generalüberholt aber Woher?
Dadurch würde sich auch die einbauzeit deutlich verkürzen.

Oder kann die Traverse vielleicht irgendwie gerettet werden?
Mit Zitat antworten
  #70  
Alt 10.10.2011, 21:21
Benutzerbild von daOEKL
daOEKL daOEKL ist offline
Auto-Einwachser
 
Modell: 206cc 135
Baujahr: 2001
Farbe: Aluminium Grau
 
Registriert seit: 01.2011
Ort: NRW
Beiträge: 126
daOEKL eine Nachricht über ICQ schicken
Hinterachse komplett an einem Stück wechseln

Guten Abend liebe CC'ler,

da ich mich bei meinem Kleinen nach einigem Hin und Her dazu entschlossen habe,
ihm eine komplette neue Hinterachse (gebraucht) zu gönnen,
da mein hinteres linkes Rad bestimmt 3-5 cm Spiel hat
würde ich an dieser Stelle gerne wissen,
ob es Jemanden gibt, der schonmal die ganze Achse gewechselt hat.
(An einem Stück, soweit es eben möglich ist)
Oder evtl wechseln lassen hat..

Es kann doch wohl nicht sein, dass meine freie Werkstatt 570€ dafür verlangt !?
Und für einen Lagerbuchsenwechsel + Demontage nur 470€ .... ?!?!
(denn mit den Worten "es könnte sein, dass, es nur die Lagerbuchsen sind aber sicher bin ich mir nicht"
äusserte der Meister einen Verdacht, den er aber erst nach Demontage und Auseinander "friemeln" der Achse bestätigen könnte, sodass ich ggf zu den 470€ doch noch 'ne neue
Achstraverse Kaufen müsste..)

Ich würde maximal 3 Arbeitsstunden dafür ansetzen, so viel kann die Schrauberei beim kompletten Austuasch doch nicht sein, wenn man weiss was man tut, oder?

Wer hat Erfahrungen mit "selber Schrauben" oder "Schrauben lassen" gemacht
und kann mir ein paar Infos liefern ?

Ich Spiele mit dem Gedanken mit einem Freund für 50€ eine naheliegende Werkstatt zu mieten, inkl. sämtlichem Werkzeug..
Allerdings glaube ich, dass ich mich bei einem Achswechsel ein wenig überschätze..

p.s.:
Eine gebrauchte Achse, die nicht kaputt ist und von einem sehr netten Bekannten
vor Übergabe noch konserviert wird, habe ich schon recht günstig erstanden,
nur wie bekomme ich sie unters Auto..
__________________
" Hier könnte ihre Werbung stehen "
Mit Zitat antworten
  #71  
Alt 12.10.2011, 20:55
Benutzerbild von daOEKL
daOEKL daOEKL ist offline
Auto-Einwachser
 
Modell: 206cc 135
Baujahr: 2001
Farbe: Aluminium Grau
 
Registriert seit: 01.2011
Ort: NRW
Beiträge: 126
daOEKL eine Nachricht über ICQ schicken
push

Niemand die Erfahrung gemacht ?
__________________
" Hier könnte ihre Werbung stehen "
Mit Zitat antworten
  #72  
Alt 07.03.2012, 03:11
MyDoomBLN MyDoomBLN ist offline
Fussgängerampeldrücker
 
Modell: 206cc HDi FAP 110 Quiksilver
 
Registriert seit: 03.2012
Beiträge: 6
Hinterachse und Klimaanlage

Hallo liebe ccfreunde,

Die Hinterachse muss bei meinem 206cc ausgetauscht werden. Ich habe eine komplette Achse aus dem Internet bestellt und erhalten. Jedoch verlangt Peugeot Werkstatt ca 700 € für den Umbau. Kennt ihr vielleicht eine günstigere Werkstatt in Berlin die sich mit 206cc einigermaßen auskennt ???

Danke für die Antworten im Vorraus.

Geändert von Stoppi (07.03.2012 um 07:16 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #73  
Alt 08.03.2012, 20:44
Scr@t81 Scr@t81 ist offline
Schlaglochbremser
 
Modell: 206cc 135 Roland Garros
 
Registriert seit: 06.2007
Beiträge: 75
Ich komme nicht aus Berlin, kann Dir zu Deiner Frage keine Antwort geben ausser mal irgendeine freie Werkstatt aufzusuchen. Da gibt es doch bestimmt was?
Ich hab an Dich aber auch mal eine Frage. Woher hast Du Hinterachse?
__________________
__________________________________________________

Zum Glück fahre ich keinen Peugeot mehr !
Mit Zitat antworten
  #74  
Alt 13.03.2012, 20:03
Benutzerbild von Blueside
Blueside Blueside ist offline
Cheffe
 
Modell: 206cc 110 Tendance
Baujahr: 2002
Farbe: Poseidon Blau
 

Bamberg -[Deutschland]- BA Bamberg -[Deutschland]- MW 1 6 1 1
Registriert seit: 01.2006
Ort: Bamberg
Beiträge: 884
Blueside eine Nachricht über ICQ schicken Blueside eine Nachricht über Skype™ schicken
Bei mir ist es jetzt auch soweit. Nach 128500km hat das hintere linke Achslager Spiel. Nachdem ich schon seit 3-4 Monaten bei Schlaglöchern und Bodenunebenheiten immer ein metallisches Klappern aus dem hinteren Bereich gehört habe, konnte ich heute beim Fahren sehen, wie das Rad "flattert".

Nachdem es wohl mehr Aufwand ist das Lager zu checken (wobei man dann evtl. immernoch eine neue Achse braucht), als gleich die ganze Achse zu tauschen, habe ich mich mal auf die Suche nach einer Alternative gemacht und wollte mal eure Meinung zu dem Angebot wissen:

http://www.ebay.de/itm/PEUGEOT-206-C...item20bd140c2f

Vielen Dank und GruCC
__________________
GruCC aus Oberfranken
Blueside


PeugeotClub Oberfranken
Mit Zitat antworten
  #75  
Alt 13.03.2012, 20:19
Dark_Spike Dark_Spike ist offline
Benzinpreisvergleicher
 
Modell: 206cc 135 Platinum
Baujahr: 2005
Farbe: Stahl Grau
 

Kiel -[Deutschland]- KI Kiel -[Deutschland]- C
Registriert seit: 08.2011
Ort: Kiel
Beiträge: 234
Kann man die Lager nicht einzelnt ersetzen?
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
"x-beine", aufbohren, drehstab, drehstäbe, hinterachse, montieren, nadellager, quietschen, radlager, radnabe, schmiernippel

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
neue Bremsen an der Hinterachse andy-307cc 307cc - Techtalk 39 13.05.2014 12:33
9x16 auf der Hinterachse und andere Rückschläge Biggi 206cc - Tuning & Zubehör 33 08.06.2009 00:50
Hinterachse rostet!!!??? Laubfrosch 206cc - Techtalk 6 03.04.2009 23:37
Domstrebe->defekte Achsschenkel? HippenToni 206cc - Techtalk 39 10.02.2004 13:55




Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:56 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
ccfreunde.de 2000-2017