CC Freunde aktiv RSS Feed abonieren 308 cc 307 cc 207 cc 206 cc ccfreunde.de Disclaimer Impressum Nutzungsbedingungen Forum Portal

Zurück   CC Freunde Forum > Peugeot 206cc > 206cc - Techtalk

206cc - Techtalk Hier könnt Ihr technische Probleme des 206cc besprechen.

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 26.09.2009, 12:58
root09
Gast
 
 
Beiträge: n/a
Zentralverriegelung spinnt - neues Steuergerät?!

hi,

und zwar ging bei meinem CC die FFB recht schlecht, also man musste x mal drücken etc. hab Batterie gewechselt, aber dann ging sie gar nicht mehr...

Hab dann diesen Reintialisierungsvorgang in der bedienungsanleitung des 206 CC gelesen und durchgeführt, es tat sich aber nichts.

Hab ne neue FFB bei eBay gekauft (NoName, 35 EUR), von jemandem einbauen lassen, doch das Problem war, die neue FFB öffnete zwar, schloss aber nicht auf Knopfdruck (oder umgekehrt). Der Einbauer + Ein anderer KFZ-Mechaniker meinte dann (ohne sich das Auto angeguckt zu haben), meinen nun, es liegt höchstwahrscheinlich am Steuergerät - ich bräuchte ein neues.

Ich habe von dem ganzen keine Ahnung. Habe mal bei eBay geschaut. Also verstehe ich richtig, des mehrere Autoteile jeweils ein eigenes Steuergerät haben? Hab nämlich eins für Airbag gesehen und noch für andere Teile.

Was brauche ich denn dann für eins? Ist es so ein BSI Steuergerät?

Muss es eins für 206cc sein, oder geht auch eins vom 206, wie hier das:?

http://cgi.ebay.de/Peugeot-206-BSI-S...d=p3286.c0.m14

Hatte auch schon einen Termin bei peugeot, aber dann abgesagt, da die meinten, Diagnose dauert ca. 2-3 std (=300 EUR) + Steuergerät habe ich gehört original von peugeot ca. 400 EUR o.O!!

Hoffe, mich kann da jemand ein wenig aufklären =)


Danke!
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 26.09.2009, 16:00
Benutzerbild von gobo206
gobo206 gobo206 ist offline
Garagentapezierer
 
Modell: hat keinen CC
Baujahr: 2001
Farbe: Chronos Silber
 
Registriert seit: 09.2004
Ort: Bonn
Beiträge: 1.477
Nur mal ganz blöd....
Wie steht es denn um die Starterbatterie im Auto?

Neues BSI liegt bei ~400€ + Einbau und Programmierung
das sollte aber eigentlich nicht wirklich viel mit Der FB zu tuen haben

und bei dem ebay Ding weiss niemand ob es ein BSI von 1998 bis 09/2001
eins von 09/bis 2004 oder eins ab 2004 ist

Schaut aber eher nach einem Alten für Teil-Muxxer aus

Geändert von gobo206 (26.09.2009 um 16:03 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 26.09.2009, 19:09
root09
Gast
 
 
Beiträge: n/a
ja gut, aber von wann das BSI von ebay ist, kann man ja rauskriegen..Aber ginge das prinzipiell oder muss es ein 206 CC BSI sein?

Also mit der Batterie im Auto...keine Ahnung genau, aber eigentlich hat da noch niemand was schlechtes zu gesagt. Habe das Auto bei Vergölst (KFZ Werkstattkette wie ATU) rundum checken lassen und der Kollege, der die FFB von ebay einbaute sagte auch nix zur Batterie.Und immerhin war er auch an dieser dran, da er sie manchmal abgeklemmt hat und so , also beim Einbau von Einparkhilfe, FFB, Radio etc.

Und auch sonst gab es bisher keine Hinweise auf eine schwache Batterie, Auto startet und läuft ganz normal.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 26.09.2009, 19:23
Benutzerbild von gobo206
gobo206 gobo206 ist offline
Garagentapezierer
 
Modell: hat keinen CC
Baujahr: 2001
Farbe: Chronos Silber
 
Registriert seit: 09.2004
Ort: Bonn
Beiträge: 1.477
Ist auch normal da das BSI alles abschaltet zum starten
Ich würde die Batt aber auf jedenfall mal durchmessen (lassen)
Was schätzt Du wie alt die ist?

Und das BSI muss zum Bussystem bei Dir passen
ob CC und Limo verschiedene haben weiss ich nicht
auf Auto programmiert muss es eh werden
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 26.09.2009, 22:30
root09
Gast
 
 
Beiträge: n/a
glaube es ist die original batterie von 2003 (hab das auto vor kurzem erst gekauft)

aber bist du immernoch der meinung, wenn du bedenkst, des die originale zwar schwach ging, nach Batteriewechsel gar nicht mehr und die Neuintialisierung des Schlüssel auch nicht geht, eine neue FFB aber fast problelos geht. Also da muss ich nicht erst 10x drücken, sondern der Vorgang geht bei jedem Druck ganz sauber (wenn leider auch nur Öffnen)

Aber das scheint mir dann eben nicht auf die Batterie des autos zu deuten... Denn die wurde ja ned gewechselt. Und trotzdem geht bei der neuen FFB die Funkverbindung problemlos.
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 27.09.2009, 10:06
1984 1984 ist offline
Garagenparker
 
Modell: 206cc 135 Platinum
Baujahr: 2001
Farbe: Chronos Silber
 
Registriert seit: 10.2008
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 21
Hi,

Würde auch batterie sagen, noch eine kleine Information wegen steuergeräte wie Airbag, Motor, BSI usw. wenn ihr die dinger bei ebay oder so kauft ist das rausgeworfenes Geld. denn die Steuergeräte werden per Fahrgestellnummer bestellt bei Peugeot und funktionieren nur für dieses Fahrzeug. Umprogrammieren könnt Ihr vergessen das geht NICHT. da macht Ihr nur noch alles schlimmer schlimmsten falls.

Gruss 1984
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 27.09.2009, 11:01
Benutzerbild von gobo206
gobo206 gobo206 ist offline
Garagentapezierer
 
Modell: hat keinen CC
Baujahr: 2001
Farbe: Chronos Silber
 
Registriert seit: 09.2004
Ort: Bonn
Beiträge: 1.477
Zitat:
Zitat von root09 Beitrag anzeigen
glaube es ist die original batterie von 2003 (hab das auto vor kurzem erst gekauft)

aber bist du immernoch der meinung, wenn du bedenkst, des die originale zwar schwach ging, nach Batteriewechsel gar nicht mehr und die Neuintialisierung des Schlüssel auch nicht geht, eine neue FFB aber fast problelos geht. Also da muss ich nicht erst 10x drücken, sondern der Vorgang geht bei jedem Druck ganz sauber (wenn leider auch nur Öffnen)

Aber das scheint mir dann eben nicht auf die Batterie des autos zu deuten... Denn die wurde ja ned gewechselt. Und trotzdem geht bei der neuen FFB die Funkverbindung problemlos.
Ich denke das es eine Kombination aus beidem sein kann...
Batterie vom FFB platt und Autobatterie platt
neue Neue Starterbatterie schadet nicht und ist auch erstmal preiswerter als ein BSI...um Fehler auszuschliessen
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 27.09.2009, 14:26
root09
Gast
 
 
Beiträge: n/a
hi hr beiden,

danke euch erstmal! 1984, kann man das auch nicht bei Peugeot umprogrammieren lassen?

hmm, also ich versteh von autos wirklich nicht viel, aber wie egsagt, müsste ich es nicht noch an andren Stellen merken, wenn die Autobatterie leer wäre?

Also gut, vllt. werde ich die Batterie mal aus einem anderen Auto ausbauen und bei mir einbauen lassen und mal schauen, ob es dann geht.
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 27.09.2009, 17:06
1984 1984 ist offline
Garagenparker
 
Modell: 206cc 135 Platinum
Baujahr: 2001
Farbe: Chronos Silber
 
Registriert seit: 10.2008
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 21
Hi,

Sorry, leider kann mann die Steuergeräte nicht umprogrammieren. Hatte mal ein BSI vom Schrottplatz aus nem baugleichen 206cc geholt da meines defekt war, und hab es eingebaut, tja leider ging garnichts mehr noch nicht mal auto starten. also auf zu peugeot auslesen lassen, die fragten gleich was ich getan habe. da die auch nicht die schlüssel programmieren konnnten. Da der wagen nicht mehr ansprang. Habs denen erklärt und meinten dann zu mir Sie können kein programmiertes steurgerät umprogrammiern, da die steuergeräte über Fahrgestellnummer aber als rolinge bestellt werden sprich nicht programmiert.
vom alten steuergerät werden die daten ausgelesen und auf das neue übertragen da nicht jeder wagen gleich ist.

Gruss 1984
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 28.09.2009, 18:28
root09
Gast
 
 
Beiträge: n/a
hm, ok...also wenn es nicht son großer aufwand ist, die batterie zu testzwecken gegen ne andere von nem anderen Auto auszutauschen, dann schlage ich das dem Mechaniker mal vor, des er des macht.

Ihr meint also, dann sollte das mit dem Reitialisieren wieder gehen?

Ich kanns mir schwer vorstellen, ehrlich gesagt. Aktuell tut die FFB NICHTS, weder beim Reintialisierungsvorgang, noch beim Drücken von Auf/zu...
Mit Zitat antworten
  #11  
Alt 01.10.2009, 22:10
root09
Gast
 
 
Beiträge: n/a
ich meld mich demnächst hier nochmal, sobald wir es ausprobiert haben
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 03.10.2009, 14:30
root09
Gast
 
 
Beiträge: n/a
Leute, wir habens zwar noch ned ausprobiert, da es terminlich momentan sehr schwer ist...


ABER: Ich habe gerade die Batterie angeguckt und gesehen, da ist so ein Testlämpchen doer so dran, an dem man erkennen kann, ob die Batterie leer ist oder ned.

Grün ist i.O.
Gelb ist Nachladen
Rot ist Wechseln oder so ähnlich war das.

Auf ejden Fall war diese Kontrolleuchte grünlich, d.h. sie ist in Ordnung.

Also können wir uns das mit dem batteriewechseln doch sparen, oder was meint ihr?

Danke
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 04.10.2009, 23:01
root09
Gast
 
 
Beiträge: n/a
kann keiner helfen? =)
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 04.10.2009, 23:28
roland_garros
Gast
 
 
Beiträge: n/a
hallo!

original FFB funktionierte schlecht, ist normal ein anzeichen für schlechte batterie IM SCHLÜSSEL. hast nach dem tausch der batterie das mit dem reinitialisieren auch richtig gemacht?

andere FFB (no name) funktioniert nur auf einen weg (öffnen od. zu)? nachdem sich der CC und der schlüssel bei jedem öffnen/schliessen austauscht (rollcode) könnte sein das dieser austausch eben nicht richtig funktioniert und so der CC den code vom schlüssel nicht akzeptiert.

autobatterie? denke ich nicht, das starten vom CC verbraucht doch wesentlich mehr wie das öffnen/schliessen.

mein tip....

die no name FFB ist müll und funktioniert nicht.
die originale FFB ist entweder defekt oder du hast ihn nicht richtig reinitialisiert.

probier es nochmal und bevor du für viel geld was kaufst und nicht weißt ob es hilft fahr lieber zum händler, ich denke nicht das dies viel kosten wird.

mfg

RG
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 05.10.2009, 07:33
root09
Gast
 
 
Beiträge: n/a
guten morgen roland__garros!

ja, hab das reintialisieren nach anleitung gemacht und aaußerdem auch eine zweite Person...Ist ja Schlüssel stecken und Zündung anmachen und direkt dann auf den Knopf Schließen (glaub ich jetzt) drücken. Alles gemacht, aber es passiert nichts, weder irgendein Signal, noch funktioniert der Schlüssel wieder.

Wie gesagt, Kollege meint es sei das steuergerät.
Hatte schonmal nen Termin bei Peugeot, hab ich aber dann doch noch abgesagt, da der Kollege meinte, wir kaufen einfach irgendwoanders ein Steuergerät, sei billiger.

Der Kerl von Peugeot meinte Fehler diagnostizieren würde dauern, das Auto sollte am besten mal einen Tag dableiben. Haben uns dann auf ca. Std geinigt, die ich das Auto da lasse. Und er meinte pro Std. ca 100 Euro.

Das bedeutet für mich etwa 300 Euro nur für die Diagnose und evtl. noch mehr für defekte Teile ! :confused:
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
funkfernbedienung, problem, zentralverriegelung, zv

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Probleme mit Zentralverriegelung nach Lautsprechereinbau kastello72 206cc - Techtalk 4 08.04.2012 21:57
Muß das Radio neu codiert / angelernt werden wenn ein neues Steuergerät eingebaut wurde? engie01 206cc - Car-HiFi und Navigation 2 08.05.2009 18:51
Händler bekommen neues Margensystem Stuttgarter Pressemeldungen allgemein 0 18.12.2007 10:42
Durch Conmatic kein Zugriff aufs Steuergerät??? Sunnymel82 206cc - Techtalk 3 10.03.2007 14:00
Zentralverriegelung öffnet von selbst! sturmfrisur 307cc - Techtalk 2 26.02.2007 13:16



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 04:07 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.
ccfreunde.de 2000-2014