CC Freunde aktiv RSS Feed abonieren 308 cc 307 cc 207 cc 206 cc ccfreunde.de Disclaimer Impressum Nutzungsbedingungen Forum Portal

Zurück   CC Freunde Forum > Serienübergreifende Themen > Baureihen übergreifend

Baureihen übergreifend Themen die auf mehrere Baureihen bezogen werden können, bzw. Baureihen unabhängig sind

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 20.03.2013, 23:53
kawasaki kawasaki ist offline
Garagenparker
 
Modell: 206cc 110 Filou
 
Registriert seit: 02.2013
Beiträge: 20
Zahnriemen kontrollieren

Hallo zusammen,

kann mir einer sagen ob es die Möglichkeit gibt, den Zahnriemen zu kontrollieren.
Bei dem BMW meines Arbeitskollegen gibt es eine Klappe die er abnehmen kann um den Zahnriemen zu sichten.
Hat unser 206er auch so etwas?

Gruß
Michael
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 21.03.2013, 06:59
Benutzerbild von Montoya
Montoya Montoya ist offline
Sensoreneinparker
 
Modell: 206cc 135 Platinum
Baujahr: 2004
Farbe: Perla Nera Schwarz
 
Registriert seit: 12.2009
Ort: Appenweier
Beiträge: 143
Montoya eine Nachricht über ICQ schicken
Genau dasselbe beschäftigt mich auch....

Habe zwar nur 70.000 KM auf der Uhr, aber die 10 Jahre sind 2014 erreicht.

Lieber vorzeitig kontrollieren und nicht ganze 10 Jahre ausreizen, bevor er reißt

und es mehr Kosten verursacht.

Wie kontrolliert man es?
__________________
PEUGEOT 206cc -- französisch & oben ohne - was will man mehr?
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 21.03.2013, 07:44
thomas44 thomas44 ist offline
Moderator
 
Modell: 206cc HDi FAP 110 Tendance
Baujahr: 2005
Farbe: Aluminium Grau
 
Registriert seit: 06.2008
Ort: Aachen
Beiträge: 2.069
Da gibt es nicht viel zu kontrollieren. Der Riemen ist schwarz und hat Zähne. Sollte er wirklich sichtbare Schäden haben, ist der Wechsel schon überfällig. Dann sollte man den Motor sinnvollerweise auch überhaupt nicht mehr starten.

Hier bleibt nur, das angegebene Wechselintervall einzuhalten. Ich kenne keinen Zahnriemen, der nach Ablauf des Intervalles sichtbare Schäden hatte.

VG
Thomas
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 21.03.2013, 08:22
Martin Martin ist offline
Benzinpreisvergleicher
 
Modell: 206cc 135 Platinum
Baujahr: 2001
Farbe: Nacht Schwarz
 

Waiblingen -[Deutschland]- WN Waiblingen -[Deutschland]- MM 2 0 6 0
Registriert seit: 05.2001
Ort: Welzheim
Beiträge: 222
Hallo Thomas,

bist du vom Fach??
__________________
:cool: Impressionen aus Peru :cool:
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 21.03.2013, 10:03
Benutzerbild von Dringi
Dringi Dringi ist offline
Zebrastreifenanhalter
 
Modell: hatte einen 207cc
Baujahr: 2008
Farbe: Nacht Schwarz
 
Registriert seit: 09.2007
Ort: Lippstadt
Beiträge: 870
Nach Aussage meines Schraubers des Vertrauens ist eine Sichtprüfung von Zahnriemen eh für den Popo: Wenn nicht gerade sichtbare Schäden direkt erkennbar sind (dann direkt Wechseln), bedeuten keine sichbaren Schäden nicht, dass der Zahnriemen noch ok ist.
Die meisten Zahnriemen die reissen hatten lt. Aussage meines Schraubers keine sichtbare Schäden.
Also ganz einfach das Intervall einhalten.
__________________
Gruss
Dringi

Mein Verbrauch im "Spritmonitor"
Verbrauch lt. Bordcomputer: 3,0 bis 3,5 Liter bei 80km/h auf der Landstraße. 6,0 bis 6,5 Liter bei 130 km/h auf der BAB und etwas unter 14 Liter bei VMax (=195 km/h gemessen mit GPS).
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Dringi für den nützlichen Beitrag:
  #6  
Alt 21.03.2013, 10:46
autoeuel autoeuel ist offline
Geisterfahrerausweicher
 
Modell: 307cc HDi FAP 135 Sport
 
Registriert seit: 09.2012
Beiträge: 40
Hallo,
Damit ist die Frage von kawasaki aber nicht beantwortet.
Die anderen Meinungen sind doch nicht gefragt.
L.G.

Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 21.03.2013, 11:12
thomas44 thomas44 ist offline
Moderator
 
Modell: 206cc HDi FAP 110 Tendance
Baujahr: 2005
Farbe: Aluminium Grau
 
Registriert seit: 06.2008
Ort: Aachen
Beiträge: 2.069
Doch, die Frage ist mehr oder weniger beantwortet.
Natürlich kann man die Zahnriemenabdeckung auch beim 206cc demontieren und den Riemen anschauen, was aber bezüglich des Riemenzustandes, wie auch von Dringi bestätigt, keinen Erkenntnisgewinn bringt.

@Martin, ich mach das seit mehr als 15 Jahren "nebenamtlich" und habe schon x Zahnriemen selbst gewechselt.

@Montoya: das vom Hersteller angegebene Intervall enthält schon eine gewisse "Sicherheit", d.h. normalerweise reißt der Riemen auch nach 12 Jahren und 120.000 km nicht einfach so. Daher muß man das Intervall nicht noch selbst verkürzen.

Viele Grüße
Thomas
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu thomas44 für den nützlichen Beitrag:
  #8  
Alt 21.03.2013, 13:44
Benutzerbild von CCarin
CCarin CCarin ist offline
Moderator
 
Modell: 207cc VTi 120 Sport
Baujahr: 2010
Farbe: Onyx Schwarz
 

Lahn-Dill-Kreis (Wetzlar) -[Deutschland]- LDK Lahn-Dill-Kreis (Wetzlar) -[Deutschland]- UK 2 0 7
Registriert seit: 09.2007
Ort: Ehringshausen/Dill
Beiträge: 3.268
Zitat:
Zitat von thomas44 Beitrag anzeigen
Natürlich kann man die Zahnriemenabdeckung auch beim 206cc demontieren und den Riemen anschauen, was aber bezüglich des Riemenzustandes, keinen Erkenntnisgewinn bringt.
Ein bisserl optische Diagnostic gibts hier : daycoaftermarket.com/diagnostic/Steuerriemen, Riemenspanner, Wasserpumpe u.Anderes

speziell : Steuerriemen

Video : Kontrolle und Auswechslung von Steuerriemen (ab 1:50 Min. kommen die Diagnosebilder mit Ursachenerklärung)
__________________
Wo der206cc auch zu Hause ist ...

Geändert von CCarin (21.03.2013 um 15:01 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 21.03.2013, 14:37
thomas44 thomas44 ist offline
Moderator
 
Modell: 206cc HDi FAP 110 Tendance
Baujahr: 2005
Farbe: Aluminium Grau
 
Registriert seit: 06.2008
Ort: Aachen
Beiträge: 2.069
die Hinweise in dem Link betreffen aber die Fehlersuche bei bereits gerissenen oder abnorm verschleißenden Riemen, nicht aber die Fragestellung, ob ein Riemen noch für soundsoviel km gut ist...

Viele Grüße
thomas
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 21.03.2013, 15:57
uli07 uli07 ist offline
Standlichtparker
 
Modell: 206cc 110 Platinum
Baujahr: 2003
Farbe: Granada Rot
 
Registriert seit: 08.2007
Ort: Ostwestfalen
Beiträge: 468
Wenn jemand nicht weiß wie der Deckel oder die Abdeckung vom Zahnriemen abgebaut wird, wird er auch nicht in der Lage sein etwas komisches oder verschlissenes am Zahnriemen feststellen zu können. Wechselintervall einhalten und gut ist.

Gruß Uli07
Mit Zitat antworten
  #11  
Alt 21.03.2013, 22:11
johnbond johnbond ist offline
Benzinpreisvergleicher
 
Modell: 206cc 135
Baujahr: 2001
Farbe: Quarz Silber
 

Wels -[Österreich]- W Wels -[Österreich]- 50*** Wels -[Österreich]- X
Registriert seit: 02.2012
Ort: Wien
Beiträge: 220
öamtc sachverständiger: beim zahnriemen erkennt man ab "ein paar" kilometer nicht mehr ob er 1000 oder 130.000k gelaufen ist....
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 22.03.2013, 22:13
Dark_Spike Dark_Spike ist offline
Benzinpreisvergleicher
 
Modell: 206cc 135 Platinum
Baujahr: 2005
Farbe: Stahl Grau
 

Kiel -[Deutschland]- KI Kiel -[Deutschland]- C
Registriert seit: 08.2011
Ort: Kiel
Beiträge: 215
Selbst wenn du die obere Zahnriemverkleidung abnimmst siehst du nur ein kleinen Teil vom Zahnriem. Du müsstest den Motor dann auch durch drehen per Hand...
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 04.05.2016, 23:17
centauri80 centauri80 ist offline
Fussgängerampeldrücker
 
Modell: 206cc 110
Baujahr: 2001
Farbe: Poseidon Blau
 
Registriert seit: 05.2016
Ort: Bünde
Beiträge: 2
Ausrufezeichen Zahnriemenwechsel erkennbar?

Hallo ccFreunde
bin seit heute auch 206cc fahrer mein erstes cabrio und ich muss sagen einfach nur geil .

Nun zu meinem Problem,
habe ein 206cc 1,6 80kw Bauj. `01 gekauft mit 150000 km auf dem Tacho,
mein bedenken ist der Zahnriemen.
Wollte vom Händler einen Nachweis haben das der Zahnriemen gewechselt worden ist, aber den Nachweis konnte er nicht erbringen.
Er sagte das der Vorbesitzer gesagt hätte das der Zahnriemen bei 120000 km gemacht worden ist. Ich weiss selbst das er mir viel erzählen kann mein Bauchgefühl sagte mir auch das es nicht sein kann aber die unvernunft kam in mir durch, da ich den Wagen einfach nur haben wollte. so gesehen ist er technisch auch einwandfrei.

Jetzt meine Frage,
kann ein erster Zahnriemen 150000 km halten oder hätte der erste schon kaputt sein müssen, so das ich die leise Hoffnung habe das er doch irgendwann schon mal gewechselt worden sein könnte. Und kann man anhand des Zahnriemens es irgendwie ersichtlich sehen? Da ich inprinzip nicht wirklich momentan vom geld her machen lassen könnte.
Ich weiss auch das es eine Fahrende Zeitbombe momentan ist wenn es noch der erste Zahnriemen ist.
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 05.05.2016, 00:17
Benutzerbild von Dringi
Dringi Dringi ist offline
Zebrastreifenanhalter
 
Modell: hatte einen 207cc
Baujahr: 2008
Farbe: Nacht Schwarz
 
Registriert seit: 09.2007
Ort: Lippstadt
Beiträge: 870
Hallo und herzlich willkommen im Forum.

Ich sag' mal: Ja, ein Zahnriemen kann auch 150.000km halten. Der Zahnriemen beim 207CC muss lt. Wartungsheft erst nach 240.000km oder 10 Jahren getauscht werden.
__________________
Gruss
Dringi

Mein Verbrauch im "Spritmonitor"
Verbrauch lt. Bordcomputer: 3,0 bis 3,5 Liter bei 80km/h auf der Landstraße. 6,0 bis 6,5 Liter bei 130 km/h auf der BAB und etwas unter 14 Liter bei VMax (=195 km/h gemessen mit GPS).
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 05.05.2016, 00:36
Benutzerbild von CCarin
CCarin CCarin ist offline
Moderator
 
Modell: 207cc VTi 120 Sport
Baujahr: 2010
Farbe: Onyx Schwarz
 

Lahn-Dill-Kreis (Wetzlar) -[Deutschland]- LDK Lahn-Dill-Kreis (Wetzlar) -[Deutschland]- UK 2 0 7
Registriert seit: 09.2007
Ort: Ehringshausen/Dill
Beiträge: 3.268
Wenn es der Händler nicht weiß, dann erfrage Dir den Vorbesitzer des Wagens und spreche mit ihm.
Ein Zahnriemen kann auch mal länger halten, wie der Hersteller vorgibt. Die legen da sicherlich noch einen Sicherheitsfaktor hinzu, wenn sie, wie beim Peugeot-Benziner, von max. 120000km od. 10 Jahre ausgehen. Ein Zahnriemen kann aber auch genauso gut mal etwas eher reißen ...

Eine Kontrolle, ob der Zahnriemen ggfs. neu oder gebraucht ist, ist praktisch nicht möglich. Lies dazu hier: zahnriemen kontrollieren?

Ein Zahnriemenwechsel in einer freien Werkstatt dürfte bei rd.400-450€ landen. Oder Du versuchst es mit einem techn. versierten Kumpel selber.
Ein Anleitung dazu findest Du in unserer Bastelecke bzw. in entsprechenden Themen.
__________________
Wo der206cc auch zu Hause ist ...

Geändert von CCarin (05.05.2016 um 00:45 Uhr).
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
206 cc, laufleistung, wechselintervall, zahnriemen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Abdeckung für Zahnriemen paschi51 206cc - Techtalk 2 31.12.2009 18:11
Auffahrunfall kontrllieren lassen txlpaul 206cc - Allgemein 11 26.07.2005 16:55
Achtung! Unterboden kontrollieren! jocci 307cc - Allgemein 11 22.07.2004 14:16




Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:26 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, Jelsoft Enterprises Ltd.
ccfreunde.de 2000-2016