PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Wasser in der Rückleuchte


Tobias
19.03.2005, 07:25
Hallöchen mal wieder...

Hat von Euch schon jemand das Problem gehabt, daß die Rücklichter an der Seite innen anlaufen und sich im Glas kleine Tröpfchen bilden ??
Die verschwinden zwar mit der zeit wieder, aber das ist ja schrott!
Habe jetzt schon das 2.Paar neue drinnen, aber immernoch das gleiche Problem. Jetzt wurde mir das 3.Paar bestellt.......
Und ich bin ja nicht einmal im Regen groß gefahren!!?? ;(

Kellerkind
19.03.2005, 10:19
@Tobias

Die Rücklichter sind doch unbeschädigt, oder? Markier sie dir doch in irgendeiner Weise mal. Da du allem Anschen nach der Einzige bist, der solche Probs hat und dann gleich 2x, klingt das ziemlich verdächtig. So ein paar Rücklichter sind ja auch keine Pfennigartikel, würde mich also nicht wundern, wenn man "nur" versucht hätte die Originalen zu trocken und abzudichten und anschließend wieder eingebaut hat. Anhand der Markierung wäre das nach dem Werkstattbesuch nachvollziehbar.


MlG

Kellerkind

CC_K_TOM
19.03.2005, 12:44
@Tobias
Hatte diesen Fall bei meinem BJ Mai 2004 ein mal. War wie Du schilderst eher beschlagen. Da mein Dicker aber fast ausschliesslich in der Garage steht, ist es bis jetzt nicht mehr aufgetaucht.
Gruß aus Köln

Tobias
19.03.2005, 17:00
@ Alle Beide :d_gutefrage:

Bei mir ist es seit heute mittag au wieder verschwunden. Aber bekomm trotzdem neue-Darf ja nicht sein, sowas.
Diese wurden auf jedenfall gegen neue getauscht! Da ich einen kleinen feinen Kratzer hatte, den ich mir gemerkt hatte. Traue den Peugeotwerkstätten nicht so !!
Mal schauen wie`s mit den erneuten Neuen wird, nach Ostern... :erschreck:

Schönes Wochenende..

Mfg Tobias

Schakatak
26.10.2006, 12:18
Hallo.

Mein rechtes Rücklicht ist von innen leicht feucht. Kann man von aussen aber gut sehen, sonst wäre ich nicht darauf gekommen.
Hat schon einer dieses Phänomen gehabt? Und wie kann ich es beheben??

Michael

Kellerkind
26.10.2006, 16:46
Lass es tauschen. Selbst abdichten und austrocknen ist nur ratsam wenn du den Wagen eine ganze Weile nicht fahren "musst" und keine Garantie mehr hast.



KK


Edit: Ok, vielleicht doch kein Einzelproblem ...

Tobias
26.10.2006, 17:50
Hallo,

das Problem hatte ich auch! Erst das dritte Paar war bei mir in Ordnung !!!
War an den Ecken angelaufen, die zur `Tür`zeigen,gell ;) ?

Mfg

Tobias V.

dmx83
26.10.2006, 18:00
geh einfach zum Pug Händler, hatte auch schon Probleme mit einem Rücklicht und das wurde anstandslos getauscht

LX6
26.10.2006, 19:06
Hallo !


Bei mir war gleich in beiden äußeren Heckleuchten Kondenswasser.

Wurden problemlos durch die Werkstatt auf Garantie getauscht.

Ich brauchte übrigens mal eine äußere Heckleuchte nach einem Parkplatzrempler. Das Teil hat sage und schreibe EUR 410,-- gekostet. :mad:


Gruß


LX6

dmx83
26.10.2006, 19:40
bei mir wars lustiger, da waren in den einen lauter tote Insekten

orange Frank
26.10.2006, 19:42
Hört sich ja an als wolltet Ihr was züchten:p ;)

Lg. Frank

Schakatak
27.10.2006, 00:19
Vielen Dank, Leute. Heute nachmittag muss ich dann mal mit meiner großen Liste zum Dealer.

Der bekommt bestimmt große Augen, denn das Fahrzeug ahbe ich erst seit letzen Samstag und Peugeot gab mir sogar beim Kauf eine 1 jahresgarantie und keine Gewährleistung. *freu*

Michael

dmx83
27.10.2006, 00:34
das kenn ich, hatte nach dem Kauf auch erstmal ne Liste mit Mängel und hab vorgestern erst wieder was beanstandet :rolleyes:

AndyV6
29.10.2006, 09:06
Kann mir jemand ein ausgetauschtes Rücklicht zukommen lassen. (Testzwecke)

dmx83
29.10.2006, 10:45
meins haben sie mir nicht mehr mitgegeben

bernd1959
17.01.2011, 18:11
Hallo,
im rechten Rücklicht des 307 meiner Tochter steht seit einer Woche ca. 2 cm Wasser...:eek:

Wie kann ich das Rücklicht demontieren, um die Ursache zu erkunden und das Teil (über 300 € :dagegen:) gegebenenfalls abzudichten?

Danke Euch für Eure Schraubertipps und
Grüße aus dem
Saale-Kreis
Bernd

TobiasSch
18.01.2011, 00:37
Das Problem gabs schon mal. Die einfachste Lösung, mit einem kleinen Bohrer an der tiefstenStelle ein Loch bohren. Sieht man nicht und das Kondenswasser kann ablaufen:winken:
Hab ich auch gemacht......

bernd1959
18.01.2011, 07:25
Loch bohren - sicherlich eine praktikable Lösung,
aber erst einmal wollte ich die Leuchte

ausbauen

um die Ursache zu erkunden.

Kann mir hier im Board niemand einen Tipp geben,
auf welche Weise die leuchte

ausgebaut

wird? Danke für die Hilfe und viele Grüße,
Bernd

Simba307
18.01.2011, 10:44
Du musst die Innenverkleidung vom Kofferraum lösen und dann siehst du schon die Befestigungsschrauben. Dann die Lampe vorsichtig von innen nach aussen drücken, vorher aber die Kabel am Stecker trennen. Ist eigentlich schnell gemacht - 10min.:)
Ich hatte mal Wasser im vorderen Scheinwerfer, den hab ich ausgebaut, gereinigt mit einem Fön trocken gelegt und anschliessend auf Bruchstellen kontrolliert. Bruchstellen oder Risse waren natürlich keine da. Die Klebenaht zwischen Glas und Grundsockel mit einem speziell für Scheinwerfer hergestellten Kleber aus dem Zubehör nachgeklebt. Die Lampe über Nacht trocknen lassen und am nächsten Tag wieder eingebaut - und ist immer noch dicht. Kostenpunkt etwa 4,50€.:daumenhoch3:

kingwo
11.03.2011, 11:06
Ich hatte auch das Problem, dass bei meinem rechten Rücklicht das Wasser stand - habe vor einiger Zeit bei einer Werkstatt nachgefragt und da wurde mir mitgeteilt, dass man nur die gesamte Heckleuchte tauschen könnte - das habe ich dann nicht gemacht weil es mir zu teuer ist.

Gestern musste ich dann die Blinker-Glühbirne wechseln und dabei hat sich die äußere Abdeckung gelöst (was ja normal nicht sein sollte). Gut, das Wasser war dann zumindest draußen. Die Abdeckung kann man anscheinend nicht so einfach wieder dranmachen. Einfach raufstecken hält nicht. Bin dann mit Superkleber an die Sache gegangen, was keine gute Idee war. Hält nicht so wirklich toll und dichtet vermutlich auch nicht ab.

Habt ihr eine Idee ob ich mit so einem Scheinwerferkleber noch etwas retten kann? Welchen würdet ihr empfehlen? Sonst hilft wohl nur eine neue Rückleuchte oder gibt es noch andere Ideen?

Vielen Dank!

Simba307
13.03.2011, 00:01
Bohr doch ein Loch unten rein damit das Wasser wieder austreten kann.

307_CC_Tendance
20.05.2014, 10:26
Hallo allerseits,

bei meinem 307 steht auch seit dem Kauf Anfang des Jahres Wasser an der tiefsten Stelle der Rückleuchte. Es ist der Teil der Leuchte, der am hinteren Kotflügel befestigt ist. Hat sich dort evtl. eine Entlüftung (oder besser "Entwässerung") zugesetzt, die man freilegen kann?

Gruß, Andreas