PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Getriebeuebersetzung beim Diesel


electroman
21.11.2005, 14:43
Ich möchte mir einen Eindruck über die Fahrleistungen machen und zwar für den Bereich, den ich bevorzuge. (130-150 auf BAB, möglichst leise). Laut Autotest komme ich im Benziner "Dank" nur 5.Gang bei 130 auf immerhin 4000 Upm bei der der Motor angeblich ordentlich laut wird. :confused:

Schaue ich mir die unten angehängten Motorkurven für einen 99kW-Diesel und einen 119kW-Benziner an, die in etwa den Daten des Renault entsprechen und die gerade für den wichtigen Bereich zwischen 2000 und 3000 trotz geringerer Nominalleistung einen Drehmomentvorteil von bis zu 20% ausweisen, so fällt die Entscheidung klar auf einen Diesel - zumal auch die Forenrecherche hier ergibt, daß die hohen Leistungen der Benziner erst ab Gigadrehzahlen zu erwarten sind und der Peugeotdiesel ja den geheiligten 6. Gang besitzt. :)

Freilich ist die Aussage unvollständig solange man die Übersetzung nicht miteinbezieht. Erst dann wäre die gerade verfügbare Drehmomentreserve bei der gewählten Geschwindigkeit einschätzbar.

Aus den Datenblättern konnte ich mir zumindest die Übersetzungen bei den Benzinern suchen - finde aber keine Angaben zu dem Diesel. Da der Dieselmotor "unten rum" etwas durchzugstärker ist, vermute ich mal längere Übersetzungen. Hat das jemand zur Hand ?

Robin
12.03.2006, 23:05
Hoi

Bei clemes-motorsport habe ich auf der Homepage ein Leistungsdiagramm eines 2,0L HDI FAP Aggregats gefunden ...

bei 1750U/min sinds ~45 kw
bei 2000U/min sinds ~ 65 kw
bei 2500U/min sind ~ 85kw
bei 3000U/min sinds ~ 95kw
bei 3500U/min sinds 100kw
und bei 3909U/min wurde das Maixmum von 101,4 kw gemessen

Scheinbar liegt beim HDI richtig Pfeffer unten rum an :)

Vielleicht kann man das in deine Grafik noch einfügen?

Gruß
Robin

Robin
12.03.2006, 23:28
Wenn ich das jetzt mal so überschlagen habe aus den Infos die ich hier habe, ergibt das folgendes Bild:

Jeweils Geschwindigkeit im höchsten Gang (Benziner 5. / Diesel 6.)

CC180 CC135 HDI135

100km/h 59KW 57KW 65KW
130km/h 81KW 75KW 85KW
160km/h 103KW 90KW 96KW
200km/h 126KW 100KW 100KW

Würde ja heißen dass der Diesel so bei 100-150km/h richtig gut geht ... darüber kommt dann der 177PS Benziner ...

Bei 130km/h dreht der Diesel 2500U/min, der CC135 3800U/min und der CC180 4100 U/min ...

Das ist so das was mir zu später Stunde noch zu dem Thema eingefallen ist *g*

Gute Nacht
Robin

electroman
13.03.2006, 00:04
Hm, das ist ein altes Thema von mir. Inzwischen habe ich ja den 307 und nebst den Übersetzungen, auch ein Leistungsdiagramm mit Vergleich: