PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Kann meinen CC nicht mehr aufwecken ! ?


Tobias
27.11.2005, 12:43
Hallo!!

Habe ein kleines Problemchen und hoffe mir kann jemand helfen.
Seit ca. 2 Wochen hab ich mein 307CC abgemeldet für den Winter.
Hab allerdings die Batterie usw..noch nicht abgeklemmt, da ich ihn noch Waschen muß usw.. :)
Jetzt gerade wollt ich ihn mal besuchen und dir Tür aufmachen. Aber ALLES tot. Ging zwar auf (Fenster fährt nicht mehr runter), aber zu wohl nicht mehr. Au keine Beleuchtung geht mehr. Nur das Komische daran ist:
Die Batterie ist NICHT leer. Hab zwar jetzt ein Ladegerät dran, aber das zeigt an, daß die Batterie fast voll ist!

Nun die Frage: Kann es sein, daß z.B. nach einer gewissen Zeit wirklich ALLLES abgeschaltet wird. Und dieser nur durch einen Trick wieder aufzuwecken ist :confused:
Z.B. Mit Fernbedienung? Hatte sie nicht dabei, da ich sowieso nicht abgeschlossen hatte ( Garage ).


Danke schon mal.

MFG
Tobias V.

Alien
27.11.2005, 18:53
Ich hab ein Verständnisproblem, hattest Du denn den SChlüssel nicht dabei?

MH
27.11.2005, 20:30
Hi,

ich tippe auf Tiefenentladung. Hatte ich auch mal bei nem 2 Jahre alten Golf !!
Das wäre dann ein Herstellerfehler.
Hab damals auch gerade noch die Tür aufbekommen und das wars dann.

Alien
28.11.2005, 09:14
Saft soll ja da sein. Vielleicht klingt sich die Elektronik aus Sicherheitsgründen tatsächlich irgendwann aus. Dann müsste aber mit Schlüssel und Fernbedienung die Reaktivierung problemlos möglich sein. Bin gespannt auf die Lösung.

Aber mit "fast voll" ist das so eine Sache. Die exakte Spannung wäre etwas aussagekräftiger.

Tobias
28.11.2005, 12:43
...werde heute Mittag das Problem hoffentlich lüften.
Geh nacher hin, zum CC. Mal schauen, was das Ladegerät gemacht hat... :rolleyes:


Tiefentladung? Meinst du ich bekomm dann eine Neue Batterie Gratis von Peugeot? :)
In 2 Wochen so schnell entalden...und das bei angenehmen Temeprature ( nicht unter + 5 C ).????

Bis später..

Cu
Tobias V.

Tobias
28.11.2005, 16:17
So........

Es war wohl doch die Batterie. Aber fragt mich nicht, wieso das.
Denn das Ladegerät hat immernoch genau dasselbe als gestern Vormittag angezeigt.
Bin ehrlich gesagt überfragt..... Jedenfalls gehts ( bis jetzt ) wieder.

....und somit kann ich morgen mit meinem Winterputz beginnen :D

MH
29.11.2005, 12:37
...denke ja, bist ja noch in der Garantie, oder ??
Aber warum ist deine Batterie einfach so leer ??
Ich denke da zieht irgendein Verbraucher Strom !!

Tobias
29.11.2005, 12:49
Ja, mein TFT- Display. ( kein original )
Lässt sich nur in Standby schalten.Ganz aus ist unmöglich....

Aber lass jetzt in der zwischenzeit die Batterie abgeklemmt.


Mfg

Tobias V.

Veith,Bernd
08.01.2006, 20:21
Habe am Samstag meinen CC180 nach 4 Wochen wieder einmal
"bewegen" wollen.Tod alles tod,neue Batterie und kompl.Electr,-Chek in
der Werstatt.Zwar Garantie (1,5 Jahre alt) aber trotzdem.
Nach mehrwöchigem Uraub mit dem Flugzeug.Geschäftsreise oder Krankheit
jedesmal eine neue Batterie?? Das kanns wohl nicht sein.

Gruss Bernd

DocHinerk
08.01.2006, 21:24
mal ein tippppp vom roadster - fahrer :)


holt euch einen inteli - charger, das ist ein ladegerät eigentlich gedacht für motorräder.

das teil ist ausdrücklich nicht zum regulären laden von autobatterien oder zum starthilfe geben geeignet (zu schwach).

aber dafür könnt ihr ob nun im eingebautem zustand oder auch zuhause unterm bett eure batterie heil über den winter bringen da dieses ladegerät einen ganz normalen betrieb simuliert. also die batterie wird bis zu einem gewissen punkt entladen und sporadisch wieder geladen,

investition u die 45€ und für mich schon seit zwei wintern unbezahlbar.

AndyV6
08.01.2006, 21:49
Da gibt es ein neues Ladegerät mit Impulsladung + Ladeerhaltungsspanung

http://www.shop.aubu.de/catalog/product_info.php?ref=1336&products_id=4405
Auch bei ATU
Das ist zur Zeit das beste was der Markt bietet. Ist Wasserdicht klein und kann im Motorraum verbaut werden.

electroman
09.01.2006, 11:52
Benutzt Du es selbst?

AndyV6
09.01.2006, 14:56
Ja sicher. Ich habe es bei ATU für 69€ gekauft. Im Internet war der güstigste Anbieter 60€ Aber die Versandkosten... und kein Ansprechpartner.

Diese Ladegeräte bekommt man übrigens in verschiedenen Ausführungen.
Motorrad , PKW , Wohnmobile usw und das größte ist für LKW

electroman
09.01.2006, 15:03
Das heisst Du hast es ständig eingebaut und auch angeklemmt und hängst es im Winter abendlich ans Netz? Im Prinzip bräuchte ich auch sowas, weil ich vorort bei Projekteinsätzen nur Kurzstrecken fahre und etwas Sorge um die BAT habe. Nur weiss ich nicht, wo ich im Hotel 220V herbekommen soll :rolleyes:

In jedem Fall aber schonmal Danke für den Tipp.