Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Zündung beim Dachklappen ausgeschaltet

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Zündung beim Dachklappen ausgeschaltet

    Habe mir den 206CC von meiner Mutter ausgeliehen. Leider muss man ja auch mal anhalten, und mit Gedanken an die derzeitigen Tankstellenpreise habe ich dann beim Dachklappen schon mal die Zündung ausgestellt (Motto: Wenn´s anhält, kann ich ihn ja wieder anmachen). War wohl ´ne dumme Idee, wie ich jetzt weiß. Hab das Dach dann nach Bedienungsanleitung zugemacht, jetzt piept der Wagen aber, sobald ich schneller als 10km/h fahre, morgen ist Sonntag, und ich brauch das Auto morgen... Hat jemand eine Idee, wie man dem Auto das Piepen abgewöhnen kann? Wäre super und würde meine Nerven schonen!
    Danke!!

  • #2
    Ich hab mal ein bisschen mit der Suche gestöbert, aber nix gefunden. :o

    Hast du den Dach auf-zu Vorgang noch mal durchgeführt? Bis zum Tuten? Bei mir war der Kofferraum mal nicht richtig verriegelt, und da hat es auch immer gepiepst.

    LG
    Bea

    Siegerin der MBSLK & Friends-Trophy 2007 und 2009
    Vize bei der MBSLK & Friends-Trophy 2008 und 2010

    Kommentar


    • #3
      Gefunden!!!

      Erstmal danke für die prompte Antwort Bea! Bin mit der Suche gerade auf einen Tipp gestoßen, auf die Straße gestürmt und mit ein bisschen Tüfteln hat´s geklappt: Die Notschließfunktion hat zumindest erstmal bis zum "Gong" geschlossen, nur das wieder Öffnen ging nicht - weil ich den Kofferraum wie in der Bedienungsanleitung mit Herausziehen der beiden weißen Hebel offensichtlich dauerhaft verschlossen hatte (wer sich durch die Bedienungsanleitung gebissen hat mit "Sechskantschlüssel aus Pumpbox" etc. weiß vermutlich, was ich meine). Nachdem ich sie wieder in die Ausgangsposition gebracht hatte, war alles vergessen. Puh, muss ich meiner Mutter doch nichts beichten...

      Kommentar


      • #4
        bei mir wars damals ähnlich, mit dem unterschied, dass das Dach einfach mitten im Vorgang stehen geblieben ist
        Zündung oder so hab ich nicht ausgemacht. Der Kofferaumdeckel ging hoch, das Dach kam aber nicht raus.
        Ich hab damals mit dem Pug-Notdienst telefoniert, und dann mit nem Kumpel das Dach manuell geschlossen. Dann musste ich am Sonntag(!) zur Werkstatt fahren.
        Weil bei mir war das Problem, dass ich 500km von meinem Wohnort weg war, aber am nächsten Tag wieder auf Arbeit musste, und das war mir mit manuell geschlossenem Dach nicht möglich. Der Kofferaumdeckel war bei mir nicht elektronisch verriegelt (nur über die von dir erwähnten 2 weißen Haken). Das hat nicht nur übelst geflattert und geklappert, es hat auch ab 10km/h gepiepst ohne Ende :(
        So bin ich dann 30km zum nächsten Pug-Notdienst gefahren (noch 5km mehr und ich wär durchgedreht, das Piepsen hört echt nicht auf ), der hat dann lediglich den Fehlerspeicher zurückgesetzt, sämtliche manuellen Ösen wieder gelöst, und dann ging wieder alles - warum das Dach stehen geblieben war, konnte er nicht sehen, ist aber bisher auch nie wieder aufgetreten. Das Vertrauen in die Dachmechanik hab ich seitdem aber verloren, ich benutz die im Straßenverkehr (z.B. an der Schranke) nur noch in absoluten Notfällen (plötzlicher regen oder so), weil ich hab immernoch schiss, dass das wieder passiert :(

        Kommentar

        Lädt...
        X