Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Batterie

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    #46
    Bitte, bitte. Hatte ich aber um 10:00 auch schon geschrieben ...
    Sieger der SLK-Trophy 2007
    Vize der SLK-Trophy 2008
    Sieger der SLK and Friends Trophy 2009
    Vize der SLK and Friends Trophy 2010

    Kommentar


      #47
      Zitat von Flauten-Surfer
      Bitte, bitte. Hatte ich aber um 10:00 auch schon geschrieben ...
      ja habs gelesen, wusst aber nich ob das eben die baugrößen bedingt größte batterie ist :o aber egal, ich les grad voller verwunderung... du kommst aus Kaiserslautern!? Wie geil ist das bitte? Ich auch!!!
      Früher war sogar die Zukunft besser...

      MEIN KLEINER!!!

      Kommentar


        #48
        tja, die Welt ist klein
        Sieger der SLK-Trophy 2007
        Vize der SLK-Trophy 2008
        Sieger der SLK and Friends Trophy 2009
        Vize der SLK and Friends Trophy 2010

        Kommentar


          #49
          Zitat von Phillu123
          Nehmen wir mal an meine Anlage zieht 5Ampere in der Stunde...
          So so, Kommunikationselektroniker...
          Wenn 5 Ampere fließen, verbraucht sie 5 Amperestunden in der Stunde.

          *duck-und-wech*

          Kommentar


            #50
            Zitat von chris-ko
            So so, Kommunikationselektroniker...
            Wenn 5 Ampere fließen, verbraucht sie 5 Amperestunden in der Stunde.

            *duck-und-wech*
            *ROFL* hahaha, da haste dir aber ma brav ins eigene fleisch geschnitten... Wer lesen kann ist klar im Vorteil... Ich habe erwähnt das es sich um ein vereinfachtes Beispiel handelt und will/wollte hier keinen Physik-Thread für Megabrains eröffnen...alles klar!?frage, was willst du bitte mit meinem zitat + deinem Kommentar erreichen/aussagen?

            *dreh-mich-rum-und-schlaf-weiter*
            Zuletzt geändert von Phillu123; 15.02.2006, 15:34.
            Früher war sogar die Zukunft besser...

            MEIN KLEINER!!!

            Kommentar


              #51
              hallo phillu 123,

              irgendwie verstehe ich dich nicht.

              zuerst fragst du welche batterie du maximal verbauen kannst. nachdem du einen gut gemeinten rat bekommst, outest du dich als kommunikationstechniker mit anspruch auf weisheit.

              du kannst einen 200ah akku mit einem kleinen lader laden und hast angst dass dein cc eine größere batterie nicht laden könnte (schäden)

              du gehst nicht darauf ein, dass ich dir gesagt habe, dass deine batterie möglicherweise nicht voll wird, weil es auf die ladezeit ankommt.

              du kritisierst meine aussagen und bestätigst sie gleichzeitig.

              du unterstellst aussagen, die ich nicht getroffen habe.

              hast du private probleme?

              ich bin nur staplerfahrer, deshalb klinke ich mich jetz aus dem thread aus.

              ciao
              gru? wuwe

              Sind Sie ein umg?nglicher Mensch?
              Ja, ich umgehe Menschen sehr gern!

              Kommentar


                #52
                @ alle:
                Ich würde mal abkühlen :(

                Die Frage lautete nur: Was ist die größtmögliche Batterie, die rein passt!
                Warum muß man sich hier um Sachen streiten, die gar nichts mit der Frage zu tun haben? Ihr habt da viel zu viel anderes mit reingedacht! Und so abwegig ist die Überlegung doch gar nicht bei einem großen Stromverbraucher auch eine große Batterie einzubauen! Da kann er bei abgeschalteten Motor länger dudeln ohne Angst zu haben, daß der Motor nachher nicht mehr anspringt!

                Ich schleppe in meinem Passat manchmal sogar noch eine 2. Batterie (480AH)mit, wenn ein Mobilfunkwettbewerb ansteht. Die wird einfach paralell geschaltet, damit sie bei der Fahrt zumindest teilweise mit aufgeladen wird. Aber bis zu (kurzfristig) 100 A Stromentnahme kann ich der kleinen PKW-Batterie nicht zumuten. Die würde total zusammenbrechen. Außerdem will ich später auch wieder wegkommen und nicht fremdgestartet werden

                Grüße vom Diesel-Georg
                CC fahren ist :cool: und macht viel :D :D :D

                Kommentar


                  #53
                  Zitat von wurschtwer
                  hallo phillu 123,

                  irgendwie verstehe ich dich nicht.

                  zuerst fragst du welche batterie du maximal verbauen kannst. nachdem du einen gut gemeinten rat bekommst, outest du dich als kommunikationstechniker mit anspruch auf weisheit.ich danke dir auf jeden fall für deinen rat, ich bin für jeden rat dankbar!

                  du kannst einen 200ah akku mit einem kleinen lader laden und hast angst dass dein cc eine größere batterie nicht laden könnte (schäden)ja, das mit der 200Ah batterie is kein problem da dort ja nichts mehr hintendran hängt wie z.b. anlasser oder lichtmaschine... ich will mir ja keine wicklungen durchbraten deshalb die frage nch der größtmöglichen kapazität

                  du gehst nicht darauf ein, dass ich dir gesagt habe, dass deine batterie möglicherweise nicht voll wird, weil es auf die ladezeit ankommt.doch ich bin drauf eingegangen, der ladestrom regelt sich nach dem "Füllstand" der batterie, je leerer desto höher usw.

                  du kritisierst meine aussagen und bestätigst sie gleichzeitig.das verstehe ich nicht

                  du unterstellst aussagen, die ich nicht getroffen habe.mache ich!?

                  hast du private probleme?das ist en bisschen grob, also ich tret dir nicht auf den schuhen rum also lass du das bitte auch...

                  ich bin nur staplerfahrer, deshalb klinke ich mich jetz aus dem thread aus.das hat doch nichts damit zu tun was du beruflich bist, wie schon oben gesagt, ich sehe niemnadem an wieviel er wovon weiß und was er beruflich macht

                  ciao

                  hey wurschtwer,

                  trotzdem nochma danke für dein bemühen

                  lg Phillu
                  Früher war sogar die Zukunft besser...

                  MEIN KLEINER!!!

                  Kommentar


                    #54
                    Zitat von Diesel-Georg
                    @ alle:
                    Ich würde mal abkühlen :(

                    Die Frage lautete nur: Was ist die größtmögliche Batterie, die rein passt!
                    Warum muß man sich hier um Sachen streiten, die gar nichts mit der Frage zu tun haben? Ihr habt da viel zu viel anderes mit reingedacht! Und so abwegig ist die Überlegung doch gar nicht bei einem großen Stromverbraucher auch eine große Batterie einzubauen! Da kann er bei abgeschalteten Motor länger dudeln ohne Angst zu haben, daß der Motor nachher nicht mehr anspringt!

                    Grüße vom Diesel-Georg
                    Meine Worte, auf NICHTS ANDERES wollte ich hinaus! Ich werde verstanden, jihu :cool: dank dir Diesel-Georg du hast den nagel auf den kopf getroffen
                    Früher war sogar die Zukunft besser...

                    MEIN KLEINER!!!

                    Kommentar


                      #55
                      Zitat von Phillu123
                      ich will mir ja keine wicklungen durchbraten deshalb die frage nch der größtmöglichen kapazität
                      Also jetzt wird's aber langsam peinlich. Warum versuchst Du das Gewicht Deiner Aussagen zu erhöhen, indem Du auf Deinen Beruf Kommunikationselektroniker hinweist? Und dann leistest Du Dir einen Klopps nach dem anderen.

                      Die Kapazität eines Akkus verursacht doch kein "durchbraten". Du kannst im Kofferraum auch einen Akku mit 1.000 Ah einbauen. Und jetzt sag bitte nicht wieder, dass das nur ein vereinfachtes Beispiel war. Ein Apfel ist keine vereinfachte Birne.

                      Kommentar


                        #56
                        Zitat von Phillu123
                        welche nicht bei 12V liegt sondern bei ca.14.4V erreicht ist.
                        Mal kurz dazwischen schalten: Die maximale Spannund der Batterie liegt bei 12.4 Volt, nur die Lichtmaschine liefer 14,4V und versorgt während des Betriebs das gesamte Bordnetz und lädt NEBENBEI die Batterie auf...

                        Beste Grüße,
                        Max

                        Kommentar


                          #57
                          Zitat von dohdoh
                          Mal kurz dazwischen schalten: Die maximale Spannund der Batterie liegt bei 12.4 Volt, nur die Lichtmaschine liefer 14,4V und versorgt während des Betriebs das gesamte Bordnetz und lädt NEBENBEI die Batterie auf...

                          Beste Grüße,
                          Max
                          leerlaufspannung beträgt 14.4 volt... nur zur info
                          ne durchschnittliche batterie besteht aus 4 zellen und jede zelle generiert in etwa 3.6 volt

                          gruuuuuuuuuuuuß
                          Zuletzt geändert von Phillu123; 19.02.2006, 18:49.
                          Früher war sogar die Zukunft besser...

                          MEIN KLEINER!!!

                          Kommentar


                            #58
                            Zitat von chris-ko
                            Also jetzt wird's aber langsam peinlich. Warum versuchst Du das Gewicht Deiner Aussagen zu erhöhen, indem Du auf Deinen Beruf Kommunikationselektroniker hinweist? Und dann leistest Du Dir einen Klopps nach dem anderen.

                            Die Kapazität eines Akkus verursacht doch kein "durchbraten". Du kannst im Kofferraum auch einen Akku mit 1.000 Ah einbauen. Und jetzt sag bitte nicht wieder, dass das nur ein vereinfachtes Beispiel war. Ein Apfel ist keine vereinfachte Birne.
                            Ach so, ne Spule verhält sich also nicht wie en Kurzschluss!? :confused:

                            schließ deine lichtmaschine doch ma direkt an ne 1000Ah stunden batterie an und poste uns dann was von ihr übrig geblieben ist...

                            desweiteren war nie die rede von das das teil in den kofferraum soll aber egal... danke für dein posting, mit erfahrungsberichten oder ähnlichem hätt ich bestimmt mehr anfangen können...

                            leibe grüße Phillu
                            Früher war sogar die Zukunft besser...

                            MEIN KLEINER!!!

                            Kommentar


                              #59
                              Zitat von Phillu123
                              leerlaufspannung beträgt 14.4 volt... nur zur info
                              ne durchschnittliche batterie besteht aus 4 zellen und jede zelle generiert in etwa 3.6 volt

                              gruuuuuuuuuuuuß
                              Hallo Phillu,

                              Jetzt wirds wieder interessant. Was hast du denn für eine Batterie verbaut. mit einer Zellenspannung von 3,6V, das ist ja geil. Hast du einen LiIon Akku?

                              Meine Batterie hat 6 Zellen mit je 2V Zellspannung und 2,4V Ladeschlussspannung. Habe ich da etwas veraltetes bekommen?

                              Meine Spulen haben eine induktivität und einen Widerstand, was für Spulen verwendest du? Welche die keinen Gleichstromwiderstand haben, würden mich im Lautsprechenbau für Frequenzweichen interessieren, das kann nicht mal Mundorf.

                              Noch was:
                              Mein Staubsauger hängt an einer Steckdose, die mit 13A abgesichert ist, wenn ich jetzt die Sicherung auf eine 30A Sicherung austausche, hat dann die Wicklung meines Staubsaugers, der normalerweise 5A zieht (1.100 Watt) plötzlich mehr Strombedarf? Raucht mir die Wicklung ab, weil er jetzt plötzlich bis zu 30A zeihen kann (6.600 Watt)

                              Bitte hilf mir, du hast das alles gelernt.
                              Zuletzt geändert von wurschtwer; 20.02.2006, 00:03.
                              gru? wuwe

                              Sind Sie ein umg?nglicher Mensch?
                              Ja, ich umgehe Menschen sehr gern!

                              Kommentar


                                #60
                                Zitat von Phillu123
                                danke für dein posting, mit erfahrungsberichten oder ähnlichem hätt ich bestimmt mehr anfangen können...

                                leibe grüße Phillu
                                Also gut, hier ein Erfahrungsbericht! Der hat zwar nichts mit Peugeot zu tun aber allgemein mit Lichtmaschine und Batteriekapazität:
                                Wir arbeiten auf der Autobahn, und zum sperren der Fahrbahn brauchen wir sogenannte Warnleitwagen. Das sind die Anhänger, die Euch blitzend die Fahrbahn sperren und für der Stau sorgen... Diese Anhänger brauchen mächtig Strom, deshalb sind sie mit 2 Großbatterien von je 480 AH ausgerüstet. Es braucht 2 kräftige Männer um eine dieser Batterien zu tragen! Diese Batterien kommen normalerweise zwischen den Einsätzen an ein Ladegerät. Am Wochenende geht das aber nicht, weil natürlich alle heim fahren. Wie üblich wird dann am Freitag Abend vergessen, die Batterien in der Firma abzugeben, damit sie von der Werkstatt, die auch Samstag arbeitet, aufgeladen werden. Montag früh, wenn es dann von zu Hause wieder los geht, merken die Leute das und in ihrer Not hängen sie während der 200-300km Baustellenanfahrt die 2 Batterien parallel zur Fahrzeugbatterie des Kleinbus (Iveco oder Fiat Ducato). Die kriegen die 2 Batterien so zwar nicht voll, aber es reicht meist so mit Ach und Krach bis zum Abend. Eine Lichtmaschine ist dabei noch nie zu Schaden gekommen. Die liefert halt ihre Bauartbedingten maximalen Ampere bis die 14,4 V Spannung erreicht ist, dann wird abgeregelt. Überleg doch mal! Wenn Du mit einer übergroßen Soundanlage (oder ich mit einer 750 Watt Senderendstufe) 100 Ah oder mehr Dauerstrom ziehst und Deine Lichtmaschine bringt z.B. nur 50 AH, dann müßte ja auch alleine davon Deine Lichtmaschine den Geist aufgeben. Das wird sie aber nicht tun. Blos Deine kleine Batterie macht bald schlapp! Und wenn Du einen Benziner fährst, dann geht der mangels Strom sogar während der Fahrt aus! Also , kaputt geht nichts!

                                Vorteile größere Batterie:
                                mehr Reserve beim starten, wenn es sehr kalt ist.
                                längerer Lebensdauer, Mindestkapazität wird später erreicht
                                mehr Reserve bei Stromverbrauch ohne ausreichende Nachladung

                                Nachteile größere Batterie:
                                teurer
                                schwerer
                                mehr Platzbedarf

                                Natürlich kann man selbst der größten Batterie nicht ständig mehr entnehmen als die Lichtmaschine nachliefert, aber man kann es mit der größeren Batterie länger machen, als mit der kleineren. Das ist der einzige Unterscheid!
                                Leider kann ich Dir mit der maximalen Batteriegröße, die in Dein Auto rein passt, nicht helfen. Wie du siehst, fahre ich einen Heizölferrari und da ist der Platz im Motorraum ganz anders. Mess doch einfach mal aus, Länge, Höhe und Breite was rein passt! Dann in den nächsten Baumarkt und Batterien messen, 12V haben sie heute alle!

                                Grüße vom Diesel-Georg
                                Zuletzt geändert von Diesel-Georg; 20.02.2006, 00:58.
                                CC fahren ist :cool: und macht viel :D :D :D

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X