Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Batterie

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • #61
    Zitat von Diesel-Georg
    Also gut, hier ein Erfahrungsbericht! Der hat zwar nichts mit Peugeot zu tun aber allgemein mit Lichtmaschine und Batteriekapazität:
    Wir arbeiten auf der Autobahn, und zum sperren der Fahrbahn brauchen wir sogenannte Warnleitwagen. Das sind die Anhänger, die Euch blitzend die Fahrbahn sperren und für der Stau sorgen... Diese Anhänger brauchen mächtig Strom, deshalb sind sie mit 2 Großbatterien von je 480 AH ausgerüstet. Es braucht 2 kräftige Männer um eine dieser Batterien zu tragen! Diese Batterien kommen normalerweise zwischen den Einsätzen an ein Ladegerät. Am Wochenende geht das aber nicht, weil natürlich alle heim fahren. Wie üblich wird dann am Freitag Abend vergessen, die Batterien in der Firma abzugeben, damit sie von der Werkstatt, die auch Samstag arbeitet, aufgeladen werden. Montag früh, wenn es dann von zu Hause wieder los geht, merken die Leute das und in ihrer Not hängen sie während der 200-300km Baustellenanfahrt die 2 Batterien parallel zur Fahrzeugbatterie des Kleinbus (Iveco oder Fiat Ducato). Die kriegen die 2 Batterien so zwar nicht voll, aber es reicht meist so mit Ach und Krach bis zum Abend. Eine Lichtmaschine ist dabei noch nie zu Schaden gekommen. Die liefert halt ihre Bauartbedingten maximalen Ampere bis die 14,4 V Spannung erreicht ist, dann wird abgeregelt. Überleg doch mal! Wenn Du mit einer übergroßen Soundanlage (oder ich mit einer 750 Watt Senderendstufe) 100 Ah oder mehr Dauerstrom ziehst und Deine Lichtmaschine bringt z.B. nur 50 AH, dann müßte ja auch alleine davon Deine Lichtmaschine den Geist aufgeben. Das wird sie aber nicht tun. Blos Deine kleine Batterie macht bald schlapp! Und wenn Du einen Benziner fährst, dann geht der mangels Strom sogar während der Fahrt aus! Also , kaputt geht nichts!

    Vorteile größere Batterie:
    mehr Reserve beim starten, wenn es sehr kalt ist.
    längerer Lebensdauer, Mindestkapazität wird später erreicht
    mehr Reserve bei Stromverbrauch ohne ausreichende Nachladung

    Nachteile größere Batterie:
    teurer
    schwerer
    mehr Platzbedarf

    Natürlich kann man selbst der größten Batterie nicht ständig mehr entnehmen als die Lichtmaschine nachliefert, aber man kann es mit der größeren Batterie länger machen, als mit der kleineren. Das ist der einzige Unterscheid!
    Leider kann ich Dir mit der maximalen Batteriegröße, die in Dein Auto rein passt, nicht helfen. Wie du siehst, fahre ich einen Heizölferrari und da ist der Platz im Motorraum ganz anders. Mess doch einfach mal aus, Länge, Höhe und Breite was rein passt! Dann in den nächsten Baumarkt und Batterien messen, 12V haben sie heute alle!

    Grüße vom Diesel-Georg
    Nochmals dankeschön!
    Früher war sogar die Zukunft besser...

    MEIN KLEINER!!!

    Kommentar


    • #62
      Zitat von wurschtwer
      Hallo Phillu,

      Jetzt wirds wieder interessant. Was hast du denn für eine Batterie verbaut. mit einer Zellenspannung von 3,6V, das ist ja geil. Hast du einen LiIon Akku?

      Meine Batterie hat 6 Zellen mit je 2V Zellspannung und 2,4V Ladeschlussspannung. Habe ich da etwas veraltetes bekommen?

      nein haste nich, im bezug auf die zellen und deren spannung hab ich mich vetan da hast du vollkommen recht! allemal haste auch recht mit den 2,4V leerlaufspannung! last but not least 6 Zellen*2,4V=14,4V

      Meine Spulen haben eine induktivität und einen Widerstand, was für Spulen verwendest du? Welche die keinen Gleichstromwiderstand haben, würden mich im Lautsprechenbau für Frequenzweichen interessieren, das kann nicht mal Mundorf.

      ich hab keine ahnung wie ne lichtmaschine funktioniert, hab sie ja nur optisch begutachtet und klar hat jede spule ne induktivität, nur der widerstand jeder spule OHNE irgendwelche bauteile DAVOR ODER DAHINTER ist eben sehr klein, von daher würde man ja nen kurzschluss fabrizieren wenn ma ne spule "pur" an die batterie hängt... mehr weiß ich nich, habs versucht hier ja rauszufinden... :o

      Noch was:
      Mein Staubsauger hängt an einer Steckdose, die mit 13A abgesichert ist, wenn ich jetzt die Sicherung auf eine 30A Sicherung austausche, hat dann die Wicklung meines Staubsaugers, der normalerweise 5A zieht (1.100 Watt) plötzlich mehr Strombedarf? Raucht mir die Wicklung ab, weil er jetzt plötzlich bis zu 30A zeihen kann (6.600 Watt)

      nö, da durch interne vorschaltmaßnahmen wie z.b. nem kondensator parallel zur motorwicklung dein induktiver widerstand erhöht wird und so dein strom immer gleich bleibt da deine spannung ja auch gleich bleibt... wenn de deinen staubsauger pimpen willst häng ihn an 400V~ , ich würds nich empfehlen

      Bitte hilf mir, du hast das alles gelernt.

      so gut ich kann...
      klink mich an dieser stelle aus, wenn noch was sein sollte ---> PN... hab meine Antwort ja von Diesel-Georg erhalten, trotzdem allen anderen nochma Danke auch für die Kritik! Frieden auf Erden :cool:
      Früher war sogar die Zukunft besser...

      MEIN KLEINER!!!

      Kommentar


      • #63
        hallo phillou,

        ich hab jetzt mal nachgesehen. es gibt anscheinend 2 startertypen beim 1,6 liter benziner. einmal mit 0,7 kw und einmal mit 0,9 kw. demnach zieht der starter so etwa 75 ampere.

        es ist also nicht zu befürchten dass die spule durchbrennt.

        kannst du hier nachlesen:
        http://www.lichtmaschine_anlasser.au...erstellerNr=88

        falls du eventuell doch gezwungen bist die lichtmaschine (deine liefert 70A) zu überdenken (weil du vielleicht nur kurzstrecke fährst oder deine verbraucher den ladestrom zu niedrig ausfallen lassen, da sind mit licht radio und elektronik die maximal möglichen 840 watt schon etwas knapp bemessen) kannst du ja fragen ob die vom 2Liter modell bei deinem schönen roland-garros passt, die liefert dann 90A. das kostet aber dann schon heftig geld
        siehe auch: http://www.lichtmaschine_anlasser.autoteile-info.de/

        also sollte jetzt auch die offene frage beantwortet sein.

        ich wünsch dir einen baldigen frühlingsbeginn und viel sonne

        PS.: respekt, dass du trotz anmache freundlich geblieben bist

        gruß, hannes
        gru? wuwe

        Sind Sie ein umg?nglicher Mensch?
        Ja, ich umgehe Menschen sehr gern!

        Kommentar


        • #64
          Zitat von wurschtwer
          hallo phillou,

          ich hab jetzt mal nachgesehen. es gibt anscheinend 2 startertypen beim 1,6 liter benziner. einmal mit 0,7 kw und einmal mit 0,9 kw. demnach zieht der starter so etwa 75 ampere.

          es ist also nicht zu befürchten dass die spule durchbrennt.

          kannst du hier nachlesen:
          http://www.lichtmaschine_anlasser.au...erstellerNr=88

          falls du eventuell doch gezwungen bist die lichtmaschine (deine liefert 70A) zu überdenken (weil du vielleicht nur kurzstrecke fährst oder deine verbraucher den ladestrom zu niedrig ausfallen lassen, da sind mit licht radio und elektronik die maximal möglichen 840 watt schon etwas knapp bemessen) kannst du ja fragen ob die vom 2Liter modell bei deinem schönen roland-garros passt, die liefert dann 90A. das kostet aber dann schon heftig geld
          siehe auch: http://www.lichtmaschine_anlasser.autoteile-info.de/

          also sollte jetzt auch die offene frage beantwortet sein.
          vielen dank für deine mühevolle recherche! mit den links die du gepostet hast erklärt sich einiges, dankeschön!
          ich wünsch dir einen baldigen frühlingsbeginn und viel sonne
          ebenso :cool:
          PS.: respekt, dass du trotz anmache freundlich geblieben bist
          kein thema! sind ja nich umsonst bei den cc-FREUNDEN
          gruß, hannes
          so solls sein, dankeschön!
          Früher war sogar die Zukunft besser...

          MEIN KLEINER!!!

          Kommentar


          • #65
            Hallo, ich vermute mal stark dass es nicht mehr lange dauert bis ich morgens an meinen Kleinen komme und er nicht mehr anspringt. Und das schon nach knapp 3 Jahren. Hatte vorhin beide Seitenfenster unten und als ich sie dann hochfuhr waren sie viel langsamer als sonst. Wenn ich jetzt nur eine Scheibe hoch-/runterfahre geht es gewohnt flott, aber wenn ich beide Fensterheber gleichzeit betätige geht es wesentlich langsamer.

            Das spricht doch wohl dafür dass die Batterie nicht mehr lange mitmacht, oder?

            GrüCCle
            Markus
            Der Peugeot 206 CC. So unwiderstehlich
            ----------------------------------------
            Ich parke nicht schief, sondern dynamisch!!
            www.sei-mein-freund.de/78731

            Kommentar


            • #66
              Das kann auch andere Ursachen haben. Meine sind zum Beispiel bei abgestelltem Motor immer wesentlich langsamer, als wenn der Motor läuft. Und das ist schon immer so gewesen - auch das die Beifahrerseite langsamer hochfährt, als die Fahrerseite.

              Ich habe meine Batterie übrigens diesen Monat wechseln müssen - nach knapp 5 1/2 Jahren. Mit der Leistung bin ich schon einverstanden.

              LG
              Bea

              Siegerin der MBSLK & Friends-Trophy 2007 und 2009
              Vize bei der MBSLK & Friends-Trophy 2008 und 2010

              Kommentar


              • #67
                Ich habe schon die zweite drin.

                Kommentar


                • #68
                  Nach fast 5 Jahren mussten wir auch wechseln. Kurzschluß in einer Zelle nach Tiefentladung...

                  Jetzt haben wir eine 100% wartungsfreie Batterie. Ohne Stopfen und ohne magisches Auge.
                  Best way of life is cabrio drive!

                  RC-Achse + RC-Fahrwerk + RC-Bremse

                  Kommentar


                  • #69
                    Hallo,

                    also bei mir geht es auch langsamer wenn ich nur mit Zündung beide Fenster gleichzeitig hoch lasse. Bei laufenden Motor geht es viel viel schneller.
                    Habe übrigens auch nach 5 1/2 Jahre ne neue gebraucht, hab glaub ich bei PUG so um die knappe 70 Euro mit Einbau bezahlt.
                    Aber daß eine Batterie nach ca. 2 Jahren im Arsch ist kann ich mir garnicht vorstellen...

                    Kommentar


                    • #70
                      Also ich habe auch noch die 1. Batterie in Gebrauch - heißt:
                      jetzt über 5 Jahre alt. Mal sehen, ob sie diesen Winter noch durchhält ?
                      Zumindest macht sie aktuell immer noch einen guten Eindruck beim Starten.
                      Wo der206cc auch zu Hause ist ...

                      Kommentar


                      • #71
                        Jaja, so war das bei mir auch, ich hätte an diesem heissen Sommertag auch NIE daran gedacht daß die Batterie von heute auf morgen einfach so hopps geht...
                        Ich denke das wird dir auch so gehen, hab ich nämlich auch schon öfter gehört. Aber man kann eh nur abwarten

                        Kommentar


                        • #72
                          Na super, dann werde ich wohl abwarten müssen und evtl. schon bald eine Überrauschung erleben können.:keineahnung:

                          GrüCCle
                          Markus
                          Der Peugeot 206 CC. So unwiderstehlich
                          ----------------------------------------
                          Ich parke nicht schief, sondern dynamisch!!
                          www.sei-mein-freund.de/78731

                          Kommentar


                          • #73
                            @Markus

                            Ich würde mir da nicht so einen Kopf drüber machen...
                            Best way of life is cabrio drive!

                            RC-Achse + RC-Fahrwerk + RC-Bremse

                            Kommentar


                            • #74
                              Das Erstaunliche dabei ist, dass Du morgens problemlos starten kannst und die Batterie (ist ja eigentlich ein Akku) nachmittags nach einem heftigen Schauer keinen Muks mehr sagt. Der Regen war sicher nur geringfügig für den plötzlichen Ausfall verantwortlich.

                              Trotzdem hätte ich nach fast 7 Jahren eher einen schleichenden Tod erwartet.

                              Kommentar


                              • #75
                                Meist ist es ein eher plötzlicher Tod...

                                Wenn es denn passiert hat man halt einfach mal Pech gehabt. Ich würde da nie drauf warten!
                                Best way of life is cabrio drive!

                                RC-Achse + RC-Fahrwerk + RC-Bremse

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X