Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Drehstäbe verstellen / montieren

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Drehstäbe verstellen / montieren

    Hi,

    habe mir Freitag Federn zum Tieferlegen gekauft und will diese nun einbauen. Das sollte kein Problem darstellen. Jedoch habe ich mir noch nicht die Drehstäbe angesehen. Mit welchem Werkzeug kann ich die runterdrehen oder geht das per Muskelkraft? Ich denke da an so eine Art Kronenmutterschlüssel. Wer hats schon gemacht und kanns mir sagen...?

    C

    #2
    Hallo war heute bei Gutmann wegen Tieferlegung meines CC. Nur um mal Preise nachzufragen habe ich heute bei ATU mal nachgefragt. Die haben zu mir gesagt das sie ihn nur vorne tieferlegen können, da sie das Werkzeug für hinten nicht bekommen können. Und wenn die Aussage stimmt, denke ich das man es nur im Peugeot Autohaus mal ausleihen kann.
    Grüsse aus Freiburg jolli

    Kommentar


      #3
      Es gibt kein spezielles Werkzeug für die Drehstäbe.
      Man braucht eine 40,er Torx-Nuß, einen 18,er und 21,er Ringschlüssel, eine kurze Verlängerung mit Knarre(Ratsche) und einen Hammer.

      1. Wagen hinten aufbocken, Räder runter, is klar.
      2. Beide Stoßdämpfer unten lösen, so das die Schwinge frei hängt.
      3. Jetzt bei beiden Schwingen einen Abstand von der Schwinge zu einem festen Punkt an der Karosse messen. Angenommen auf beiden Seiten wurden 30 cm gemessen.
      4. Die beiden Schrauben von einem Drehstab rausdrehen und Exenterscheibe entfernen. Nun von der gegenüberliegenden Seite den Drehstab rausschlagen. Jetzt ist die Schwinge frei beweglich, nun das Maß um den Wert verringern um das das Fahrzeug tiefergelegt werden soll. Also, wenn er 3 cm tiefer soll die Schwinge auf 27 cm anheben. Dann den Drehstab wieder reinschlagen, die Schwinge wieder entlasten und nachmessen.
      5. Auf der anderen Seite genau so vorgehen.

      Diese kurze Anleitung ist wirklich nur für Leute die sich mit der Materie ein wenig auskennen. Bitte nagelt mich nachher nicht fest, wenn Euer CC danach auf der einen Seite 3 cm tiefer und auf der anderen Seite 2 cm höher ist.

      Viel Spaß beim Schrauben[center]
      --
      [comic]
      [red]NO FEAR ! [/red]
      SHORTY´S CC
      [/comic]
      www.shortysgarage.de

      Kommentar


        #4
        Tach Shorty,

        ne das sollte schon machbar sein. Danke! Wollte halt nur wissen, ob sich die Inschenöre wieder was dolles haben einfallen lassen. Dann hätt ich die Karre aufgebockt und gesehen, dass mir das Werkzeug fehlt, aber so wirds schon hin hauen.

        Gracias



        :3

        Kommentar


          #5
          Drehstäbe verstellen

          Hallo!

          Bin zwar noch nicht lange hier im Forum dabei, da ich meinen CC erst zwei Wochen hab, aber da er mir absolut zu hoch war hab ich Ihn natürlich gleich Tieferlegen müssen. Hab mal so halbwegs ne Bebilderte anleitung zum Tieferlegen der Drehstäbe mit Fotos für euch erstellt. Vielleicht kann ich euch damit auch ein wenig helfen, weil mir die beiträge in diesem Forum die 2 letzten Wochen auch schon sehr viel geholfen haben.

          Hier zur anleitung:

          Drehstab


          CU :bounce:

          Rexbaby

          Kommentar


            #6
            Also die Beschreibung macht schon Sinn....... :rotate:

            Werde ich in den nächsten 2 Wochen eh mal benötigen.

            MFG
            --
            Fahre keinen CC..... konnte mir den freien Himmel überm Kopf nicht leisten ;-P

            Kommentar


              #7
              @rexbaby

              darf ich die in die bastelecke stellen? :look:
              --
              nekko :hasi:
              nekko

              Kommentar


                #8
                @ nekko

                Na Klar!

                Hab Sie ja praktisch für die Bastelecke gemacht!


                Rexbaby

                Kommentar


                  #9
                  @ Rexbaby

                  Hut ab und Respekt, die Anleitung hast Du echt gut gemacht ![center]
                  --
                  [comic][/comic]
                  www.shortysgarage.de

                  Kommentar


                    #10
                    hallo,


                    ich habe ein sehr blödes Problem. Für mich schwierig zu beschreiben, da ich mich damit überhaupt nicht auskenne.

                    Um es kurz zu machen. Immer wenn die Mechaniker bei meinem CC die Drehstäbe einen Zahn verstellen versackt mein Auto nicht um 3cm (normal) sondern um ganze 9cm. Der Hinterreifen ist zur Hälfte in der Karroserie. Die Werkstatt hat keine Ahnung warum, haben sie doch schon so viele CCs tiefer gelegt. Auch nach eurer Anleitung aus der Bastelecke.

                    Was ist da los? Bitte helft mir.
                    Vielen Dank



                    Gruss
                    I)

                    Kommentar


                      #11
                      Tja, dann machen die wohl was falsch.
                      Ich habe schon zig 206 tiefergelgt, da gab es nie Probleme.
                      Wenn sich die Mechaniker an die Anleitung in der Bastelecke halten kommt das Problem mit der Zahnverstellung gar nicht auf. Also einfach nur an die Anleitung halten.[center]
                      --
                      [comic]
                      [glow=#FF0000,3]www.ccfreund.de [/glow]
                      SHORTY´S CC
                      [/comic]
                      www.shortysgarage.de

                      Kommentar


                        #12
                        ?

                        haben die doch gemacht. 3 mal. Die selber haben mir auch erzählt, dass die schon einige CCs tiefer gelegt hatten. Aber warum das Auto bei mir so weiter runter geht verstehen die auch nicht.

                        Jetzt werd ich mal eine andere Werkstatt aufsuchen und das machen lassen. Ich kann mir auch nur vorstellen, dass die was falsch gemacht haben.

                        Ich selber hab da keine Ahnung von, sonst würd ich das selber ausprobieren.

                        Kommentar


                          #13
                          so jetzt liegt er auch schön tief.

                          Jetzt kenn ich auch des rätsels Lösung.

                          Ich hatte zu viel Gewicht im Kofferraum ;D

                          Kommentar


                            #14
                            hehe ;D

                            Kommentar


                              #15
                              Hallo Leute,

                              Will mir nun morgen ein Fahrwerk einbauen.
                              Für vorne habe ich Dämpfer und Feder 60mm.
                              Für hinten habe ich auch neue dämpfer.

                              Meine Frage wieviel soll man die Drehstäbe hinten runterdrehen, sodass nicht der Effekt ensteht, er sei hinten tiefer als vorne.

                              Habe momentan 35mm Federn drin. Mein Händler hat ihn hinten auch schon runtergedreht und an die 35mm angepasst.
                              Wieviel weiß ich leider nicht.

                              Kann ich so rechnen? Vorne kommt er nun noch um 25mm tiefer als bisher. also drehe ich die Drehstäbe hinten auch um 25mm tiefer. Geht das? und kann man die Drehstäbe so genau einstellen?

                              ;(

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X