Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Schwingungsdämpfer, -tilger an Hinterradbremse

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Schwingungsdämpfer, -tilger an Hinterradbremse

    Hallo und schönen Sonntag,

    habe gestern mich an die Hinterradbremse begeben , wobei das Problem mit den Torxschrauben des Bremssattelhalters begann. Die Torx waren sofort ausgenudelt , so das ich die nicht mehr losgeschraubt bekam.
    Nun..werd ich mir etwas einfallen lassen müssen.

    Hier meine Frage , an den oberen Schrauben der Bremssattelführung( Gleitbolzen)ist so eine
    Art "Dose" mit angebracht ??? Ist da Fett drin?? Durchmesser ca. 3cm mit so rötlichem Kunststoff .??

    MfG Uwe

    #2
    Hinterradscheibenbremse 207CC

    Hallo CC Freunde , hab gestern mal wieder die Hinterradbremse gängig gemacht , da die Bremssattelführung wieder einmal hakte und schwergängig war. (äußet sich durch Quietschen an der Bremse ) da Bremsbacken nicht mehr lösen.
    An der Bremssattelführung ist ja ein Führungsbolzen mit einem gezahnten Gummischlauch innen versehen( nicht die Staubkappe) und daran zum befestigen der Bremszange ist so ein merkwürdiges Teil mit Gehäuse . Ist das ein Vibrationshemmer oder Schwingungsdämpfer?? Kann mir ansonsten den Zweck nicht erklären. Hat jemand da eine Lösung im Ärmel??
    Mfg Uwelem

    Kommentar


      #3
      Das ist ein Schwingungstilger der v.a. beim Bremsen bei Rückwärtsfahrt ein lautstarkes Schwingen der Traverse ("Muhen") verhindert. Das Problemchen haben alle Autos mit Verbundlenkerachse und (Schwimmsattel) Scheibenbremsen hinten.

      Gernot

      Kommentar


        #4
        Schwing tilger an bremssattel

        Hej! Da ich jetzt-Wir einen 207cc statt den 206cc besitzen, und ich die hinteren Beläge tauschen will, folgende Frage?
        Was ist das für ein Teil "SCHWING TILGER AN BREMSSATTEL" noch nie gehört vorher, und für was ist es Gut. Im Netz war es schon schwierig Infos zu finden, vor allen Dingen wie es ausgebaut wird. Ich bin mir immer noch nicht sicher ob es so wie ich es gesehen habe richtig ist das Teil abzubauen.
        Danke für euer Infos.




        Gruss aus dem verschneiten Nordschweden

        Kommentar


          #5
          soll Geräusche beim Bremsen reduzieren

          https://www.ccfreunde.de/forum/showthread.php?t=24388

          https://www.tlb.de/uploads/tx_mmtecd...gung_V2_D1.pdf
          Gruß aus Unterfranken
          Klaus

          Kommentar


            #6
            Genau ... ich habe die beiden Themen mal zusammengeführt.


            Hier weitere allgemeine Infos dazu:
            https://patents.google.com/patent/DE19505000A1/schwingungstilger
            Schwingungstilger für eine Bremseinrichtung zur Vermeidung eines Bremsenquietschens, insbesondere für eine Schwimmsattelbremse.


            orig. Peugeot 207 Schwing Tilger am Bremssattel, OEM Nr. 440724
            ca. 80-90€


            Hilfreich: youtube.com/watch?v=peugeot 207 changing the rearbrakes disc
            Wo der206cc auch zu Hause ist ...

            Kommentar


              #7
              Hej! Das Video https://www.youtube.com/watch?v=AErSkbsyX3o , da hat er ja die Mutter mit seiner Zange und Schlüssel ganz schön vermurkst. Auf dem anderen Video sieht man ja das auf der Rückseite eine Torxeinsatz ist, ich nehme an das man damit das Teil abschraubt? und nicht mit der hauruck Methode zu Werke geht, wie auf dem ersten Video.
              Ccarin! Habe leider den Beitrag nicht gefunden, nur den mit der Lukas-bremse.

              Danke an die schnelle Antworten von allen.



              Gruss aus dem verschneiten Nordschweden

              Kommentar

              Lädt...
              X