Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Fehlermeldung "Öldruck zu niedrig"

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    #16
    Ich krieg das halt noch nicht auf die Reihe was die Ventilein- und auslässe damit zu tun haben. Eine defekte Ölpumpe, oder verstopfte Ölkanäle im Kopf würden mir ja einleuchten.
    Hintergrund meiner Frage ist, kann ich mich auf die Aussage der Werke verlassen? Die haben die Diagnose ja nur anhand eines Fehlercodes erstellt und das ist für mich nicht einleuchtend, weil das "Fehlerspeichersystem" keine verkoksten Ein und Auslasskanäle diagnostizieren kann. Wie soll das funktionieren!?
    Ähnlich ist ja auch die Meldung "Abgasanlage defekt". Das kann eine Lambdasonde sein, Kat, etc. ...aber halt auch die Steuerkette, bzw. Steuerzeiten...die ja nicht im direkten Zusammenhang mit der Abgasanlage hängt.
    Ich werde morgen nochmal nachfragen, ob die tatsächlich den Öldruck gemessen haben....ich denke nicht.


    Gruß, Micha

    Kommentar


      #17
      Fehlermeldung Motoröldruck niedrig

      Moin, meine Frau ist vorhin nach Haus gekommen und meinte, das die Fehlermeldung Motoröldruck angezeigt wurde.
      Jetzt meine Frage, ist es eine Anomalie bei heißen Wetter oder doch Öldruckgeber?
      Soll ich gleich zur Werkstatt oder abwarten. Service wurde vor drei Monaten gemacht und Öl ist genug drauf.
      gruß dreck...

      Kommentar


        #18
        Hallo dreck77,in den meisten Fällen ist der Öldruckschalter defekt,das wäre der günstigte Fall.Der Öldruckschalter liegt soviel wie ich das weiss,am Ölfitergehäuse.
        Das Leben ist nicht einfach,aber was wäre es ohne den Löwen?????,noch viel schwerer

        Kommentar


          #19
          moinsen, komm grad aus der Werkstatt. Fehlerspeicher ausgelesen und meinte, Öldruck war kurzzeitig zu hoch. und fragte mich ob ich den wüsste wie lange die Fehlermeldung angezeigt wurde. In der Ölpumpe sitzt ein Zylinder der den Öldruck regulieren kann. Der hätte wohl gehackt oder was auch immer, und konnte in dem Moment nicht reagieren und löste den Fehler aus.
          Falls es nochmal vorkommt muss die Ölpumpe gewechselt werden.
          Kosten 500-600€.
          Bei einer Laufleistung von knapp 60tkm echt ein Witz. Aber es kann ja leider immer wieder was kaputt gehen. leider....
          Gruss dreck77....

          Kommentar


            #20
            Guten Morgen,

            ich hänge meine Frage mal diesem Thread an; fahre einen 207 CC 120VTI Bj. 2010:

            Ich habe sporadisch (ca. alle 3000km) im Sommer für einen kurzen Moment (2-3 sek.) die Fehlermeldung "Motoröldruck Prüfen" im Display stehen. Ist immer wenn ich längere Zeit gefahren bin und die Außentemperaturen sehr hoch sind (um 30 Grad) und der Motor entsprechend warm.

            Fehlerauslesen hat ergeben:

            Fehler: P15A6 Fehler Öldruckregelung
            Wie: Lokal
            Statut: Vorübergehender Fehler
            Charakterisierung: Druck im Verhältnis zum Sollwert zu hoch

            Motordrehzahl: 1984 /min
            Kühlmitteltemp. 102 Grad
            Geschwindigkeit: 42 km/h
            Berechneter Lastwert(Füllung): 16%
            Schnelle Gemischregelung Reihe1: 0%
            Langsame Gemischregelung Reihe1: -1%

            Peugeot meint die Ölpumpe könnte eine weghaben ( Wechsel soll ca. 600 EUR kosten).

            Motor läuft ansonsten normal würde ich sagen. Im Forum liest man auch das ggf. der Öldrucksensor eine Macke haben könnte. Ich muss sagen das ich im letzten Sommer "Liqui Moly 1012 Oil Additiv" zum Motoröl gegeben habe, könnte das die Zähflüssigkeit beeinflusst haben (Öl wird dünner bei höheren Temperaturen)?

            Was meinen die Experten hier? Danke vorab!

            Kommentar


              #21
              Also bei einer defekten Ölpumpe würde ich erstens eher zu wenig, als zu viel Druck erwarten. Zweitens ist ein Defekt des Sensors um Längen wahrscheinlicher und auch billiger zu beheben, so einen Sensor kann man notfalls auch mal auf Verdacht tauschen, der kostet nicht die Welt.

              Es gibt natürlich auch Gründe, mit dem teureren und unwahrscheinlicheren anzufangen...

              VG
              Thomas

              Kommentar


                #22
                OK, ja werde ich mal zuerst tauschen lassen. Könnte den das Öl "dünner" geworden sein durch den Ölzusatz? Soll ja Reibung vermindern etc... und so bei richtigem heißen Wetter/ Motoröl der Sensor eine Meldung rauswirft (glaube die Schwelle liegt bei 0,5bar ?!)

                Öl ist 5W30 drin, allerdings nicht das von Peugeot freigegebene Total Motoröl, sondern DEXOS2 (GM/Opel), da dort der Ölwechsel erfolgte.

                Kommentar


                  #23
                  Halte ich für nicht vorstellbar. Wenn der Öldruck tatsächlich unter 0,5 bar gehen sollte, hat der Motor ein ganz anderes Problem, aber von ein bisschen Additiv kommt das sicherlich nicht.

                  Laut Deiner Fehlerauslesung soll der Druck ja außerdem auch zu hoch und nicht zu niedrig sein.

                  VG
                  Thomas

                  Kommentar


                    #24
                    Guten Abend,

                    das Fahrzeug kommt übermorgen wg. Inspektion in die Werkstatt (kein PUG). Wäre jemand so nett und würde mir die Original ET-Nr. des Öldrucksensors raussuchen? Im Internet steht auch es gibt zwei, einer vorne re. am Motor und einen ganz unten in der Nähe der Ölwanne. Müssen beide getauscht werden oder nur der obere ?

                    Danke für Eure Hilfe

                    Kommentar

                    Lädt...
                    X