Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Dach funktioniert (?), trotzdem Fehlermeldung

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    [207cc] Dach funktioniert (?), trotzdem Fehlermeldung

    Hallo allerseits,

    ich fahre einen 207cc von 2007. Seit vorletzter Woche habe ich leider ein Problem am Ende der Dachbewegung:

    Zunächst läuft alles ganz normal, und scheinbar korrekt. Allerdings dann kurz vor Ende dauert das allerletzte, relativ leise Motorengeräusch direkt vor Ende der Bewegung länger als normal. Ein kleiner Motor scheint einige Sekunden länger zu rotieren, als man es kennt. Nach einigen Sekunden kommt dann die Meldung "Dachbewegung nicht beendet" und "Dachmechanismus defekt". Die Dachbewegung läuft sonst eigentlich in beide Richtungen problemlos, erst am Ende kommt die Fehlermeldung.

    Wenn man das Auto von außen anschaut, scheint alles normal zu sein. Alles sieht korrekt verschlossen aus.

    Ich habe das Auto zu einer Peugeot-Vertragswerkstatt in Höhenkirchen-Siegertsbrunn gebracht. Dort hat man es angeschaut, und sagt mir, das Zugseil der Verdeckeinheit sei defekt. Deshalb würde die Verriegelung des Verdecks am Dachrahmen scheitern. Klingt das als Ursache für euch plausibel?

    Die Reparatur würde 2500 € kosten, was sich definitiv nicht mehr lohnt. Ein Vorschlag ist es, das Auto dauerhaft geschlossen zu fahren. Allerdings ist mir dann nicht klar, ob ich den Kofferraum noch nutzen kann, derzeit kann ich ihn nicht öffnen.

    Eine weitere Sache, die mir aufgefallen ist, ist, dass ich jetzt mitten im Sommer außerdem häufiger die Meldung "Energiesparmodus aktiviert" erhalte, die man sonst ja eher selten sieht, und wenn dann im Winter. Kann es vielleicht sogar an der Batterie liegen!?

    Das Auto steht noch in der Werkstatt, da ich derzeit verreist bin, und es erst im August abholen kann. Aber ich würde vorher gerne schon ein paar Infos sammeln, und wäre euch für jeden Tipp dankbar.

    Vielen Dank!

    #2
    moin, moin ... und willkommen bei den CC-Freunden

    Stimmt - die Batterie könnte vielleicht einer der üblichen Verdächtigen sein? Je niedriger die Batteriespannung wird, umso eher schaltet der Energiesparmodus sich ein. Normalerweise so nach 15 - 20 Minuten glaube ich?

    Wurde denn mal der Füllstand des Hydrauliksystems kontrolliert (weil da offensichtlich die Hydraulikpumpe länger nachläuft)?

    Dass die Sache an der Verriegelung des Verdecks am Dachrahmen liegen sollte, glaube ich nicht. So manche CC-Dächer funktionieren einwandfrei, auch wenn letztendlich kein Quittungston kommt nach Abschluß des Vorgangs.

    Was aber durchaus auf einen Bowdenzug-Defekt hinweist, ist eben die Sache mit der Kofferraumverriegelung.
    Lies Dir mal das Thema im 207cc-techtalk/dachproblem-kofferklappenverriegelung-fehlender-gummipuffer durch.
    Dies könnte(n) durchaus die Ursachen sein? Auf der Seite 2 wird ein ausgerissener Bowdenzug gezeigt, vor allem auch ein Link aufgeführt, wie man einen Solchen kostengünstig selber reparieren kann.
    GrüCCle von CCarin
    Wo
    der206cc auch zu Hause ist ...

    Kommentar


      #3
      Hallo,

      danke für die Antwort. (Sorry, dass ich erst jetzt antworte; die Forensoftware hat mir trotz Abo des Threads keine Nachricht geschickt, das jemand geantwortet hat.)


      Also der Peugeot-Händler sagt ganz explizit, dass das Zugseil defekt ist. An sich müsste man das ja deutlich so sehen können (?), also gehe ich mal davon aus, dass es stimmt. Oder gibt es Erfahrungen, dass Werkstätten das behaupten, obwohl es nicht so ist?

      (Dass das Seil nicht einzeln erhältlich ist, ist eine Frechheit; eigentlich Grund genug, in Zukunft einen Bogen um Peugeot zu machen. Ich verstehe auch nicht, warum die Diagnose dieses vermutlich auf den ersten Blick sichtbaren Defekts 120 € kosten soll.)

      Zur Batterie: Die Werkstatt sagt, daran kann das Dachproblem nicht liegen. Es gibt hier in einigen Threads aber Andeutungen, dass eine schwache Batterie alle möglichen mysteriösen Fehler auslösen kann, inklusive Probleme beim Dach. Würde das denn zu meinen Symptomen passen?


      Der Link ist sehr hilfreich. Ich werde, nachdem ich mein Auto zurück habe, auf jeden Fall mal nach den Gummiknubbeln und den Enden der Bowdenzüge schauen, jetzt wo ich weiß, wo ich gucken muss.

      Nehmen wir mal an, es seien tatsächlich die Bowdenzüge. Dann wäre das ja ein Problem, was ein begabter Bastler vermutlich relativ leicht lösen könnte. Nur die Frage, wo ich einen finde...

      Soweit schon mal vielen Dank!

      Kommentar


        #4
        Ja, wir hatten ein kleines Problem mit der Forensoftware, welches auch genau das "Nachrichten versenden" betraf.

        Die Seilzüge liegen teilweise etwas verdeckt, da muss man schon mal einiges abschrauben, um genau zu sehen, ob und was ...
        z.b. 207cc-techtalk/dachverriegelung-bowdenzugende-abgerissen
        Ersatzteile für die CC´s gibt es nur noch vereinzelt. Gerade was die Seilzüge oder Gummidichtungen am Dach betrifft, kann man fast nur noch auf Gebrauchtteile zurückgreifen.
        Bei den Seilzügen gibt es aber wenigstens noch die Möglichkeit, sich welche anfertigen zu lassen (siehe Bastelecke 206/207 CC bzw. aus 206cc-techtalk/bowden-seilzug-gerissen/page14 ).

        "Symptome wegen schwacher Batterie" - also ich öffne/schließe mein Dach grundsätzlich mit laufendem Motor, trotzdem können beim starten mit schwacher Batterie durch den plötzlichen Spannungsabfall in derselben, Fehlfunktionen ausgelöst werden (hatte ich ja schon so geschrieben). Gerade die Meldung "Dachmechanik defekt" hatte ich schon einmal gleich beim Dach öffnen, nach einer halbstündigen Fahrt habe ich es wieder probiert, dann klappte es. Der Grund war also wohl eine schlecht geladene Batterie, weil der CC einige Wochen nicht gefahren worden war.
        Aber diese Fehlfunktionen würden sofort beim Versuch das Dach zu öffnen auftauchen.
        GrüCCle von CCarin
        Wo
        der206cc auch zu Hause ist ...

        Kommentar

        Lädt...
        X