Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Bremsbeläge und Bremsscheiben wechseln

Einklappen
Das ist ein wichtiges Thema.
X
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Bremsbeläge und Bremsscheiben wechseln

    hallo alle zusammen!

    diese frage wird dem ein oder anderen wahrscheinlich mehr als dämlich erscheinen. aber das soll mir recht sein, solange ich eine brauchbare antwort bekomme...

    meine bremsen schreien nach einem wechsel (klötze und scheiben, beidachsig)!
    die teile bestelle ich bei DuW (wesentlich billiger). für mein modell (307 CC BJ 2003, KBA 3003-106) werden scheibensätze mit und ohne nabe gelistet. welches sind nun die richtigen? ich habe nicht mehr in erinnerung ob die scheiben mit nabe waren oder die lager...

    danke fürs antworten!

    #2
    Bremsbeläge und Bremsscheiben wechseln

    Hallo CC-Freunde,
    bei der Inspektion des 307 cc meiner Tochter, 100 kW, EZ 2004, 68.000 km, wurde festgestellt, dass die Bremsbeläge und Bremsscheiben vorn und hinten gewechselt werden müssten. Die Peugeot-Werkstatt möchte dafür 750 € haben.
    Nun habe ich im Internet diverse Ersatzteilhändler kontaktiert und die Teile würde ich für ca. 300 € bekommen.
    Ich bin handwerklich vorgebildet (schraube an meinen Motorrädern) und verfüge über gängiges Werkzeug.

    Kann mir hier jemand wie folgt helfen:

    Gibt es etwas Spezielles beim Ein-/Ausbau zu beachten?
    Wird Spezialwerkzeug benötigt?
    Wer kann mir die Anzug-Drehmomente für die entsprechenden Schrauben nennen?
    Sind irgendwelche Schrauben mit Schraubensicherung gesichert?
    Verfügt jemand über ein Reparatur- bzw. Werkstatthandbuch und könnte man mir die betreffenden Seiten per pdf zur Verfügung stellen?

    Viele Fragen und bereits jetzt Euch vielen Dank!
    Grüße aus dem Saale-Kreis, Bernd.

    Kommentar


      #3
      Hallo Bernd,

      ich kann Dir nicht direkt helfen, da ich die Bremsen an meinem 307 noch nicht gemacht habe (an anderen Fahrzeugen schon).

      Ein Hinweis aber:

      Beim 307 hat Peugeot in der Mitte der Baureihe (also nicht am Anfang und auch nicht am Ende) hinten Bremsscheiben verwendet, die integrierte Radlager (nicht herauslösbar, jedenfalls nicht ohne Beschädigung) und einen integrierten Magnetring für die ABS/ESP Induktoren haben.

      Wenn diese bei eurem Wagen verbaut sind (2004 "könnte" da rein fallen), dann kosten nur die hinteren Scheiben z.B. von ATE mal gerade 200,- Euro.

      Klär vorher genau ab, was bei euch verbaut ist!

      Gruß!

      Kommentar


        #4
        Ich verweise Dich mal auf folgenden Thread: http://www.ccfreunde.de/forum/showth...t=17054&page=2


        LG :winken:
        Sieht er nicht stark aus der Dicke?! Der 307CC ist einmalig!!
        Solange man noch genügend Träume in sich hat.. lebt man auch auf der Sonnenseite des Lebens !!

        Kommentar


          #5
          @ all

          Danke.
          Meine Tochter bringt mir das Fahrzeug am WE vorbei, dann werde ich mal die Räder abschrauben und nachsehen, was für Bremsen verbaut worden sind.
          Die Hoffnung stirbt ja zuletzt, vielleicht ist es ja die preiswertere Variante...
          Grüße aus dem Saale-Kreis
          Bernd

          Kommentar


            #6
            Bremsbeläge selbst austauschen

            Seid alle gegrüßt,
            bin ganz neu hier, und hoffe, dass mir jemanden einen Tipp geben kann. Mein 307 cc hat hinten TRW - Bremssattel, und ich möchte die Bremsbeläge selbst austauschen. Ich habe nicht zwei linke hände, habe aber lange nicht mehr am Auto geschraubt. Früher war es auch einfacher. Kann mir jemand freundlicher weise der eine oder andere Tipp geben - (Habe schon mal tolle bebilderte Bauanleitungen gesehen. Vielleicht gibt es sowas auch für mein Problem). Das wäre der erste Schritt. Wenn es mir gelingt, kommen vorne und hinten die Scheiben und Belege auch dran.
            Schon mal herzlichen Dank

            Marco

            Kommentar


              #7
              307cc 2.0 16V 180er

              Hallöchen
              Ich hoffe ihr könnt mir helfen!
              Folgendes Problem:
              Bei meinem "Schatzi " sind vorne die Beläge + Scheiben fällig, jedoch möchte ich nicht wieder die "schlechten" Originalteile von Peugeot einbauen lassen sondern auf bessere Scheiben + Beläge umsteigen.
              So weit so gut, das ganze scheint jetzt daran zu scheitern, da ich nicht sicher weiß welchen Durchmesser meine derzeitigen Scheiben haben und diesen auch nicht so schnell herausfinde
              Vielleicht hat einer von euch schon mal die Scheiben selbst getauscht und weiß daher noch den Durchmesser der Scheiben!
              Vielen Dank im Voraus
              PS: Kann mir jemand evtl auch Scheiben empfehlen (die er schon selbst getesten hat). Bin auch bereit für Beläge + Scheiben an die 400€ hinzulegen... -> Sicherheit geht vor hehe

              Kommentar


                #8
                Ich kann nur ATE empfehlen!

                Verbaue selbst und bei Kunden (...fast...) nichts anderes! Ist zwar etwas teuer, lohnt sich aber definitiv!

                Auf meinen eigenen Fahrzeugen habe ich zuletzt im Sommer die ATE Powerdisc und ATE Ceramic verbaut, und zwar auf meinem 307SW. Wie immer Top Zufrieden!

                Kommentar


                  #9
                  Danke für deine antwort!
                  Hast mir schon sehr geholfen.
                  Ich nehme an, da du auch Kundenfahrzeuge bearbeitest, dass du eine eigene Werkstatt hast
                  Daher wollt ich dich fragen ob du mir sagen kannst, welchen Durchmesser die Bremsscheiben beim 307er cc mit 177ps haben...?
                  Aja kennst du evtl auch die scheiben von Zimmermann? (Qualitätstechnisch)
                  lg
                  Zuletzt geändert von Stoppi; 15.04.2016, 09:06.

                  Kommentar


                    #10
                    Wenn du bei autoteilemann.de oder so suchst, bekommst du über die Schlüssel-Nummern alle Teile zum Fahrzeug....über die orga-nr. wird dann eingegrenzt und du müsstest die passenden haben....
                    ATE oder brembo sind sehr gut.....über Zimmermann habe ich noch nichts schlechtes gehört....untern 206cc hatte ich mir rundherum brembo-Scheiben und ATE-beläge gemacht und war SEHR zufrieden...
                    Umbauten/Aktivierungen: Tempomat, Regensensor, Scheinwerfer dLite black tfl& de-Linse, LED-Rückstrahler black, Navi RT6 / wipnav+

                    Kommentar


                      #11
                      Zitat von anton1995 Beitrag anzeigen

                      ...wollt ich dich fragen ob du mir sagen kannst, welchen Durchmesser die Bremsscheiben beim 307er cc mit 177ps haben...?

                      Vorne sind es 302mm im Durchmesser! Kannst du aber Alles auch nachlesen im Datenblatt welches du auf der Startseite 307CC, unter Produktinfos findest
                      Sieht er nicht stark aus der Dicke?! Der 307CC ist einmalig!!
                      Solange man noch genügend Träume in sich hat.. lebt man auch auf der Sonnenseite des Lebens !!

                      Kommentar


                        #12
                        Größe Bremsscheiben Vorne

                        Hallo ich benötige dringend Hilfe!!!!

                        Ich habe mir bremsscheiben und Beläge für meinen 307cc bestellt. Diese sind aber größer als die, die drauf sind.
                        Bestellt habe ich mir einen Durchmesser von 283 (so wie es fast überall im Net zu diesem Fahrzeug) angegeben wird.
                        Wie gesagt, die sind zu groß.
                        Woher bekomme ich jetzt ganz schnell die Info welche Scheiben die richtige für mein Fahrzeug sind???

                        Muss das Auto bis zum 19.4.16 reparieren!!!!

                        Vielen dank schon mal 😊

                        LG

                        Kommentar


                          #13
                          na wenn du das rad bereits ab hattest, würde ich einmal den durchmesser messer messen.
                          wenn du dann auf der händler-seite bist, kannst du doch unter der rubrik bremsscheiben den angezeigten durchmesser lesen.
                          dann bestellst du die richtigen.
                          hast du nicht mit schlüsselnummern deines fahrzeuges gesucht.
                          ich war persönlich bei kfzteile.. und habe die bremsscheiben vorn und hinten mit belägen und prozenten für 150 euro geordert.
                          bei ebay kannst du die evt. noch günstiger schießen.
                          habe diesmal welche von der firma becker-line gekauft.
                          damit bin ich zufieden. alles hat gepasst. und die beschichtung gegen rost ist bisher auch gut.
                          viele werden jetzt bestimmt sagen, bei mir kommt nur ate rein.
                          kann ja sein. ich fahre nicht viel im jahr. saisonkennzeichen.
                          die werden vermutlich das auto überleben.
                          im anderen auto habe ich den preishammer der obigen firma verbaut und alles bremst super. bin jedenfalls voll zufrieden.
                          original-scheiben und beläge kann man nicht bezahlen.
                          bei ebay weiß man ja mnchmal auch nicht, was die einem da andrehen.
                          berichte mal, was mit deinen scheiben nun ist.
                          hast du die nicht passenden wieder zurückgeben können?

                          gruß
                          hans

                          Kommentar


                            #14
                            Bremsen - Scheiben und Beläge

                            So ihr Lieben, nachdem ich in der Suchfunktion nichts passendes bzw nichts gefunden habe was mir wirklich weiterhilft, möchte ich Euch fragen...

                            Demnächst werden wohl die Bremsen fällig, der Verkäufter meinte da der Wagen ja ne Weile gestanden hat, soll ich die Bremsen sauber fahren, wenn es Probleme gibt soll ich mich melden, dann werden die Bremsen gemacht. Da der Rost auf den Scheiben aber fest eingebrannt ist und die Beläge auch nicht mehr die allerbesten sind, würde ich die vom Verkäufer gerne wechseln lassen.
                            Ich möchte aber nicht das er mir jetzt irgendeinen Billigschrott einbaut, weil der Wagen ja schon verkauft ist...

                            Nun meine Frage, wie kann ich feststellen welche Scheiben und Beläge genau bei unserem 2008er Modell (PEUGEOT 307 CC (3B), 1587 cm3, 109PS, 80 kW, BJ 10/2008) benötigt werden? Mit oder ohne Senoren? Welche genaue Größe usw.
                            Bin über Antworten dankbar

                            Kommentar


                              #15
                              So, so ... nix gefunden

                              Achte darauf, welches Bremssystem Du verbaut hast.
                              "Lucas/TRW" oder "Bosch"? Da besteht der Unterschied in den Bremsbelägen.
                              Welches Bremssystem man hat, kann man auf der Bremszange ablesen.

                              Hier gibt´s weitere Infos:

                              ccfreunde.de/welche bremsbeläge

                              ccfreunde.de/neue Bremsen an der hinterachse
                              Zuletzt geändert von CCarin; 23.02.2017, 15:56.
                              GrüCCle von CCarin
                              Wo
                              der206cc auch zu Hause ist ...

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X